Artikel mit dem Tag: Klimaschutz (150)
Kommentar zu den Aktivitäten der Deutschen Umwelthilfe 
11.08.16  11:15 | (Artikel: 970078) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kommentar zu den Aktivitäten der Deutschen Umwelthilfe

Endlich hat ein Verein mal genügend Arsch in der Hose und geht so einige Missstände in unserem Land an. Die Rede ist von der Deutschen Umwelthilfe (DUH).

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Deutschland bremst bei der Energiewende 
03.06.16  08:30 | (Artikel: 970044) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Deutschland bremst bei der Energiewende

In Paris wurde im Dezember 2015 von 195 Regierungen endlich beschlossen, den Klimawandel ernsthaft zu bekämpfen und eine weltweite Energiewende einzuleiten. Eine der wenigen Regierungen, die diese Beschlüsse jetzt sabotiert, ist die große Koalition in Berlin. Die Groko unterstützt weiter die alte Kohlekraft anstatt die Erneuerbaren Energien, denen die Zukunft gehört.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Klimaschutz in die Verfassung 
08.01.16  16:40 | (Artikel: 970005) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Klimaschutz in die Verfassung

Auf ihrer Winter Fraktionsklausur 2016 hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen beschlossen, den Klimaschutz in die Verfassung aufzunehmen.

ganzen Artikel lesen ...




Deutsches Atomforum nennt Pariser Klimavertrag einen Meilenstein der Kernenergie 
15.12.15  10:00 | (Artikel: 963347) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Deutsches Atomforum nennt Pariser Klimavertrag einen Meilenstein der Kernenergie

Zugegeben, bei der Klimakonferenz in Paris ist mehr herausgekommenen als vorher befürchtet. Gerade die Politiker feiern sich nun gegenseitig, denn mit einem Konzens wie «Die Staaten sollen sich anstrengen, das zu erreichen» darf sich jeder als Sieger fühlen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bewertung des Klimaschutzabkommens von Paris 
15.12.15  09:15 | (Artikel: 963346) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bewertung des Klimaschutzabkommens von Paris

Ohne Zweifel, es ist ein historischer Durchbruch. Der bedeutendste Wert des Abkommens ist, dass globale Staatengemeinschaft nun offiziell anerkennt, dass die Erderwärmung ein riesiges Problem ist und dass sich 196 Staaten dazu bekennen, das Klima schützen zu wollen. Das war bis letzte Woche bei weitem nicht so.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Paris-Abkommen ist keine angemessene Antwort auf drohende Klimakatastrophe.  
14.12.15  08:30 | (Artikel: 963341) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Paris-Abkommen ist keine angemessene Antwort auf drohende Klimakatastrophe.

Das Paris-Abkommen zum Klimaschutz soll in den nächsten Stunden von der internationalen Staatengemeinschaft beschlossen werden, jedoch bringt es nach Auffassung des Vorsitzenden des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, die Welt bei der Abwendung der drohenden Klimakatastrophe nur wenig voran.

ganzen Artikel lesen ...




Klimakonferenz: Bielefeld wird Badestrand 
10.12.15  11:01 | (Artikel: 963334) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Klimakonferenz: Bielefeld wird Badestrand

Kaum eine Nation hat in Paris beim Klimagipfel gefehlt. Geht es doch letztendlich um zwei Wochen Sonderurlaub mit ein wenig Blabla dazwischen. Ansonsten kann man die Zeit auch sinnvoll nutzen. Die Vertreter aus den arabischen Ländern nutzen gerne die Gelegenheit sich mal so richtig in der Hotelbar den Schädel zu fluten, während die mitgebrachten Frauen mit der Centurion auf Shopping-Tour gehen. Die Asiaten fotografieren wahllos das kulturelle Angebot, die Vertreter aus den Entwicklungsländern bestaunen den Reichtum der anderen, die NSA hat Mühe alle Gespräche mitzuhören und der Deutsche bestellt sich noch ein Pils.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Paris-Abkommen wird weichgespült  
10.12.15  10:13 | (Artikel: 963333) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Paris-Abkommen wird weichgespült

Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist der gestern veröffentlichte neue Text des Pariser Klimaschutzabkommens noch eher ein «Sammelsurium allgemeiner Absichtserklärungen angereichert mit schwachen Klimaschutzplänen».

ganzen Artikel lesen ...




Claudia Kemfert: Der Ölpreis ist niedrig wie nie: warum ist dies so? und was bedeutet dies für den Klimaschutz? 
10.12.15  09:35 | (Artikel: 963332) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert: Der Ölpreis ist niedrig wie nie: warum ist dies so? und was bedeutet dies für den Klimaschutz?

Energieökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert beantwortet in Ihre Kolumne «Tagesklima» ein paar Fragen zum Thema Ölpreis, Klimaschutz und die Klimakonferenz.

ganzen Artikel lesen ...




WAZ: Die Gesellschaft und das Geld - Kommentar von Ulf Meinke zu Kohle und Kapital 
05.12.15  13:00 | (Artikel: 963321) | Kategorie: News-Artikel (e)

WAZ: Die Gesellschaft und das Geld - Kommentar von Ulf Meinke zu Kohle und Kapital

Wer das Geld hat, hat die Macht. Der Finanzkonzern Allianz hat viel Geld, er hat also auch viel Macht. Mit Macht lässt sich die Gesellschaft verändern. Geld hat also einen Einfluss auf die Welt um uns herum. Das ist die eine Seite. Hinzu kommt aber: Die Gesellschaft verändert auch die Unternehmen, die über Macht verfügen.

ganzen Artikel lesen ...




Forscher kritisieren Klimaschutzpläne der Teilnehmer des Pariser Klimagipfels 
25.11.15  12:00 | (Artikel: 963283) | Kategorie: News-Artikel (e)

Forscher kritisieren Klimaschutzpläne der Teilnehmer des Pariser Klimagipfels

Kurz vor dem Auftakt der Paris Weltklimakonferenz kritisieren Forscher und Umweltschützer die Klimaschutzbeiträge zahlreicher Teilnehmerstaaten zum Gipfel. Viele dieser «Intended Nationally Detemerined Contributions» (INDCs) seien «so vage formuliert, dass sie womöglich auf Dauer keinen Bestand haben», sagt Ottmar Edenhofer, Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage zum UN-Klimagipfel: Deutsche sagen, Öl, Gas und Kohle dürfen teurer werden 
19.11.15  10:33 | (Artikel: 963263) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage zum UN-Klimagipfel: Deutsche sagen, Öl, Gas und Kohle dürfen teurer werden

Die Bundesbürger sprechen sich in einer Umfrage anlässlich der bevorstehenden UN-Weltklimakonferenz in Paris für eine weiterhin verstärkte Nutzung grüner Energien aus: 65 Prozent plädieren dafür, Wind- und Sonnenstrom von Energiewendekosten zu entlasten - dafür dürfen die Preise für Öl, Kohle und Gas ruhig steigen.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende 
18.11.15  11:50 | (Artikel: 963259) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende

Mit einem zuversichtlichen Ausblick auf die Energiewende in Deutschland und den Klimagipfel in Paris ging der 6. dena-Energieeffizienzkongress zu Ende.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Der Fluch des Öls 
24.10.15  15:35 | (Artikel: 963189) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Der Fluch des Öls

Es ist der Fluch des Öls: Ob niedriger oder hoher Ölpreis, die noch vorhandenen Reserven müssen aus Klimaschutzgründen zu etwa zwei Dritteln im Boden bleiben.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Zeit für Glaubwürdigkeit und Klimaschutz im Verkehr 
30.09.15  10:37 | (Artikel: 963111) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Zeit für Glaubwürdigkeit und Klimaschutz im Verkehr

«Die Automobilindustrie made in Germany kann ihre Glaubwürdigkeit nur zurückgewinnen, wenn sie konsequent auf Umwelt- und Klimaschutz setzt. Bislang haben Kunden weltweit Innovation und Klimaschutz mit deutschen Produkten verbunden. Asiatische Autohersteller befinden sich jetzt auf der Überholspur», betont Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE).

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Weltweiter Kohleverbrauch sinkt deutlich 
16.09.15  08:30 | (Artikel: 963040) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Weltweiter Kohleverbrauch sinkt deutlich

Überraschend und ernüchternd für ihre Vorhersagefähigkeit dürfte für viele konventionelle Energieanalysten die jüngste Meldung sein, wonach der globale Kohleverbrauch aktuell schnell zurückgeht. Unentwegt hatte die fossile Wirtschaft eine weitere Zunahme des Kohleverbrauchs vorhergesagt, weil ansonsten die Energieversorgungssicherheit nicht gewährleistet wäre.

ganzen Artikel lesen ...




WAZ: Die Kernfrage ist noch nicht gelöst - Kommentar von Stefan Schulte zur Energiereform 
10.09.15  09:55 | (Artikel: 963018) | Kategorie: News-Artikel (e)

WAZ: Die Kernfrage ist noch nicht gelöst - Kommentar von Stefan Schulte zur Energiereform

Gabriels Ministerium hat geliefert: 127 Seiten Änderungsvorschläge für verschiedene Gesetze und Verordnungen, die den Strommarkt in Deutschland regeln. Diese Reform ist nach seinen eigenen Worten die wichtigste Entscheidung der Regierung in dieser Legislaturperiode. Sie soll den Weg ebnen für die von der Politik bisher eher im Zickzack-Kurs vorangetriebene Energiewende, sie unumkehrbar machen.

ganzen Artikel lesen ...




Akzeptanzumfrage: Die deutsche Bevölkerung will mehr Erneuerbare Energien 
08.09.15  12:05 | (Artikel: 963011) | Kategorie: News-Artikel (e)

Akzeptanzumfrage: Die deutsche Bevölkerung will mehr Erneuerbare Energien

Die Energiewende findet in der deutschen Bevölkerung weiterhin sehr hohe Zustimmung. Laut einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) halten 93 Prozent der Befragten den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien für wichtig bis außerordentlich wichtig.

ganzen Artikel lesen ...




Netzentwicklungsplan Strom 2024 und Offshore-Netzentwicklungsplan 2024 bestätigt sowie Umweltbericht veröffentlicht 
07.09.15  08:33 | (Artikel: 963002) | Kategorie: News-Artikel (e)

Netzentwicklungsplan Strom 2024 und Offshore-Netzentwicklungsplan 2024 bestätigt sowie Umweltbericht veröffentlicht

Die Bundesnetzagentur hat am vergangenen Freitag den Netzentwicklungsplan Strom 2024 sowie den Offshore-Netzentwicklungsplan 2024 bestätigt. Der bestätigte NEP Strom 2024 umfasst rund 3.050 km Optimierungs- und Verstärkungsmaßnahmen in Bestandstrassen und rund 2.750 km Neubautrassen.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Klimaschutz ist zentrales Thema 
04.09.15  09:13 | (Artikel: 962996) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Klimaschutz ist zentrales Thema

Der Klimawandel ist kein abstraktes Szenario mehr, er wird Realität. «Wir müssen den Klimaschutz in der Politik schnell und konsequent weiter umsetzen, um die Schäden für Landwirtschaft und Natur abzumildern. Nur so kann es noch gelingen, den Klimawandel zu stoppen», sagte Verbraucherminister Alexander Bonde.

ganzen Artikel lesen ...




Hans-Josef Fell zum Emissionshandelsbetrug 
31.08.15  09:11 | (Artikel: 962980) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell zum Emissionshandelsbetrug

Der Emissionshandel hat weltweit nichts Nennenswertes für den Klimaschutz bewirkt. Er hat durch das Prinzip, Emissionen zu erlauben, sogar die Klimakrise befördert. Viele Kohlekraftwerke und andere Emissionsquellen durften nach einer minimalen Reduzierung ihrer CO2-Emissionen mit dem Segen des Emissionshandels und unter Stärkung ihrer wirtschaftlichen Basis sogar weiter kräftig CO2 in die Luft pusten.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bund Naturschutz gefährdet Atomausstieg und behindert Klimaschutz 
23.07.15  08:30 | (Artikel: 962855) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bund Naturschutz gefährdet Atomausstieg und behindert Klimaschutz

Der Bund Naturschutz (BN) gefährdet mit seiner aktuellen energiepolitischen Position und vor allem seinen Handlungen in hohem Maße das selbst gesteckte Ziel des Atomausstieges in Bayern und behindert einen wirklich wirksamen Klimaschutz. Mit der Forderung des dezentralen Aufbaus einer regionalen Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien opponiert der BN zusammen mit CSU und SuedLinkgegnern gegen die neue Höchstspannungsleitung durch die Rhön

ganzen Artikel lesen ...




Rheinische Post: Acht Kraftwerks-Blöcke sollen für Klimaschutz abgeschaltet werden 
29.06.15  07:15 | (Artikel: 962828) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rheinische Post: Acht Kraftwerks-Blöcke sollen für Klimaschutz abgeschaltet werden

Die Kraftwerks-Schließungen, die die Bundesregierung als Alternative zur umstrittenen Klimaabgabe plant, nimmt Gestalt an. Nach Informationen der «Rheinischen Post» aus Koalitionskreisen sollen acht Braunkohle-Blöcke vom Netz genommen werden:

ganzen Artikel lesen ...




Klimaschutz und Kohlekraftwerke: Gewerkschaft und BDI wollen Verbraucher stärker zur Kasse bitten 
22.06.15  07:45 | (Artikel: 962799) | Kategorie: News-Artikel (e)

Klimaschutz und Kohlekraftwerke: Gewerkschaft und BDI wollen Verbraucher stärker zur Kasse bitten

Der Gegenvorschlag der Bergbaugewerkschaft IG BCE und des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) zum Klimabeitrag von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) würde die Verbraucher deutlich teurer kommen. Zudem würde der Vorschlag weit weniger CO2 einsparen und Kraftwerke subventionieren, die auch ohne politische Regelung vom Netz gingen.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: Kohlekraftwerks-Reserve muss deutlich größer ausfallen, um Klimaschutz-Effekt zu bewirken 
15.06.15  08:30 | (Artikel: 962765) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Kohlekraftwerks-Reserve muss deutlich größer ausfallen, um Klimaschutz-Effekt zu bewirken

Die Treibhausgasemissionen des deutschen Stromsektors können bis 2020 um etwa 90 Millionen Tonnen CO2 abgesenkt werden, ohne dass dies wesentliche strompreissteigernde Effekte hätte. Um dieses Potenzial ganz oder teilweise zu heben, ist die von IGBCE und BDI vorgeschlagene Klimaschutz-Reserve für alte Kohlekraftwerke als Alternative zum Konzept des Klimaschutzbeitrags grundsätzlich geeignet...

ganzen Artikel lesen ...




BEE-Statement zu G7-Klimaschutzvereinbarungen 
10.06.15  09:11 | (Artikel: 962751) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE-Statement zu G7-Klimaschutzvereinbarungen

«Die Vereinbarungen der G7-Chefs zum Klimaschutz gehen in die richtige Richtung, doch sie müssen sich erst in der Realität beweisen», sagt Dr. Ing. E.h. Fritz Brickwedde, Präsident des Bundesverband Erneuerbare Energie.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Merkelscher Klimaschutzerfolg auf dem G7 Treffen? 
10.06.15  08:35 | (Artikel: 962750) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Merkelscher Klimaschutzerfolg auf dem G7 Treffen?

Dekarbonisierung der Weltwirtschaft bis 2100. So das Ziel der G7, für welches sich Kanzlerin Merkel rühmt. Kann das wirklich als Klimaschutz bezeichnet werden? Nein!

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Aus Angst um die Existenz: Ölkonzerne schlagen plötzlich Klimaschutzaktivitäten vor 
06.06.15  11:00 | (Artikel: 962742) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Aus Angst um die Existenz: Ölkonzerne schlagen plötzlich Klimaschutzaktivitäten vor

Sechs große Öl- und Gaskonzerne (Shell, BP und BG Group aus Großbritannien, Total aus Frankreich, Statoil aus Norwegen und Eni aus Italien) schlagen plötzlich eine feste Kohlenstoffsteuer vor, anstelle der Fortführung des Emissionshandels. Dies wäre in der Tat eine wirksame Klimaschutzmaßnahme - im Gegensatz zu dem völlig wirkungslosen Emissionshandel.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: Wachsende Kohle-Stromexporte gefährden deutsche Klimaschutzziele 
06.06.15  09:00 | (Artikel: 962741) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Wachsende Kohle-Stromexporte gefährden deutsche Klimaschutzziele

Stromexporte aus deutschen Kohlekraftwerken wirken sich immer stärker auf den europäischen Strommix aus. Dies führt zu höheren Emissionen in Deutschland und Europa insgesamt, da die Stromexporte in den Nachbarländern Gaskraftwerke verdrängen.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Klimaschutzabgabe für alte Kohlekraftwerke 
03.06.15  10:40 | (Artikel: 962735) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Klimaschutzabgabe für alte Kohlekraftwerke

Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller hat den Vorschlag von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel für einen CO2-Minderungsbeitrag des Stromsektors begrüßt: «Der Vorschlag des Bundeswirtschaftsministers ist marktwirtschaftlich, er wahrt den Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft und er fügt sich in die Systematik des Emissionshandels ein», erklärte Untersteller.

ganzen Artikel lesen ...




Hendricks: Jetzt bekommt der europäische Emissionshandel wieder eine Zukunft 
21.05.15  09:15 | (Artikel: 962694) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hendricks: Jetzt bekommt der europäische Emissionshandel wieder eine Zukunft

Ratspräsidentschaft und Vertreter von EU-Parlament und EU-Kommission haben sich auf eine rasche Reform des EU-Emissionshandels verständigt. Die Einigung im sogenannten Trilog greift in weiten Teilen die Forderungen der Bundesregierung auf. EU-Parlament und Mitgliedstaaten müssen dem Verhandlungsergebnis nun noch offiziell zustimmen.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Klimaschutz mit Energiewende verbinden 
21.05.15  08:30 | (Artikel: 962693) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Klimaschutz mit Energiewende verbinden

«Jedes einzelne Land muss kohlenstofffrei werden. Deutschland muss mit der Dekarbonisierung beginnen und darf diese nicht auf die lange Bank schieben», sagt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). «Jede Tonne CO2, die wir in Deutschland mit dem Klimabeitrag der Bundesregierung einsparen, hilft dem Klimaschutz weltweit. Jede zusätzliche Verzögerung beim Klimaschutz bremst die Energiewende und umgekehrt.»

ganzen Artikel lesen ...




Petersberger Klimadialog: Reden ist Silber, Handeln ist Gold 
16.05.15  10:45 | (Artikel: 962682) | Kategorie: News-Artikel (e)

Petersberger Klimadialog: Reden ist Silber, Handeln ist Gold

Am kommenden Montag (18. Mai 2015) beginnt in Berlin der sechste Petersberger Klimadialog, der in Vorbereitung der UN-Klimakonferenz stattfindet. Er stellt eine der letzten Gelegenheiten dar, um im Vorfeld des Klimagipfels in Paris eine Einigung für ein neues internationales Klimaabkommen vorzubereiten.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW zur Einrichtung einer Marktstabilitätsreserve im EU-Emissionshandelssystem 
07.05.15  08:36 | (Artikel: 962655) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW zur Einrichtung einer Marktstabilitätsreserve im EU-Emissionshandelssystem

In den Verhandlungen über die Einrichtung einer Marktstabilitätsreserve im EU-Emissionshandelssystem haben Europäisches Parlament, Ratspräsidentschaft und Kommission eine Einigung gefunden. Die Überführung überschüssiger Zertifikate in die Reserve soll ab dem 1. Januar 2019 beginnen. Hierzu erklärt Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW):

ganzen Artikel lesen ...




Klimaschutzziele nur mit Wärme durch Strom aus erneuerbaren Energien erreichbar 
06.05.15  08:30 | (Artikel: 962650) | Kategorie: News-Artikel (e)

Klimaschutzziele nur mit Wärme durch Strom aus erneuerbaren Energien erreichbar

Der Wärmesektor stellt über 50 Prozent am Endenergieverbrauch in Deutschland, und dennoch liegt dort die Nutzung erneuerbarer Energien weit unter den Wachstumszahlen der erneuerbaren Energien im Stromsektor. »Eine »Wärmewende« ist zur Erreichung der Klimaschutzziele jedoch zwingend notwendig. Wie stark schon jetzt Photovoltaik und Windenergie den Wärmemarkt beeinflussen, zeigen die Entwicklungen in der Fernwärme, bei denen vermehrt Power-to-Heat eingesetzt wird...

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Union sabotiert deutsches Klimaschutzziel 
23.04.15  09:11 | (Artikel: 962613) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Union sabotiert deutsches Klimaschutzziel

DUH-Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner fordert die CDU/CSU auf, sich als Regierungsparteien klar zum Klimaziel der Bundesregierung zu bekennen

ganzen Artikel lesen ...




BSW-Solar zu den vorläufigen Ergebnissen der 1. Solarpark Auktionsrunde 
22.04.15  08:35 | (Artikel: 962610) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar zu den vorläufigen Ergebnissen der 1. Solarpark Auktionsrunde

«Die hohe Zahl der abgegebenen Angebote zeigt, wie hoch das Interesse an der Photovoltaik im Megawattmaßstab weiterhin ist», sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft.

ganzen Artikel lesen ...




Hendricks: NRW ist Schlüsselregion für den Klimaschutz 
15.04.15  09:12 | (Artikel: 962588) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hendricks: NRW ist Schlüsselregion für den Klimaschutz

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Engagement der nordrhein-westfälischen Wirtschaft für den Klimaschutz gewürdigt. Beim Regionaldialog der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz in Düsseldorf nahm sie die «Düsseldorfer Erklärung» entgegen, ein Bekenntnis des Landes NRW und des Handwerks zu Klimaschutz und Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Statistik: Wo sich Fracking lohnen könnte 
03.04.15  10:00 | (Artikel: 962560) | Kategorie: News-Artikel (e)

Statistik: Wo sich Fracking lohnen könnte

Rund 7300 Billionen Kubikfuß förderbaren Schiefergas-Reserven gibt es laut US-Energieministerium weltweit. Von den weltweiten Reserven lagern fast 80 Prozent in gerade einmal zehn Ländern.

ganzen Artikel lesen ...




Westfalen-Blatt: Kommentar zu Fracking 
02.04.15  10:45 | (Artikel: 962559) | Kategorie: News-Artikel (e)

Westfalen-Blatt: Kommentar zu Fracking

Diskussionen über Energiethemen werden in Deutschland gern mit heißem Kopf geführt. Da führen Zehntel Cent beim Strompreis über das Erneuerbare-Energien-Gesetz direkt in die Armut...

ganzen Artikel lesen ...




Fracking-Gesetz ist ein fatales Signal für den Klimaschutz 
02.04.15  09:10 | (Artikel: 962549) | Kategorie: News-Artikel (e)

Fracking-Gesetz ist ein fatales Signal für den Klimaschutz

Die Bundesregierung hat gestern ein Fracking-Gesetz auf den Weg gebracht, das den Einsatz von Hydraulic Fracturing zur Gewinnung von Erdgas und Erdöl in Deutschland ermöglichen wird.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: Verminderung der Braunkohleverstromung hätte kaum Folgen für die Strompreise 
30.03.15  07:30 | (Artikel: 962532) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Verminderung der Braunkohleverstromung hätte kaum Folgen für die Strompreise

Eine Begrenzung von CO2-Emissionen der deutschen Kraftwerke hat nur sehr geringe Auswirkungen auf die Großhandelsstrompreise. Das bestätigen Modellrechnungen des Beratungsunternehmens Enervis im Auftrag von Agora Energiewende, die jetzt in einem Hintergrundpapier vorgestellt wurden.

ganzen Artikel lesen ...




Klimaschutzabgabe wird helfen fossile Überkapazitäten aus dem Markt zu nehmen 
27.03.15  13:30 | (Artikel: 962522) | Kategorie: News-Artikel (e)

Klimaschutzabgabe wird helfen fossile Überkapazitäten aus dem Markt zu nehmen

«Wir begrüßen ausdrücklich die Pläne der Bundesregierung, mit einer nationalen Klimaschutzabgabe den CO2-Ausstoß alter Kraftwerke zu drosseln, um so die deutschen Klimaziele zu erreichen. Dies wäre ein erster richtiger Schritt, um die aktuell sichtbaren Marktverzerrungen durch die bestehenden fossilen Überkapazitäten zu beseitigen.»

ganzen Artikel lesen ...




Grundsätzlich unterstützen wir ja die Energiewende ... 
26.03.15  11:33 | (Artikel: 962516) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Grundsätzlich unterstützen wir ja die Energiewende ...

Gabriels Eckpunktepapier «Strommarkt» sorgt derzeit wieder für Diskussionen über alte Kraftwerke und Klimaschutz. Jede Lobbygruppe und jeder Verband nutzt natürlich die Gelegenheit, die eigene Fahne zu schwenken. Doch die Polemik und Argumentationsketten können auf Dauer schon ziemlich nerven.

ganzen Artikel lesen ...




Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz 
26.03.15  11:01 | (Artikel: 962515) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz

Gehen einem die Argumente aus, so schwenkt man gerne mit der Arbeitsplatzfahne. Es geht um das Eckpunktepapier des BMWi aus der letzten Woche, welches nicht unbedingt eine rosige Zukunft bei der Braunkohle vorsieht.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Endlich eine positive politische Nachricht für die Erneuerbaren in Deutschland  
17.03.15  09:40 | (Artikel: 962480) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Endlich eine positive politische Nachricht für die Erneuerbaren in Deutschland

Über Jahre hinweg stagnierte der Ausbau der Erneuerbaren Energien im Wärmesektor. So kam der Anteil der Erneuerbaren Wärme bis heute nicht über 10% hinaus - viel zu wenig, um selbst die schwachen deutschen Klimaschutzziele zu erreichen. Genau dies hat nun wohl die Bundesregierung im Vorfeld der Klimaschutzkonferenz in Paris im kommenden Dezember bewegt, längst überfällige Reformen im Wärmesektor anzustoßen.

ganzen Artikel lesen ...




Hendricks bindet Gesellschaft in Klimapolitik ein 
23.02.15  09:07 | (Artikel: 962410) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hendricks bindet Gesellschaft in Klimapolitik ein

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks bindet Wirtschaft und Gesellschaft in die Umsetzung des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 ein. Initiativen und Verbände können ab sofort ihr Interesse an einer Mitarbeit im neuen Aktionsbündnis Klimaschutz bekunden.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Der Ölpreis steigt auch wieder 
05.01.15  09:00 | (Artikel: 962236) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Der Ölpreis steigt auch wieder

Die kurzfristige und kurzsichtige Reaktion vieler Konsumenten: Sie kaufen wieder schwere Autos und nur 0,5% der Neuwagen in der EU fahren zurzeit elektrisch. Ökonomen rechnen mit einer lang anhaltenden Phase niedriger Ölpreise. Ob das nicht voreilig ist?

ganzen Artikel lesen ...




Bundesnetzagentur genehmigt Szenariorahmen für den Netzentwicklungsplan 2025 
22.12.14  10:00 | (Artikel: 962219) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesnetzagentur genehmigt Szenariorahmen für den Netzentwicklungsplan 2025

Die Bundesnetzagentur hat heute den Szenariorahmen für den Netzentwicklungsplan 2025 genehmigt. Dieser beschreibt die wahrscheinliche Entwicklung der Stromerzeugungskapazitäten und des Stromverbrauchs und bildet die Grundlage für die Ermittlung des Netzausbaubedarfs für das Zieljahr 2025.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Lima-Vereinbarung: Ein weiteres verlorenes Jahr für den Klimaschutz  
15.12.14  15:30 | (Artikel: 962194) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Lima-Vereinbarung: Ein weiteres verlorenes Jahr für den Klimaschutz

Es kam, wie es zu erwarten war: Ein minimaler Kompromiss, der von der kohlepolitisch orientierten Bundesregierung auch noch begrüßt wird. Angeblich sei nun der Weg frei für ein Weltklimaschutzabkommen in Paris nächstes Jahr. Nur, ob dieses kommen wird, ist mehr als fraglich.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace: UN-Klimakonferenz: «Nicht einmal die Baugrube ist fertig» 
15.12.14  09:30 | (Artikel: 962193) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace: UN-Klimakonferenz: «Nicht einmal die Baugrube ist fertig»

Ohne den erhofften und nötigen Durchbruch endete am Samstag die UN-Klimakonferenz in Peru. «In Lima sollten die Fundamente für den Weltklimavertrag von Paris 2015 gelegt werden, doch es wurde nicht einmal die Baugrube fertig gestellt», sagt Martin Kaiser, Leiter des internationalen Klimateams von Greenpeace. «Der mühsam errungene Kompromiss ist enttäuschend, denn er verschiebt die wichtigsten Streitpunkte auf nächstes Jahr, statt erste Lösungen zu beschließen.»

ganzen Artikel lesen ...




NABU zur Klimakonferenz: Viel Vertrauen verspielt und noch mehr Baustellen für die Staatengemeinschaft  
15.12.14  09:00 | (Artikel: 962192) | Kategorie: News-Artikel (e)

NABU zur Klimakonferenz: Viel Vertrauen verspielt und noch mehr Baustellen für die Staatengemeinschaft

«In Lima hat die Staatengemeinschaft unzählige Chancen ungenutzt liegen lassen. Nach einem positiven Auftakt steht am Ende ein zäh ausgehandeltes, schwaches Papier. Besonders schwach und ungenügend sind die Anforderung ausgefallen, die die Länder hinsichtlich Transparenz und Vergleichbarkeit der nationalen Reduktionsziele erfüllen müssen.»

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Klimagipfel in Lima endet mit Vereinbarung «auf kleinstem gemeinsamen Nenner» 
15.12.14  08:30 | (Artikel: 962191) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Klimagipfel in Lima endet mit Vereinbarung «auf kleinstem gemeinsamen Nenner»

Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sind die Ergebnisse des Klimagipfels in Lima eine herbe Enttäuschung. Verantwortlich für das unbefriedigende Resultat sei der fehlende politische Wille vieler Staaten zum Handeln.

ganzen Artikel lesen ...




BMU: Klimagipfel in Lima ebnet Weg für umfassendes Klimaschutz-Abkommen  
15.12.14  08:00 | (Artikel: 962190) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Klimagipfel in Lima ebnet Weg für umfassendes Klimaschutz-Abkommen

Der UN-Klimagipfel in Lima hat mit seinem Beschluss die Grundlage für die Verhandlungen über den neuen weltweiten Klimavertrag gelegt, der in einem Jahr in Paris verabschiedet werden soll. «Der Weg ist jetzt frei für die Schaffung des ersten Abkommens, das alle Staaten in die Klimaschutzanstrengungen einbindet», sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. «Der Gipfel von Lima eröffnet alle Möglichkeiten für ambitionierten, weltweiten Klimaschutz.»

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Gefeierte 10 Mrd. Dollar für den Klimaschutz sind nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein  
11.12.14  09:27 | (Artikel: 962171) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Gefeierte 10 Mrd. Dollar für den Klimaschutz sind nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein

In Lima verkündete der Präsident der Weltklimakonferenz Manuel Pulgar-Vida die freudige Nachricht, dass der grüne Klimafonds nun auf 10 Mrd. US Dollar angestiegen ist. Viele Klimaschützer feiern dies schon als Erfolg von Lima.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Für mehr Klimaschutz beim Heizen (Video) 
10.12.14  10:25 | (Artikel: 962165) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Für mehr Klimaschutz beim Heizen (Video)

Mehr Klimaschutz beim Heizen - darauf zielt das geplante neue Erneuerbare-Wärme-Gesetz. Wer eine neue Heizung einbauen lässt, muss künftig 15 Prozent der Wärme aus erneuerbaren Energien beziehen. Allerdings bringt die geplante Novelle mehr Flexibilität: Die Hausbesitzer können nun zwischen zahlreichen Wegen wählen, um die Vorgaben zu erfüllen. Das macht das Gesetz bürgerfreundlicher und sozialer. Außerdem soll es in Zukunft auch für Nichtwohngebäude gelten.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Kabinett beschließt Novelle des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes 
10.12.14  09:15 | (Artikel: 962164) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Kabinett beschließt Novelle des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes

Die Landesregierung hat den Entwurf der Novelle des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) verabschiedet und dem Landtag zur Beratung übergeben. Mit dem Gesetz wird der Pflichtanteil erneuerbarer Energie bei der Wärmegewinnung in älteren Gebäuden von zehn auf 15 Prozent erhöht und der Geltungsbereich des Gesetzes wird von Wohngebäuden auch auf Nichtwohngebäude erweitert.

ganzen Artikel lesen ...




19 Millionen Euro für 13 Maßnahmen zum kommunalen Klimaschutz 
07.12.14  11:39 | (Artikel: 962149) | Kategorie: News-Artikel (e)

19 Millionen Euro für 13 Maßnahmen zum kommunalen Klimaschutz

Umweltminister Franz Untersteller hat die Gewinner des Wettbewerbs «Klimaschutz mit System» ausgezeichnet. «Die Landesregierung unterstützt die Umsetzung ambitionierter Klimaschutzkonzepte von Kreisen, Städten und Gemeinden», so der Minister.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Klimaschutz: China will von Deutschland lernen 
05.12.14  20:02 | (Artikel: 962151) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Klimaschutz: China will von Deutschland lernen

Man kann darüber streiten, ob die Klimapläne der Bundesregierung in dieser Woche schon den Einstieg in den Ausstieg aus der Kohlekraft bedeuten.

ganzen Artikel lesen ...




Hendricks: «Deutschland schafft sein Klimaziel» 
04.12.14  10:30 | (Artikel: 962142) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hendricks: «Deutschland schafft sein Klimaziel»

Das Bundeskabinett hat gestern das Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 beschlossen. «Das ist das umfangreichste Maßnahmenpaket, das je eine Bundesregierung zum Klimaschutz vorgelegt hat», sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. «Damit zeigen wir, dass wir uns nicht nur Ziele setzen, sondern sie auch einhalten. Das ist ein wichtiges vertrauensbildendes Signal für die Klimakonferenz in Lima.»

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Wer CO2 einspart, darf Steuern sparen 
04.12.14  07:00 | (Artikel: 962144) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Wer CO2 einspart, darf Steuern sparen

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) begrüßt die gestern vom Bundeskabinett beschlossene Einführung steuerlicher Vergünstigungen für Maßnahmen zum Einsatz erneuerbarer Wärme in Wohngebäuden und zur Steigerung der Energieeffizienz.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Starke Impulse für Klima und Konjunktur nur mit Erneuerbaren Energien 
03.12.14  09:55 | (Artikel: 962136) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Starke Impulse für Klima und Konjunktur nur mit Erneuerbaren Energien

Die steuerliche Förderung von energetischen Sanierungen, welche heute vom Bundeskabinett im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz beschlossen werden soll, ist der wichtigste Schritt für mehr Klimaschutz im Wärmesektor. Gleichzeitig gehen davon starke Konjunkturimpulse aus.

ganzen Artikel lesen ...




BUND-Vorsitzender Weiger richtet wegen «Klimaschutz-Programm 2020» dringenden Appell an Merkel 
01.12.14  09:09 | (Artikel: 962124) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND-Vorsitzender Weiger richtet wegen «Klimaschutz-Programm 2020» dringenden Appell an Merkel

In einem dringenden Appell an Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, im Vorfeld der Kabinettsentscheidung zum «Aktionsprogramm Klimaschutz 2020» Nachbesserungen am geplanten Maßnahmenpaket gefordert. «Entweder leisten alle Bereiche mehr für die Treibhausgasminderung oder wir werden das eigene Klimaziel nicht erreichen und dadurch auch, was den Klimaschutz betrifft, international zunehmend unglaubwürdig», schreibt Weiger in einem Brief an Merkel.

ganzen Artikel lesen ...




Gabriel rechnet sich Deutschlands Klimaschutz schön 
28.11.14  09:14 | (Artikel: 962115) | Kategorie: News-Artikel (e)

Gabriel rechnet sich Deutschlands Klimaschutz schön

Die von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angekündigten CO2-Einsparungen im Kraftwerkssektor reichen nicht aus, um Deutschland sein eigenes Klimaschutzziel erreichen zu lassen. Eine von Greenpeace beauftragte Kurzstudie des Beratungsunternehmens Ecofys weist nach, dass Deutschlands sein Ziel, den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken, nicht mit Sicherheit erreichen wird ...

ganzen Artikel lesen ...




BDEW: Energiewirtschaft steht für weitere Gespräche zur Verfügung 
25.11.14  08:55 | (Artikel: 962105) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW: Energiewirtschaft steht für weitere Gespräche zur Verfügung

Die Energiebranche hat im gestrigen Gespräch im Bundeswirtschaftsministerium ihre Bereitschaft erklärt, die Gespräche über die Zukunftsfähigkeit des deutschen Kraftwerkparks und über die Erreichung des Energieeffizienz-Ziels sowie des nationalen Klimaschutzziels kurzfristig, konstruktiv und ergebnisoffen fortzuführen.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Strom-Netzplanung muss auf den Prüfstand. Vor allem die Ost-Süd-Stromtrasse nach Bayern 
22.11.14  09:10 | (Artikel: 962094) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Strom-Netzplanung muss auf den Prüfstand. Vor allem die Ost-Süd-Stromtrasse nach Bayern

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat für die Planung von Stromtrassen einen Neubeginn gefordert. Es sei nicht erkennbar, dass die bisherige Netzplanung an den Klimaschutzzielen und den Zielen der Energiewende ausgerichtet sei, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger vor der Presse in Berlin.

ganzen Artikel lesen ...




WAZ: Gabriel muss liefern. Kommentar von Stefan Schulte zur Kohlepolitik  
17.11.14  08:30 | (Artikel: 962078) | Kategorie: News-Artikel (e)

WAZ: Gabriel muss liefern. Kommentar von Stefan Schulte zur Kohlepolitik

Mit seinem Bekenntnis zur Kohle und damit zu den Industrie-Arbeitsplätzen nimmt Gabriel Rücksicht auf die NRW-SPD und die NRW-Industrie.

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: Gabriel, Hendricks und der Klimaschutz 
12.11.14  10:45 | (Artikel: 962068) | Kategorie: Proteus Statement

Kommentar: Gabriel, Hendricks und der Klimaschutz

Barbara Hendricks ist Bundesumweltministerin. Doch haben Hendricks und das BMU noch wirklich was zu sagen oder sind sie nur die Laufburschen für Sigmar Gabriel?

ganzen Artikel lesen ...




Hendricks startet neue Kampagne des BMUB: «Zusammen ist es Klimaschutz» 
12.11.14  09:50 | (Artikel: 962067) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hendricks startet neue Kampagne des BMUB: «Zusammen ist es Klimaschutz»

Wenige Wochen vor dem Klimagipfel der UN in Lima wirbt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks auf ungewöhnliche Weise um öffentliche Aufmerksamkeit für den Klimaschutz. Im Gespräch mit jugendlichen Bloggern startete sie gestern in Berlin eine neue Informationskampagne ihres Ministeriums, die sich vornehmlich über das Internet und soziale Medien verbreiten soll.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: «Merkel muss Stilllegung der ältesten Kohlemeiler per Gesetz unterstützen» 
12.11.14  09:10 | (Artikel: 962066) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: «Merkel muss Stilllegung der ältesten Kohlemeiler per Gesetz unterstützen»

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, sich für die Abschaltung der klimaschädlichsten Kohlemeiler in Deutschland einzusetzen. «Um bis 2020 das nationale Klimaschutzziel von minus 40 Prozent Kohlendioxid tatsächlich zu erreichen, ist eine klare Positionierung der Kanzlerin erforderlich. Mehr Klimaschutz geht nur mit weniger Kohlestrom, das weiß Frau Merkel. Spätestens jetzt muss sie es auch sagen», forderte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Weltklimarat sendet falsche Signale  
04.11.14  09:17 | (Artikel: 962044) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Weltklimarat sendet falsche Signale

Der Weltklimarat (IPCC) hatte bereits in der Vergangenheit die Geschwindigkeit der Auswirkungen der Klimaveränderungen unterschätzt. Mit seinen halbherzigen Maßnahmenvorschlägen trägt er selbst Verantwortung für die steilen Emissionssteigerungen der letzten beiden Jahrzehnte. Auch der 5. Sachstandsbericht bleibt in dieser Tradition.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Deutschland scheitert beim Klimaschutz 
31.10.14  10:06 | (Artikel: 962038) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Deutschland scheitert beim Klimaschutz

Energiewende-Deutschland will bis 2020 mehr CO2 einsparen als die übrigen EU-Länder, tut aber das Gegenteil. Wir produzieren zwar immer mehr Ökostrom – aber seit drei Jahren in Folge emittieren wir immer mehr Klimagase. Wie kann das sein?

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Neue Analyse zeigt: Erneuerbare Energien tragen zu 50% zur CO2-Einsparung bei 
20.10.14  09:30 | (Artikel: 962006) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Neue Analyse zeigt: Erneuerbare Energien tragen zu 50% zur CO2-Einsparung bei

In letzter Zeit wurde oftmals behauptet, der Ausbau der Erneuerbaren Energien würde nicht effektiv zum Klimaschutz beitragen. Denn der CO2-Ausstoß Deutschlands ist im Jahre 2013 gestiegen. Eine völlig absurde Betrachtungsweise: Wie sollen sich denn weitgehend emissionsfreie Erneuerbare Energien negativ auf die CO2-Bilanz auswirken?

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Ökostrom aus der Region statt über die Börse - Genossenschaft in Franken vor Gründung 
13.10.14  10:05 | (Artikel: 961986) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Ökostrom aus der Region statt über die Börse - Genossenschaft in Franken vor Gründung

Viel Stromkunden wünschen sich, Ökostrom direkt aus den Anlagen in ihrer Region zu beziehen. Diese Regionalstromvermarktung lässt die Kaufkraft in der Region, stützt die regionale Wirtschaft, dient aktiv dem Klimaschutz und der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




SZ: Verrat am Klimaschutz  
07.10.14  09:05 | (Artikel: 961965) | Kategorie: News-Artikel (e)

SZ: Verrat am Klimaschutz

Die einen wollen keine hohen Strommasten vor dem Fenster, die anderen keine Windräder. Verständlich. Doch diesen Befindlichkeiten nachzugeben verlangt einen hohen Preis.

ganzen Artikel lesen ...




Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Klimaschutz/Bundesregierung  
23.09.14  08:30 | (Artikel: 961931) | Kategorie: News-Artikel (e)



Franz Alt: Frau Merkel und Herr Gabriel, worauf warten Sie? 
22.09.14  09:10 | (Artikel: 961930) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Frau Merkel und Herr Gabriel, worauf warten Sie?

Es sind gerademal sieben Jahre her, dass die Bundeskanzlerin mit ihrem damaligen Umweltminister Sigmar Gabriel nach Grönland flog, sich mit roter Jacke vor schmelzenden Gletschern fotografieren und weltweit als «Klima-Queen» feiern ließ.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Klimaschutz fördert Wirtschaftswachstum 
18.09.14  11:15 | (Artikel: 961923) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Klimaschutz fördert Wirtschaftswachstum

Unter der Leitung von Caio Koch-Weser, dem früheren Vizepräsident der Weltbank, hat die UN gestern in New York einen Bericht veröffentlicht, der mit dem Mythos aufräumt, dass Klimaschutz eine Belastung für die Wirtschaft sei. Damit widersprechen die UN Finanz- und Wirtschaftsexperten exakt der von Wirtschaftsminister Gabriel und Kanzlerin Merkel vertretenen Begründung zur Verschlechterung des EEG.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bewertung der EEG-Novelle 2014  
08.09.14  09:30 | (Artikel: 961896) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bewertung der EEG-Novelle 2014

Die EEG-Novelle 2014 hat die entscheidenden Grundpfeiler, die das ursprüngliche EEG aus dem Jahr 2000 als erfolgreichstes Klimaschutzgesetz der Welt etabliert haben, abgerissen. Ab 2017 soll die feste Einspeisevergütung beendet und durch Ausschreibungen ersetzt werden.

ganzen Artikel lesen ...




BUND fordert Ausstieg aus Braunkohleverstromung. Erster Schritt: Stilllegung der 24 ältesten Kohlemeiler per Gesetz  
01.09.14  09:02 | (Artikel: 961877) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND fordert Ausstieg aus Braunkohleverstromung. Erster Schritt: Stilllegung der 24 ältesten Kohlemeiler per Gesetz

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesregierung aufgefordert, die Laufzeit älterer Braunkohlekraftwerke per Gesetz zu begrenzen. Nur so lasse sich das nationale Klimaschutzziel von minus 40 Prozent Kohlendioxid bis 2020 noch erreichen. "Bleibt die Kohleverstromung in alten und ineffizienten Braunkohlekraftwerken so lukrativ wie heute, kann die Bundesregierung ihre Klimaschutzziele abschreiben", sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger vor der Presse in Berlin.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Erneuerbare Energien: Die Sonne geht auf 
17.07.14  11:30 | (Artikel: 961742) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Erneuerbare Energien: Die Sonne geht auf

Erst kürzlich hatte der zweitreichste Mann der Welt, Warren Buffet, angekündigt, weitere 15 Milliarden Dollar in Erneuerbare Energien zu investieren. Das wären dann 30 Milliarden Dollar Investment allein von diesem Milliardär, dessen kluger Leitspruch lautet: Es macht keinen Sinn als Reichster auf dem Friedhof zu landen.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Grünes Licht für Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept 
16.07.14  12:00 | (Artikel: 961737) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Grünes Licht für Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept

Die Landesregierung hat das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept für Baden-Württemberg (IEKK) verabschiedet und damit die Weichen für eine umfassende und zukunftsorientierte Klimaschutzpolitik gestellt.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: 750 Millionen Euro für Klimaschutz: Die Merkelsche Klimatäuschung  
16.07.14  10:00 | (Artikel: 961736) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: 750 Millionen Euro für Klimaschutz: Die Merkelsche Klimatäuschung

Beim Petersberger Klimadialog am Montag sagte Kanzlerin Merkel 750 Millionen Euro für den weltweiten Klimaschutz zu. Nicht nur Klimaschutz-NGOs begrüßen dies als Bekenntnis zum Klimaschutz. Es heißt, Deutschland sei damit Vorbild für andere Industrienationen ...

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bundesrat verpasst Chance, Änderungen beim EEG einzufordern 
14.07.14  10:30 | (Artikel: 961730) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bundesrat verpasst Chance, Änderungen beim EEG einzufordern

Was für ein Drama - die Ländervertreter ließen Gabriels EEG-Novelle ohne Murren durch den Bundesrat passieren. Sie haben damit die Gelegenheit verpasst, zwingend notwendige Modifizierungen einzufordern.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Koalition unterstützt Bayerns Anti-Windkraftpläne 
25.06.14  10:02 | (Artikel: 961651) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Koalition unterstützt Bayerns Anti-Windkraftpläne

Das Gesetz zur Einführung einer Länderöffnungsklausel zur Vorgabe von Mindestabständen bei Windenergieanlagen wurde gestern im Wirtschaftsausschuss des Bundestages von der großen Koalition beschlossen. Damit ist klar, dass auch das Bundestagsplenum am Freitag dieses Gesetz beschließen wird.

ganzen Artikel lesen ...




Editorial: Akute Psychose hat sich zur Pandemie entwickelt! #EEGPedemie 
13.06.14  13:00 | (Artikel: 961613) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Editorial: Akute Psychose hat sich zur Pandemie entwickelt! #EEGPedemie

Da ich kein Alkohol trinke, muss als Ursache für die heutige Berichterstattung ein anderer Grund herhalten. Glaubt Ihr wirklich, dass wir so bekloppt sind?

ganzen Artikel lesen ...




«Sonnensteuer» jetzt auch noch für Eigenheimbesitzer?  
13.06.14  09:10 | (Artikel: 961612) | Kategorie: News-Artikel (e)

«Sonnensteuer» jetzt auch noch für Eigenheimbesitzer?

Geplante finanzielle Belastung solarer Selbstversorger würde Energiewende ausbremsen, ohne den Strompreis für die Allgemeinheit zu senken - Solarwirtschaft fordert Verzicht auf Sonnensteuer und will andernfalls in Karlsruhe gegen EEG-Novelle klagen

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Solarzölle stützen Fracking, Atomkraft und Kohlestrom 
11.06.14  10:00 | (Artikel: 961606) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Solarzölle stützen Fracking, Atomkraft und Kohlestrom

Solarworld hat in den USA eine Erhöhung der Zölle auf chinesische Solarzellen auf bis zu 35,2% und eine Ausweitung des Anwendungsbereiches der Strafzölle erwirkt. Damit entpuppt sich Solarworld erneut als ein Bremser einer schnellen solaren Energiewende und als großes Problem für den Klimaschutz.

ganzen Artikel lesen ...




Energieeffizienz bei Gebäuden: Deutsche Umwelthilfe fordert mehr Engagement von der Bundesregierung 
05.06.14  07:30 | (Artikel: 961589) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energieeffizienz bei Gebäuden: Deutsche Umwelthilfe fordert mehr Engagement von der Bundesregierung

Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) fordert die Bundesregierung auf, unverzüglich die Energieeffizienz-Richtlinie der Europäischen Union (EED) in nationales Recht zu überführen. Die EED soll eine Steigerung der Energieeffizienz um 20 Prozent bis 2020 sicherstellen und verpflichtet die EU-Mitgliedsstaaten, Maßnahmen zu benennen, wie sie die angestrebten Energieeinsparungen erzielen wollen.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Lernen von Obama, Sigmar Gabriel! 
04.06.14  10:24 | (Artikel: 961588) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Lernen von Obama, Sigmar Gabriel!

Werden die USA zum Vorbild beim Klimaschutz? Präsident Obamas Ankündigung, in den USA die Treibhausgase um 30% bis 2030 gemessen an 2015 zu senken, könnte dem Klimaschutz weltweit einen neuen Schub verleihen. Die bisherigen Ausreden der EU und Deutschlands, die USA und China würden bremsen und deshalb habe ein Alleingang der EU leider, leider keinen Sinn, entfallen ab sofort.

ganzen Artikel lesen ...




Merkel verweigert sich der UN-Klimastrategie 
28.05.14  09:02 | (Artikel: 961568) | Kategorie: News-Artikel (e)

Merkel verweigert sich der UN-Klimastrategie

Germanwatch kritisiert Ankündigung der Bundeskanzlerin, nicht am Gipfel bei Ban Ki-Moon teilzunehmen. Die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, nicht am UN-Gipfel zum Klimaschutz im September teilzunehmen, stößt bei Germanwatch auf heftige Kritik und Unverständnis.

ganzen Artikel lesen ...




Stadtwerke Tübingen sind erstes KlimaStadtWerk des Monats  
21.05.14  09:20 | (Artikel: 961537) | Kategorie: News-Artikel (e)

Stadtwerke Tübingen sind erstes KlimaStadtWerk des Monats

Als ersten kommunalen Energieversorger ehrt die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) die Stadtwerke Tübingen für ihr vorbildliches Engagement beim Klimaschutz. Sie sind das «KlimaStadtWerk» des Monats Mai. Mit ihrer Kampagne «Null-Komma-Strom - Wir sparen uns ein Kraftwerk» verringert der kommunale Energieversorger auf vielfältige Weise den Stromverbrauch seiner Stadt und schärft das Bewusstsein für einen sinnvollen Umgang mit Energie im Alltag.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Energiewende - Warum machen wir das eigentlich? 
19.05.14  08:30 | (Artikel: 961530) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Energiewende - Warum machen wir das eigentlich?

«Wir alle gemeinsam können bei diesem Zukunftsprojekt ethische Verantwortung mit wirtschaftlichem Erfolg verbinden», sagte Angela Merkel. «Es geht um neue Technologien in unserem Land. Es geht darum, wie wir Wachstum und Wohlstand für unser Land generieren» ergänzt Thomas Bareiß.

ganzen Artikel lesen ...




Kohle-Kanzlerin bremst Energiewende zugunsten wirtschaftlicher Industrie-Interessen 
30.04.14  09:30 | (Artikel: 961464) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kohle-Kanzlerin bremst Energiewende zugunsten wirtschaftlicher Industrie-Interessen

Das Bundeskabinett hat den Anfang April 2014 vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, vorgelegten zweiten Monitoring-Bericht «Energie der Zukunft» verabschiedet. Der Bericht gibt einen Überblick über Fortschritte und Herausforderungen bei der Umsetzung der Energiewende in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Kraftwerke, Stromnetze, Treibhausgasemissionen und Energiepreise.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: Klimaschutz wird mit Erneuerbaren deutlich preiswerter als mit Atomkraft 
17.04.14  12:00 | (Artikel: 961428) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Klimaschutz wird mit Erneuerbaren deutlich preiswerter als mit Atomkraft

In zwei Jahrzehnten Technologieentwicklung sind die Kosten für Strom aus Windkraft und Photovoltaik drastisch gesunken. Die Vergütungssätze für Solaranlagen in Deutschland sind alleine in den vergangenen fünf Jahren um etwa 80 Prozent gefallen. Doch wie wettbewerbsfähig sind Wind- und Solaranlagen im Vergleich zu anderen CO2-freien Technologien? Welche Rolle können Erneuerbare im Rahmen von CO2-Vermeidungsstrategien spielen, wenn neben dem Umweltschutz auch die Kosteneffizienz in den Vordergrund rückt?

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Braunkohleverstromung: Milliardengewinne auf Kosten des Klimas  
17.04.14  09:00 | (Artikel: 961424) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Braunkohleverstromung: Milliardengewinne auf Kosten des Klimas

Das Geschäft mit der Braunkohle boomt: Im Jahr 2013 erzielten die Energieversorger RWE und Vattenfall mit Braunkohlestrom einen Gewinn von jeweils rund einer Milliarde Euro. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) in einer Berechnung auf Grundlage der aktuellen Geschäftsberichte der beiden Unternehmen. Grund für den Gewinn sind insbesondere der darniederliegende Emissionshandel sowie Vergünstigungen für die Braunkohle etwa bei der EEG-Umlage.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Klimasünder werden entlastet - Klimaschützer abkassiert 
08.04.14  16:05 | (Artikel: 961390) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Klimasünder werden entlastet - Klimaschützer abkassiert

Auf scharfe Kritik aus der Solarwirtschaft stößt die heute von der Bundesregierung beschlossene Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die Neufassung konterkariere die Klimaschutzziele, weil ein Großteil künftiger Betreiber von Solarstromanlagen finanziell mit der EEG-Umlage belastet werden soll, während relevante Teile der Industrie weitgehend von den Kosten der Energiewende befreit werden, selbst wenn sie klimaschädlichen Kohlestrom verbrauchen. Dies werde die Energiewende ausbremsen und keinesfalls preiswerter machen.

ganzen Artikel lesen ...




Private Haushalte: Wirtschaftsministerium rechnet +10% Stromverbrauch bis 2020 
08.04.14  10:12 | (Artikel: 961387) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Private Haushalte: Wirtschaftsministerium rechnet +10% Stromverbrauch bis 2020

Nach einem Spiegel-Bericht geht das Bundes-Wirtschaftsministerium davon aus, dass die privaten Haushalte bis zum Jahre 2020 etwa 10% mehr Strom verbrauchen werden. Interessant ist dies, da im EU-Klimaschutzpaket eigentlich ein Rückgang des Energieverbrauchs von 20% bis 2020 vereinbart wurde.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Eine weitere verstrichene Chance für Klimaschutz und Energieunabhängigkeit  
02.04.14  12:17 | (Artikel: 961363) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Eine weitere verstrichene Chance für Klimaschutz und Energieunabhängigkeit

Der gestrige Energiegipfel der Ministerpräsidenten im Kanzleramt ist ohne substanzielle Verbesserungen gegenüber den massiven von Minister Gabriel vorgeschlagenen Ökostrom-Ausbaubremsen zu Ende gegangen. Das eigentliche Ziel der EEG-Reform, die Begrenzung der Kosten, wird ebenfalls verfehlt, denn eine echte Eindämmung der EEG-Umlagekosten wird es auch mit der Einigung auf dem Kanzlergipfel nicht geben.

ganzen Artikel lesen ...




Traditioneller Energietag wird zu Energiewendetage 
17.03.14  08:00 | (Artikel: 961294) | Kategorie: News-Artikel (e)

Traditioneller Energietag wird zu Energiewendetage

Traditionell am dritten Septemberwochenende (20./21.09.) steht Baden-Württemberg wieder ganz im Zeichen der Energie und der Energiewende. Erstmals wird der bekannte Energietag dann unter neuem Namen als «Energiewendetage» stattfinden.

ganzen Artikel lesen ...




Hans-Josef Fell kämpft weiter für 100% Erneuerbare Energien  
11.03.14  08:00 | (Artikel: 961270) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell kämpft weiter für 100% Erneuerbare Energien

Auch ohne Bundestagsmandat kämpft Hans-Josef Fell für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und einen aktiven Klimaschutz. Nach fünfzehn Jahren als Abgeordneter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen setzt sich Fell nicht zur Ruhe, sondern engagiert sich weiterhin für eine erfolgreiche Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Innovationen fallen nicht vom Himmel  
28.02.14  09:45 | (Artikel: 961256) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Innovationen fallen nicht vom Himmel

Mit ihrer Kritik am EEG liegt die Expertenkommission «Forschung und Innovation» völlig daneben. Sie begründet in ihrem zweiseitigen Gutachten die angeblich fehlende Innovationsentwicklung mit den gestiegenen Kosten der EEG-Umlage. Dies ist der völlig falsche Maßstab. Wenn schon Innovationskraft beurteilt werden soll, muss man z.B. die Stromgestehungskosten in den Blick nehmen. Diese sind bei der Photovoltaik seit der Einführung des EEG um das fünffache gesunken.

ganzen Artikel lesen ...




BMWi: Kritik an EEG nicht nachvollziehbar 
27.02.14  08:30 | (Artikel: 961252) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi: Kritik an EEG nicht nachvollziehbar

Die pauschale Kritik der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI), nach der das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) angeblich weder Klimaschutz noch Innovationen fördert und damit als zentrales Instrument der deutschen Energie- und Klimapolitik versagt hätte, ist nicht nachvollziehbar.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe - Sind wir noch zu retten? 
21.02.14  12:40 | (Artikel: 961237) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Der Klimawandel wird zur Klimakatastrophe - Sind wir noch zu retten?

An mehreren Januartagen 2014 betrug der Temperaturunterschied zwischen Westeuropa und den USA 60 Grad. In den USA wurden 50 Grad minus gemessen während wir in Westeuropa 10 Grad plus hatten. Klimaforscher sagen: Das gab es noch nie! Am Tag, an dem ich diesen Artikel schreibe, am 17. Februar 2014, werden in München 20 Grad plus gemessen. Das ist der wärmste 17. Februar seit 1860...

ganzen Artikel lesen ...




Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept zur Anhörung freigegeben (Video) 
18.12.13  10:00 | (Artikel: 956257) | Kategorie: News-Artikel (e)

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept zur Anhörung freigegeben (Video)

Die Landesregierung hat in ihrer letzten Sitzung des Jahres den nach umfassender Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung überarbeiteten Entwurf des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes (IEKK) zur Verbändeanhörung freigegeben. In den Entwurf eingeflossen sind rund 250 Empfehlungen aus der vorgezogenen Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung. Damit wurden knapp ein Viertel der insgesamt eingegangenen Kommentare und Anregungen positiv berücksichtigt.

ganzen Artikel lesen ...




Neues Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz 
10.12.13  08:00 | (Artikel: 956206) | Kategorie: News-Artikel (e)

Neues Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz

«Klimaschutz mit System» heißt das neue Förderprogramm des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Es richtet sich an Gemeinden und Landkreise, die auf systematischer Grundlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen.

ganzen Artikel lesen ...




Hans-Josef Fell über Windkraft in Bayern und Lobbyisten in Berlin 
06.12.13  07:15 | (Artikel: 956192) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell über Windkraft in Bayern und Lobbyisten in Berlin

Hans-Josef Fell kritisiert CSU für geplanten Stopp des Windkraftausbaus in Bayern - Atom- und Kohlelobby haben in Berlin wieder das Sagen

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Nichts: Das von allen erwartete Ergebnis der Klimakonferenz in Warschau 
26.11.13  07:30 | (Artikel: 956153) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Nichts: Das von allen erwartete Ergebnis der Klimakonferenz in Warschau

Es ist nicht zu fassen: Tausende Menschen fliegen seit Jahren auf die weltweiten UN-Klimaverhandlungen. Sie alle wissen im Vorhinein, dass es keine Vereinbarung geben wird, die wirksamen Klimaschutz durchsetzt. So auch diesmal wieder in Warschau. Immerhin haben die Nichtregierungsorganisationen (NGOs) diesmal mit ihrem protestierenden Auszug ein richtiges und überfälliges Signal gesetzt. Sie wollen aber nächstes Jahr wieder nach Paris kommen, obwohl sie alle doch heute schon absehen können, dass es auch dort nichts Konstruktives zum Klimaschutz geben wird, genauso wie in den letzten 20 Jahren.

ganzen Artikel lesen ...




Umweltminister Altmaier muss in Warschau deutsche und europäische Blockade beim Klimaschutz beenden 
20.11.13  10:01 | (Artikel: 956142) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umweltminister Altmaier muss in Warschau deutsche und europäische Blockade beim Klimaschutz beenden

Im Vorfeld des für gestern erwarteten Besuchs des amtierenden Bundesumweltministers Peter Altmaier beim Klimagipfel in der polnischen Hauptstadt hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einen dringenden Appell an die deutsche Regierungsdelegation gerichtet. Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger forderte Altmaier auf, den Stillstand in der deutschen und europäischen Klimapolitik zu beenden und in Warschau am Zustandekommen substantieller Ergebnisse mitzuwirken.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: 100% Erneuerbare - Die Klimaschutzlösung für Warschauer Klimakonferenz  
20.11.13  08:37 | (Artikel: 956140) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: 100% Erneuerbare - Die Klimaschutzlösung für Warschauer Klimakonferenz

Um die sich erneut abzeichnende Hilflosigkeit für wirksamen Klimaschutz auf der UN Konferenz in Warschau zu durchbrechen, wurde dort die globale Kampagne 100% Erneuerbare Energien vorgestellt. Viele Nationen haben schon im Vorfeld und Umfeld der UN Klimaschutzkonferenz vor wirksamen Klimaschutzmaßnahmen kapituliert und höhere, als ursprünglich angepeilte, CO2 Reduktionsziele beschlossen. Jüngstes Beispiel ist Japan ...

ganzen Artikel lesen ...




Bundesumweltministerium zeichnet Projekte zum kommunalen Klimaschutz aus 
20.11.13  07:30 | (Artikel: 956139) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesumweltministerium zeichnet Projekte zum kommunalen Klimaschutz aus

Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Jürgen Becker, hat heute in Berlin die neun Gewinner des Bundeswettbewerbs «Kommunaler Klimaschutz 2013» auf der 6. Kommunalkonferenz ausgezeichnet. «Kommunen, die Klimaschutzstrategien erarbeiten und in Klimaschutzmaßnahmen investieren, gestalten ein lebenswertes und zukunftsfähiges Umfeld für ihre Bürgerinnen und Bürger.»

ganzen Artikel lesen ...




AEE: Klimaschutz nicht nur ökologisch notwendig, sondern auch ökonomisch sinnvoll 
15.11.13  08:55 | (Artikel: 956126) | Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Klimaschutz nicht nur ökologisch notwendig, sondern auch ökonomisch sinnvoll

Der Klimaschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben der Menschheit. Die Dringlichkeit zu entschlossenem Handeln macht der Taifun Haiyan einmal mehr auf dramatische Weise deutlich. Die aktuell laufende Klimakonferenz in Warschau muss daher die Weichen für ein ambitioniertes und verbindliches Abkommen zur Reduktion von Treibhausgasen stellen. Nur durch einen verstärkten Ausbau Erneuerbarer Energien können die Kohlendioxidemissionen bei gleichzeitig global steigendem Energieverbrauch entscheidend gesenkt werden. Diese Transformation der Energiesysteme bietet gleichzeitig erhebliche ökonomische Chancen.

ganzen Artikel lesen ...




Umweltverbände besorgt über Verlauf der Koalitionsverhandlungen. 
14.11.13  08:40 | (Artikel: 956123) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umweltverbände besorgt über Verlauf der Koalitionsverhandlungen.

Die großen deutschen Umweltverbände sehen die laufenden Koalitionsverhandlungen trotz einiger positiver Zwischenergebnisse mit zunehmender Sorge. Die Verhandlungsgruppen zu Energie sowie Umwelt und Landwirtschaft weichen nach Ansicht der Verbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Deutscher Naturschutzring (DNR), Greenpeace und Naturschutzbund Deutschland (NABU) den notwendigen Entscheidungen in der Energiepolitik, beim Klima- und Naturschutz sowie in der Agrarpolitik aus.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Künftige Koalition muss Vorreiter beim Klimaschutz werden  
24.10.13  08:16 | (Artikel: 956052) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Künftige Koalition muss Vorreiter beim Klimaschutz werden

Eine entschlossenere Klimaschutzpolitik und eine konsequente Fortführung der Energiewende fordert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) von CDU, CSU und SPD zum Auftakt ihrer Koalitionsverhandlungen. «Der Klimaschutz muss in den Mittelpunkt der Energiepolitik rücken, sowohl national als auch international», erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk.

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Klimaschutz und Energiewende fehlen auf der Liste der SPD-Kernforderungen 
22.10.13  09:45 | (Artikel: 956046) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Klimaschutz und Energiewende fehlen auf der Liste der SPD-Kernforderungen

Zum Beschluss des SPD-Konvents über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU erklärt der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH), Michael Spielmann:

ganzen Artikel lesen ...




Statement von BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk zum Ergebnis der Bundestagswahl 
24.09.13  07:45 | (Artikel: 955981) | Kategorie: News-Artikel (e)

Statement von BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk zum Ergebnis der Bundestagswahl

«Die Extrem-Positionen der FDP gegen die Energiewende und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) haben die wichtige erneuerbare Mittelstandswirtschaft düpiert. Das hat dazu beigetragen, dass Klimaschutz und Energiepolitik nun vier Jahre lang ohne die FDP gestaltet werden können.»

ganzen Artikel lesen ...




Siebter Energietag Baden-Württemberg 
19.09.13  09:20 | (Artikel: 955971) | Kategorie: News-Artikel (e)



DUH: Letzte Chance für mehr Klimaschutz: Energieeinsparverordnung beschäftigt erneut den Bundesrat  
11.09.13  09:02 | (Artikel: 955941) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Letzte Chance für mehr Klimaschutz: Energieeinsparverordnung beschäftigt erneut den Bundesrat

Am heutigen Mittwoch hat der Bundesrat die Chance, vier verlorene Jahre auf dem Feld der Energieeffizienz im Gebäudebereich versöhnlich zu beschließen: Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) fordert die Bundesländer auf, bei erneuten Beratungen des Umweltausschusses der Länderkammer über die umstrittene Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) endlich für mehr Klimaschutz und eine spürbare Senkung der Energiekosten bei den privaten Haushalten zu sorgen.

ganzen Artikel lesen ...




Rösler muss Einflussnahme der Autolobby auf Klimaschutzverordnung offenbaren 
06.08.13  13:10 | (Artikel: 955806) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler muss Einflussnahme der Autolobby auf Klimaschutzverordnung offenbaren

Mächtige Industrielobbys in Deutschland können sich in Zukunft nicht mehr darauf verlassen, dass Details ihrer Einflussname auf die Umweltpolitik vor der Öffentlichkeit verborgen bleiben. Mit einer wegweisenden Entscheidung hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das deutsche Umweltinformationsgesetz (UIG) als nicht vereinbar mit der zugrundeliegenden EU-Richtlinie gerügt und den Anspruch der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) auf Einsichtnahme in interne Akten des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) bestätigt. Das UIG muss entsprechend geändert werden.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Landtag verabschiedet Klimaschutzgesetz (+Video) 
18.07.13  08:10 | (Artikel: 955757) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Landtag verabschiedet Klimaschutzgesetz (+Video)

Umweltminister Franz Untersteller hat die Verabschiedung des Klimaschutzgesetzes im Landtag als ein wichtiges politisches Signal und als einen großen Schritt zu einer nachhaltigen Lebenswirklichkeit in Baden-Württemberg bezeichnet.

ganzen Artikel lesen ...




AEE: Europäischer Emissionshandel droht als Klimaschutzinstrument zu versagen  
04.07.13  10:25 | (Artikel: 955714) | Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Europäischer Emissionshandel droht als Klimaschutzinstrument zu versagen

Die aktuelle Preisentwicklung im EU-Emissionshandel begünstigt die Stromerzeugung aus Kohle zu Lasten flexibler Gaskraftwerke. Das konterkariert die Klimaschutz- und Energiewende-Ziele der Bundesregierung. Ein aktuelles «Renews Kompakt» der Agentur für Erneuerbare Energien weist auf die Zusammenhänge zwischen hohen CO2-Preisen und einer erfolgreichen Energiewende hin.

ganzen Artikel lesen ...




BMU: Emissionshandel: Altmaier begrüßt Votum des EU-Parlaments  
04.07.13  09:13 | (Artikel: 955715) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Emissionshandel: Altmaier begrüßt Votum des EU-Parlaments

Bundesumweltminister Peter Altmaier hat die heutige Entscheidung es EU-Parlaments für die zeitweilige Verknappung der Zertifikate für den Ausstoß von Treibhausgasen begrüßt.

ganzen Artikel lesen ...




AEE: Europäischer Emissionshandel und Strommarkt 
02.07.13  06:33 | (Artikel: 955700) | Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Europäischer Emissionshandel und Strommarkt

Der Emissionshandel gilt theoretisch als marktwirtschaft­liches und kostengünstiges Instrument, um Investitionen in Klimaschutzmaßnahmen anzureizen. Zwar kann er spezifische Technologieförderinstrumente wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht ersetzen, wohl aber sinnvoll ergänzen, um ambitionierte Klimaschutzziele zu erreichen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Weniger Geld für Energiewende und Klimaschutz, mehr Geld für die Industrie 
01.07.13  16:20 | (Artikel: 955698) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Weniger Geld für Energiewende und Klimaschutz, mehr Geld für die Industrie

Weniger Geld für die Energiewende und den Klimaschutz, dafür aber mehr Subventionen für die energieintensive Industrie, das hat das Bundeskabinett am Mittwoch mit dem Entwurf für den Bundeshaushalt 2014 beschlossen.

ganzen Artikel lesen ...




Kooperation zwischen SolarArt und dem Sonnenflüsterer 
18.06.13  09:30 | (Artikel: 955656) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kooperation zwischen SolarArt und dem Sonnenflüsterer

Erhard Renz der Sonnenflüsterer aus Bürstadt und die SolarArt Kraftwerk Lauda-Königshofen haben sich auf eine Kooperation geeinigt. Ab der Intersolar 2013 in München kann der Sonnenflüsterer über die Internetseite der SolarArt Kraftwerk gebucht werden. Von dem Schulterschluss profitieren Vereine und Organisationen die sich mit den Themen Energiewende und Erneuerbare Energien beschäftigen oder beschäftigen wollen.

ganzen Artikel lesen ...




Breites Bündnis wirbt mit «Norwegisch-Deutscher Erklärung» für Partnerschaft mit Norwegen 
12.06.13  09:22 | (Artikel: 955631) | Kategorie: News-Artikel (e)

Breites Bündnis wirbt mit «Norwegisch-Deutscher Erklärung» für Partnerschaft mit Norwegen

Um den Einsatz Erneuerbarer Energien und den Klimaschutz voranzutreiben, setzt sich ein breites Bündnis von Unternehmen, Verbänden Gewerkschaften und Nicht-Regierungsorganisationen aus Deutschland und Norwegen für eine enge Zusammenarbeit der beiden Länder ein.

ganzen Artikel lesen ...




klima-allianz: Wenn das Wasser bis zum Halse steht 
12.06.13  08:33 | (Artikel: 955633) | Kategorie: News-Artikel (e)

klima-allianz: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Der Umgang mit der derzeitigen Hochwassersituationen, verursacht durch Starkregenereignisse, verdeutlicht einmal mehr den Zusammenhang zwischen Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels, wie verbessertem Hochwasservorsorge, und erfolgreichem Klimaschutz zur Reduzierung von Treibhausgasen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Altmaiers Energiewendeclub ok, aber wo bleibt der Klimaschutz? 
05.06.13  06:00 | (Artikel: 955594) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Altmaiers Energiewendeclub ok, aber wo bleibt der Klimaschutz?

Am Wochenende hat sich in Berlin der Club der Energiewendestaaten gegründet. Neben Deutschland haben sich noch neun weitere Länder – unter anderem auch China – in einem Kommuniqué dafür ausgesprochen, den weltweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzubringen und das alte, klimaschädliche Energiesystem abzulösen.

ganzen Artikel lesen ...




IEA: EEG sehr effektives Ausbauinstrument für Erneuerbare Energien 
24.05.13  13:53 | (Artikel: 955565) | Kategorie: News-Artikel (e)

IEA: EEG sehr effektives Ausbauinstrument für Erneuerbare Energien

Die Internationale Energieagentur (IEA) sieht Deutschland mit seinen Beschlüssen zur Energiewende auf einem guten Weg und lobt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) als sehr effektives Ausbauinstrument, das die Kosten für die Erzeugung regenerativer Energien in den letzten Jahren entscheidend gesenkt habe. Das geht aus dem aktuellen IEA-Länderbericht «Deutschland 2013» hervor.

ganzen Artikel lesen ...




Beuth Verlag veröffentlicht neue Strategien von Hans-Josef Fell für erfolgreichen Klimaschutz 
16.05.13  11:15 | (Artikel: 955541) | Kategorie: News-Artikel (e)

Beuth Verlag veröffentlicht neue Strategien von Hans-Josef Fell für erfolgreichen Klimaschutz

Im Beuth Verlag erscheint am 19. Juni 2013 das Buch «Globale Abkühlung. Strategien gegen die Klimablockade - ökologisch, wirtschaftlich, erfolgreich». Darin erläutert der Energieexperte Hans-Josef Fell, warum Klimaschutz nicht nur wissenschaftlich notwendig, sondern auch ökonomisch sinnvoll ist.

ganzen Artikel lesen ...




Flankenschutz für das Klima: Neuen Boom der Kohlekraft beenden  
14.05.13  16:30 | (Artikel: 955531) | Kategorie: News-Artikel (e)

Flankenschutz für das Klima: Neuen Boom der Kohlekraft beenden

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben rechtliche Instrumente zur Verhinderung des Neubaus von Kohlekraftwerken und zur Begrenzung von Laufzeiten für bestehende Kohlemeiler untersuchen lassen. Ein von beiden Umweltverbänden in Auftrag gegebenes Gutachten belegt, dass es rechtlich möglich wäre, neue Anlagen zu verhindern und die Laufzeit bestehender Anlagen zu begrenzen.

ganzen Artikel lesen ...




BMU: Bundesregierung fördert weltgrößtes Solarkraftwerk 
10.05.13  10:00 | (Artikel: 955517) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMU: Bundesregierung fördert weltgrößtes Solarkraftwerk

In Marokko ist heute mit einem symbolischen Spatenstich des marokkanischen Königs Mohammed VI. mit dem Bau des weltgrößten Solarkraftwerks Ouarzazate begonnen worden. Die Bundesregierung beteiligt sich an der Finanzierung des Vorhabens mit 115 Millionen Euro. Damit fördern das BMU und das BMZ Marokko gemeinsam bei der Umsetzung des marokkanischen Solarplanes und der Vermeidung von Kohlendioxid-Emissionen, die auf 230.000 Tonnen pro Jahr geschätzt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Vierter Petersberger Klimadialog erfolgreich beendet 
08.05.13  07:00 | (Artikel: 955511) | Kategorie: News-Artikel (e)

Vierter Petersberger Klimadialog erfolgreich beendet

Bundesumweltminister Peter Altmaier hat zum Abschluss des vierten Petersberger Klimadialogs zu mehr Dringlichkeit im nationalen und internationalen Klimaschutz aufgerufen. «Fast alle Staaten bekennen sich inzwischen zum Klimaschutz und tragen auf nationaler Ebene dazu bei, die 2-Grad-Obergrenze einzuhalten. Nun muss diese Entwicklung verstärkt werden und Fortschritte auf der internationalen Ebene zeigen.», sagte Altmaier. Der Bundesumweltminister begrüßte besonders, dass neben nationalen Klimaschutzaktivitäten viele innovative Partnerschaften für zusätzliche Treibhausgasminderungen ins Leben gerufen wurden.

ganzen Artikel lesen ...




Altmaier: Wir brauchen globalen Emissionshandel für weltweit wirksamen Klimaschutz 
12.04.13  16:45 | (Artikel: 955400) | Kategorie: News-Artikel (e)

Altmaier: Wir brauchen globalen Emissionshandel für weltweit wirksamen Klimaschutz

Ein globaler Kohlenstoffmarkt ist angesichts der weltweiten wirtschaftlichen Verflechtungen Voraussetzung, um weltweit wirksamen Klimaschutz zu betreiben. «Wir stehen vor der Aufgabe, die Wirkung des Emissionshandels auf ein völlig neues Niveau zu heben», betonte Bundesumweltminister Peter Altmaier auf einer internationalen Fachkonferenz zu Zukunft des weltweiten Emissionshandels in Berlin.

ganzen Artikel lesen ...




Magdeburg beschließt Programm für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz 
05.04.13  09:52 | (Artikel: 955366) | Kategorie: News-Artikel (e)

Magdeburg beschließt Programm für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg hat am 4. April ein umfassendes Energie- und Klimaschutzprogramm für Magdeburg beschlossen. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) erarbeitet und soll bis 2015 umgesetzt werden. Es umfasst 17 Maßnahmen aus den Bereichen Gebäude, Stromnutzung, Verkehr, Energiesysteme und Kommunikation. Ziel ist es, den Energieverbrauch der Stadt bis 2015 um über fünf Prozent zu senken. Das Programm ist ein wichtiger Bestandteil des von der dena entwickelten kommunalen Energie- und Klimaschutzmanagements, das Magdeburg als erste Musterkommune bundesweit seit Ende 2010 einführt.

ganzen Artikel lesen ...




Altmaier: Deutschland beim Klimaschutz auf gutem Weg, aber nicht mit dem nötigen Tempo 
15.03.13  14:00 | (Artikel: 955287) | Kategorie: News-Artikel (e)

Altmaier: Deutschland beim Klimaschutz auf gutem Weg, aber nicht mit dem nötigen Tempo

Die Klimaschutzpolitik der Bundesregierung zeigt Wirkung – aber nicht genug. Bis zum Jahr 2020 sind auf der Grundlage der bisher beschlossenen Maßnahmen je nach Wirtschaftsentwicklung zwischen 33 und 35 Prozent Treibhausgasminderung zu erwarten. Ziel der Bundesregierung ist eine Minderung um 40 Prozent. «Die Zahlen zeigen: Wir sind zwar auf gutem Weg, aber nicht mit dem nötigen Tempo», sagte Bundesumweltminister Peter Altmaier.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Altmaier und Rösler ignorieren das Loch im Energie- und Klimafonds 
14.03.13  16:20 | (Artikel: 955281) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Altmaier und Rösler ignorieren das Loch im Energie- und Klimafonds

Der Energie- und Klimafonds (EKF) wurde 2010 zur «Finanzierung der beschleunigten Energiewende» eingerichtet und sollte eigentlich über den Emissionshandel und die Brennelementesteuer, also die Laufzeitverlängerung der AKW, jährlich drei Milliarden Euro einbringen. Das Geld ist für die Gebäudesanierung, Elektromobilität, Forschung und Entwicklung Erneuerbarer Energien den Klimaschutz und das neue Speicherprogramm gedacht. Durch den massiven Preisverfall im Emissionshandel und die ausfallende Brennelementesteuer, stehen den geplanten Ausgaben in Höhe von 2,4 Milliarden Euro (2014) nur 900 Millionen Euro Einnahmen aus dem Emissionshandel gegenüber.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Industrieausschuss des Europaparlaments sagt dem Klimaschutz den Kampf an  
28.01.13  06:00 | (Artikel: 955077) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Industrieausschuss des Europaparlaments sagt dem Klimaschutz den Kampf an

Am Donnerstag hat der Industrieausschuss des Europaparlaments über die Energy Roadmap 2050 abgestimmt. Dabei hat der Ausschuss eine Festlegung auf Klimaschutzziele, Ausbauziele für Erneuerbare Energien und Energieeffizienzziele für der Zeitraum nach 2020 abgelehnt. Als einer der größten Bremser trat einmal mehr der deutsche CDU-Politiker und Europaabgeordnete Herbert Reul auf.

ganzen Artikel lesen ...




Energiesparmeister-Wettbewerb 2013 startet 
08.01.13  10:30 | (Artikel: 955012) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiesparmeister-Wettbewerb 2013 startet

Der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen startet heute in die fünfte Runde. Zum fünfjährigen Jubiläum werden die Spielregeln komplett auf den Kopf gestellt: Erstmals zeichnet die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne «Klima sucht Schutz» das beste Schulprojekt in jedem Bundesland aus.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: 100 Gigawatt Solarstrom-Leistung installiert 
06.12.12  10:45 | (Artikel: 954860) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: 100 Gigawatt Solarstrom-Leistung installiert

Sonnenstrom vermeidet jedes Jahr mehr als 70 Millionen Tonnen CO2 | Vervielfachung der installierten Leistung bis 2020 erwartet | Solarbranche appelliert an internationale Staatengemeinschaft in Doha: Potenziale der Solarenergie stärker für den Klimaschutz nutzen!

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Halbzeit bei Klimakonferenz in Doha: Klimaschutz kommt nicht voran 
02.12.12  17:15 | (Artikel: 954847) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Halbzeit bei Klimakonferenz in Doha: Klimaschutz kommt nicht voran

»Der Doha-Gipfel kann nur ein Erfolg werden, wenn die Teilnehmerstaaten mehr Kompromissbereitschaft zeigen. Verweigerungshaltungen werden den Herausforderungen des Klimaschutzes nicht gerecht«, sagte Ann-Kathrin Schneider, als Beobachterin der Verhandlungen für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Doha, zur Halbzeit der Klimakonferenz.

ganzen Artikel lesen ...




Deutsche Umwelthilfe e.V.: Energiewende? - kommt uns nicht ins Haus! 
12.11.12  17:35 | (Artikel: 954775) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutsche Umwelthilfe e.V.: Energiewende? - kommt uns nicht ins Haus!

Bundesbau- und Bundeswirtschafts-Ministerium legen Entwurf einer Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) vor, deren Wirkungslosigkeit vorgezeichnet ist - Deutsche Umwelthilfe fordert in Stellungnahme an BMVBS Anreize und Vorschriften zur Erhöhung der Sanierungsquote im Gebäudebestand - »Historische« Heizungsanlagen beschleunigt austauschen

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Mitteilung der EU-Kommission zu den Erneuerbaren Energien im Umweltausschuss 
09.11.12  12:25 | (Artikel: 954768) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Fell: Präsident Obama will nun den Klimaschutz wieder auf die Agenda setzen 
07.11.12  17:10 | (Artikel: 954759) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Fell: Sturm »Sandy« muss zu neuen Klimaschutzzielen führen 
31.10.12  17:15 | (Artikel: 954734) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Gutachten: Energiewende hat positive wirtschaftliche Auswirkungen 
31.10.12  17:00 | (Artikel: 954733) | Kategorie: News-Artikel (e)

Gutachten: Energiewende hat positive wirtschaftliche Auswirkungen

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg, ZSW, hat im Auftrag des Umweltministeriums eine erste Abschätzung ausgewählter ökonomischer Wirkungen durch die Umsetzung der Klimaschutzziele in Baden-Württemberg vorgenommen. Basis der Untersuchung war das »Energieszenario Baden-Württemberg 2050«, das die Landesregierung im Februar vorgestellt hat.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: 100 Tage Altmaier 
30.08.12  13:00 | (Artikel: 954572) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: 100 Tage Altmaier

Seit Tagen und Wochen dominiert das Thema Energie die deutsche Presse. Kaum ein Tag vergeht, wo nicht ein FDPler oder CDUler , Konzernchef oder ihnen nahe stehender Ökonom das Ende des EEGs, die Einführung eines Quotenmodells oder das Entschleunigen der Energiewende fordern. Im Mittelpunkt steht die Behauptung, dass der Ökostrom der Strompreistreiber sei, was zwar leicht zu widerlegen ist, aber sich durch ständige kampangenartige Wiederholungen doch in Medien und Köpfen verfängt.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW: Hildegard Müller zu den Ergebnissen der Verhandlungen des Vermittlungsausschusses 
28.06.12  11:50 | (Artikel: 954446) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW: Hildegard Müller zu den Ergebnissen der Verhandlungen des Vermittlungsausschusses

Bund und Länder haben mit den gestrigen Beschlüssen ein für alle Beteiligten wichtiges Signal gesendet. Nach langwierigen und schwierigen Verhandlungen mit den Ländern sind nun zwei von drei strittigen Themen endlich vom Tisch.

ganzen Artikel lesen ...




Breites Bündnis kritisiert Merkels Energiepolitik 
07.05.12  21:10 | (Artikel: 954383) | Kategorie: News-Artikel (e)



PwC: Stromausfälle werden wahrscheinlicher, Klimaschutz gerät ins Abseits 
24.04.12  17:00 | (Artikel: 954367) | Kategorie: News-Artikel (e)

PwC: Stromausfälle werden wahrscheinlicher, Klimaschutz gerät ins Abseits

Frankfurt am Main - PwC-Studie: Nachfrageanstieg bedroht Versorgungssicherheit in Europa/ Erneuerbare Energien gewinnen an Bedeutung, fossile Energieträger bleiben aber bestimmend/ Strom wird bis 2030 knapper

ganzen Artikel lesen ...