Artikel mit dem Tag: Regelenergie (15)
DENA Analyse nimmt Netzfrequenz 2030 unter die Lupe 
06.05.16  09:15 | (Artikel: 970036) | Kategorie: News-Artikel (Red)

DENA Analyse nimmt Netzfrequenz 2030 unter die Lupe

Eine aktuelle Analyse der DENA untersucht die Momentanreserve im Jahr 2030. Ein sehr schwieriges Unterfangen, welches inhaltlich durch die ef.Ruhr GmbH eingegangen wurde. Technisch verändert jeder Lastwechsel eine Frequenzänderung. Da wir es in Europa mit einem Verbundnetz zu tun haben, bei dem sehr viele Verbraucher und Kraftwerke angeschlossen sind, wirkt sich ein einzelner Lastwechsel nicht sonderlich aus. Haben wir in Deutschland 50,02 Hz in einer Sekunde, so ist dies auch in Portugal oder Italien der Fall.

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Umlage für flexible Stromverbraucher 
17.11.15  09:30 | (Artikel: 963251) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EEG-Umlage für flexible Stromverbraucher

Schaut man sich den Graphen eines Elektroenzephalogramm an, dann erkennt man bei einem lebenden Menschen sehr viel Bewegung. Beim Erneuerbaren Energien Gesetz und dessen Umlage ist die Linie konstant über ein Jahr, was es sehr schwer macht einen anderen Nutzen als eine Kostenverteilung damit zu realisieren. Eine im Preis konstante EEG-Umlage verhindert die Schaffung von flexiblen Stromverbrauchern.

ganzen Artikel lesen ...




Stromspeicher für die Energiewende: Pilotprojekte und Förderprogramm stellen wichtige Weichen 
04.11.15  09:07 | (Artikel: 963212) | Kategorie: News-Artikel (e)

Stromspeicher für die Energiewende: Pilotprojekte und Förderprogramm stellen wichtige Weichen

Speicher leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende: sie flankieren den Ausbau der Erneuerbaren Energien, stützen die Netze und werden stetig günstiger. Hausspeicher sind seit einigen Jahren auf dem Vormarsch; seit vergangenem Jahr gehen auch Primärregelenergiespeicher vermehrt ans Netz. Mit dem Spatenstich in Lünen stoßen Primärregelenergiespeicher in eine neue Größendimension vor:

ganzen Artikel lesen ...




Tendenzen zur Flexibilisierung bei Atomkraftwerken 
06.09.15  10:30 | (Artikel: 963001) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Tendenzen zur Flexibilisierung bei Atomkraftwerken

Im Beitrag «Flexibilität von Atomkraftwerken» wurde bei blog.stromhaltig am Anfang dieser Woche gezeigt, dass zumindest beim Weser Atommeiler in Grohnde eine dynamische Erzeugung vorhanden ist. Unreflektiert blieb, ob dies «sinnvoll» oder wirtschaftlich ist.

ganzen Artikel lesen ...




Flexibilität von Atomkraftwerken 
31.08.15  11:07 | (Artikel: 962983) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Flexibilität von Atomkraftwerken

Keine Angst, bei diesem Beitrag wird keiner zum Strahlemann. Aber blog.stromhaltig möchte der Frage nachgehen, wie flexibel sind eigentlich Kernkraftwerke bei ihrer Erzeugung.

ganzen Artikel lesen ...




Thüga Strom zu Gas-Anlage präqualifiziert für Regelenergiemarkt 
21.08.15  09:08 | (Artikel: 962949) | Kategorie: News-Artikel (e)

Thüga Strom zu Gas-Anlage präqualifiziert für Regelenergiemarkt

Die Strom zu Gas-Anlage der Thüga-Gruppe hat sich für die Teilnahme am Markt für Sekundärregelenergie präqualifiziert. «Damit haben wir erneut ein gestecktes Ziel erreicht. Schon frühere Tests hatten gezeigt, dass der Elektrolyseur selbst sehr schnell hoch und runter geregelt werden kann - Voraussetzung für die Teilnahme am Regelenergiemarkt», so Michael Riechel, Sprecher des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft.

ganzen Artikel lesen ...




TenneT nutzt Power-to-Gas zur Stabilisierung des Stromnetzes 
17.07.15  07:36 | (Artikel: 962841) | Kategorie: News-Artikel (e)

TenneT nutzt Power-to-Gas zur Stabilisierung des Stromnetzes

Erstmals hat der Übertragungsnetzbetreiber TenneT jetzt eine große Power-to-Gas-Anlage geprüft und für «fit erklärt», um Regelenergie für die Stabilisierung des Stromnetzes bereitzustellen. Bei der Anlage handelt es sich um eine vom Auto-Konzern Audi betriebene Power-to-Gas-Anlage im niedersächsischen Werlte.

ganzen Artikel lesen ...




E-Autos können im Stromnetz über 1000 Euro pro Jahr erwirtschaften 
16.06.15  09:20 | (Artikel: 962770) | Kategorie: News-Artikel (e)

E-Autos können im Stromnetz über 1000 Euro pro Jahr erwirtschaften

Die Wirtschaftlichkeit von Elektroautos kann ohne staatliche Subventionen deutlich verbessert werden. «Ein E-Auto kann über 1000 Euro im Jahr erlösen, wenn seine Batterie das Stromnetz stabilisiert», erklärt LichtBlick-CEO Heiko von Tschischwitz anlässlich des Spitzengespräches zur Elektromobilität, zudem Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern nach Berlin eingeladen hat.

ganzen Artikel lesen ...




Stromversorgungssicherheit und der Strommarkt 
08.05.15  10:00 | (Artikel: 962661) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Stromversorgungssicherheit und der Strommarkt

Am 21.05. findet in Paris der Dialog zum Thema Stromversorgungssicherheit in Deutschland und Frankreich statt. Von Deutscher Seite wird man Stimmen vom BMWi hören, aus Frankreich kommt unter anderem der Übertragungsnetzbetreiber RTE zu Wort. Auf der Agenda findet man unter anderem die Rolle der Übertragungsnetzbetreiber in Bezug auf die Versorgungssicherheit auf beiden Seiten des Rheins sowie die zukünftige Rolle der erneuerbaren Energien im Strommarkt und ihre Bedeutung für die Versorgungssicherheit.

ganzen Artikel lesen ...




LichtBlick liefert Regelenergie aus Mini-Kraftwerken 
16.04.15  09:07 | (Artikel: 962590) | Kategorie: News-Artikel (e)

LichtBlick liefert Regelenergie aus Mini-Kraftwerken

LichtBlick geht den nächsten Schritt auf dem Weg zur dezentralen Energiewende. Als erster Anbieter liefert das Energie- und IT-Unternehmen in dieser Woche aus einem Pool von Mini-Blockheizkraftwerken Energie zur Stabilisierung der Stromnetze.

ganzen Artikel lesen ...




Lastmanagement: dena empfiehlt Maßnahmen zur Marktentwicklung 
18.02.15  09:14 | (Artikel: 962400) | Kategorie: News-Artikel (e)

Lastmanagement: dena empfiehlt Maßnahmen zur Marktentwicklung

Das neue Ergebnispapier «Marktentwicklung Lastmanagement in Deutschland» der Deutschen Energie-Agentur (dena) zeigt: Überbetriebliches Lastmanagement kommt in deutschen Unternehmen bisher nur in Einzelfällen zum Einsatz und sollte noch aktiver unterstützt werden. Der Arbeitskreis Lastmanagement der dena empfiehlt daher ein umfassendes Paket

ganzen Artikel lesen ...




Kosten der Ausgleichsenergie (reBAP) 
13.06.14  08:30 | (Artikel: 961611) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Pfingstmontag Abend: Blackout der Braunkohle-Kraftwerke 
10.06.14  13:30 | (Artikel: 961600) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Pfingstmontag Abend: Blackout der Braunkohle-Kraftwerke

Pfingstmontag Abend: Im Zuge des Monitorings kommen in nicht einmal 60 Minuten immer mehr Ausfallmeldungen herein. Nach Informationen der Transparenz-Plattform der EEX fehlen plötzlich 2,17 GW an Braunkohlestrom.

ganzen Artikel lesen ...




Energieadvent - Ausgleichenergie und Regelenergie 
11.12.13  10:00 | (Artikel: 956213) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Ausgleichenergie und Regelenergie

Muss zukünftig stärker zwischen Ausgleichenergie und Regelenergie unterschieden werden? Antworten von Jan Aengenvoort - Next Kraftwerke.

ganzen Artikel lesen ...




Statistische Bestandsaufnahme der Sekundärregelenergie 
28.08.13  12:36 | (Artikel: 955888) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Statistische Bestandsaufnahme der Sekundärregelenergie

Die Regelenergie dient dazu die Abweichungen zwischen dem tatsächlichen Verbrauch und dem prognostizierten Verbrauch auszugleichen. Realisiert wird dies, indem die 4 Übertragungsnetzbetreiber fortlaufend die Frequenz des Stromnetzes kontrollieren. Wird mehr Strom aus dem Netz genommen, so geht die Frequenz nach unten, und positive Regelenergie wird zur Haltung der Frequenz benötigt ...

ganzen Artikel lesen ...