Artikel mit dem Tag: Energiewende (500)
EEG-Umlage steigt: Handwerkstag sieht Akzeptanz der Energiewende auf der Kippe 
13.10.16  09:45 | (Artikel: 970089) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Umlage steigt: Handwerkstag sieht Akzeptanz der Energiewende auf der Kippe

Die EEG-Umlage steigt erneut auf Rekordniveau, kein Ende der Kostenspirale in Sicht. Angesichts der für Freitag angekündigten Bekanntgabe der Erhöhung übt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold drastische Kritik

ganzen Artikel lesen ...




6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende 
07.07.16  09:00 | (Artikel: 970060) | Kategorie: News-Artikel (e)

6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet. Mit insgesamt sechs Millionen Euro bis zum Jahr 2021 fördert die Landesregierung hiermit inter- und transdisziplinäre Forschungsvorhaben in Kooperation mit der Praxis, sogenannte Reallabore.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Kohleausstieg - Bewertung des Vorschlags von Agora Energiewende 
15.01.16  08:45 | (Artikel: 970013) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Kohleausstieg - Bewertung des Vorschlags von Agora Energiewende

Der Ausstieg aus der Kohleenergie ist unausweichlich, lediglich die Frage nach dem «Wie?» ist noch nicht geklärt. Der Think Tank Agora Energiewende stellte Anfang dieser Woche in seinem Konzept zur schrittweisen Dekarbonisierung des deutschen Stromsektors ein Konsensverfahren zum Kohleausstieg vor.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Umfrage: Nur ein Drittel der Haushalte kennt seine Stromkosten genau 
09.12.15  10:05 | (Artikel: 963327) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Umfrage: Nur ein Drittel der Haushalte kennt seine Stromkosten genau

Obwohl die Energiewende als wichtiges Thema wahrgenommen wird, kennt nur etwa ein Drittel der Haushalte die eigenen Stromkosten genau. Das zeigt eine aktuelle Verbraucherumfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) im Rahmen der Initiative EnergieEffizienz (IEE). Die Initiative unterstützt Verbraucher dabei, Stromkosten zu sparen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Die Bundesregierung macht Ernst mit dem Ende der Bürgerenergiewende  
01.12.15  09:15 | (Artikel: 963300) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Die Bundesregierung macht Ernst mit dem Ende der Bürgerenergiewende

Entgegen allen Beteuerungen will die schwarz-rote Bundesregierung nun endgültig den vollständigen Schlussstrich unter das Ende der von vielen Energiegemeinschaften getragenen Bürgerenergiewende herbeiführen. Mit Ausschreibungen nun auch beim Wind, wie bisher schon bei Solaranlagen über 1 MW sind Bürgerenergieprojekte zumindest in dieser wichtigen Größenklasse nicht mehr machbar.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage zum UN-Klimagipfel: Deutsche sagen, Öl, Gas und Kohle dürfen teurer werden 
19.11.15  10:33 | (Artikel: 963263) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage zum UN-Klimagipfel: Deutsche sagen, Öl, Gas und Kohle dürfen teurer werden

Die Bundesbürger sprechen sich in einer Umfrage anlässlich der bevorstehenden UN-Weltklimakonferenz in Paris für eine weiterhin verstärkte Nutzung grüner Energien aus: 65 Prozent plädieren dafür, Wind- und Sonnenstrom von Energiewendekosten zu entlasten - dafür dürfen die Preise für Öl, Kohle und Gas ruhig steigen.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende 
18.11.15  11:50 | (Artikel: 963259) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Kongress: Aufbruch in die zweite Phase der Energiewende

Mit einem zuversichtlichen Ausblick auf die Energiewende in Deutschland und den Klimagipfel in Paris ging der 6. dena-Energieeffizienzkongress zu Ende.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Monitoring-Gruppe Energiewende hat getagt 
27.10.15  09:14 | (Artikel: 963191) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Monitoring-Gruppe Energiewende hat getagt

Vertreter aus Wirtschaft, Industrie, Energiewirtschaft, Handwerk sowie des Deutschen Gewerkschaftsbunds und des Öko-Instituts haben in Stuttgart mit Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller den Stand der Energiewende im Land erörtert. Schwerpunkte der inzwischen achten Sitzung der Monitoring-Gruppe Energiewende waren der aktuelle Stand der Energiewende mit Blick auf die gesetzten Ziele und das Thema Versorgungssicherheit.

ganzen Artikel lesen ...




Glauber: Bayern steigt bei Energiewende aus der Champions League in die Kreisliga ab 
21.10.15  10:00 | (Artikel: 963180) | Kategorie: News-Artikel (e)

Glauber: Bayern steigt bei Energiewende aus der Champions League in die Kreisliga ab

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und energiepolitische Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, Thorsten Glauber, hat die Staatsregierung in der gestrigen Aktuellen Stunde des Bayerischen Landtags wegen der gescheiterten Energiewende scharf kritisiert.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende-Barcamp Hochschule Furtwangen 
16.10.15  12:00 | (Artikel: 963168) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende-Barcamp Hochschule Furtwangen

Du möchtest Dich über das Thema Energiewende austauschen, hast aber keine Lust auf langatmige, belehrende Vorträge? Dann ist das Barcamp an der Hochschule Furtwangen am 20.10.2015 genau das Richtige für Dich. Die Energiewende geht uns alle was an, deshalb ist auch Deine Meinung gefragt!

ganzen Artikel lesen ...




Statistik-Woche: Wie wichtig sind Bürgern die Erneuerbaren 
30.09.15  11:10 | (Artikel: 963074) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Statistik-Woche: Wie wichtig sind Bürgern die Erneuerbaren

Die Bürger unterstützen die Energiewende nach wie vor mit großer Mehrheit. Selbst Braunkohle ist ja in den letzten Monaten noch unbeliebter als Atomkraft geworden.

ganzen Artikel lesen ...




Hilgegard Müller zum Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende 
23.09.15  10:05 | (Artikel: 963087) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hilgegard Müller zum Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat einen Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende veröffentlicht. Hierzu erklärt Hildegard Müller, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung:

ganzen Artikel lesen ...




BNE: «Klare Strukturen für die digitale Energiewende» 
23.09.15  09:45 | (Artikel: 963086) | Kategorie: News-Artikel (e)

BNE: «Klare Strukturen für die digitale Energiewende»

Die Energiewende wird sich ohne digitale Anwendungen nicht realisieren lassen. «Strom wird künftig zu großen Teilen in Millionen von dezentralen Anlagen erzeugt, gespeichert, verbraucht und eingespeist. Diese Anlagen jederzeit so zu vernetzen und zu steuern, dass das Netz stabil bleibt, ist vor allem eine IT-Aufgabe», betont bne-Geschäftsführer Robert Busch.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewendetage Baden-Württemberg am 19./20. September 
17.09.15  12:02 | (Artikel: 963055) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewendetage Baden-Württemberg am 19./20. September

Auch in diesem Jahr finden am dritten Septemberwochenende die Energiewendetage statt. Landesweit organisieren rund 150 Veranstalter Aktionen und Tage der offenen Tür, bei denen sich Bürgerinnen und Bürger über die vielfältigen Themen rund um die Energiewende informieren können.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewendetage BW: Die Energiewende hautnah erleben und mitgestalten 
15.09.15  12:11 | (Artikel: 963037) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewendetage BW: Die Energiewende hautnah erleben und mitgestalten

Inzwischen ist es schon Tradition: Am dritten Wochenende im September steht in Baden-Württemberg alles im Zeichen der Energie und des Klimaschutzes. Oder besser gesagt: im Zeichen der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




AfD und die Energiewende 
07.09.15  10:00 | (Artikel: 963004) | Kategorie: News-Artikel (Red)

AfD und die Energiewende

Die Alternative für Deutschland ist bekennender Gegner der Energiewende. Experte zum Thema in der Partei ist Klaus Maier aus Bad Nauheim, der mit anderen Schreiberlingen auf 146 Seiten ein mit Emotionen geladenes Werk aus Zahlen über den Weltschmerz «Strukturwandel Energiewende» veröffentlicht hat.

ganzen Artikel lesen ...




Das HKW Esslingen - Die Alternative in der Energiegewinnung 
04.09.15  13:30 | (Artikel: 962999) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Das HKW Esslingen - Die Alternative in der Energiegewinnung

Ich gebe offen zu, dass ich die Energiewende verschlafen habe. Sonst hätte ich schon vor einer ganzen Weile über eine neue Kraftwerksgeneration berichtet, die eine echte Alternative zu allem anderen darstellt, zumal das erste Kraftwerk in Esslingen gebaut wurde - also im Ländle.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Ausbau von Offshore-Wind-Anlagen in Deutschland liegt erstmals im Plan 
03.09.15  09:12 | (Artikel: 962989) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Ausbau von Offshore-Wind-Anlagen in Deutschland liegt erstmals im Plan

Der positive Trend, den der Energiewende-Index Deutschland 2020 seit seiner Einführung im Jahr 2012 verzeichnet, setzt sich fort. Von den 15 Indikatoren, die halbjährlich von der Unternehmensberatung McKinsey zum Status der Energiewende untersucht werden, liegen aktuell nur noch sechs deutlich hinter Plan zur Zielerreichung. Vor einem halben Jahr waren es noch sieben. Erstmals liegt der Indikator für den Offshore-Wind-Ausbau im Plan. Auch der Indikator, der die Anbindung der Offshore-Windparks erfasst, hat sich verbessert.

ganzen Artikel lesen ...




Kosten für Energiewende bereits heute deutlich unter den Kosten für konventionelle Energie 
26.08.15  09:38 | (Artikel: 962967) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kosten für Energiewende bereits heute deutlich unter den Kosten für konventionelle Energie

Das Institut für Deutsche Wirtschaft meldete am Montag im Handelsblatt, dass die Energiewende zum aktuellen Stand jährlich etwa 28 Milliarden Euro kostet.

ganzen Artikel lesen ...




Familienunternehmer-Umfrage: Note 4 für Energiepolitik der Bundesregierung  
25.08.15  10:45 | (Artikel: 962963) | Kategorie: News-Artikel (e)

Familienunternehmer-Umfrage: Note 4 für Energiepolitik der Bundesregierung

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft ist die Energiewende mit immer steigenden Kosten für Privathaushalte und Unternehmen verbunden. Auch viele Familienunternehmer in Deutschland sind mit der Ausgestaltung der Energiewende unzufrieden. In einer aktuellen Umfrage geben die Mitglieder des Verbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER der bisherigen Energiepolitik der großen Koalition die Note 4.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Die Erneuerbaren auf der Siegesstraße 
12.08.15  10:04 | (Artikel: 962921) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Die Erneuerbaren auf der Siegesstraße

Auch im Land der Klimaskeptiker und des Fracking-Booms, in den USA, ist die Energiewende nicht mehr aufzuhalten. Die Träger und Treiber sitzen dort allerdings nicht in der Hauptstadt oder stehen an der Spitze der Umweltverbände, sondern an der Spitze der Konzerne. Es sind primär potente Investoren, die auf satte Rendite setzen und viele Milliarden erneuerbar investieren. Sie wissen warum.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: «So wird Bayern die Energiewende nicht schaffen» 
03.08.15  09:15 | (Artikel: 962888) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: «So wird Bayern die Energiewende nicht schaffen»

Zubau von Windkraftanlagen in Bayern im ersten Halbjahr 2015 stark gesunken. Der neue Landesvorsitzende des Bundesverbands WindEnergie in Bayern, Raimund Kamm, hat am Freitag anlässlich der Halbjahresbilanz über den Windenergieausbau in Bayern vor einem Scheitern der Energiewende gewarnt.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Frankreich ohne Energiewende 
27.07.15  10:01 | (Artikel: 962869) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Frankreich ohne Energiewende

Frankreich bleibt gefangen in seiner Atomfalle. Daran ändert auch das neue Energiewende-Gesetz nichts, das letzte Woche verabschiedet wurde.

ganzen Artikel lesen ...




78 Prozent der Bürger in den ostdeutschen Bundesländern befürworten die Energiewende 
15.07.15  09:11 | (Artikel: 962838) | Kategorie: News-Artikel (e)

78 Prozent der Bürger in den ostdeutschen Bundesländern befürworten die Energiewende

Das Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsoge e.V. an der Universität Leipzig veröffentlichte Anfang Juli Ergebnisse der Studie «Energiewelt Ost», die sie im Auftrag eines großen Mitteldeutschen Energieversorgers bereits zum vierten Mal erstellt hat.

ganzen Artikel lesen ...




Mit Big Data in der Energiewende werden 100% möglich 
21.06.15  11:45 | (Artikel: 962794) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Mit Big Data in der Energiewende werden 100% möglich

Schaut man auf die Datenflüsse, die hinter der Energiewende stecken, so findet man sehr schnell heraus, dass irgendwie alles mit allem zusammenhängt. Ein großer Graph, wie es die Mathematiker nennen, der sich hinter den vielen tausende Komponenten des Stromnetzes, der Wirtschaft, aber auch dem Faktor Mensch hinweg erstreckt.

ganzen Artikel lesen ...




BMWi-Studie: 230.000 neue Jobs durch Erneuerbare Energien 
17.06.15  10:35 | (Artikel: 962776) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi-Studie: 230.000 neue Jobs durch Erneuerbare Energien

In einem groß angelegten Forschungsprojekt hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie untersuchen lassen, welche Arbeitsplatzeffekte die Energiewende mit sich bringt. Die Ergebnisse der beauftragten Institute liegen nun vor.

ganzen Artikel lesen ...




Thorsten Zoerner: Franz Untersteller und die Privatisierung der Versorgungssicherheit 
14.05.15  10:45 | (Artikel: 962676) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Thorsten Zoerner: Franz Untersteller und die Privatisierung der Versorgungssicherheit

Am 12.05.2015 besuchte Franz Untersteller (Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg) nach eigenen Aussagen sein erstes Barcamp und beteiligte sich aktiv an den 9 Sessions, die von den Teilnehmern vorgeschlagen wurden.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende-Barcamp mit Umweltminister Untersteller  
08.05.15  14:00 | (Artikel: 962663) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende-Barcamp mit Umweltminister Untersteller

Am 12.5. findet in der Uni-Bibliothek im Stadtgarten das nächste Energiewende-Barcamp statt. Bei dieser Veranstatung ist auch der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller mit von der Partie.

ganzen Artikel lesen ...




Energieblogger starten Geschichten-Wettbewerb zur Energiewende 
04.05.15  16:50 | (Artikel: 962642) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieblogger starten Geschichten-Wettbewerb zur Energiewende

Die Energieblogger rufen zu einem Geschichten-Wettbewerb rund um das Thema Energiewende auf. Bis zum 30.8.2015 können Texte, Bilder, Storyboards oder Videos eingereicht werden. Der Dachverband der Energieblogger freut sich auf viele kreative Beiträge und hofft, das Thema so einer breiteren Masse zu vermitteln. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise. Die Gewinnergeschichte wird professionell als Video produziert und über Social Media-Kanäle verbreitet.

ganzen Artikel lesen ...




Kurzbericht: Energiewende Barcamp in Freiburg  
30.04.15  10:00 | (Artikel: 962638) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kurzbericht: Energiewende Barcamp in Freiburg

Auch im diesem Jahr finden weitere Veranstaltungen im Rahmen der Initiative «Energiewende - machen wir» des Landes Baden-Würtemberg in verschiedenen Städten im Ländle statt. Gestern war Freiburg an der Reihe.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Studie belegt: Die Erneuerbaren Energien sind Jobmotor und kein Jobkiller 
23.04.15  09:36 | (Artikel: 962614) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Studie belegt: Die Erneuerbaren Energien sind Jobmotor und kein Jobkiller

Seit dem Beginn der Energiewende ist es das Totschlagargument gegen die Erneuerbaren Energien - die angeblichen Arbeitsplatzverluste in der alten Energiewirtschaft und der Wirtschaft insgesamt. Der BDI und andere Industrieverbände behaupteten immer wieder, durch die Energiewende würden die Strompreise steigen und auch Jobs in anderen Branchen wegfallen...

ganzen Artikel lesen ...




Dezentrale Energiewende = Übertragungsnetze abschalten 
21.04.15  09:55 | (Artikel: 962607) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Dezentrale Energiewende = Übertragungsnetze abschalten

Die stabilste Stromversorgung in ganz Deutschland bekommen wir hin, wenn jeder Ort (Verteilnetz) in der Lage ist sich selbst zu versorgen. Sobald elektrische Energie über weite Strecken transportiert werden muss, entstehen neue Schwierigkeiten nicht nur politisch, sondern auch physikalisch.

ganzen Artikel lesen ...




Diskutieren Sie mit: Energiewende-Barcamp in der Uni Freiburg am 29.4.2015 
17.04.15  13:30 | (Artikel: 962596) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Diskutieren Sie mit: Energiewende-Barcamp in der Uni Freiburg am 29.4.2015

Am 29.4. findet in der Universität Freiburg das erste Energiewende-Barcamp statt. Ein Barcamp ist eine offene, moderierte Diskussionsrunde, in der die Teilnehmer die Schwerpunkte bestimmen. Die Energieagentur Regio Freiburg organisiert für das Umweltministerium Baden-Württemberg Camps in Freiburg, Biberach, Stuttgart und Tübingen.

ganzen Artikel lesen ...




WAZ: Die Risiken tragen letztlich die Bürger 
17.04.15  11:12 | (Artikel: 962602) | Kategorie: News-Artikel (e)

WAZ: Die Risiken tragen letztlich die Bürger

Jahrzehntelang haben Stadtwerke im Ruhrgebiet verlässlich ihre klammen Städte, vielerorts auch die Verkehrsbetriebe gestützt. Dass nun die Stadt Duisburg 200 Millionen Euro aufnehmen muss, um ihre Tochter zu retten, ist an Dramatik kaum zu überbieten.

ganzen Artikel lesen ...




Strategien für Schnelligkeit in der Energiewende 
07.04.15  11:30 | (Artikel: 962566) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strategien für Schnelligkeit in der Energiewende

Was müssen wir heute tun, um einen schnellen Wechsel hinzu 100 % erneuerbaren Energien in «Bürgerhand» umzusetzen? In einem aus heißen Quellen gespeisten Bad in Budapest konnte ich dazu endlich meine Gedanken sortieren, was in dem hektischen durch Terminvorgaben zersetzten Umfeld nicht gelungen war.

ganzen Artikel lesen ...




Claudia Kemfert und Johannes Trunzer erstellen Studie zum Thema Wettbewerbsfähigkeit der Industrie 
13.03.15  11:00 | (Artikel: 962474) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert und Johannes Trunzer erstellen Studie zum Thema Wettbewerbsfähigkeit der Industrie

Im Rahmen der Energiewende ist es vor allem die Industrie, die immer wieder behauptet, dass durch die steigenden Stromkosten die internationale Wettbewerbsfähigkeit leidet und die Strompreise in anderen Ländern deutlich günstiger sind. Dadurch sei die Stellung des Wirtschaftsstandortes Deutschland gefährdet. Doch ist das tatsächlich so?

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Managerfehler treiben Energiekonzerne in den Ruin  
11.03.15  09:27 | (Artikel: 962466) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Managerfehler treiben Energiekonzerne in den Ruin

Nun ist es auch wissenschaftlich bestätigt: Das Festhalten der Energiekonzerne an der alten fossil-atomaren Energiewirtschaft ist eine Hauptursache für deren Finanznöte. So das Ergebnis einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie.

ganzen Artikel lesen ...




Misere der Energiekonzerne ist selbstgemacht - Greenpeace-Studie weist gravierende Managementfehler nach 
11.03.15  09:01 | (Artikel: 962465) | Kategorie: News-Artikel (e)

Misere der Energiekonzerne ist selbstgemacht - Greenpeace-Studie weist gravierende Managementfehler nach

Die prekäre Lage der vier großen Stromkonzerne RWE, Eon, Vattenfall und EnBW ist gravierenden und anhaltenden Managementfehlern geschuldet, nicht primär der Energiewende. Dies ist das Ergebnis einer umfangreichen Analyse von Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup und Prof. Dr. Ralf-Michael Marquardt von der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen im Auftrag der unabhängigen Umweltorganisation Greenpeace.

ganzen Artikel lesen ...




Der Energiewendehals aus Bayern 
12.02.15  11:07 | (Artikel: 962394) | Kategorie: News-Artikel (e)

Der Energiewendehals aus Bayern

Passend zur Faschingszeit tanzt ein munteres Dreigestirn am politischen Firmament: Bei zwei Ministerpräsidenten und einer Kanzlerin dreht sich alles um die Energiewende - oder drehen sie sich doch nur um sich selbst? Aber langsam: Worum geht es überhaupt?

ganzen Artikel lesen ...




Baake: Smart Meter wesentlicher Baustein für Energiewende und Energieeffizienz 
10.02.15  09:11 | (Artikel: 962379) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baake: Smart Meter wesentlicher Baustein für Energiewende und Energieeffizienz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat gestern die Eckpunkte für das Verordnungspaket «Intelligente Netze» veröffentlicht. Dieses wird in Umsetzung des Koalitionsvertrages verbindliche Vorgaben für den künftigen Einsatz Intelligenter Messsysteme («Smart Meter») enthalten.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Klage pro Windkraft ist Klage pro Atomausstieg 
07.02.15  11:20 | (Artikel: 962375) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Klage pro Windkraft ist Klage pro Atomausstieg

In Bayern wurden im letzten Jahr 145 neue Windräder gebaut. Dies nahm die bayerische Energieministerin Aigner zum Anlass, zu behaupten, dass Bayern damit auf einem guten Weg sei, die Energiewende umzusetzen.

ganzen Artikel lesen ...




Bayerns Energiedialog geht vor Gericht weiter - Chancen der Energiewende noch ungenutzt  
07.02.15  10:30 | (Artikel: 962374) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bayerns Energiedialog geht vor Gericht weiter - Chancen der Energiewende noch ungenutzt

BWE-Bayern unterstützt jetzt offiziell Popularklage gegen 10H-Regelung. Der Bundesverband WindEnergie, Landesverband Bayern (BWE-Bayern), hat heute in München sein Resümee zum Ausgang des bayerischen Energiedialogs vorgelegt und juristische Konsequenzen angekündigt.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Seehofers nächster Schritt zum Beenden des Atomausstiegs  
03.02.15  09:12 | (Artikel: 962349) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Seehofers nächster Schritt zum Beenden des Atomausstiegs

Immer neue deutliche Schritte und Ankündigungen lassen befürchten: Ministerpräsident Seehofer und die Staatsregierung wollen in Bayern den Atomausstieg und die Energiewende verhindern. Die Ergebnispräsentation des Bayerischen Energiedialoges lässt keinen anderen Schluss zu.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Viertes Energiepolitisches Gespräch 
31.01.15  10:00 | (Artikel: 962343) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Viertes Energiepolitisches Gespräch

Vertreter der baden-württembergischen Wirtschaft sowie von Kommunen, Verbänden und Interessengruppen haben sich im Stuttgarter Neuen Schloss mit der Landesregierung zum vierten Energiepolitischen Gespräch getroffen. Im Zentrum der Diskussion standen die Themen Versorgungssicherheit und Netzausbau sowie die Rolle der Kommunen bei der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Trend bei der Immobilienwahl: Mieter und Käufer wollen Strom selbst erzeugen  
30.01.15  08:55 | (Artikel: 962334) | Kategorie: News-Artikel (e)

Trend bei der Immobilienwahl: Mieter und Käufer wollen Strom selbst erzeugen

Für 20 Prozent der Deutschen ist eine Solaranlage auf dem Dach oder ein Blockheizkraftwerk im Keller ein wesentliches Entscheidungskriterium bei Kauf oder Anmietung einer Immobilie. Generell spielen für die Bundesbürger bei der Wohnungs- und Haussuche Energiethemen eine zentrale Rolle.

ganzen Artikel lesen ...




«Jahrbuch Energiewende 2014» - Herausgegeben und ab sofort lieferbar 
27.01.15  10:00 | (Artikel: 962320) | Kategorie: Proteus Direkt

«Jahrbuch Energiewende 2014» - Herausgegeben und ab sofort lieferbar

Wie bereits in der letzten Meldung angekündigt, ist das aktuelle Jahrbuch Energiewende 2014 nun lieferbar. Bestellungen werden sofort bearbeitet.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: PV-Ausschreibungen: Die Sabotage der Energiewende geht weiter  
20.01.15  08:35 | (Artikel: 962291) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: PV-Ausschreibungen: Die Sabotage der Energiewende geht weiter

Ohne Erbarmen für die notleidende PV-Branche gehen die Attacken von Bundesminister Gabriel gegen die Energiewende weiter. Nun ist der Entwurf der Bundesregierung für die Ausschreibungsverordnung für PV-Freiflächen durchgesickert. Alle Befürchtungen in Bezug auf hohe Bürokratie, geringes Ausbauvolumen, Verhinderung der Teilhabe von Bürgerenergiegemeinschaften und Verhinderung der Agro-PV wurden noch übertroffen.

ganzen Artikel lesen ...




Buch: «Jahrbuch Energiewende 2014» - Ein Querschnitt über Meinungen, Fakten und Hintergründe 
16.01.15  10:00 | (Artikel: 962277) | Kategorie: Proteus Direkt

Buch: «Jahrbuch Energiewende 2014» - Ein Querschnitt über Meinungen, Fakten und Hintergründe

Die Proteus Solutions GbR veröffentlicht am 1.2.2015 das zweite Buch zum Thema Energiewende. Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen - die Auslieferung erfolgt zum Veröffentlichungstermin.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace-Studie: Junge Generation unterstützt die Energiewende 
12.01.15  08:30 | (Artikel: 962256) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace-Studie: Junge Generation unterstützt die Energiewende

Der Klimawandel ist für die Generation der 15-24-Jährigen das wichtigste Umweltthema. 92 Prozent der jungen Menschen unterstützen ausdrücklich die deutsche Energiewende. 70 Prozent möchten zukünftig Ökostrom beziehen. Das zeigt die Auskopplung der ersten Ergebnisse des zweiten «Nachhaltigkeitsbarometers».

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR zieht Bilanz 2014: EEG-Deform hat Energiewende schwer ausgebremst  
08.01.15  10:05 | (Artikel: 962250) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR zieht Bilanz 2014: EEG-Deform hat Energiewende schwer ausgebremst

Die Vorstandsmitglieder der EUROSOLAR-Sektion Deutschland, Dr. Axel Berg (Vorsitzender), Stephan Grüger und Dr. Fabio Longo, erklären zur Bilanz der Energiewende nach Inkrafttreten der EEG-Deform:

ganzen Artikel lesen ...




Statistiken: Bürger will Ausbau der Erneuerbaren ... interessiert sich aber nicht für Details 
06.01.15  11:55 | (Artikel: 962167) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Statistiken: Bürger will Ausbau der Erneuerbaren ... interessiert sich aber nicht für Details

Schaut man sich ein paar Statistiken bzw. Umfragen genauer an, so ist man in Versuchung die Bürger - und Stromkunden - für ein wenig oberflächlich zu halten. Doch es steckt wohl mehr dahinter ...

ganzen Artikel lesen ...




Zweiter Monitoring-Bericht zur Energiewende in Baden-Württemberg veröffentlicht 
22.12.14  10:35 | (Artikel: 962220) | Kategorie: News-Artikel (e)

Zweiter Monitoring-Bericht zur Energiewende in Baden-Württemberg veröffentlicht

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat den zweiten Monitoring-Bericht zur Energiewende in Baden-Württemberg veröffentlicht. Die vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart im Auftrag des Umweltministeriums erarbeitete Studie hat zum Ziel, die Umsetzung und Auswirkungen der Energiewende speziell in und für Baden-Württemberg zu analysieren. Schwerpunkt des diesjährigen Berichts ist das Thema Versorgungssicherheit.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende gestalten - Chancen Nutzen (Video) 
08.12.14  11:15 | (Artikel: 962155) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende gestalten - Chancen Nutzen (Video)

Kurzfilm: Die Solarpraxis AG, die Sunbeam GmbH und pv magazine haben gemeinsam ein Animationsvideo produziert, das aufzeigt, welche Schritte in der Energiewende als nächstes getan werden müssen. Karl-Heinz Remmers erklärt, worauf es ihm dabei ankam.

ganzen Artikel lesen ...




Bundestag: «Deutschland Vorreiter bei Energiewende» 
04.12.14  10:01 | (Artikel: 962141) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundestag: «Deutschland Vorreiter bei Energiewende»

Deutsche und französische Abgeordnete wollen in Fragen der Energiepolitik enger zusammenarbeiten. Dies versicherten Mitglieder der Bundestagsfraktionen und Abgeordnete des Ausschusses für wirtschaftliche Angelegenheiten der Assemblée nationale in einer gemeinsamen Sitzung am Mittwoch in Berlin.

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: Bürgerenergiewende und dunkelgrüne Vergangenheit 
03.12.14  12:05 | (Artikel: 962131) | Kategorie: Proteus Statement

Kommentar: Bürgerenergiewende und dunkelgrüne Vergangenheit

Bisher ist in den Köpfen der Menschen das Bild verankert, dass es auf der einen Seite die konventionellen Stromversorger gibt, denen auf der anderen Seite Solaranlagenbesitzer, Windradbetreiber und Öko-Aktivisten gegenüberstehen. Die einen sind gut, die anderen böse - je nachdem auf welcher Seite man steht. Doch es gibt noch eine dritte Partei, die vielleicht auch mal öffentlich genannt werden sollte.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage zur Welt-Klimakonferenz: Deutsche zweifeln am Erfolg und fordern schnellere Energiewende  
01.12.14  09:55 | (Artikel: 962125) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage zur Welt-Klimakonferenz: Deutsche zweifeln am Erfolg und fordern schnellere Energiewende

Die Bundesbürger haben kein Vertrauen in die internationale Klimapolitik. 69 Prozent der Deutschen sind überzeugt, dass die Staatengemeinschaft das ausgerufene Ziel, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, verfehlen wird. Dabei betonen 85 Prozent die enorme Bedeutung des Klimaschutzes.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Länder sollten sich aktiv in Energiedebatte einbringen 
21.11.14  08:30 | (Artikel: 962090) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Länder sollten sich aktiv in Energiedebatte einbringen

«Deutschland ist ein föderaler Staat. Es kommt also immer auch auf die Länder an. Mittelstand, Kommunen und Länder haben die Energiewende getragen und mit Leben erfüllt. Wir sehen, dass es in den Ländern über die politischen Lager hinweg einen Konsens zum Ausbau der preiswerten Windenergie gibt. Die Länder müssen aufpassen, dass der Bund die sehr positive Entwicklung der zurückliegenden Jahre nicht ausbremst.»

ganzen Artikel lesen ...




WAZ: Gabriel muss liefern. Kommentar von Stefan Schulte zur Kohlepolitik  
17.11.14  08:30 | (Artikel: 962078) | Kategorie: News-Artikel (e)

WAZ: Gabriel muss liefern. Kommentar von Stefan Schulte zur Kohlepolitik

Mit seinem Bekenntnis zur Kohle und damit zu den Industrie-Arbeitsplätzen nimmt Gabriel Rücksicht auf die NRW-SPD und die NRW-Industrie.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende Barcamp in Stuttgart war erfolgreich 
14.11.14  11:15 | (Artikel: 962077) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende Barcamp in Stuttgart war erfolgreich

Uni Stuttgart ... Lehrsaal 7.22 ... 18:00 Uhr. Mehr als 30 Teilnehmer fanden sich gestern Abend zum ersten Energiewende Barcamp im Rahmen der Initiative «Energiewende - machen wir» des Landes Baden-Würtemberg in Stuttgart ein. Der als Pilotveranstaltung geplante Abend war ein voller Erfolg.

ganzen Artikel lesen ...




Energieblogger mit deutschem Solarpreis ausgezeichnet 
27.10.14  10:45 | (Artikel: 962025) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieblogger mit deutschem Solarpreis ausgezeichnet

Das Netzwerk der Energieblogger wurde am 25. Oktober 2014 in Witten mit dem Deutschen Solarpreis 2014 in der Kategorie Medien ausgezeichnet. «Die Gewinner sind die Speerspitze der Energiewende» so eröffnete Dr. Axel Berg, Vorstands der deutschen Sektion von Eurosolar e.V. die Ehrung Preisträger. Die gemeinnützige europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien zeichnete in sechs Kategorien Pioniere und Innovationen für die Energiewende aus.

ganzen Artikel lesen ...




Deutscher Solarpreis 2014 geht an die Energieblogger 
24.10.14  13:17 | (Artikel: 962020) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Deutscher Solarpreis 2014 geht an die Energieblogger

Die Energieblogger - Deutschland größte Medien-Gemeinschaft für eine dezentrale Energiewende - erhalten den 21. Deutschen Solarpreis von EUROSOLAR für das Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien in der Kategorie Medien. Morgen, am Samstag ist es soweit: Die Preisverleihung in Witten findet ab 15:00 Uhr statt.

ganzen Artikel lesen ...




Agora-Energiewende - Inhalte, Urheberrecht und Hintergründe [UPDATE] 
22.10.14  09:43 | (Artikel: 962009) | Kategorie: Proteus Statement

Agora-Energiewende - Inhalte, Urheberrecht und Hintergründe [UPDATE]

Da lese ich in den letzten Tagen die Meldung der Agora Energiewende über das EEG 3.0 und irgendwie hatte ich den Eindruck, als würde ich dieses Konzept schon einigermaßen kennen. Richtig! Kollege Thorsten Zoerner hatte über Kapazitätsmärkte geschrieben und so ziemlich den gleichen Ansatz gehabt, wie Agora. Ein Kommentar.

ganzen Artikel lesen ...




Interessante Wende für die Kapazitätsmärkte - Baustelle Agora 
22.10.14  08:45 | (Artikel: 962010) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Interessante Wende für die Kapazitätsmärkte - Baustelle Agora

Kurz bevor ein Haus einstürzt, kommt meist der Architekt auf der Baustelle vorbei und erkennt, dass der Baugrund ungeeignet gewesen ist. Bei der Energiewende ist die Baustelle sehr groß, und einen Architekten gab es nicht. Vielmehr ist es das Ergebnis des Zusammenwirkens der Bürger und ihren Entscheidungen sowie Erfahrungen. Der Baugrund ist gut! Sich selbst ernennende Architekten wollen dies nur nicht sehen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende-Barcamp Baden-Württemberg 
17.10.14  13:00 | (Artikel: 962003) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende-Barcamp Baden-Württemberg

Sei dabei, wenn am 13.11.2014 das erste Energiewende-Barcamp Baden-Württemberg stattfindet. Bei der Diskussion um die Energiewende darf deine Stimme nicht fehlen. Um 18:00 geht es im Hörsaal 7.22 der Universität Stuttgart in Vaihingen los. Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung ein Teilnahme-Zertifikat. Wir freuen uns auf dich!

ganzen Artikel lesen ...




Verleihung Deutscher Solarpreis 2014 in Witten 
17.10.14  09:32 | (Artikel: 962001) | Kategorie: News-Artikel (e)

Verleihung Deutscher Solarpreis 2014 in Witten

EUROSOLAR zeichnet in diesem Jahr zum 21. Mal herausragendes Engagement für Erneuerbare Energien mit dem Deutschen Solarpreis aus. Mit der Verleihung werden Vorbilder und Wegbereiter in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt sowie neue Impulse für eine regenerative und dezentrale Energiewende gegeben werden.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Das Festhalten von Union, SPD und Linke an Braunkohle schädigt strukturschwache Regionen  
08.10.14  09:40 | (Artikel: 961971) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Das Festhalten von Union, SPD und Linke an Braunkohle schädigt strukturschwache Regionen

Was sich bereits während des Wahlkampfs abgezeichnet hatte, nimmt nun konkrete Formen an: die neue schwedische Regierung strebt einen Stopp der Erweiterung der Braunkohleförderung des Staatskonzerns Vattenfall an. Langfristig soll Vattenfall eine Vorreiterrolle bei der Umsetzung des Regierungsprogrammes für eine schwedische Energiewende mit 100 Prozent Erneuerbaren Energien ohne Kohle- und Atomkraft einnehmen.

ganzen Artikel lesen ...




Deutschland verbraucht immer weniger Strom 
30.09.14  10:30 | (Artikel: 961948) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Deutschland verbraucht immer weniger Strom

Die Analyse des Stromverbrauchs von Deutschland im Zeitraum Januar 2010 bis Juni 2014 hat ergeben, dass einen deutlich abnehmenden Trend zeigt. Dies führt auf der einen Seite zur Entlastung der Netze, kann aber auch zu einer Bremse der Energiewende werden.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende läutet Umkehr der Strommarkt-Liberalisierung ein 
29.09.14  10:00 | (Artikel: 961945) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende läutet Umkehr der Strommarkt-Liberalisierung ein

Hohe Strompreise, steigende Emissionen und zunehmender finanzieller Druck auf die deutschen Stromerzeuger stellen große Herausforderungen dar - nach Auffassung von BCG muss die deutsche Politik schwierige Entscheidungen treffen und wird immer stärker in den Markt eingreifen

ganzen Artikel lesen ...




Energiewendekongress 2014 (Kornwestheim) 
26.09.14  09:30 | (Artikel: 961940) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewendekongress 2014 (Kornwestheim)

Mit dem Energiewendekongress möchte sich das Umweltministerium bei allen Akteuren der Energiewende im Land für ihr Engagement bedanken. Sie haben sich an den Energiewendetagen beteiligt oder eine Dialogveranstaltung zum Thema Energiewende durchgeführt und sind nun herzlich eingeladen!

ganzen Artikel lesen ...




Agora-Studie: Energiewende muss nicht auf Stromspeicher warten 
16.09.14  08:30 | (Artikel: 961915) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora-Studie: Energiewende muss nicht auf Stromspeicher warten

Im Stromsektor werden neue Speicher erst bei einem sehr hohen Anteil von Erneuerbaren Energien gebraucht. Ihre Verbreitung wird aber unter anderem von Elektroautos vorangetrieben werden.

ganzen Artikel lesen ...




Studie: Viele Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 kaum noch erreichbar 
03.09.14  08:10 | (Artikel: 961884) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Viele Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 kaum noch erreichbar

Trotz des massiven Ausbaus der erneuerbaren Energien ist das Erreichen zentraler Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 nicht mehr realistisch. Dazu zählen die Reduzierung der CO2-Äquivalent (CO2e)-Emissionen um 40% im Vergleich zu 1990 ebenso wie die Ziele, den Primärenergie- und Stromverbrauch zu senken und mehr Windanlagen vor den Küsten auszubauen.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Bürgerbeteiligung ist Schlüssel zur Akzeptanz und zum Erfolg der Energiewende 
28.08.14  08:30 | (Artikel: 961867) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Bürgerbeteiligung ist Schlüssel zur Akzeptanz und zum Erfolg der Energiewende

«Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort ist und bleibt der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende. Die Erfolgsgeschichte des Ausbaus der Erneuerbaren Energien war vor allem möglich, weil sich Anwohner, Kommunen und örtlicher Mittelstand für Erneuerbare Energien Projekte stark machten und engagierten. Deshalb muss die Politik alles unterlassen, was die Beteiligung der Menschen beschränkt oder erschwert», machte der Präsident des Bundesverbandes WindEnergie (BWE), Hermann Albers, gestern vor über 300 Teilnehmern der EEG-Fachtagung des Verbandes deutlich.

ganzen Artikel lesen ...




Agora Energiewende beteiligt sich am Konsulatationsprozess des BMWi 
27.08.14  08:40 | (Artikel: 961861) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora Energiewende beteiligt sich am Konsulatationsprozess des BMWi

Agora Energiewende hat sich im Rahmen des öffentlichen Konsultationsprozesses des BMWi zum Ausschreibungsdesign für die PV-Freiflächen-Pilotausschreibung geäußert. Für die weitere Erarbeitung der Rechtsverordnung sind aus Sicht von Agora Energiewende zwei Punkte stärker zu beachten.

ganzen Artikel lesen ...




Energiespiel: Wenn Du nicht eingreifst, gehen die Lichter aus! 
24.08.14  11:45 | (Artikel: 961853) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiespiel: Wenn Du nicht eingreifst, gehen die Lichter aus!

Im Auftrag des Bayerischem Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie wurde das «Energiespiel» veröffentlicht, bei dem die Energiewende im Freistaat nachgespielt werden kann. Ausgehend vom Jahre 2013 sollen die Schritte geplant, erforscht, realisiert werden, die notwendig sind eine stabile Energieversorgung auch nach dem Jahre 2022 zu realisieren, wenn die letzten Atomkraftwerke vom Netz gehen und die ersten Photovoltaik Freiflächenanlagen nur noch ehrenamtlich weiter betrieben werden können.

ganzen Artikel lesen ...




Krischer: Bundesregierung versagt beim Management der Energiewende 
21.08.14  08:30 | (Artikel: 961845) | Kategorie: News-Artikel (e)

Krischer: Bundesregierung versagt beim Management der Energiewende

Zur Kritik des Bundesrechnungshofs am Management der Energiewende unter Kanzlerin Merkel, erklärt Oliver Krischer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender Bündnis90/Die Grünen:

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage: 68 Prozent der Deutschen wollen Energie selber erzeugen  
13.08.14  08:30 | (Artikel: 961812) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: 68 Prozent der Deutschen wollen Energie selber erzeugen

Die Mehrheit der Bundesbürger - nämlich 68 Prozent - hat sich vorgenommen, so viel Strom und Wärme wie möglich selber zu erzeugen. Gleichzeitig wünschen sich 80 Prozent, von den großen Energiekonzernen unabhängig zu sein. Das sind Ergebnisse der Umfrage «Energie-Trendmonitor 2014»

ganzen Artikel lesen ...




Studie zu Investitionen in die Energiewende 
12.08.14  10:30 | (Artikel: 961810) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie zu Investitionen in die Energiewende

Eine von TenneT bei dem unabhängigen Wirtschaftsprüfungsunternehmen PricewaterhouseCoopers beauftragte Studie zu Investitionen in die Energiewende gibt nun erstmals ein genaues Bild der gegenwärtigen durch die Energiewende bestimmten Investitionsplänen der ganzen Energiebranche.

ganzen Artikel lesen ...




Winfried Kretschmann: «Ausbau erneuerbarer Energien nachhaltig vorantreiben» 
08.08.14  09:00 | (Artikel: 961802) | Kategorie: News-Artikel (e)

Winfried Kretschmann: «Ausbau erneuerbarer Energien nachhaltig vorantreiben»

«Schätzungen zufolge werden deutschlandweit rund 350.000 Arbeitsplätze der Energiewende zugerechnet. Allerdings ist seitens des Gesetzgebers ein schlüssiges Gesamtkonzept mit verbindlichen Regeln nötig, damit sich die Wirtschaft mit Investitionsentscheidungen an der Energiewende beteiligt. Momentan habe ich jedoch nicht immer den Eindruck, dass dies auch bei der Bundesregierung auf der Tagesordnung steht.»

ganzen Artikel lesen ...




Start des bundesweiten Projekts «Lernerlebnis Energiewende» - DBU gibt 80.000 Euro  
23.07.14  09:30 | (Artikel: 961759) | Kategorie: News-Artikel (e)

Start des bundesweiten Projekts «Lernerlebnis Energiewende» - DBU gibt 80.000 Euro

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen Deutschlands. «Neben den technischen und wirtschaftlichen Fragen ist die gesellschaftliche Akzeptanz ein maßgeblicher Faktor für ihr Gelingen», sagte Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Um junge Menschen schon früh an das komplexe Thema heranzuführen, setzt das mediengestützte Projekt «Lernerlebnis Energiewende» auf einen Mix aus Showbühne, Theater und Quiz für Schüler der Klassen fünf bis zehn.

ganzen Artikel lesen ...




Ohne konsistente Netzausbauplanung keine erfolgreiche Energiewende 
19.07.14  10:00 | (Artikel: 961747) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ohne konsistente Netzausbauplanung keine erfolgreiche Energiewende

Der Netzausbau ist die Achillesferse der Energiewende. Denn mit dem Umbau der Energieversorgung von konventioneller auf erneuerbare Erzeugung wird sich auch die Netzstruktur erheblich verändern. Treiber ist der zunehmende Stromtransport auf Übertragungsnetzebene von Nord nach Süd (insbesondere Wind) sowie eine verstärkte dezentrale Einspeisung (insbesondere kleiner Erneuerbare-Energien-Anlagen) in die Verteilernetze.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: «Herr Gabriel, Sie täuschen, tricksen und tarnen!» 
14.07.14  09:49 | (Artikel: 961729) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: «Herr Gabriel, Sie täuschen, tricksen und tarnen!»

Wirtschaftsminister Gabriel macht nicht nur die Energiewende kaputt, er verkauft diese wirtschaftsfeindliche und zukunftsblinde Politik auch noch als Erfolg. In mehreren großen deutschen Zeitungen ließ er am Wochenende diese Großanzeige schalten: «Wir haben etwas an der Energiewende gestrichen: Nachteile». Die Energiewende, so heißt es, sei jetzt «Planbar. Bezahlbar. Effizient».

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Reform - Das ändert sich ab August für Solarstrom-Erzeuger 
12.07.14  09:00 | (Artikel: 961725) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Reform - Das ändert sich ab August für Solarstrom-Erzeuger

Die Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) hat gestern den Bundesrat passiert. Ab August 2014 treten damit verschiedene Änderungen für Neuanlagen zur Solarstromerzeugung in Kraft. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) erklärt, was sich ändert und was Solarstrom-Erzeuger künftig beachten müssen:

ganzen Artikel lesen ...




Auch die Erneuerbaren sind Opfer der politischen Energiewende 
10.07.14  10:12 | (Artikel: 961718) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Auch die Erneuerbaren sind Opfer der politischen Energiewende

Die Stadtwerke sind ein Verlierer der Energiewende, denn ihre Erdgas Kraftwerke können nicht mit den Preisen mithalten, die bei einem Braunkohlekraftwerk erzielt wird. Die großen Stromkonzerne, die Braunkohlekraftwerke betreiben sind Verlierer, da ihre Strukturen nicht effizient genug sind. Der Stromkunde ist ein Opfer, da die Strompreise nur noch eine Richtung kennen. Die Erneuerbaren sind ein Opfer, da sie von einem gescheiterten CO2-Handel und dem Preisdumping der Kohlekraftwerke an der Wand zerdrückt werden. Keine Gewinner?

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Neuer Angriff auf die Bürgerenergiewende  
10.07.14  09:20 | (Artikel: 961717) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Neuer Angriff auf die Bürgerenergiewende

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt hat die große Koalition im Juni 2014 eine erneute Novelle des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) beschlossen, so dass sich nun gravierende Veränderungen für Energiegenossenschaften ergeben. Diese machen ein sofortiges Handeln nötig, damit die Energiegenossenschaft nicht gravierende Probleme mit der Finanzaufsicht bekommen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Verbraucher wollen beteiligt werden 
03.07.14  09:46 | (Artikel: 961689) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Verbraucher wollen beteiligt werden

Die Verhandlungen zur EEG-Reform haben in den letzten Monaten das Vertrauen der Verbraucherinnen und Verbraucher in die Bundesregierung sinken lassen. Das zeigen die Ergebnisse einer neuen forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). Demnach bezweifeln 73 Prozent der Befragten, dass es der Großen Koalition gelingen wird, die Energiewende erfolgreich und bezahlbar umzusetzen.

ganzen Artikel lesen ...




Energy Charts machen die Energiewende transparent 
03.07.14  08:00 | (Artikel: 961695) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energy Charts machen die Energiewende transparent

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE stellt ab sofort die kompletten elektrischen Energiedaten für Deutschland zeitnah und kostenlos zur Verfügung. »Wir wollen damit einen Beitrag zu Transparenz und Versachlichung der Diskussion um die Energiewende leisten«, so Institutsleiter Professor Eicke Weber. Stromerzeugung aus allen konventionellen und erneuerbaren Quellen, Import und Export stehen in individuell gestaltbaren Grafiken unter www.energy-charts.de bereit.

ganzen Artikel lesen ...




Regionalsymposium «Energiewende vor Ort» in Freiburg mit Umweltminister Franz Untersteller 
28.06.14  08:11 | (Artikel: 961673) | Kategorie: News-Artikel (e)

Regionalsymposium «Energiewende vor Ort» in Freiburg mit Umweltminister Franz Untersteller

In den Räumen des Regierungspräsidiums Freiburg findet am Montag, 30. Juni, das erste von vier Regionalsymposien zur Energiewende statt. Die Veranstaltungsreihe ist ein Baustein der Kampagne «Energiewende – machen wir» der Landesregierung.

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: «Die Deform des EEG erhöht die Kosten der Energieversorgung und behindert die Energiewende» 
27.06.14  15:30 | (Artikel: 961672) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: «Die Deform des EEG erhöht die Kosten der Energieversorgung und behindert die Energiewende»

Die heute im Bundestag beschlossene Deform des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) senkt nicht die «Kosten der Energiewende», wie die Befürworter der Deform nicht müde werden zu betonen, sondern führt zu höheren Kosten der Energieversorgung, die dann vor allem die Haushaltskunden bezahlen werden.

ganzen Artikel lesen ...




bne zur EEG-Reform: «Operation gelungen, Patient tot» 
27.06.14  14:45 | (Artikel: 961671) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne zur EEG-Reform: «Operation gelungen, Patient tot»

«Union und SPD haben das EEG quasi mit der Dampfwalze durch den Bundestag gejagt. Dennoch ist nicht zu übersehen, dass die Gesamtkonstruktion EEG immer deutlichere Risse bekommt. Nicht nur die EU-Kommission meldet laute Zweifel an; auch der EuGH könnte mit einem Richterspruch in der kommenden Woche die Erneuerbaren-Förderung in der EU insgesamt ins Wanken bringen. »

ganzen Artikel lesen ...




NABU: EEG-Reform gefährdet Akzeptanz der Energiewende in Bevölkerung  
27.06.14  12:15 | (Artikel: 961669) | Kategorie: News-Artikel (e)

NABU: EEG-Reform gefährdet Akzeptanz der Energiewende in Bevölkerung

Der NABU hat die Verabschiedung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) durch den Deutschen Bundestag als eine verpasste Chance für den Natur-, Klima- und Verbraucherschutz kritisiert. «Schwarz-Rot bremst mit der EEG-Reform nicht nur die Energiewende aus, die Bundesregierung gefährdet auch deren Akzeptanz in der Bevölkerung und stempelt Verbraucher und Natur zu Verlierern ab», kommentierte NABU-Präsident Olaf Tschimpke den Parlamentsbeschluss.

ganzen Artikel lesen ...




LichtBlick: EEG-Reform bremst Ökostrom-Markt  
27.06.14  12:10 | (Artikel: 961668) | Kategorie: News-Artikel (e)

LichtBlick: EEG-Reform bremst Ökostrom-Markt

Die heute vom Bundestag verabschiedete EEG-Reform erschwert die Entwicklung eines subventionsfreien Marktes für erneuerbare Energien. «Minister Gabriel hat im Schulterschluss mit der alten Energiewelt um den Branchenverband BDEW eine Innovationsbremse im EEG installiert. Neue Geschäftsmodelle lokaler Stromvermarktung werden mit höheren Abgaben belastet», kritisiert Heiko von Tschischwitz, Vorsitzender der Geschäftsführung von LichtBlick.

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Reform: Energiewende-Bremse statt Strompreis-Bremse  
27.06.14  12:00 | (Artikel: 961667) | Kategorie: News-Artikel (e)

EEG-Reform: Energiewende-Bremse statt Strompreis-Bremse

Die heute vom Bundestag im Rahmen der EEG-Reform beschlossene «Sonnensteuer» wird den Ausbau der Solarenergie im Stromsektor weiter drosseln, ohne die Kosten der Energiewende spürbar zu senken. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. befürchtet einen weiteren Marktrückgang und appelliert an den Bundesrat, das Vorhaben in letzter Minute noch zu stoppen.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Lohnen sich Stromspeicher und Selbstverbrauch? 
23.06.14  09:17 | (Artikel: 961637) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Lohnen sich Stromspeicher und Selbstverbrauch?

In Deutschland ist zurzeit kein Argument zu doof, um nicht gegen erneuerbare Energien ins Feld geführt zu werden. Die Energiewende sei zu teuer, die Versorgung zu unsicher, die Technik noch nicht ausgereift und der Zubau gehe zu schnell. Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende ist freilich, dass sie intelligent und möglichst frei von Partikularinteressen gestaltet wird.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Weitere Studie bestätigt: Energiewende ist Schlüssel für Energieunabhängigkeit 
20.06.14  15:27 | (Artikel: 961635) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Weitere Studie bestätigt: Energiewende ist Schlüssel für Energieunabhängigkeit

Mit einer konsequenten Umsetzung der Energiewende könnte Deutschland bereits 2030 erdgasunabhängig von Russland werden. Durch den raschen Ausbau von Erneuerbaren Energien, dem stetig sinkenden Einsatz von Erdgas z.B. durch Wärmepumpen oder Power-to-Gas und Maßnahmen zur Energieeffizienz stehen eine Reihe von geeigneten Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um den Erdgasverbrauch nachhaltig zu senken.

ganzen Artikel lesen ...




Rettet die Energiewende! Energieblogger-Appell an Sigmar Gabriel (Video) 
20.06.14  14:30 | (Artikel: 961634) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Rettet die Energiewende! Energieblogger-Appell an Sigmar Gabriel (Video)

Wie bereits vor ein paar Tagen berichtet, präsentierten sich die Energieblogger mit einem eigenen Stand auf der diesjährigen Intersolar. Bereits am ersten Messetag konnten wir sowohl Prof. Claudia Kemfert, als auch Hans-Josef Fall auf dem Stand zu einem Interview begrüßen.

ganzen Artikel lesen ...




Appell an Bundestagsabgeordnete - Energiewende weiter voranbringen statt zu deckeln 
20.06.14  09:01 | (Artikel: 961627) | Kategorie: News-Artikel (e)

Appell an Bundestagsabgeordnete - Energiewende weiter voranbringen statt zu deckeln

«Die Reform des EEG erreicht in dieser Woche die Zielgerade. Wir appellieren deshalb noch einmal an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages im Interesse ihrer Wahlkreise und der ganz überwiegenden Mehrheit der Menschen im Land die Energiewende voranzubringen, statt diese zu erschweren», so der Präsident des Bundesverbandes WindEnergie, Hermann Albers.

ganzen Artikel lesen ...




Kretschmann: Die Energiewende als Generationenaufgabe 
12.06.14  08:30 | (Artikel: 961607) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kretschmann: Die Energiewende als Generationenaufgabe

Die Energiewende ist eine generationenübergreifende Aufgabe, die großes Engagement erfordert und große Chancen bietet - für Baden-Württemberg und weit darüber hinaus. Deshalb hat sich die Landesregierung zum Ziel gesetzt, ein Schrittmacher der Energiewende zu sein und die Umwandlung hin zu einem Energieversorgungsystem auf Basis erneuerbarer Energien und einer zugleich intelligenten Nutzung der Energie aktiv zu gestalten und voranzutreiben.

ganzen Artikel lesen ...




41 Erfolgsbeispiele für Energieeffizienz in Unternehmen 
11.06.14  10:35 | (Artikel: 961605) | Kategorie: News-Artikel (e)

41 Erfolgsbeispiele für Energieeffizienz in Unternehmen

Anlässlich der Veröffentlichung der Broschüre «Energieeffizienz in Unternehmen, Erfolgsbeispiele aus Baden-Württemberg» hat Umweltminister Franz Untersteller auf die vielfältigen Möglichkeiten hingewiesen, wie Unternehmen Energie sparen können.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Solarzölle stützen Fracking, Atomkraft und Kohlestrom 
11.06.14  10:00 | (Artikel: 961606) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Solarzölle stützen Fracking, Atomkraft und Kohlestrom

Solarworld hat in den USA eine Erhöhung der Zölle auf chinesische Solarzellen auf bis zu 35,2% und eine Ausweitung des Anwendungsbereiches der Strafzölle erwirkt. Damit entpuppt sich Solarworld erneut als ein Bremser einer schnellen solaren Energiewende und als großes Problem für den Klimaschutz.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Rote Karte für die Energiewendeblockade 
11.06.14  08:00 | (Artikel: 961602) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Rote Karte für die Energiewendeblockade

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer ist mit seiner 10H-Windkraftblockade jüngst durch die Expertenanhörung im Bundestag und die Ablehnung durch den Bundesrat in die Defensive geraten. Der BWE will diese positiven Entwicklungen im Interesse einer sachlichen Politik nutzen und den Druck in der Frage der Abstandregelung erhöhen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Billiger Ökostrom macht Druck auf die Kohle  
23.05.14  10:16 | (Artikel: 961552) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Billiger Ökostrom macht Druck auf die Kohle

In jüngster Zeit taucht in vielen Kommentaren die Behauptung auf, dass die Energiewende erfolglos sei, weil die Braunkohleverstromung zugenommen habe und deshalb der CO2 Ausstoß im Jahre 2013 sogar gestiegen sei. Dabei wird oftmals unterstellt, der Ausbau der Erneuerbaren Energien trage daran Schuld. - Eine völlig abstruse Darstellung!

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Union macht mit Windkraft-Gegnern Stimmung gegen Windkraftausbau  
22.05.14  09:15 | (Artikel: 961545) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Union macht mit Windkraft-Gegnern Stimmung gegen Windkraftausbau

Bei der gestrigen Experten-Anhörung im Umweltausschuss des Bundestages hat die Union wieder einmal bewiesen, wie ernst sie es mit der Energiewende meint: Acht Sachverständige beantworteten die Fragen der Abgeordneten zur geplanten Einführung einer Länderöffnungsklausel zur Vorgabe zu Mindestabständen zwischen Windrädern. Fast die Hälfte der geladenen Experten waren Vertreter von Bürgerinitiativen gegen den weiteren Windkraftausbau. Wie kam diese überproportionale Anzahl von Windkraftgegnern in den Bundestag? Alle drei wurden von CDU und CSU benannt.

ganzen Artikel lesen ...




Bürger lehnen Sonnen-Steuer ab 
21.05.14  11:55 | (Artikel: 961542) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bürger lehnen Sonnen-Steuer ab

Drei von vier Deutschen (73 Prozent) lehnen die Pläne der Bundesregierung ab, Solarstrom zur Selbst- oder Mieterversorgung zukünftig finanziell zu belasten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid, die der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) heute in Berlin vorgestellt hat.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Ausschreibungen machen Energiewende teurer 
21.05.14  10:21 | (Artikel: 961539) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Ausschreibungen machen Energiewende teurer

Ausschreibungen sind kein geeignetes Mittel, den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben und kostengünstiger zu gestalten als bisher. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Instituts für ZukunftsEnergieSysteme (izes) im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), das gestern in Berlin vorgestellt wurde.

ganzen Artikel lesen ...




Wachsende Wertschöpfung dank Energiewende 
21.05.14  09:55 | (Artikel: 961538) | Kategorie: News-Artikel (e)

Wachsende Wertschöpfung dank Energiewende

Als Leistungsträger der Energiewende wird die Windenergie in Deutschland immer mehr zu einem starken Pfeiler der deutschen Volkswirtschaft. Der Exportanteil deutscher Anlagenhersteller liegt bei 67 Prozent. Betreiber und Dienstleister - vom Projektierer über den Windgutachter bis zum Wartungsunternehmer - sind international gefragte Fachleute. Der seit Jahren stabile und so berechenbare Ausbau der Windenergie im Heimatmarkt Deutschland ist dabei die entscheidende Voraussetzung für den Erfolg der Branche.

ganzen Artikel lesen ...




5. Sitzung der Monitoring-Gruppe Energiewende 
21.05.14  08:00 | (Artikel: 961535) | Kategorie: News-Artikel (e)

5. Sitzung der Monitoring-Gruppe Energiewende

In ihrer fünften Sitzung hat sich die Monitoring-Gruppe Energiewende mit Vertretern aus Wirtschaft, Industrie, Energiewirtschaft, Handwerk und des Deutschen Gewerkschaftsbunds sowie Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller wieder mit aktuellen energiepolitischen Fragen befasst.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Energiewende - Warum machen wir das eigentlich? 
19.05.14  08:30 | (Artikel: 961530) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Energiewende - Warum machen wir das eigentlich?

«Wir alle gemeinsam können bei diesem Zukunftsprojekt ethische Verantwortung mit wirtschaftlichem Erfolg verbinden», sagte Angela Merkel. «Es geht um neue Technologien in unserem Land. Es geht darum, wie wir Wachstum und Wohlstand für unser Land generieren» ergänzt Thomas Bareiß.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Widerstand der Befürworter - ein Paradoxon 
14.05.14  10:00 | (Artikel: 961509) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Energiewende: Widerstand der Befürworter - ein Paradoxon

Alle paar Monate gibt es Umfragen, aus denen deutlich wird, dass die Bundesbürger die Energiewende mit breiter Basis unterstützen. Allerdings ist nicht immer alles eitel Sonnenschein, wenn es um reale Projekte geht.

ganzen Artikel lesen ...




Demonstration der Macht - wie Menschen in den Nachrichten verschwinden 
14.05.14  09:15 | (Artikel: 961515) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Demonstration der Macht - wie Menschen in den Nachrichten verschwinden

Demonstriert wird in Deutschland viel und ausgiebig. Der Bürger hat ja eine Meinung. Ob für ein freies Internet, gegen den Pflegenotstand, für oder gegen ein Bahnprojekt im Spätzle-Land und eben für die Energiewende. Doch 12.000 Menschen, die in Berlin auf die Straße gehen hauen die Kuh nicht aus dem Anzug.

ganzen Artikel lesen ...




Fraunhofer ISI: Energieintensive Industrie finanziert die Energiewende 
13.05.14  10:50 | (Artikel: 961508) | Kategorie: News-Artikel (e)

Fraunhofer ISI: Energieintensive Industrie finanziert die Energiewende

Die Förderung des Ausbaus Erneuerbarer Energien (EE) führt in Deutschland zu steigenden Umlagen für alle Endverbraucher. Um die internationale und intermodale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen energieintensiven Industrie nicht zu stark zu strapazieren, wurden Ausnahmeregelungen für die Zahlung der EE-Umlage eingeführt. Diese entlasten zwar die energieintensive Industrie, belasten aber verstärkt die nichtprivilegierten Endverbraucher. Ein am 7. Mai 2014 im Bundeskabinett beschlossener Gesetzesentwurf legt neue Ökostrom-Rabatte fest und verschärft die Kriterien für Vergünstigungen der Industrie, damit sich die Belastungen für Privatverbraucher in Grenzen halten.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage: Immer mehr Deutsche wollen Strom selbst erzeugen 
09.05.14  10:40 | (Artikel: 961500) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: Immer mehr Deutsche wollen Strom selbst erzeugen

Deutschland wird zum Land der Kraftwerksbetreiber. 26 Prozent der Bundesbürger sind überzeugt, dass 2020 in ihrer Wohnimmobilie Elektrizität produziert wird. Dies geht aus der repräsentativen Trendumfrage «Energiewende 2020» unter 1000 Bundesbürgern im Auftrag des Energieanbieters LichtBlick hervor. Bei der letzten Trendumfrage 2012 hatten mit 18 Prozent noch deutlich weniger Befragte angegeben, bis zum Ende des Jahrzehntes selbst Strom zu erzeugen.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Bundestagsabgeordnete sollen EEG-Entwurf genau unter die Lupe nehmen 
08.05.14  09:10 | (Artikel: 961490) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Bundestagsabgeordnete sollen EEG-Entwurf genau unter die Lupe nehmen

«Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) war immer ein Parlamentsgesetz. Deshalb appelliere ich an die Abgeordneten, sich nicht entmündigen zu lassen, sondern die besonders strittigen Regelungen wie Stichtag, Eigenverbrauch oder Ausschreibungen genau unter die Lupe zu nehmen», forderte der Präsident des Bundesverbandes WindEnergie Hermann Albers am Vortag der Einbringung der Novelle des EEG in den Deutschen Bundestag.

ganzen Artikel lesen ...




Agora-Vorschlag zur Netzplanung erfüllt rechtliche Vorgaben besser als bisheriges Verfahren 
07.05.14  09:35 | (Artikel: 961484) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora-Vorschlag zur Netzplanung erfüllt rechtliche Vorgaben besser als bisheriges Verfahren

Die von BET Aachen im Auftrag von Agora Energiewende entwickelte verbesserte Methode zur Erarbeitung robuster Netzentwicklungspläne ist nicht nur ohne eine Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes anwendbar, sondern erfüllt die rechtlichen Rahmenbedingungen des Energiewirtschaftsgesetzes sogar besser als das gegenwärtig angewandte Verfahren. Das zeigt ein Rechtsgutachten der auf Energierecht spezialisierten Kanzlei Raue LLP, das die Rechtsanwälte Christian von Hammerstein und Daniela Fietze im Auftrag von Agora Energiewende erstellt haben.

ganzen Artikel lesen ...




Kohle-Kanzlerin bremst Energiewende zugunsten wirtschaftlicher Industrie-Interessen 
30.04.14  09:30 | (Artikel: 961464) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kohle-Kanzlerin bremst Energiewende zugunsten wirtschaftlicher Industrie-Interessen

Das Bundeskabinett hat den Anfang April 2014 vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, vorgelegten zweiten Monitoring-Bericht «Energie der Zukunft» verabschiedet. Der Bericht gibt einen Überblick über Fortschritte und Herausforderungen bei der Umsetzung der Energiewende in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Kraftwerke, Stromnetze, Treibhausgasemissionen und Energiepreise.

ganzen Artikel lesen ...




Warten Dinos auf die Landreform? 
29.04.14  14:00 | (Artikel: 961460) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Warten Dinos auf die Landreform?

Schwaben. Als es vor einigen Jahrhunderten noch deutlich weniger Bevölkerung gab, konnte man es sich erlauben, dass Erbe zu gleichen Teilen an seine Nachkommen zu verteilen. Doch irgendwann wurden die geerbten Felder zu klein um wirtschaftlich betrieben werden zu können. Es kam zu Auswanderungen, Armut, aber auch zur Industrialisierung.

ganzen Artikel lesen ...




BUND und Greenpeace fordern EEG-Umlage auch für Kohle- und Atomkraftwerke.  
28.04.14  10:15 | (Artikel: 961455) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND und Greenpeace fordern EEG-Umlage auch für Kohle- und Atomkraftwerke.

Würde Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Bevorzugung konventioneller Kraftwerke beim Eigenstromverbrauch abschaffen, dann könnte die EEG-Umlage für Stromkunden um etwa 12 Prozent von jetzt 6,24 auf 5,5 Cent pro Kilowattstunde sinken. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Unabhängigkeit von Energieimporten durch Beschleunigen der Energiewende möglich 
25.04.14  08:30 | (Artikel: 961443) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Unabhängigkeit von Energieimporten durch Beschleunigen der Energiewende möglich

«Völlig falsch wäre es, sich die Unabhängigkeit von russischem Gas durch Experimente wie Fracking oder den Rückgriff auf die Kohle zu erkaufen. Wir können unsere Abhängigkeit von Rohstoffimporten durchaus über eine Beschleunigung der Energiewende senken. Dafür braucht es vor allem einen aktiven Vorstoß der Bundesregierung für ein neues Strommarktdesign.»

ganzen Artikel lesen ...




Klimaschutz mit erneuerbaren Energien ohne Biomasse? Offener Brief an die Agora Energiewende 
17.04.14  22:55 | (Artikel: 961433) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Klimaschutz mit erneuerbaren Energien ohne Biomasse? Offener Brief an die Agora Energiewende

Offener Brief von Dipl.-Ing. (FH) Robert Wasser an die Agora Energiewende: «Ich verfolge mit großem Interesse die sehr detaillierten und sachlich wirkenden Publikationen der Agora Energiewende, es scheint als wird hier Energiewende gemacht. Aus Sicht des Strommarktes in Deutschland und der EU werden die Probleme der Energiewende sehr treffend untersucht und nachvollziehbare Lösungswege skizziert. ...»

ganzen Artikel lesen ...




Netzentwicklungsplan 2014: Netzausbau für die Energiewende 
17.04.14  08:00 | (Artikel: 961422) | Kategorie: News-Artikel (e)

Netzentwicklungsplan 2014: Netzausbau für die Energiewende

Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben heute den ersten Entwurf des Netzentwicklungsplans (NEP) 2014 und des Offshore-Netzentwicklungsplans (Offshore-NEP) 2014 an die Bundesnetzagentur übergeben und auf www.netzentwicklungsplan.de veröffentlicht. Während der heute beginnenden Konsultation beider Pläne können alle Interessierten sechs Wochen lang bis zum 28. Mai 2014 Stellungnahmen abgeben. Rückmeldungen aus der Konsultation fließen in den zweiten Entwurf des NEP und des Offshore-NEP ein.

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Neuer EU-Beihilfen-Entwurf verdrängt kleine und mittelständische Stromerzeuger 
09.04.14  09:05 | (Artikel: 961395) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Neuer EU-Beihilfen-Entwurf verdrängt kleine und mittelständische Stromerzeuger

Aus Sicht der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH) plant Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) in der laufenden Diskussion um die Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG), die Interessen der Industrie offensichtlich auf Kosten einer breiten Bürger-Energiewende zu retten. So bleibt die energieintensive Industrie auch weiterhin großzügig von den Kosten der Energiewende befreit.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Bundestag muss Gabriels EEG-Gesetzentwurf nachbessern und Industriesubventionen zurückfahren 
08.04.14  16:20 | (Artikel: 961391) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Bundestag muss Gabriels EEG-Gesetzentwurf nachbessern und Industriesubventionen zurückfahren

«Festzuhalten ist, dass der breite Protest gegen ein Ausbremsen der Energiewende durchaus Erfolge erzielen konnte», sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum heutigen Kabinettsbeschluss für eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). So hätten die Bundesländer die Bedingungen für die Windenergie leicht verbessern können. An der grundsätzlichen Beschränkung des Ausbaus erneuerbarer Energien hingegen werde leider festgehalten.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Klimasünder werden entlastet - Klimaschützer abkassiert 
08.04.14  16:05 | (Artikel: 961390) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Klimasünder werden entlastet - Klimaschützer abkassiert

Auf scharfe Kritik aus der Solarwirtschaft stößt die heute von der Bundesregierung beschlossene Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die Neufassung konterkariere die Klimaschutzziele, weil ein Großteil künftiger Betreiber von Solarstromanlagen finanziell mit der EEG-Umlage belastet werden soll, während relevante Teile der Industrie weitgehend von den Kosten der Energiewende befreit werden, selbst wenn sie klimaschädlichen Kohlestrom verbrauchen. Dies werde die Energiewende ausbremsen und keinesfalls preiswerter machen.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Energiewende muss bürgernah und mittelstandsfreundlich bleiben  
08.04.14  15:55 | (Artikel: 961389) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Energiewende muss bürgernah und mittelstandsfreundlich bleiben

«Bürger und Mittelstand sind die wichtigsten Träger der Energiewende. Die Bundesregierung wird nur dann eine breite Unterstützung für die EEG-Novelle bekommen, wenn die Energiewende in Bürgerhand bleibt», sagt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk am Tag vor der Verabschiedung des Gesetzentwurfs für die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Bundeskabinett

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Energiewende muss bürgernah und mittelstandsfreundlich bleiben 
08.04.14  08:30 | (Artikel: 961384) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Energiewende muss bürgernah und mittelstandsfreundlich bleiben

Der Bundesverband Erneuerbare Energie hat große Sorge, dass die Energiewende in Bürgerhand zu einer Veranstaltung für Großkonzerne gemacht wird. «Bürger und Mittelstand sind die wichtigsten Träger der Energiewende. Die Bundesregierung wird nur dann eine breite Unterstützung für die EEG-Novelle bekommen, wenn die Energiewende in Bürgerhand bleibt», sagte BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk am Tag vor der Verabschiedung des Gesetzentwurfs für die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Bundeskabinett.

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Gabriel verteuert EEG durch massive Ausdehnung der Industrievergünstigungen  
02.04.14  10:45 | (Artikel: 961362) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Gabriel verteuert EEG durch massive Ausdehnung der Industrievergünstigungen

Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) fordert die Bundesregierung auf, Teile der Industrie bei der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) nicht länger zu bevorzugen und die so genannten stromintensiven Unternehmen endlich angemessen an der Energiewende zu beteiligen.

ganzen Artikel lesen ...




Kapazitätsmarkt - Einer tanzt aus der Reihe 
29.03.14  11:20 | (Artikel: 961345) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kapazitätsmarkt - Einer tanzt aus der Reihe

Möchte man jemanden den Begriff Unisono erklären, dann musste man einfach die Forderungen der vier großen Kraftwerksbetreiber in Deutschland aufzeigen. Mit einer Stimme wurde für oder gegen Laufzeitverlängerungen, für oder gegen die Stromwende kommuniziert. ENBW im wilden Süd-Westen hat mit einer grünen Landesregierung als Chef ohnehin eine gewisse Sonderrolle. Doch was melden die Fachmedien diese Woche von den Schweden…

ganzen Artikel lesen ...




Deutschlands Kraftwerke werden immer öfter gedrosselt 
27.03.14  10:45 | (Artikel: 961334) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Deutschlands Kraftwerke werden immer öfter gedrosselt

Die Energiewende in Deutschland sorgt für große Veränderungen in der Infrastruktur. Während konventionelle Kraftwerke weitestgehend konstant die gleiche Energiemenge in das Netz einspeisen können, ist dies bei den meisten Kraftwerken, die erneuerbare Energien verwenden, anders. Je nach Wetterlage kommt es zu Leistungsspitzen oder Leerlauf. Die Leistung konventioneller Kraftwerke muss dann angepasst werden.

ganzen Artikel lesen ...




Große Koalition wird teuer für Verbraucher 
27.03.14  08:30 | (Artikel: 961331) | Kategorie: News-Artikel (e)

Große Koalition wird teuer für Verbraucher

Seit 100 Tagen ist die Bundesregierung im Amt. Bei wichtigen Verbraucherthemen wie der Energiewende oder der gesetzlichen Krankenversicherung droht sie bereits, Akzeptanz zu verspielen: Die Zeichen stehen auf Kostensteigerungen.

ganzen Artikel lesen ...




WAB: Fehlende Rahmenbedingungen schaden Deutschlands Wirtschaft 
26.03.14  09:00 | (Artikel: 961326) | Kategorie: News-Artikel (e)

WAB: Fehlende Rahmenbedingungen schaden Deutschlands Wirtschaft

Das Wind-Branchennetzwerk WAB erneuert die Kritik an dem von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf zur Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Anlass ist die aktuelle Ankündigung von Siemens in Hull, Großbritannien, ein Rotorblattwerk und Offshore-Service-Standort mit rund 1.000 Arbeitsplätzen und einem Investitionsvolumen von rund 370 Millionen Euro zu errichten.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Solarstrom-Selbstversorger sollen 3-5 mal mehr für Energiewende zahlen als stromintensive Industrie  
26.03.14  08:15 | (Artikel: 961325) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Solarstrom-Selbstversorger sollen 3-5 mal mehr für Energiewende zahlen als stromintensive Industrie

Auf massive Kritik bei der Solarbranche und bei Verbraucherschützern stößt das Vorhaben aus dem Bundeswirtschaftsministerium, gewerbliche Betreiber von Solarstromanlagen künftig bei der Finanzierung der Energiewende gegenüber der stromintensiven Industrie deutlich schlechter zu stellen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: 83 Prozent der Deutschen lehnen weitgehende Industrierabatte ab  
21.03.14  10:20 | (Artikel: 961312) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: 83 Prozent der Deutschen lehnen weitgehende Industrierabatte ab

Während Brüssel und Berlin um die Höhe der Ökostromrabatte für die deutsche Industrie feilschen, beziehen die Bürgerinnen und Bürger eindeutig Position. 83 Prozent lehnen die weitgehenden Industrierabatte bei der EEG-Umlage und den Netzentgelten ganz oder teilweise ab.

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: Die Praxis der Energiewende findet dezentral und bürgernah statt! 
21.03.14  09:22 | (Artikel: 961310) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Die Praxis der Energiewende findet dezentral und bürgernah statt!

Anlässlich der Debatte um die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes veranstaltete EUROSOLAR e.V am 19. März 2014 gemeinsam mit der EUROSOLAR-Parlamentariergruppe und der Hermann-Scheer-Stiftung das Symposium «Die Praxis der Energiewende». Unterstützt von der Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER), der VRD-Stiftung für Erneuerbare Energien sowie dem neu gegründeten Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) fand die Veranstaltung in der Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund statt.

ganzen Artikel lesen ...




Agora Energiewende: Mehr Energieeffizienz macht Energiewende deutlich günstiger 
20.03.14  10:04 | (Artikel: 961307) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora Energiewende: Mehr Energieeffizienz macht Energiewende deutlich günstiger

Mehr Ehrgeiz beim Energiesparen kann die Kosten des Stromsystems deutlich senken. Wenn der Stromverbrauch in den nächsten 20 Jahren um 10 bis 35 Prozent gegenüber heute reduziert wird, senkt das Deutschlands Stromrechnung um jährlich steigende Milliardenbeträge. Im Jahr 2035 wären Einsparungen zwischen 10 und 20 Milliarden Euro möglich. Die Einsparungen kommen durch geringere Investitionen in fossile und erneuerbare Kraftwerke sowie durch geringere Ausgaben für Brennstoffe und für den Netzausbau zustande.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace Energy: Mit dem Ökostrom-Markt-Modell die Bürgerenergiewende stärken 
20.03.14  09:15 | (Artikel: 961306) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace Energy: Mit dem Ökostrom-Markt-Modell die Bürgerenergiewende stärken

Die drei unabhängigen Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy eG und NATURSTROM AG fordern von der Bundesregierung eine Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die eine direkte und wirtschaftlich tragfähige Kundenversorgung mit Ökostrom aus heimischen Anlagen ermöglicht. Dazu haben sie gestern das Ökostrom-Markt-Modell vorgestellt.

ganzen Artikel lesen ...




Traditioneller Energietag wird zu Energiewendetage 
17.03.14  08:00 | (Artikel: 961294) | Kategorie: News-Artikel (e)

Traditioneller Energietag wird zu Energiewendetage

Traditionell am dritten Septemberwochenende (20./21.09.) steht Baden-Württemberg wieder ganz im Zeichen der Energie und der Energiewende. Erstmals wird der bekannte Energietag dann unter neuem Namen als «Energiewendetage» stattfinden.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Ministerpräsidenten der Länder müssen sich für echte Energiewende einsetzen 
14.03.14  09:38 | (Artikel: 961289) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Ministerpräsidenten der Länder müssen sich für echte Energiewende einsetzen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) fordert die Ministerpräsidenten der Länder auf, sich in der entscheidenden Phase der Verhandlungen mit der Bundesregierung über die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) für eine echte Energiewende in Deutschland einzusetzen.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Energiewende-Ziele akut in Gefahr 
14.03.14  07:00 | (Artikel: 961287) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Energiewende-Ziele akut in Gefahr

90 Prozent der Solarunternehmen fürchten, dass der jährliche Solarenergie-Ausbau durch die geplante EEG-Umlage auf selbst genutzten Solarstrom unter die politische Mindestzielmarke von 2,5 GW sinkt

ganzen Artikel lesen ...




Sylvia Pilarsky-Grosch: Keine Antworten auf Erfordernisse der Energiewende (Video) 
13.03.14  09:20 | (Artikel: 961284) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Keine Antworten auf Erfordernisse der Energiewende (Video)

«Trotz breiter Mehrheit in Bundestag und Bundesrat fehlt der Bundesregierung offenbar der Mut der Energiewenden einen neuen Schub zu geben. Nachdem die Erneuerbaren ihren Anteil am Strommarkt innerhalb weniger Jahre auf 25 Prozent erhöht haben, treten wir nun in eine neue Phase der Energiewende ein. [...] Der vorliegende Entwurf zur Reform des EEG wird den Erfordernissen nicht gerecht und liefert auf wichtige Fragen keine Antworten.»

ganzen Artikel lesen ...




Landesweiter Wettbewerb zum Thema Energiewende 
11.03.14  09:59 | (Artikel: 961273) | Kategorie: News-Artikel (e)

Landesweiter Wettbewerb zum Thema Energiewende

Unter dem Motto «Schüler informieren Schüler» richtet das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft erstmals den Wettbewerb «Energiewendereporter - Naturschutz und erneuerbare Energien» für junge Medienschaffende aus.

ganzen Artikel lesen ...




EE-Energiewende jetzt! – (Nicht nur) Geringere Terrorgefahr dank Ökostrom 
06.03.14  09:45 | (Artikel: 961264) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EE-Energiewende jetzt! – (Nicht nur) Geringere Terrorgefahr dank Ökostrom

Der Energieblog Niedersachsen und einige Energieblogger haben zur einer Blogparade aufgerufen, die die Gründe für eine Energiewende mit Erneuerbaren Energieträgern beleuchten soll. Frei nach dem Motto: Wenn nicht jetzt – wann dann?

ganzen Artikel lesen ...




Sylvia Pilarsky-Grosch: Große Koalition bringt Energiewende-Blockadegesetz auf den Weg  
06.03.14  08:00 | (Artikel: 961263) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Große Koalition bringt Energiewende-Blockadegesetz auf den Weg

«Mit der Vorlage des Entwurfes eines 'Gesetzes zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Vorschriften des Energiewirtschaftsrechts' sowie der bereits angekündigten Einführung einer Länderöffnungsklausel zur Vorgabe von Mindestabständen zwischen Windenergieanlagen und Wohnnutzungen im Baugesetzbuch wird die Gefahr für einen abrupten Stopp der Energiewende real. Die Große Koalition bringt ein Energiewende-Blockadegesetz auf den Weg», kritisierte die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie (BWE) Sylvia Pilarsky-Grosch.

ganzen Artikel lesen ...




Deutscher Raiffeisenverband: Energiewende muss mittelständische Projekte ermöglichen 
28.02.14  09:00 | (Artikel: 961255) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutscher Raiffeisenverband: Energiewende muss mittelständische Projekte ermöglichen

«Die Raiffeisen-Genossenschaften tragen wesentlich zum Gelingen der Energiewende bei. Ich begrüße die von Bundeswirtschaftsminister Gabriel angekündigte schrittweise Überführung Erneuerbarer Energien in den Markt. Dafür müssen die Rahmenbedingungen aber so ausgestaltet werden, dass die überwiegend mittelständisch geprägten genossenschaftlichen Projekte weiterhin erfolgreich am Markt platziert werden können», erklärte Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), bei der Bilanzpressekonferenz.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Bayern mehrheitlich für Energiewende und Ausbau der Windenergie 
26.02.14  10:00 | (Artikel: 961246) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Bayern mehrheitlich für Energiewende und Ausbau der Windenergie

Auf einer Demonstration am Rande des kleinen Parteitags der CSU im bayerischen Bamberg protestierten am 15. Februar Bürger gegen den Kurs von Ministerpräsident Horst Seehofer im Rahmen der Energiewende. Zu der Veranstaltung hatte das bundesweite Kampagnennetzwerk Campact e.V. aufgerufen. Zu den Teilnehmern zählten auch zahlreiche Mitglieder des Bundesverband WindEnergie e.V., unterstützt durch Mitarbeiter aus der Bundesgeschäftsstelle Berlin.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: «Länder könnten Windkraft platt machen» 
25.02.14  09:00 | (Artikel: 961243) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: «Länder könnten Windkraft platt machen»

Mittlerweile liegt ein erster Entwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium für eine Länderöffnungsklausel vor, mit der länderspezifisch höhere Abstände von Windkraftanlagen von Wohnbebauung möglich gemacht werden sollen, so Ex-MdB Hans-Josef Fell. Der Grüne Energieexperte sieht dadurch die Windkraft in Bayern und anderen Bundesländern in Gefahr...

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage: Deutsche zweifeln an sinkenden Energiepreisen 
21.02.14  08:00 | (Artikel: 961234) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: Deutsche zweifeln an sinkenden Energiepreisen

Für 86 Prozent der Bundesbürger sind niedrigere Energiekosten eines der wichtigsten Ziele der Energiewende. Allerdings zweifeln knapp zwei Drittel der Privathaushalte daran, langfristig von deutlich sinkenden Strom- und Wärmekosten zu profitieren. Das Problem: Trotz rapide fallender Erzeugungskosten für Ökostrom macht die staatliche Abgabenlast der grünen Wärmeerzeugung mittels Wind- und Sonnenstrom einen Strich durch die Rechnung.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Erste Länder auch für Windkraftdeckel  
20.02.14  08:30 | (Artikel: 961230) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Erste Länder auch für Windkraftdeckel

Rheinland-Pfalz, Hessen, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg fordern nun auch einen Deckel für die Windkraft. Mit ihrer Forderung, den Windkraftausbau auf 3.500 MW pro Jahr zu begrenzen, lassen sie sich vor Gabriels Karren spannen. Was zunächst klingt wie die Verteidigung der Windenergie gegen die Deckelungspläne der Bundesregierung bei 2.500 MW, ist bei näherem Hinsehen viel mehr eine Unterstützung für Gabriels Kohlebestandsschutzpläne.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Friedrich besucht Interreg-Projekt «Stromspar-Check Bodensee» 
18.02.14  08:00 | (Artikel: 961222) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Friedrich besucht Interreg-Projekt «Stromspar-Check Bodensee»

«Energieeffizienz ist die wichtigste Aufgabe, damit die Energiewende bezahlbar gelingen kann», sagte der Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten Peter Friedrich auf der dritten Fachtagung des von der Caritas getragenen, länderübergreifenden Interreg-Projekts «Stromspar-Check Bodensee» in St. Gallen.

ganzen Artikel lesen ...




Ohne neue Stromtrassen scheitert die Energiewende 
14.02.14  08:17 | (Artikel: 961218) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ohne neue Stromtrassen scheitert die Energiewende

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH), Germanwatch und WWF Deutschland fordern die Ministerpräsidenten der Länder auf, den notwendigen Um- und Ausbau der Stromtrassen für die Energiewende nicht zu behindern. Zugleich müssten die Planung und der begleitende Bürgerdialog für neue Gleichstromtrassen zügig fortgesetzt werden. «Forderungen nach einem Moratorium bei der Planung neuer, für die Energiewende zentraler Stromtrassen sind kontraproduktiv», sagt Regine Günther, Leiterin Klima- und Energiepolitik beim WWF Deutschland.

ganzen Artikel lesen ...




Bundesverband WindEnergie gründet Bürgerwindparkbeirat  
13.02.14  09:17 | (Artikel: 961216) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesverband WindEnergie gründet Bürgerwindparkbeirat

Das Projekt Energiewende lebt davon, dass sich immer mehr Menschen aktiv beteiligen und die Energieerzeugung in die eigenen Hände nehmen. Wir im Bundesverband WindEnergie (BWE) wissen um die große Chance, die gerade Bürgerwindparkprojekte bieten, um sauberen Strom zu erzeugen. Die in den Eckpunkten der Bundesregierung angekündigte Ausschreibung für Windenergieprojekte würde alle Bürgerwindparkinitiativen gefährden und damit die Akzeptanz für die Energiewende massiv beschädigen.

ganzen Artikel lesen ...




Anschaulich: Metaphern und ähnliches Geschwätz 
13.02.14  09:00 | (Artikel: 961217) | Kategorie: Proteus Statement

Anschaulich: Metaphern und ähnliches Geschwätz

Heute hatte ich eine lustige Diskussion über Energiewende, Politik und das Leben an sich. Dabei entstand ganz spontan eine Metapher, die ich den geneigten Lesern nicht vorenthalten möchte. Aber Vorsicht - hier fliegt die Kuh!

ganzen Artikel lesen ...




BSW: EEG-Umlage auf Solarstrom macht Energiewende teurer 
13.02.14  07:05 | (Artikel: 961210) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: EEG-Umlage auf Solarstrom macht Energiewende teurer

Die Solarstromförderung wurde in der letzten Legislaturperiode für neue Photovoltaik-Anlagen um beinahe 70 Prozent reduziert. Geht es nach dem Willen der neuen Bundesregierung, soll die Förderung um weitere rund 12 Prozentpunkte im Jahr zurückgefahren werden. Experten bezweifeln, ob die Preise von Solarstromanlagen in diesem Tempo weiter sinken werden.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Seehofer bremst Windkraft und Leitungen aus, um AKW Grafenrheinfeld zu schützen 
12.02.14  08:15 | (Artikel: 961207) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Seehofer bremst Windkraft und Leitungen aus, um AKW Grafenrheinfeld zu schützen

In der nord-west-bayerischen Region Main-Rhön wird sich die Energiewende der Großen Koalition entscheiden. Alle Handlungen des bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer der letzten Wochen und Monate laufen darauf hinaus, den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu blockieren und den Ausbau des Stromtransports nach Bayern zu behindern.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW-Umfrage: Große Mehrheit unterstützt die Energiewende - Umsetzung wird kritisch beurteilt 
12.02.14  07:00 | (Artikel: 961206) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW-Umfrage: Große Mehrheit unterstützt die Energiewende - Umsetzung wird kritisch beurteilt

Die Bevölkerung in Deutschland unterstützt weiterhin mit großer Mehrheit die Energiewende, sieht die Art der Umsetzung aber kritisch. Dies sind erste Ergebnisse des neuen BDEW-Energiemonitors, mit dem zweimal jährlich das Stimmungsbild der Bevölkerung zu den wichtigsten Themen der Energiewende und zur Energiepolitik insgesamt erhoben wird.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Seehofers Energiewende-Wende 
10.02.14  08:30 | (Artikel: 961203) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Seehofers Energiewende-Wende

«Wendehälse» nannten wir Politiker der alten DDR, die nach 1989 so taten als wären sie schon immer überzeugte Demokraten und gegen die sozialistische Diktatur gewesen. Was ein Wendehals ist, kann man zurzeit in der bayerischen Landespolitik beobachten. Nach der Atomkatastrophe in Fukushima spielte Horst Seehofer den überzeugten Vertreter des Ausstiegs aus der Atomenergie. Alle bayerischen Ministerpräsidenten von Franz Josef Strauß über Edmund Stoiber bis Horst Seehofer hüteten zuvor die bayerischen Atomkraftwerke wie ihren eigenen Augapfel.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Schwächster Solarstromzubau seit 2008 
07.02.14  08:00 | (Artikel: 961200) | Kategorie: News-Artikel (Red)

BSW: Schwächster Solarstromzubau seit 2008

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. meldet den schwächsten Photovoltaik-Zubau seit fünf Jahren: 2013 sind in Deutschland lediglich 124.000 neue Solarstromanlagen mit einer Leistung von zusammen 3.304 Megawattpeak (MWp) neu installiert worden. Das ist ein Einbruch von mehr als 56 Prozent gegenüber 2012. Dies geht aus jüngsten Zahlen der Bundesnetzagentur hervor.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bayerische Staatsregierung beerdigt Energiewende  
06.02.14  08:50 | (Artikel: 961199) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Bayerische Staatsregierung beerdigt Energiewende

Mit dem Kabinettsbeschluss vom Dienstag der Bayerischen Staatsregierung zur Windkraft sieht Hans-Josef Fell, Initiator der Klagegemeinschaft Pro Windkraft, die Energiewende in Bayern als «von oben beerdigt» an. Der ehemalige MdB und Energieexperte Fell: «Seehofer und sein CSU-Kabinett verabschieden sich damit von der Energiewende und bedrohen so den Atomausstieg.» Ohne jede Rechtsgrundlage seien 2000 Meter Abstand von Wohnbebauung für Windkraftanlagen im bayerischen Kabinett beschlossen worden.

ganzen Artikel lesen ...




Wirtschaftsrat: «Jeder für Sich und keiner fürs Ganze» führt zum Scheitern der Energiewende  
05.02.14  11:00 | (Artikel: 961194) | Kategorie: News-Artikel (e)

Wirtschaftsrat: «Jeder für Sich und keiner fürs Ganze» führt zum Scheitern der Energiewende

Zur aktuellen Erhebung des BDEW über die Zahlungsströme des EEG zwischen den Bundesländern, erklärt der Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V., Wolfgang Steiger: «Jeder für Sich und keiner fürs Ganze» führt zum Scheitern der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Mit dem Stopp der Windenergie läutet Seehofer die Verlängerung der Atomlaufzeiten in Bayern ein 
05.02.14  09:30 | (Artikel: 961193) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Mit dem Stopp der Windenergie läutet Seehofer die Verlängerung der Atomlaufzeiten in Bayern ein

BWE-Bayern fordert von Staatsregierung und CSU Rückkehr zu einer soliden und berechenbaren Energiewende-Politik. «Der Ausbau einer klimafreundlichen Stromversorgung auf Basis der erneuerbaren Energien ist in Bayern mit dem heutigen Tag beendet». Mit diesen Worten kommentierte der Vorsitzende des BWE-Bayern Günter Beermann den von der bayerischen Staatsregierung vorgelegten Beschluss einer äußerst rigiden Abstandsregelung für neue Windkraftanlagen.

ganzen Artikel lesen ...




BSW-Solar: Solaranlagen-Betreiber bei Abregelung entschädigen 
04.02.14  09:30 | (Artikel: 961191) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar: Solaranlagen-Betreiber bei Abregelung entschädigen

Photovoltaik-Anlagen können Netzausbau reduzieren, wenn sie im Fall von Netzengpässen einen geringen Teil ihres Stroms nicht ins Netz abgeben. Voraussetzung für die Betreiber und künftigen Investoren dieser Anlagen sind faire Rahmenbedingungen und volle Entschädigung für die abgeregelte Energie. Eingriffe sollen nur bei drohender Netzinstabilität möglich sein.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Gabriels Energiewende braucht über 100 Jahre 
03.02.14  08:20 | (Artikel: 961188) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Gabriels Energiewende braucht über 100 Jahre

In den Jahren 2000 bis 2012 stieg der Anteil des Ökostroms in Deutschland pro Jahr um etwa 2%. Aber 2013 betrug der Anstieg unter schwarz-gelb nur noch unter 1%. Wir sind jetzt bei knapp unter 25% Grünem Strom.

ganzen Artikel lesen ...




Energieminister-Treffen: Bund und Länder stimmen weitere Umsetzung der Energiewende ab 
31.01.14  08:00 | (Artikel: 961178) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energieminister-Treffen: Bund und Länder stimmen weitere Umsetzung der Energiewende ab

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat sich gestern in Berlin mit den Energie- und Wirtschaftsministern der Bundesländer getroffen, um die nächsten Schritte zur Umsetzung der Energiewende zu besprechen. Im Mittelpunkt stand dabei die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG).

ganzen Artikel lesen ...




Neu gegründetes Bündnis Bürgerenergie übt scharfe Kritik am Kurs der Bundesregierung 
30.01.14  08:20 | (Artikel: 961175) | Kategorie: News-Artikel (e)

Neu gegründetes Bündnis Bürgerenergie übt scharfe Kritik am Kurs der Bundesregierung

Bürgerenergie ist der Marktführer der Energiewende. Alleine im Jahr 2012 haben Bürgerinnen und Bürger über fünf Milliarden Euro in Erneuerbare Energien investiert. Fast jede zweite Kilowattstunde Ökostrom stammt aus Anlagen, die Bürgern gehören. Doch wenn in Berlin über die Zukunft der Energiewende entschieden wird, haben die Interessen der Bürgerenergie bisher keine Stimme. Dies soll sich nun ändern. Elf Organisationen haben heute in Berlin das Bündnis Bürgerenergie gegründet.

ganzen Artikel lesen ...




Video: Mit den Energiebloggern im Aufzug 
29.01.14  11:22 | (Artikel: 961170) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Video: Mit den Energiebloggern im Aufzug

Die Energieblogger sind ein Zusammenschluss von Bürgerjournalisten und Bloggern, die für das gemeinsame Ziel einer dezentralen Energieversorgung eintreten. Aufmerksamkeit erlangen diese im Regelfall durch entsprechende Fachtexte oder auch durch offizielle Mitteilungen. Aber ab und zu kann man schon mal die einzelnen Personen genauer kennenlernen. So z.B. im Fahrstuhl-Video oder auf Neudeutsch dem Elevator-Pitch.

ganzen Artikel lesen ...




«Energiewende wird zur Zerreisprobe für die SPD im Land - Ministerpräsident führt Koalitionspartner vor» 
29.01.14  09:20 | (Artikel: 961173) | Kategorie: News-Artikel (e)



Positionspapier «Energie für Deutschlands starken Süden» 
29.01.14  08:30 | (Artikel: 961172) | Kategorie: News-Artikel (e)

Positionspapier «Energie für Deutschlands starken Süden»

Bayern und Baden-Württemberg bekennen sich zur Energiewende hin zu einer Energieversorgung ohne Kernenergie, die sich auf die Nutzung der Erneuerbaren Energien ausrichtet. Als Länder mit einem bislang hohen Anteil der Kernenergie an der Stromerzeugung einerseits und mit einer starken, im internationalen Wettbewerb stehenden Industrie andererseits, stellt sie die Energiewende vor besondere Herausforderungen.

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg und Bayern gehen bei Energiewende gemeinsamen Weg 
29.01.14  08:00 | (Artikel: 961171) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg und Bayern gehen bei Energiewende gemeinsamen Weg

In einem Positionspapier haben Baden-Württemberg und Bayern einen gemeinsamen Weg bei der Umsetzung der Energiewende skizziert. In Bayern und Baden-Württemberg liegen große Lastzentren, gleichzeitig werden in beiden Ländern in den nächsten Jahren die größten atomaren und auch konventionellen Produktionskapazitäten vom Netz genommen.

ganzen Artikel lesen ...




Amigo: Kohle-Mann Seehofer bekennt sich klar zur energieintensiven Industrie 
28.01.14  10:15 | (Artikel: 961169) | Kategorie: Proteus Statement

Amigo: Kohle-Mann Seehofer bekennt sich klar zur energieintensiven Industrie

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin «Focus» klar für den Schutz der energieintensiven Industrien ausgesprochen.

ganzen Artikel lesen ...




Buch: Herausforderung Energiewende - Jetzt lieferbar 
27.01.14  10:00 | (Artikel: 961165) | Kategorie: Proteus Direkt

Buch: Herausforderung Energiewende - Jetzt lieferbar

Die Proteus Solutions GbR veröffentlicht heute das erste Buch zum Thema Energiewende. Bestellungen werden ab sofort ausgeliefert.

ganzen Artikel lesen ...




Große Koalition führt Sonnensteuer ein 
24.01.14  08:30 | (Artikel: 961161) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Große Koalition führt Sonnensteuer ein

Nachdem Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) am Wochenende sein Eckpunktepapier zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vorgestellt hat, kommen nun die Details auf den Tisch. So soll zukünftig mit der EEG-Umlage auch der Eigenverbrauch von selbsterzeugtem Strom bezahlt werden. Dazu Bernd Schreiner, Themenbeauftragter der Piratenpartei für Umweltpolitik und Landesvorsitzender der PIRATEN Thüringen:

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Bundeskabinett will Solarstrom-Erzeuger bestrafen 
23.01.14  09:30 | (Artikel: 961160) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Bundeskabinett will Solarstrom-Erzeuger bestrafen

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. kritisiert die Pläne der Bundesregierung zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes scharf und fordert einen Verzicht auf die geplante EEG-Umlage auf selbst genutzten Solarstrom. Nach einem Kabinettsbeschluss am gestrigen Nachmittag in Meseberg ist vorgesehen, den Verbrauch selbst erzeugten Solarstroms zukünftig mit der Energiewende-Abgabe zu belasten.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Zentral oder dezentral? Das ist jetzt die Frage 
22.01.14  10:30 | (Artikel: 961158) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Zentral oder dezentral? Das ist jetzt die Frage

Bisher haben überwiegend Bürgerinnen und Bürger die Energiewende getragen: Hausbesitzer mit Solarzellen auf dem Dach; Bauern mit Windrädern und Biogasanlagen auf ihren Feldern; hunderte Energiegenossenschaften im ganzen Land; Stadtwerke und Mittelständler; Millionen Menschen, die Ökostrom beziehen. Die vier großen Energiekonzerne haben die Energiewende weitgehend verschlafen. Das wichtigste Zukunftsprojekt ging vom Volk aus. Es war bisher erfolgreich, nicht obwohl von unten organisiert, sondern weil es so war.

ganzen Artikel lesen ...




juwi-Gründer Fred Jung und Matthias Willenbacher: «Energiewende geht günstiger, Herr Gabriel!» 
22.01.14  09:45 | (Artikel: 961156) | Kategorie: News-Artikel (e)

juwi-Gründer Fred Jung und Matthias Willenbacher: «Energiewende geht günstiger, Herr Gabriel!»

Heftige Kritik an dem am Wochenende von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgelegten «Eckpunktepapier» haben die Gründer der Wörrstädter juwi- Gruppe, Fred Jung und Matthias Willenbacher, geübt. «Die in dem Entwurf skizzierten Pläne zur Reform des Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) sind geeignet, der Energiewende als Ganzes den Todesstoß zu versetzen», befürchten die EE-Pioniere.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Offener Brief der Solarbranche an Bundeskanzlerin Merkel 
20.01.14  15:00 | (Artikel: 961147) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Offener Brief der Solarbranche an Bundeskanzlerin Merkel

Bundesverband Solarwirtschaft schreibt offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Weiteren Markteinbruch der Photovoltaik verhindern - Solare Eigenstromversorgung und Nahstromvermarktung jetzt nicht durch Öko-Abgaben blockieren - Bürgern und Mittelstand Energiewende nicht aus der Hand nehmen!

ganzen Artikel lesen ...




Sylvia Pilarsky-Grosch: Vorschläge des Energieministers gehen in die falsche Richtung 
20.01.14  11:00 | (Artikel: 961146) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Vorschläge des Energieministers gehen in die falsche Richtung

Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, hat die bekannt gewordenen Eckpunkte von Energieminister Sigmar Gabriel zur Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) als kontraproduktiv für eine erfolgreiche Fortführung der Energiewende in Deutschland bezeichnet.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Energiewende für Jedermann in Gefahr 
20.01.14  08:00 | (Artikel: 961144) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Energiewende für Jedermann in Gefahr

Bundeswirtschaftsminister Gabriel plant, solaren Eigenstromerzeugern bereits ab August 2014 einen Teil der Energiewende-Kosten in Rechnung zu stellen. Dies geht aus dem Entwurf eines Eckpunktepapiers des Bundesministers hervor, das am Wochenende an die Öffentlichkeit durchgesickert war und bereits am Dienstag im Bundeskabinett verabschiedet werden könnte. Danach soll die Eigenstromerzeugung größerer neuer Solarstromanlagen künftig mit der EEG-Umlage belastet werden.

ganzen Artikel lesen ...




Buch: Herausforderung Energiewende - Ein Querschnitt über Meinungen, Fakten und Hintergründe 
17.01.14  10:00 | (Artikel: 961136) | Kategorie: Proteus Direkt

Buch: Herausforderung Energiewende - Ein Querschnitt über Meinungen, Fakten und Hintergründe

Die Proteus Solutions GbR veröffentlicht am 27.1.2014 das erste Buch zum Thema Energiewende. Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen - die Auslieferung erfolgt zum Veröffentlichungstermin.

ganzen Artikel lesen ...




4,5 Mrd. Euro pro Jahr weniger Subvention - Dank Energiewende. Ja aber…  
16.01.14  10:15 | (Artikel: 961135) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Fell: Klagegemeinschaft Pro Windkraft in Bayern gegründet  
15.01.14  08:45 | (Artikel: 961128) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Klagegemeinschaft Pro Windkraft in Bayern gegründet

Die Windkraftblockade-Politik der Bayerischen Staatsregierung verschärft das politische Klima im Freistaat. So hat sich jetzt eine Klagegemeinschaft Pro Windkraft in Bayern formiert die «mit starkem Zuspruch» rechnet, so die Initiatoren Hans-Josef Fell und Patrick Friedl. Die beiden Grünen-Politiker wollen weit über tausend Unterstützerinnen und Unterstützer für ihre Initiative gewinnen. Mitinitiatoren gibt es bereits aus Haag, Freising, Peißenberg und Würzburg.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Energiewende in Bayern auf der Kippe 
15.01.14  08:00 | (Artikel: 961127) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Energiewende in Bayern auf der Kippe

Die Energiewende in Bayern hat diese Woche erneut einen tiefen Schlag hinnehmen müssen. Am Montag stimmte das Landeskabinett der von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) geforderten Erhöhung des Mindestabstandes von Windenergieanlagen zur örtlichen Bebauung zu. Die ohnehin streng limitierte Planung von Windenergieprojekten soll künftig durch die so genannte 10H-Regel weiter beschnitten werden.

ganzen Artikel lesen ...




Film: «Leben mit der Energiewende 2 - 100% regenerativ» (Video) 
13.01.14  09:00 | (Artikel: 961123) | Kategorie: News-Artikel (e)

Film: «Leben mit der Energiewende 2 - 100% regenerativ» (Video)

Der neue Kinofilm zeigt gegen alle Propaganda von Medien, Politik und der konservativen Energiewirtschaft dass eine Versorgung zu 100% mit regenerativer Energie möglich ist. Im ersten Teil zeigt der Film die politischen Widerstände gegen die Energiewende auf, im zweiten Teil werden Werkzeuge präsentiert mit welchen die Bürger und Unternehmen ihre eigene Energiewende gestalten und mehr Unabhängigkeit vom Stromversorger erlangen können.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Ilse Aigners Vorschlag hat Zukunft 
11.01.14  09:00 | (Artikel: 961121) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Ilse Aigners Vorschlag hat Zukunft

1990 begann in Deutschland die Energiewende mit dem Energie-Einspeise-Gesetz. Für eine Kilowattstunde Solarstrom, die ins Netz eingespeist wurde, gab es in vielen Kommunen zwei Mark Einspeise-Vergütung. Damit konnte die Massenproduktion von Photovoltaik-Anlagen beginnen. Im Jahr 2000 konnte dann Solarstrom bereits für 50 Cent pro KWH produziert werden. Heute kostet die Kilowattstunden Solarstrom noch etwa 10 Cent, in großen Anlagen ungefähr acht Cent. Es ist absehbar, dass in Mitteleuropa in absehbarer Zeit Sonnenstrom für fünf Cent gewonnen werden kann.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage: 84 Prozent der Bundesbürger schätzen Strompreise falsch ein 
10.01.14  10:00 | (Artikel: 961117) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: 84 Prozent der Bundesbürger schätzen Strompreise falsch ein

Die Stromkunden in Deutschland werden 2014 nach jüngsten Berechnungen 51 Cent von jedem Euro für staatliche Abgaben bezahlen müssen - so viel wie niemals zuvor. Überraschend: Nicht einmal jedem fünften Verbraucher ist die tatsächliche Höhe der staatlichen Kosten an den Strompreisen bekannt. Gut zwei Drittel der Bundesbürger unterschätzen dabei den Abgabeanteil an die öffentliche Hand.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende auf Pump nimmt Rentabilitätsdruck von thermischen Kraftwerken 
06.01.14  10:00 | (Artikel: 961105) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende auf Pump nimmt Rentabilitätsdruck von thermischen Kraftwerken

Aus Bayern kommt nicht nur die Maut, die zu keinen Mehrkosten führt - also weniger als 25€/Jahr kosten wird, weil soviel zahle ich an KFZ-Steuer - sondern auch der neuste Kostenwälzungsvorschlag zur Stromerzeugung.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Energiewende 2014: Kohle oder Sonne? 
06.01.14  08:45 | (Artikel: 961104) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Energiewende 2014: Kohle oder Sonne?

In den Jahren 2000 bis 2012 war die Energiewende in Deutschland erfolgreich gestartet. Aus fünf Prozent Ökostrom wurden in wenigen Jahren 24%. Danach gab es jedoch eine Reihe politischer Fehlentscheidungen, zum Beispiel die Ökostrombremse von Peter Altmaier. Jetzt 2014 sind wir deshalb erst bei 25% Ökostrom. Die Energiewende geriet ins Stocken. Am Beginn des neuen Jahres und beim Start der neuen großen Koalition stellt sich die Frage: Energiewende wohin?

ganzen Artikel lesen ...




Sylvia Pilarsky-Grosch: Windenergie ist preiswert und sicher, steht aber vor großen Herausforderungen  
30.12.13  08:00 | (Artikel: 956288) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Windenergie ist preiswert und sicher, steht aber vor großen Herausforderungen

Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, sieht die Windenergiebranche nach einem insgesamt erfolgreichen Jahr 2013 vor großen Herausforderungen. Das Vorhaben der Bundesregierung, das EEG zu überarbeiten und Ausbaukorridore festzulegen, berge Risiken für die erfolgreiche Fortsetzung der Energiewende in sich.

ganzen Artikel lesen ...




Energieadvent - Energiewende in den Gebäuden 
24.12.13  08:30 | (Artikel: 956284) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiewende in den Gebäuden

Steckt die Energiewende steckt in den Gebäuden? Antwort von Andreas Kühl

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Energieversorgung in Bürgerhand 
20.12.13  09:00 | (Artikel: 956274) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Energieversorgung in Bürgerhand

Immer mehr Menschen wollen die Energiewende in die eigenen Hände nehmen. Der Bundesverband WindEnergie gibt Interessierten jetzt in einer Broschüre einen guten Überblick über Fragen der Organisation und Realisierung von Bürgerwindparkprojekten.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Neue Chance für die Energiewende? 
18.12.13  08:30 | (Artikel: 956259) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Neue Chance für die Energiewende?

Vielleicht kommt es in einer Regierung doch eher auf das Personal als auf den Koalitionsvertrag an. Das kann man im Sinne einer Energiewende, die diesen Namen auch verdient, jetzt nur hoffen. Es gilt: So mies der Koalitionsvertrag («Kohle ist auf absehbare Zeit unverzichtbar»), so hoffnungsvoll stimmt das Personal, das die Energiewende umsetzen soll.

ganzen Artikel lesen ...




Erfolgreiche Arbeit der Agora Energiewende wird mit Klaus Töpfer als neuem Vorsitzenden des Rates fortgesetzt 
18.12.13  07:30 | (Artikel: 956255) | Kategorie: News-Artikel (e)

Erfolgreiche Arbeit der Agora Energiewende wird mit Klaus Töpfer als neuem Vorsitzenden des Rates fortgesetzt

Der ehemalige Bundesumweltminister und Gründungsdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), Klaus Töpfer, wird neuer Vorsitzender des Rates der Agora Energiewende. Er folgt auf Rainer Baake, der von der neuen Bundesregierung als Staatssekretär ins Bundeswirtschaftsministerium unter Sigmar Gabriel berufen werden soll.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Bundesregierung muss Energiewende Perspektive geben 
17.12.13  08:00 | (Artikel: 956243) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Bundesregierung muss Energiewende Perspektive geben

Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie, Sylvia Pilarsky-Grosch, hat den künftigen Energieminister Sigmar Gabriel dazu aufgerufen, der Energiewende eine gute Perspektive zu geben. «Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD lässt breiten Raum für die Fortsetzung der Energiewende aber auch für ein Abbremsen der erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre.»

ganzen Artikel lesen ...




Energieadvent - Energiewende nur was für Profis? 
16.12.13  07:00 | (Artikel: 956240) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiewende nur was für Profis?

Ist die Energiewende ein Social-Event? Oder sollte man sie lieber den Profis überlassen? Antwort von Erhard Renz.

ganzen Artikel lesen ...




Strom aus Erneuerbaren für den Export? 
13.12.13  15:52 | (Artikel: 956238) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strom aus Erneuerbaren für den Export?

Die Gegner der Energiewende werfen der Stromgewinnung aus Wind und Sonne gerne vor, dass es Wackelstrom sei, ins Ausland verramscht wird. Wackeln, da es eine schwankende Verfügbarkeit gibt – die gibt es allerdings auch bei fossilen Kraftwerken, mit zum Teil extremen Folgen für das Stromnetz. - Die Sache mit dem Wind und Sonnenstrom für das Ausland ist allerdings deutlich komplizierter, denn einfach ist die Frage mit Sicherheit nicht zu beantworten. Daher die Kernfrage: Drehen sich die deutschen Windmühlen für die Nachbarländer?

ganzen Artikel lesen ...




Energieadvent - Energiewende im lokalen Kontext 
13.12.13  11:50 | (Artikel: 956230) | Kategorie: News-Artikel (Red)



dena: Über die Hälfte der Bundesbürger spart Strom 
13.12.13  10:08 | (Artikel: 956227) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Über die Hälfte der Bundesbürger spart Strom

Sieben von zehn Bundesbürgern sparen bewusst im Haushalt Energie und bewerten dies als ihren persönlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 2.002 Bundesbürgern im Auftrag der Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur (dena).

ganzen Artikel lesen ...




Energieadvent - Energiebürger und der Koalitionsvertrag  
09.12.13  09:00 | (Artikel: 956204) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieadvent - Energiebürger und der Koalitionsvertrag

Welche Erwartungen darf der Energiebürger vom Koalitionsvertrag und 4 Jahre CDU/CSU/SPD auf Bundesebene haben? Antworten von MdB Dr. Stephan Harbarth (CDU)

ganzen Artikel lesen ...




Journalismus für die Energiewende: brotlose Kunst 
07.12.13  12:00 | (Artikel: 956200) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Journalismus für die Energiewende: brotlose Kunst

Die Energieblogger gibt es nun schon seit gut sieben Monaten. Ein Zusammenschluss von Bloggern, freien Journalisten und Fachleuten, die über politische Entwicklungen berichten und über alle Bereiche der Energiewende schreiben. Durch Fachrichtungen und Stil sind wir teilweise völlig unterschiedlich. Doch eines haben wir fast alle gemeinsam: Die Anerkennung für das, was wir tun wird nur durch Seitenaufrufe oder Kommentare ausgedrückt. Ein Kommentar zur journalistischen Arbeit.

ganzen Artikel lesen ...




Hans-Josef Fell über Windkraft in Bayern und Lobbyisten in Berlin 
06.12.13  07:15 | (Artikel: 956192) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell über Windkraft in Bayern und Lobbyisten in Berlin

Hans-Josef Fell kritisiert CSU für geplanten Stopp des Windkraftausbaus in Bayern - Atom- und Kohlelobby haben in Berlin wieder das Sagen

ganzen Artikel lesen ...




Baden-Württemberg: Die Vorteile der Energiewende 
05.12.13  09:04 | (Artikel: 956187) | Kategorie: News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Die Vorteile der Energiewende

Die öffentliche Diskussion um die Energiewende droht auf eine Strompreisdebatte reduziert zu werden. Ökologische Werte verschwinden hinter Preisen, und über kurzfristige Risiken wird mehr geredet als über nachhaltige Chancen. Höchste Zeit, die Vorteile der Energiewende wieder in den Fokus zu rücken. In der neuen Serie zeigen wir, warum sie bei genauer Betrachtung ein Gewinn mit vielen Chancen und Möglichkeiten ist.

ganzen Artikel lesen ...




Ensys AG: Energiepolitik nach dem Koalitionsvertrag - Energiewende darf nicht auf der Strecke bleiben  
04.12.13  09:45 | (Artikel: 956186) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ensys AG: Energiepolitik nach dem Koalitionsvertrag - Energiewende darf nicht auf der Strecke bleiben

Die neuen Regierungsparteien haben in Bundestag und Bundesrat komfortable Mehrheiten. Sie könnten der Energiewende neuen Schub geben. Davon ist im Koalitionsvertrag aber nichts zu sehen, meint Andreas Hergaß, Vorstand des Energiedienstleisters Ensys AG.

ganzen Artikel lesen ...




Katherina Reiche: Bürgerbeteiligung beim Windkraftausbau verbessern 
04.12.13  07:25 | (Artikel: 956183) | Kategorie: News-Artikel (e)

Katherina Reiche: Bürgerbeteiligung beim Windkraftausbau verbessern

Für eine Stärkung der Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windenergie an Land hat sich die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche, ausgesprochen. «Die meisten Bürger stehen der Energiewende positiv gegenüber und unterstützen deren Ziele. Daher ist es umso wichtiger, die Bürger beim Bau von Windparks an Land mitzunehmen», sagte Reiche anlässlich der Eröffnungsveranstaltung der Fachagentur Windenergie an Land.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Die große Koalition würgt die Energiewende ab 
02.12.13  08:55 | (Artikel: 956176) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Die große Koalition würgt die Energiewende ab

Ursprünglich wollte die SPD 70% bis 75% erneuerbaren Strom bis 2030 in den Koalitionsvertrag schreiben. Das wäre ein echter und machbarer Fortschritt gewesen. Aber jetzt steht dort «55% bis 60% bis 2035». Damit wird das Tempo des bisherigen Ausbaus beim grünen Strom abgewürgt und ausgebremst. Eine Blamage für die beiden Chefunterhändler Angela Merkel und Sigmar Gabriel, die mal beide Umweltminister waren und wissen, dass die Energie- und Klimafrage die Überlebensfrage der Menschheit ist. Und dass der Klimawandel weit höhere Folgekosten haben wird als eine intelligent organisierte rasche Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Boom der Erneuerbaren durch solide Geschäftsmodelle? 
02.12.13  07:33 | (Artikel: 956175) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Boom der Erneuerbaren durch solide Geschäftsmodelle?

In den letzten Wochen hat blog.stromhaltig etliche Gespräche mit den Machern hinter der Energiewende gesprochen. Betreiber, Investoren, Analysten, Verbände und vielen weiteren mehr. Frei von politischer Färbung und ideologischer Verblendung wollte ich einer einzigen Frage auf den Grund gehen: Was muss passieren, damit man die Markteinführung der Erneuerbaren als abgeschlossen angesehen werden kann?

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: GroKo Schwarz-Rot - Zensurstaat ohne Energiewende bald erreicht 
28.11.13  11:47 | (Artikel: 956170) | Kategorie: Proteus Statement

Kommentar: GroKo Schwarz-Rot - Zensurstaat ohne Energiewende bald erreicht

Nun ist es soweit. Die große Koalition hat den Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD für die 18. Legislaturperiode unter der Überschrift «Deutschlands Zukunft gestalten» auf insgesamt 185 Seiten fertiggestellt. Für meine Fachbereiche stellt sich die Frage, ob denn diese Zukunft so toll gestaltet wird. Dazu ein paar Beispiele.

ganzen Artikel lesen ...




Quaschning: Für den Klimaschutz brauchen wie eine Energierevolution und keine halbherzige Energiewende 
28.11.13  11:09 | (Artikel: 956169) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Quaschning: Für den Klimaschutz brauchen wie eine Energierevolution und keine halbherzige Energiewende

Prof. Dr. Volker Quaschnig hatte erst letzte Woche in einem Vortrag gesagt: «Wir müssen die Politik beseitigen». Im Interview mit Solarify zum Thema Energiepolitik nimmt Quaschning kein Blatt vor den Mund: «Für mich steht inzwischen die Energiewende für einen planlosen und zögerlichen Umbau unserer Energieversorgung».

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Große Koalition tritt bei Energiewende auf die Bremse  
28.11.13  10:38 | (Artikel: 956168) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Große Koalition tritt bei Energiewende auf die Bremse

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert die Beschlüsse von CDU/CSU und SPD im Koalitionsvertrag deutlich. Insbesondere die Deckelung des Anteils der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung auf 40 bis 45 Prozent im Jahr 2025 ist ein energie- und umweltpolitischer Fehler. «Mit diesem Ausbaukorridor wird Deutschland seine Klimaschutzziele in den kommenden Jahren verfehlen», warnt BEE-Präsident Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde.

ganzen Artikel lesen ...




VKU: «Ob die Energiewende gelingen wird, entscheidet sich jetzt» 
28.11.13  10:07 | (Artikel: 956167) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU: «Ob die Energiewende gelingen wird, entscheidet sich jetzt»

Während der Pressekonferenz auf der Jahrestagung des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) in Berlin haben gestern Ivo Gönner, VKU-Präsident und Hans-Joachim Reck, VKU-Hauptgeschäftsführer, die wichtigen Eckpunkte für die neue Legislaturperiode erläutert. Gönner hob hervor, dass sich die kommunalen Unternehmen großer Zustimmung und Beliebtheit in der Bevölkerung erfreuen. Gleichzeitig mahnte er, dass die neue Bundesregierung die kommunalen Strukturen in Brüssel verteidigen müsse.

ganzen Artikel lesen ...




VIK: Koalitionsvertrag bleibt in Energiefragen unkonkret - Unternehmen setzen auf industriefreundliche Ausgestaltung 
28.11.13  09:45 | (Artikel: 956166) | Kategorie: News-Artikel (e)

VIK: Koalitionsvertrag bleibt in Energiefragen unkonkret - Unternehmen setzen auf industriefreundliche Ausgestaltung

Noch ist nicht abzusehen, ob die neue Bundesregierung auf Grundlage des Koalitionsvertrags eine ausgewogene, industriefreundliche Energiepolitik realisieren wird, so die noch skeptische Einschätzung des VIK, der Interessenvertretung großer industrieller und gewerblicher Energiekunden. Erfreulich ist im Vertrag die Betonung der eigentlich selbstverständlichen Messlatte guter Energiepolitik: des energiepolitischen Zieledreiecks.

ganzen Artikel lesen ...




BSW-Solar: «Eine große vertane Chance» 
28.11.13  08:49 | (Artikel: 956164) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar: «Eine große vertane Chance»

Carsten Körnig: «Eine große vertane Chance! Statt die hohe Investitionsbereitschaft von Bürgern und Unternehmern in Erneuerbare Energien weiter zu nutzen und tatkräftig zu unterstützen, soll das Energiewende-Tempo der letzten Jahre im Stromsektor jetzt gedrosselt werden. »

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: Große Koalition behindert kostengünstige dezentrale Energiewende 
28.11.13  07:45 | (Artikel: 956162) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Große Koalition behindert kostengünstige dezentrale Energiewende

Mit einem kleinen Einschub hat die Große Koalition über Nacht den Ausbau der Windkraft an Land und damit die wichtigste und preiswerteste Stütze der Energiewende massiv behindert. Im Binnenland sollen nur noch Windkraftanlagen an absoluten Top-Standorten wirtschaftlich betrieben werden können (Referenzertragswert von 75-80 %). Damit würde mit der Windkraft an Land der Ausbau der preiswertesten erneuerbaren Energie weitgehend beendet.

ganzen Artikel lesen ...




ZDH: «Koalitionsvereinbarung - Großer Schatten für das Land» 
28.11.13  07:11 | (Artikel: 956161) | Kategorie: News-Artikel (e)

ZDH:  «Koalitionsvereinbarung - Großer Schatten für das Land»

Zum Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD erklärt Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Große Koalition wird Ausbau der Erneuerbaren Energien abwürgen  
28.11.13  06:32 | (Artikel: 956160) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Große Koalition wird Ausbau der Erneuerbaren Energien abwürgen

Union und SPD meinen es ernst mit dem massiven Abwürgen des Ausbaus der Erneuerbaren Energien. Mit purer staatlicher Planwirtschaft werden sie das Bürgerengagement für die Erneuerbaren Energien zum Schutze der Kohlewirtschaft weitgehend zu Nichte machen. Der staatlich verordnete Ausbaudeckel von maximal 60% Ökostrom bis 2035 bedeutet im Klartext einen jahrzehntelangen staatlich verordneten Schutz der klimaschädlichen Kohleverstromung und fast eine Halbierung der in den Jahren 2011 und 2012 realisierten jährlichen Investitionen in der Ökostrombranche.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Kongress: Gebäudebereich muss stärker in den Fokus der Energiewende rücken 
27.11.13  09:47 | (Artikel: 956159) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Kongress: Gebäudebereich muss stärker in den Fokus der Energiewende rücken

Im Kongressmodul «Wie gelingt die Energiewende im Gebäudebereich? Gute Beispiele, Innovationen und Leuchttürme» diskutierten die Referenten am zweiten Tag des dena-Kongresses über die Bedeutung und Potenziale des Gebäudebereichs für die Umsetzung einer erfolgreichen Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Energy Transformation Index (ETI) - Neu entwickeltes Länder-Ranking zur Energiewende 
27.11.13  08:35 | (Artikel: 956156) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energy Transformation Index (ETI) - Neu entwickeltes Länder-Ranking zur Energiewende

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat einen Index entwickelt, der ermittelt, inwieweit die Energiewende in verschiedenen Ländern weltweit bereits fortgeschritten ist. Dieser »Energy Transformation Index« (ETI) misst sowohl die Etablierung erneuerbarer Formen der Stromerzeugung wie Photovoltaik als auch die wirklich effiziente Nutzung der Energie.

ganzen Artikel lesen ...




dena-Kongress: Kohler ruft zum Systemwechsel in der Energiewende auf 
26.11.13  08:45 | (Artikel: 956154) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena-Kongress: Kohler ruft zum Systemwechsel in der Energiewende auf

Zum Auftakt des dena-Energieeffizienzkongresses in Berlin betonte der Vorsitzende der dena-Geschäftsführung Stephan Kohler die Notwendigkeit, die Energiewende in Deutschland grundlegend und mit Blick auf das ganze Energiesystem zu reformieren.

ganzen Artikel lesen ...




14. Forum Solarpraxis - die Highlights der 2-tägigen Veranstaltung 
25.11.13  09:17 | (Artikel: 956149) | Kategorie: News-Artikel (Red)

14. Forum Solarpraxis - die Highlights der 2-tägigen Veranstaltung

Es gibt im Bereich der Photovoltaik eigentlich nur wenige Veranstaltungen, die man fast obligatorisch besuchen muss. Eines dieser Events ist das traditionell am Jahresende stattfindende Forum Solarpraxis in Berlin. Ein paar Höhepunkte der diesjährigen Veranstaltung.

ganzen Artikel lesen ...




BUND-Delegierte appellieren an Parteispitzen: Energiewende und biologische Vielfalt retten 
25.11.13  07:30 | (Artikel: 956150) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND-Delegierte appellieren an Parteispitzen: Energiewende und biologische Vielfalt retten

Bei ihrer Jahresversammlung im hessischen Bad Hersfeld haben die Delegierten des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Spitzen von Union und SPD aufgefordert, den Koalitionsvertrag zugunsten von mehr Umwelt- und Naturschutz zu verbessern. In seiner derzeitigen Form sichere der Vertrag nicht die natürlichen Lebensgrundlagen, sondern drohe sogar zum Gegenteil zu führen, sagte der wiedergewählte BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.

ganzen Artikel lesen ...




Verbände der Erneuerbaren Energie sehen Energiewende am Scheideweg 
21.11.13  11:50 | (Artikel: 956148) | Kategorie: News-Artikel (e)

Verbände der Erneuerbaren Energie sehen Energiewende am Scheideweg

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) und die Spartenverbände für Biogas, Solarenergie und Windenergie haben heute in Berlin gemeinsam von der kommenden Bundesregierung eine Politik eingefordert, mit der die Energiewende erfolgreich weitergeführt werden kann. Deutschland stehe angesichts großer Überkapazitäten im Strommarkt und Plänen zum Bau von weiteren fossilen Kraftwerken vor der Systemfrage, so die Vertreter der Erneuerbaren-Branche.

ganzen Artikel lesen ...




In Sachen Windkraft in Deutschland sind die Fehler bereits vor Jahren gemacht worden 
19.11.13  07:36 | (Artikel: 956135) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In Sachen Windkraft in Deutschland sind die Fehler bereits vor Jahren gemacht worden

Oder: Mit welchem Ziel fliegt die Wind-Drossel? - Wenn sich in den letzten Tagen die Zeitungen mit Meldungen aus den Koalitionsverhandlungen zur Energiewende überschlagen haben, dann meist über das Thema Windenergie. Der Ausbau an Land und auf dem Meer soll im Rahmen einer Neuregelung des EEG nach Ostern 2014 in eine andere Richtung gezogen werden.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: SPD Mitglieder haben es in der Hand, ob die Energiewende schnell weitergeht oder ausgebremst wird 
18.11.13  08:15 | (Artikel: 956131) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: SPD Mitglieder haben es in der Hand, ob die Energiewende schnell weitergeht oder ausgebremst wird

Das bisherige Verhandlungsergebnis der Energie AG von Union und SPD ist geprägt von vielen Verschlechterungen für die Branche der Erneuerbaren Energien. Vergütungsverschlechterungen und vor allem massive Einschränkungen der verfügbaren genehmigungsfähigen Flächen drohen, insbesondere im Süden, den Windkraftausbau fast zum Erliegen zu bringen und im Norden die Offshore-Windenergie massiv einzudämmen.

ganzen Artikel lesen ...




Vorreiter bei der Energiewende setzen auf Solarstromspeicher 
14.11.13  07:35 | (Artikel: 956122) | Kategorie: News-Artikel (e)

Vorreiter bei der Energiewende setzen auf Solarstromspeicher

Vorreiter bei der Energiewende wappnen sich selbst gegen steigende Strompreise. Die Technik dafür ist da, und ausgereift: Solarmodule auf dem Dach, ein Solarstromspeicher im Keller und schon kann der Verbraucher der nächsten Strompreiserhöhung gelassen entgegen sehen. Einige Tausend Haushalte in Deutschland praktizieren bereits diese ganz persönliche Unabhängigkeitserklärung.

ganzen Artikel lesen ...




14. Forum Solarpraxis - Diskussionen über Energiewende und Zukunft der Branche 
12.11.13  11:00 | (Artikel: 956114) | Kategorie: News-Artikel (Red)

14. Forum Solarpraxis - Diskussionen über Energiewende und Zukunft der Branche

Es gibt im Bereich der Photovoltaik eigentlich nur wenige Veranstaltungen, die man fast obligatorisch besuchen muss. Das ist natürlich die Intersolar, einige Fachveranstaltungen mit technischem Tiefgang und das traditionell am Jahresende stattfindende Forum Solarpraxis. Die diesjährige Veranstaltung ist deshalb wieder für alle Marktakteure und Entscheider der Solarbranche eine wichtige Kommunikations- und Informationsplattform. In der mittlerweile 14. Auflage hat sich das Forum zu einem festen Termin im Bereich der Photovoltaik etabliert. Das Forum, das von der Berliner Solarpraxis AG organisiert wird, findet am 21. und 22. November 2013 im Hotel Hilton in Berlin statt.

ganzen Artikel lesen ...




politische Zukunft der Energiewende - Vereinbarungen im Koalitionsvertrag 
12.11.13  09:30 | (Artikel: 956113) | Kategorie: News-Artikel (Red)

politische Zukunft der Energiewende - Vereinbarungen im Koalitionsvertrag

Am Wochenende wurden die Ergebnisse des Arbeitskreises Energie beendet und zusammengefasst. In der 12-seitigen Zusammenfassung sind alle wichtigen Themen in Bezug auf die Energiewende enthalten. Doch liest man genau, stellt man schnell fest, dass die Energiewende doch nicht so schnell vorangetrieben werden soll.

ganzen Artikel lesen ...




Erster Monitoring-Bericht zur Energiewende im Land veröffentlicht 
12.11.13  07:30 | (Artikel: 956111) | Kategorie: News-Artikel (e)

Erster Monitoring-Bericht zur Energiewende im Land veröffentlicht

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat den ersten Monitoring-Bericht zur Energiewende in Baden-Württemberg veröffentlicht. Schwerpunkt der Studie, die das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart im Auftrag des Umweltministeriums erarbeitet hat, ist das Thema Versorgungssicherheit im Stromsektor.

ganzen Artikel lesen ...




Claudia Kemfert: Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte bei der weiteren Umsetzung der Energiewende geeinigt 
11.11.13  08:45 | (Artikel: 956110) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert: Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte bei der weiteren Umsetzung der Energiewende geeinigt

Wird die Energiewende durch die gemachten Beschlüsse vorangebracht oder abgewürgt? Kann der Strompreis so gesenkt werden? Wie sollte man die Pläne zur Umgestaltung der Förderung erneuerbarer Energien bewerten? Was ist von den Plänen bei der Windkraftförderung zu halten? - Prof. Claudia Kempfert gibt Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Große Koalition plant Eingriffe in die Ökostromförderung 
09.11.13  08:45 | (Artikel: 956107) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Große Koalition plant Eingriffe in die Ökostromförderung

Die angehenden Berliner Groß-Koalitionäre planen heftige Eingriffe in die bisherige Ökostrom-Förderung wie in dieser Woche bekannt wurde. Der Entwurf eines Papiers für die schwarz-roten Koalitionsverhandlungen beginnt zwar mit der schönen Beschwörung: «Die Energiewende war und ist ein richtiger und notwendiger Schritt auf dem Weg in eine Industriegesellschaft, die dem Gedanken der Nachhaltigkeit und der Bewahrung der Schöpfung verpflichtet ist.» Aber danach kommt es umso dicker.

ganzen Artikel lesen ...




Claudia Kemfert (Kolumne): Energiewende – Wahnsinn? 
08.11.13  10:12 | (Artikel: 956103) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert (Kolumne): Energiewende – Wahnsinn?

Unfaire Kostenverteilung der Energiewende und weitere Aufgaben durch die Energiewende an die neue Politik. Hier ein paar Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage bestätigt: Deutsche wünschen sich von Politik mehr Engagement bei Energiewende  
06.11.13  08:15 | (Artikel: 956092) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage bestätigt: Deutsche wünschen sich von Politik mehr Engagement bei Energiewende

Die neue Regierung steht im Bereich der Umweltpolitik während der kommenden Legislaturperiode vor einer großen Herausforderung. Denn obwohl Deutschland Vorreiter im Bereich regenerative Energien ist, leidet die Energiewende hierzulande unter der Inkonsequenz der Politik. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage, die das Marktforschungsinstitut TNS Emnid im Auftrag von LG Electronics durchgeführt hat.

ganzen Artikel lesen ...




Craig Morris: «Welcome to the Energiewende» 
01.11.13  13:00 | (Artikel: 956079) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Craig Morris: «Welcome to the Energiewende»

Craig Morris ist Mitbegründer der Energieblogger und Herausgeber des Blogs Renewables International und jetzt auch Filmemacher in Sachen Energiewende. In den vergangenen Monaten zog er mit seinen zwei Kindern quer durch Deutschland um die Deutsche Energiewende zu dokumentieren. Der Film besteht aus insgesamt 19 Kapiteln, die Craig bis zum 4. November sukzessive veröffentlicht bzw. veröffentlicht hat.

ganzen Artikel lesen ...




«Charta zur sozial gerechten Energiewende» vorgestellt 
28.10.13  07:30 | (Artikel: 956063) | Kategorie: News-Artikel (e)

«Charta zur sozial gerechten Energiewende» vorgestellt

In einer gemeinsamen Charta fordern Umwelt-, Wohlfahrts- und Sozialverbände von der künftigen Bundesregierung eine gerechtere Verteilung der Kosten der Energiewende und für einkommensschwache Haushalte dafür geeignete sozialpolitische Lösungen. Energie- und Sozialpolitik dürften nicht länger gegeneinander ausgespielt werden. Vielmehr müssten in den Koalitionsverhandlungen die Weichen für eine konsequent ökologische und zugleich sozial gerechte Energiewende gestellt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Claudia Kemfert: Subventionen für Kohlekraftwerke - Energiewende paradox  
25.10.13  09:07 | (Artikel: 956060) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Claudia Kemfert: Subventionen für Kohlekraftwerke - Energiewende paradox

Es ist schon eine erstaunliche Argumentation, die man kürzlich aus NRW vernehmen konnte: den Kommunen brechen Gelder für die Finanzierung der Schulen und Hallenbäder weg, da die Stadtwerke zu geringe Renditen aus dem Energiegeschäft insbesondere die Stromverkauf mittels abgeschriebener Kraftwerke verdienen ...

ganzen Artikel lesen ...




TransnetBW und TenneT planen Bau einer Nord-Süd-Verbindung zum Stromtransport 
25.10.13  08:22 | (Artikel: 956059) | Kategorie: News-Artikel (e)

TransnetBW und TenneT planen Bau einer Nord-Süd-Verbindung zum Stromtransport

Umweltminister Franz Untersteller hat die von den Übertragungsnetzbetreibern TransnetBW und TenneT bekannt gegebene Projektpartnerschaft zum Bau einer Übertragungsleitung von Nord nach Süd als wichtiges Signal für die Energiewende begrüßt.

ganzen Artikel lesen ...




Stromkosten spalten deutsche Industrie  
24.10.13  09:30 | (Artikel: 956054) | Kategorie: News-Artikel (e)

Stromkosten spalten deutsche Industrie

Die Belastungen durch die Energiewende treiben einen immer tieferen Keil in die deutsche Industrie. Wie das Wirtschaftsmagazin «Capital» in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ist die Differenz beim Strompreis zwischen der Großindustrie und kleineren energieintensiven Unternehmen mittlerweile nirgendwo in Europa so extrem wie in Deutschland. Das geht aus Zahlen des EU-Statistikamtes Eurostat für das erste Halbjahr 2013 hervor, die das Magazin ausgewertet hat.

ganzen Artikel lesen ...




VKU: «Energiewende muss oberste Priorität haben» 
23.10.13  08:45 | (Artikel: 956048) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU: «Energiewende muss oberste Priorität haben»

Anlässlich der Konstituierung des 18. Deutschen Bundestages appelliert der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) an die Abgeordneten, die Energiewende als zentrales Reformprojekt Deutschlands in der neuen Legislaturperiode voranzutreiben. VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck:

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Klimaschutz und Energiewende fehlen auf der Liste der SPD-Kernforderungen 
22.10.13  09:45 | (Artikel: 956046) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Klimaschutz und Energiewende fehlen auf der Liste der SPD-Kernforderungen

Zum Beschluss des SPD-Konvents über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU erklärt der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH), Michael Spielmann:

ganzen Artikel lesen ...




VKU zur Bekanntgabe der EEG-Umlage: «Eine Reform des EEG ist unumgänglich» 
16.10.13  09:30 | (Artikel: 956034) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU zur Bekanntgabe der EEG-Umlage: «Eine Reform des EEG ist unumgänglich»

Die Betreiber der deutschen Übertragungsnetze haben gestern bekannt gegeben, dass sich die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) ab dem 1. Januar 2014 von 5,277 Cent auf 6,240 Cent pro Kilowattstunde erhöhen wird. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) mahnt angesichts der seit Jahren massiv steigenden Umlagen eine Reform des EEG an.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: EEG-Umlage kein Preisschild für die Energiewende 
16.10.13  08:55 | (Artikel: 956033) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: EEG-Umlage kein Preisschild für die Energiewende

Der gestern veröffentlichte Anstieg der EEG-Umlage auf 6,24 Cent/kWh für 2014 geht nur zu einem geringen Teil auf den Zubau von Anlagen zur Erzeugung von Erneuerbarer Energie (EE) zurück. Der Ausbau hat nur einen Anteil von 15 Prozent oder 0,15 Cent/kWh an dem Anstieg der EEG-Umlage von insgesamt knapp 1 Cent/kWh, erklärt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE).

ganzen Artikel lesen ...




Vorschläge der Agora-Energiewende bedeuten massive Ausbaubremse für Geothermie, Biomasse und kleine Wasserkraft  
11.10.13  08:50 | (Artikel: 956021) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Vorschläge der Agora-Energiewende bedeuten massive Ausbaubremse für Geothermie, Biomasse und kleine Wasserkraft

Gestern hat die Agora-Energiewende Vorschläge für ein «EEG 2.0» vorgelegt. Es könnte genauso gut Gesetz zur massiven Ausbremsung von Geothermie, Biomasse, kleiner Wasserkraft und Meeresenergien heißen. Nach den Agora-Vorschlägen soll eine grundsätzliche Vergütungsobergrenze von 8,9 Cent pro Kilowattstunde gelten. Dies würde den Ausbau dieser Technologien massiv behindern.

ganzen Artikel lesen ...




Praxisferne EEG-Vorschläge von Agora Energiewende sind Angriff auf die dezentrale Energiewende 
11.10.13  07:45 | (Artikel: 956020) | Kategorie: News-Artikel (e)

Praxisferne EEG-Vorschläge von Agora Energiewende sind Angriff auf die dezentrale Energiewende

Die Vorstandsmitglieder der dt. Sektion von EUROSOLAR, Dr. Axel Berg, Stephan Grüger, Rosa Hemmers und Dr. Fabio Longo, erklären zu den Vorschlägen von Agora Energiewende für eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG):

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende mit Erneuerbaren, mehr Energieeffizienz und Intelligenz 
01.10.13  07:30 | (Artikel: 956004) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende mit Erneuerbaren, mehr Energieeffizienz und Intelligenz

«Wir brauchen eine Phase 2 der Energiewende, in der die erneuerbaren Energien im Zentrum stehen und Bezugspunkt für das neue Marktdesign sind», erklärt ZVEI-Vizepräsident Michael Ziesemer. Damit bekennt sich der ZVEI zu den erneuerbaren Energien, fordert gleichzeitig aber auch schnelle Reformen.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Warum nicht schwarz-grün? 
25.09.13  12:25 | (Artikel: 955992) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Warum nicht schwarz-grün?

Energiewende, Mindestlohn, Steuern, Betreuungsgeld, Maut. Darüber und über noch viel mehr wird bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin jetzt wochenlang gestritten werden. Schwarz-Rot oder Schwarz-Grün heißt die Grundsatzentscheidung. Viele Umweltfreunde und Anhänger einer raschen Energiewende fragen sich, warum nicht schwarz-grün?

ganzen Artikel lesen ...




22 Millionen Menschen leben die Energiewende 
25.09.13  09:07 | (Artikel: 955988) | Kategorie: News-Artikel (e)

22 Millionen Menschen leben die Energiewende

In Kassel begann gestern der Kongress «100%-Erneuerbare-Energie-Regionen». Bereits zum fünften Mal treffen sich Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und kommunaler Praxis beim bundesweit größten Kongress zum Thema «Energiewende in den Regionen und Kommunen» zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Fachdiskurs. Kurz nach den Wahlen im Bund und in Hessen steht dabei auch die zukünftige Ausrichtung der Energiepolitik im Fokus der Diskussionen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende kann Strompreis um vier Cent je Kilowattstunde senken  
25.09.13  07:46 | (Artikel: 955987) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende kann Strompreis um vier Cent je Kilowattstunde senken

Das Ergebnis der Bundestagswahl bietet nach Ansicht von Matthias Willenbacher, Vorstand des Energieunternehmens juwi, die einmalige Chance, der ins Stocken geratenen Energiewende neuen Schwung zu verleihen. «Mit Rösler und Brüderle sind die größten Bremser weg. Jetzt geht es darum, die erneuerbaren Energien zügig auszubauen. Das ist es, was die große Mehrheit der Bürger fordert.»

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende als Bürgerprojekt 
24.09.13  11:00 | (Artikel: 955985) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende als Bürgerprojekt

Die Energiewende ist ein Generationenprojekt. In Baden-Württemberg heißt das Ziel: Bis 2020 wollen wir mindestens 38 Prozent unseres Stroms durch Wind, Sonne, Wasser und Biomasse erzeugen, bis 2050 sollen es 86 Prozent sein. Bürger, die sich in lokalen oder regionalen Energieinitiativen zusammenschließen, leisten einen wichtigen Beitrag zu diesem gesamtgesellschaftlichen Kraftakt. Wir haben uns zwei der landesweit über hundert Bürgergesellschaften näher angeschaut.

ganzen Artikel lesen ...




Statement von BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk zum Ergebnis der Bundestagswahl 
24.09.13  07:45 | (Artikel: 955981) | Kategorie: News-Artikel (e)

Statement von BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk zum Ergebnis der Bundestagswahl

«Die Extrem-Positionen der FDP gegen die Energiewende und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) haben die wichtige erneuerbare Mittelstandswirtschaft düpiert. Das hat dazu beigetragen, dass Klimaschutz und Energiepolitik nun vier Jahre lang ohne die FDP gestaltet werden können.»

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Wer macht die Energiewende wirklich teuer? 
21.09.13  12:45 | (Artikel: 955977) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Wer macht die Energiewende wirklich teuer?

Jetzt kommt die Wahrheit über die wirklichen Energiekosten an den Tag: Deutschland hat 2012 mehr Geld für Importe von Kohle, Gas und Erdöl ausgeben müssen als je zuvor, nämlich 93,5 Milliarden Euro. Das sind 3,6% der deutschen Wirtschaftsleistung. Vor zehn Jahren waren es noch 1,6%.

ganzen Artikel lesen ...




Sylvia Pilarsky-Grosch: Polemik gegen Erneuerbare Energien nicht sachgerecht 
20.09.13  07:40 | (Artikel: 955974) | Kategorie: News-Artikel (e)

Sylvia Pilarsky-Grosch: Polemik gegen Erneuerbare Energien nicht sachgerecht

Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie (BWE), Sylvia Pilarsky-Grosch, hat den so genannten Masterplan des BDI zur Umsetzung der Energiewende als nicht sachgerechten Beitrag bezeichnet.

ganzen Artikel lesen ...




Agora: Das Stromsystem in Deutschland 2033 richtet sich nach Wind und Sonne 
18.09.13  11:30 | (Artikel: 955967) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora: Das Stromsystem in Deutschland 2033 richtet sich nach Wind und Sonne

Das Fraunhofer IWES hat für Agora Energiewende die Erzeugung aus Erneuerbaren Energien und die Stromnachfrage in Deutschland in den Jahren 2023 und 2033 für verschiedene Szenarien im Detail modelliert. Dafür wurde auf Annahmen der Bundesnetzagentur zum Ausbau der Erneuerbaren Energien und der Entwicklung der Stromnachfrage in den nächsten 20 Jahren sowie auf Wetterdaten aus dem Jahr 2011 zurückgegriffen. Die Einspeisezeitreihen stehen am Ende dieser Seite zum Download zur Verfügung.

ganzen Artikel lesen ...




Agora Energiewende: Spielerisch die künftige EEG-Umlage ausrechnen 
18.09.13  08:10 | (Artikel: 955963) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora Energiewende: Spielerisch die künftige EEG-Umlage ausrechnen

Das Berliner Politiklabor Agora Energiewende stellt ein neues Online-Tool für energiepolitisch Interessierte vor: Unter der Internetadresse www.agora-energiewende.de/eegrechner steht ab sofort ein Online-Rechner zur Verfügung, mit dem auch Laien einfach und interaktiv ermitteln können, wie sich Änderungen in energiepolitischen und energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf die künftige Höhe der Ökostrom-Umlage (EEG-Umlage) auswirken.

ganzen Artikel lesen ...




Buchbesitzer Deutschlands vereinigt euch! 
18.09.13  06:30 | (Artikel: 955966) | Kategorie: News-Artikel (e)

Buchbesitzer Deutschlands vereinigt euch!

Am 19. September 2013 um 10:15 Uhr treffen sich vor dem Brandenburger Tor alle Buchbesitzer und Fans des Energiewende-Thrillers «Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin» von Matthias Willenbacher. Dies ist außerdem der Abschluss der Aktion «In 80 Tagen ins Kanzleramt», bei der in ganz Deutschland von einigen Energiebloggern dazu aufgerufen wurde, das Buch von juwi-Inhaber Matthias Willenbacher an andere Leser weiterzugeben

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace: EEG-Umlage kann 2014 auf 6,5 Cent steigen 
16.09.13  09:10 | (Artikel: 955959) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace: EEG-Umlage kann 2014 auf 6,5 Cent steigen

Die Energiewende gibt es nicht umsonst, doch die Kosten für den Ausbau von Wind und Sonne sind darüber hinaus äußerst unfair verteilt. Große Teile der Industrie profitieren von sinkenden Preisen an der Strombörse und beteiligen sich nicht an der Ökostrom-Umlage. Private Haushalte schultern alle finanziellen Lasten. Dennoch müssten Privatverbraucher im nächsten Jahr nur 0,2 Cent pro Kilowattstunde mehr für die EEG-Umlage bezahlen, wenn die Stromversorger die fallenden Preise der Strombörse an die Verbraucher weitergeben würden.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Heute forschen an der Energie von morgen (Video) 
13.09.13  09:26 | (Artikel: 955956) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Heute forschen an der Energie von morgen (Video)

Ob Photovoltaik, Biomasse oder Power to Gas: die Energiewende hat viele Facetten. Unser Kamerateam hat vier Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg besucht, die sich schon heute mit der Energie von morgen befassen.

ganzen Artikel lesen ...




BEE kritisiert abstruse Vorstellungen der Präsidenten von BDI und Arbeitgeberverband zur Energiewende  
13.09.13  07:30 | (Artikel: 955954) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE kritisiert abstruse Vorstellungen der Präsidenten von BDI und Arbeitgeberverband zur Energiewende

«Die Konsequenzen des von BDI-Präsident Grillo und Arbeitgeberpräsident Hundt vorgeschlagenen Moratoriums für den Ausbau Erneuerbarer Energien wären unzählige Insolvenzen und Entlassungen. Damit würde die erfolgreiche Energiewende gnadenlos gegen die Wand fahren», sagt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) zu deren jüngsten Äußerungen.

ganzen Artikel lesen ...




dena: Niederlande: Energiewende-Abkommen zu mehr Energieeffizienz und erneuerbarer Energie  
11.09.13  11:10 | (Artikel: 955945) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Niederlande: Energiewende-Abkommen zu mehr Energieeffizienz und erneuerbarer Energie

Die niederländische Regierung einigte sich am letzten Freitag mit Umwelt- und Branchenverbänden, einer Mehrheit der politischen Parteien und Gewerkschaften auf verbindliche Ziele für den Ausbau von erneuerbaren Energien und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Die Vereinbarung ist das Ergebnis von monatelangen Verhandlungen, geführt durch den holländischen Wirtschafts- und Sozialrat (SER).

ganzen Artikel lesen ...




VKU-Stadtwerke-Kongress in Dresden - Stadtwerke diskutieren Herausforderungen der Energiewende 
11.09.13  09:45 | (Artikel: 955942) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU-Stadtwerke-Kongress in Dresden - Stadtwerke diskutieren Herausforderungen der Energiewende

Gestern begann in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden der VKU-Stadtwerkekongress. Er steht unter dem Motto «Stadtwerke - Gestalter der Energiewende». Zwei Tage lang diskutieren rund 400 Vorstände und Geschäftsführer von Stadtwerken sowie renommierte Experten aus der Energiewirtschaft die Rolle der Stadtwerke in der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




«Barcamp Renewables 2013» - 2 Tage Wissen und Networking 
10.09.13  10:05 | (Artikel: 955936) | Kategorie: News-Artikel (Red)

«Barcamp Renewables 2013» - 2 Tage Wissen und Networking

Letztes Wochenende war anstrengend - aber es hat sich gelohnt. Das «Barcamp Renewables 2013» in Kassel war voll gestopft mit Wissen und guten Gesprächen rund um die Themen Energiewende und erneuerbare Energien.

ganzen Artikel lesen ...




Matthias Hartung: «Konventionelle Stromerzeugung steht unter gewaltigem wirtschaftlichen Druck» 
10.09.13  07:33 | (Artikel: 955933) | Kategorie: News-Artikel (e)

Matthias Hartung: «Konventionelle Stromerzeugung steht unter gewaltigem wirtschaftlichen Druck»

«Unsere konventionelle Stromerzeugung steht unter gewaltigem wirtschaftlichen Druck.» Das hat Matthias Hartung, Vorstandsvorsitzender der RWE Generation, bei einem Pressegespräch in Paffendorf bei Bergheim verdeutlicht. In den ersten sechs Monaten des Jahres ist das Ergebnis des Unternehmens um 62 Prozent von 1,8 Milliarden auf 690 Millionen Euro gesunken. Hauptgründe sind weiter sinkende Großhandelspreise und der Entfall der kostenlosen CO2-Rechte.

ganzen Artikel lesen ...




VKU: Neue Stadtwerke-Erzeugungszahlen 
06.09.13  09:20 | (Artikel: 955923) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU: Neue Stadtwerke-Erzeugungszahlen

Trotz der schwierigen Marktbedingungen konnten die kommunalen Stromversorger ihren Erzeugungspark in 2012 noch einmal leicht erweitern. Das ergab die jährliche Mitgliederumfrage des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU). Demnach befinden sich aktuell 20.434 Megawatt (MW) im Betrieb durch deutsche Stadtwerke, was im Vergleich zu 2011 (19.718 MW) einen Anstieg von 3,6 Prozent bedeutet.

ganzen Artikel lesen ...




Barcamp Renewables - Wochenende im Zeichen der Energiewende 
06.09.13  08:50 | (Artikel: 955926) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Barcamp Renewables - Wochenende im Zeichen der Energiewende

Ab morgen findet beim diesjährigen «Barcamp Renewables» ein reges Austausch zu Themen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien statt. Wer noch kurzfristig Zeit hat nach Kassel zu kommen, sollte die Gelegenheit zum Wissensaustausch nutzen.

ganzen Artikel lesen ...




Ist das nächste EEG von Steuern finanziert? 
05.09.13  11:45 | (Artikel: 955916) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Ist das nächste EEG von Steuern finanziert?

Mit dem Wahltag am 22. September 2013 fällt - unabhängig vom Ausgang und den dann entstehenden Verhältnissen - eine Reformation der EEG Umlage und besonders des §7 des Ausgleichsmechanismus an. Innerhalb der ersten 100 Tage der Amtsgeschäfte dürfte eine Gesetzesvorlage den Bundestag erreichen. Aus welcher Feder der Entwurf stammt, wird sich zeigen. Sicher ist, dass diesmal wesentlich stärker der Einfluss der verschiedenen Lager vorhanden sein wird.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Fraktion für Bürgerenergie fordert dezentrale Energiewende  
05.09.13  10:30 | (Artikel: 955915) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Fraktion für Bürgerenergie fordert dezentrale Energiewende

Am Dienstag haben auf einer Pressekonferenz Bundestagsmitglieder aller Fraktionen eine Kampagne für eine dezentrale Energiewende vorgestellt. 439 Kandidaten haben inzwischen die «Energiewende-Charta» unterzeichnet, die von der Kampagne «Die Wende - Energie in Bürgerhand» initiiert wurde. Darin wird eine konsequente, dezentrale und gerechte Energiewende in Bürgerhand gefordert.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Gabriel reiht sich in die Reihe der Energiewende-Gegner ein 
04.09.13  07:15 | (Artikel: 955906) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Edmond Jäger (Die Linke) 
02.09.13  11:20 | (Artikel: 955901) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Edmond Jäger (Die Linke)

Die Bundesparteien haben ein festgeschriebenes Programm. Oft genug jedoch weichen die Meinungen einzelner Kandidaten auf Landes- oder Kommunalebene von diesem Programm ab. Wir haben unsere lokalen Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Rottweil - Tuttlingen (285) zum Thema Energiewende befragt. Im vierten Teil die Antworten von Herrn Edmond Jäger (Die Linke).

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: Meinungsmonitor Energiewende - Wahrheit oder Blödsinn? 
30.08.13  08:56 | (Artikel: 955892) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kommentar: Meinungsmonitor Energiewende - Wahrheit oder Blödsinn?

Der Pressekodex des Deutschen Presserats nennt unter dem Punkt 2: «Recherche ist unverzichtbares Instrument journalistischer Sorgfalt». Schaut man sich in den letzten Wochen die Berichterstattung der Profis zum Thema Energiewende an, so drängt sich schon sehr oft der Verdacht auf, dass Meinungen und Manipulation oftmals Vorrang gegenüber der gebotenen Neutralität haben. Aktuelles Beispiel ist der «Meinungsmonitor Energiewende».

ganzen Artikel lesen ...




Bundesminister Rösler eröffnet Power-to-Gas-Anlage 
30.08.13  07:00 | (Artikel: 955893) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesminister Rösler eröffnet Power-to-Gas-Anlage

Bundeswirtschaftsminister Rösler hat in Falkenhagen eine Power-to-Gas-Anlage eröffnet. Bei dieser wird mittels Elektrolyse regenerativ erzeugter Strom in Wasserstoff umgewandelt. Dieser wird anschließend in das Gasnetz eingespeist und steht damit der Strom- und Wärmeerzeugung zur Verfügung.

ganzen Artikel lesen ...




Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Volker Kauder (CDU) 
28.08.13  11:23 | (Artikel: 955883) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Volker Kauder (CDU)

Die Bundesparteien haben ein festgeschriebenes Programm. Oft genug jedoch weichen die Meinungen einzelner Kandidaten auf Landes- oder Kommunalebene von diesem Programm ab. Wir haben unsere lokalen Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Rottweil - Tuttlingen (285) zum Thema Energiewende befragt. Im dritten Teil die Antworten von Herrn Volker Kauder (CDU).

ganzen Artikel lesen ...




Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Susanne Kieckbusch (Bündnis 90/ DIE GRÜNEN) 
22.08.13  11:45 | (Artikel: 955868) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Susanne Kieckbusch (Bündnis 90/ DIE GRÜNEN)

Die Bundesparteien haben ein festgeschriebenes Programm. Oft genug jedoch weichen die Meinungen einzelner Kandidaten auf Landes- oder Kommunalebene von diesem Programm ab. Wir haben unsere lokalen Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Rottweil - Tuttlingen (285) zum Thema Energiewende befragt. Im zweiten Teil die Antworten von Frau Susanne Kieckbusch (Bündnis 90/ DIE GRÜNEN).

ganzen Artikel lesen ...




Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Dr. Mechthild Wolber (FDP) 
21.08.13  11:30 | (Artikel: 955867) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Lokale Bundestagskandidaten im Interview - Dr. Mechthild Wolber (FDP)

Die Bundesparteien haben ein festgeschriebenes Programm. Oft genug jedoch weichen die Meinungen einzelner Kandidaten auf Landes- oder Kommunalebene von diesem Programm ab. Wir haben unsere lokalen Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Rottweil - Tuttlingen (285) zum Thema Energiewende befragt. Im ersten Teil die Antworten von Frau Dr. Mechthild Wolber (FDP).

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Regierungskoalition gefährdet Akzeptanz der Energiewende 
19.08.13  07:30 | (Artikel: 955855) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Regierungskoalition gefährdet Akzeptanz der Energiewende

Die jüngsten Angriffe der schwarz-gelben Regierungskoalition auf das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erreichen ihren vorläufigen Höhepunkt: So fordert die Koalition weite Einschnitte in die Förderung Erneuerbarer Energien. Ginge es nach dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Rainer Brüderle solle die Förderung von Wind- und Solaranlagen gleich ganz gestoppt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Piratenpartei Deutschland: Zehn-Punkte-Plan zur Strompreislüge 
16.08.13  10:00 | (Artikel: 955848) | Kategorie: News-Artikel (e)

Piratenpartei Deutschland: Zehn-Punkte-Plan zur Strompreislüge

Anlässlich des in Berlin von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig vorgestellten Zehn-Punkte-Plan nimmt Bernd Schreiner, Bundestagskandidat aus Thüringen und Umwelt-Themenbeauftragter wie folgt Stellung:

ganzen Artikel lesen ...




60 Bücher auf dem Weg ins Kanzleramt 
13.08.13  18:37 | (Artikel: 955836) | Kategorie: News-Artikel (Red)

60 Bücher auf dem Weg ins Kanzleramt

Eine Gruppe von Energiebloggern hat mittlerweile 60 Bücher zur Energiewende mit einer außergewöhnlichen Botschaft auf den Weg ins Kanzleramt geschickt. Die Aktion «In 80 Tagen ins Kanzleramt» begann eben genau 80 Tage vor der Bundestagswahl in Deutschland. Ziel der Aktion ist es, ein «Unmoralisches Angebot an die Kanzlerin» zu übermitteln.

ganzen Artikel lesen ...




schockierende Bilder gegen Kohle - Jetzt über die Energiewende nachdenken 
13.08.13  14:00 | (Artikel: 955835) | Kategorie: Proteus Statement

schockierende Bilder gegen Kohle - Jetzt über die Energiewende nachdenken

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich solche Bilder, wie die nachfolgenden veröffentlichen soll. Und ich bin nach fast zwei Monaten zu dem Schluss gekommen: Ja, und zwar aus mehreren Gründen.

ganzen Artikel lesen ...




Macht die Energiewende den Strom unbezahlbar? 
13.08.13  11:08 | (Artikel: 955833) | Kategorie: News-Artikel (e)

Macht die Energiewende den Strom unbezahlbar?

Als im vergangenen Herbst die Diskussion über steigende Strompreise begann, war die Schuldfrage scheinbar schnell geklärt: die Förderung von Solar- und Windkraft. Doch tatsächlich lässt sich damit nur ein Teil der Zusatzkosten erklären. Und dieses Argument unterschlägt, dass die Energiewende an anderer Stelle erhebliche Kosten spart. Langfristig zahlt sich die Energiewende aus.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende in Deutschland - Informieren und Mitreden beim «Barcamp Renewables 2013» 
09.08.13  13:30 | (Artikel: 955819) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende in Deutschland - Informieren und Mitreden beim «Barcamp Renewables 2013»

Konferenzen und Veranstaltungen im Bereich der erneuerbaren Energien sind meist immer nach dem gleichen Schema aufgebaut: Vorträge, Kaffepause, Vorträge, Mittagessen, Vorträge, Abreise. Hauptsächlich die weit im voraus geplante Agenda bestimmt Inhalte, Themen und Verlauf solcher Veranstaltungen. Dass es durchaus auch anders geht, zeigt das «Barcamp Renewables 2013» am 7./8. September in Kassel.

ganzen Artikel lesen ...




Erster Spatenstich für Wärmespeicher durch Bürgermeister Scholz 
09.08.13  09:20 | (Artikel: 955822) | Kategorie: News-Artikel (e)

Erster Spatenstich für Wärmespeicher durch Bürgermeister Scholz

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz nahm heute am Kraftwerksstandort Tiefstack den ersten Spatenstich für den Bau eines Wärmespeichers vor. Der Wärmespeicher mit einem Volumen von 20.000 Kubikmetern wird über eine Speicherkapazität von 900 Megawattstunden (MWh) verfügen. Damit können umgerechnet rund 28.500 Wohneinheiten neun Stunden lang mit Fernwärme versorgt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Die Energiewende selbst in die Hand nehmen 
08.08.13  10:46 | (Artikel: 955817) | Kategorie: News-Artikel (e)

Die Energiewende selbst in die Hand nehmen

Strom selbst erzeugen? Das ist gar nicht so abwegig. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage leisten Sie einen Beitrag zur Energiewende. Ganz nebenbei können Sie damit auch noch Geld verdienen. Oder schließen Sie sich mit anderen zusammen, um eine Bürgerenergieanlage zu betreiben. So können Sie sich schon mit einer geringen Investition an der Energiewende beteiligen.

ganzen Artikel lesen ...




Mini-AKWs für die Energiewende? (Video) 
08.08.13  07:42 | (Artikel: 955818) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Mini-AKWs für die Energiewende? (Video)

Es ist schon ein wenig makaber, wenn man mit einem Koffer aus Aluminium in einer Fusgängerzone steht und den Leuten erklärt, hierbei würde es sich um ein neues Mini-Atomkraftwerk handeln.

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: Die Subvention von Ökostrom kotzt mich an! 
07.08.13  07:13 | (Artikel: 955809) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kommentar: Die Subvention von Ökostrom kotzt mich an!

Fällt denn eigentlich niemandem auf, dass die Energiewende - besser gesagt die Stromwende - genauer gesagt der Ausstieg aus der Kernenergie und der Trend zum Wegfall der Verstromung von Dinosauriern nur über einen Punkt gestoppt wird: Strompreis! Strompreis! Teuer!

ganzen Artikel lesen ...




Forderung an die Energiepolitik: Strom muss bezahlbar bleiben  
06.08.13  07:20 | (Artikel: 955805) | Kategorie: News-Artikel (e)

Forderung an die Energiepolitik: Strom muss bezahlbar bleiben

Bezahlbarer Strom ist für 70 Prozent der Deutschen aktuell mit Abstand die wichtigste energiepolitische Herausforderung. 43 Prozent der Bundesbürger meinen zudem, dass für das Gelingen der Energiewende ein Energieministerium erforderlich ist. Das belegen die Ergebnisse der repräsentativen Online-Befragung «Energiekompetenz der Bundestagsparteien» des Energiedienstleisters Ensys AG.

ganzen Artikel lesen ...




Die Energiewende aus Länderperspektive - Jahresreport 
02.08.13  06:45 | (Artikel: 955800) | Kategorie: News-Artikel (e)

Die Energiewende aus Länderperspektive - Jahresreport

Mit dem aktuellen Jahresreport Föderal-Erneuerbar bietet die Agentur für Erneuerbare Energien einen umfassenden Überblick zum Fortgang der Energiewende auf Länderebene. Daten und Fakten zum Ausbaustand Erneuerbarer Energien, Interviews mit den Umwelt- und Energieministern der Länder, Best-Practice-Beispiele und ein Überblick zu den energiepolitischen Landeszielen machen den Report zum wichtigen Nachschlagewerk für alle Energiewendepraktiker und -interessierten.

ganzen Artikel lesen ...




Wir suchen Informanten für die Energiewende! 
26.07.13  14:30 | (Artikel: 955785) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Wir suchen Informanten für die Energiewende!

Große Unternehmen oder Konzerne verfügen heute in Deutschland und Europa über ein hohes Maß an politischer Macht. Gesetzesvorlagen werden oftmals in Unternehmen entwickelt und den Abgeordneten nur noch zur Abstimmung vorgelegt. Dabei stehen die Konzerninteressen vorrangig an erster Stelle. - Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor und Sie haben eine eigene Meinung zur Unternehmenspolitik Ihres Arbeitgebers? Oder Sie kennen pikante Details über Energieversorger, Netzbetreiber, Stadtwerke oder Kommunen? Und Sie sind der Ansicht, dass dies so eigentlich nicht vertretbar ist? - Dann lesen Sie weiter ...

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Mit Braunkohle in die Energiewende? Glück auf! 
26.07.13  10:30 | (Artikel: 955784) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Mit Braunkohle in die Energiewende? Glück auf!

Der Bundesverband WindEnergie (BWE) sieht in dem verstärkten CO2-Ausstoß durch Kohlekraftwerke im ersten Halbjahr ein deutliches Alarm-Zeichen: «Wir brauchen einen verschärften Emissionshandel und ein Markt-Design, das Gas- statt Kohlekraftwerke fördert», so BWE-Präsidentin Sylvia Pilarsky-Grosch

ganzen Artikel lesen ...




Fachtagung «Biogas in der Energiewende» 
25.07.13  06:15 | (Artikel: 955777) | Kategorie: News-Artikel (e)

Fachtagung «Biogas in der Energiewende»

«Biogas und Biomasse lassen sich speichern, Bioenergie kann daher flexibel immer dann erzeugt werden, wenn Sonne oder Wind gerade nicht zur Verfügung stehen», erklärte Umweltminister Franz Untersteller gestern in Stuttgart bei der Eröffnung der gemeinsam mit dem Fachverband Biogas e.V. Baden-Württemberg veranstalteten Tagung «Biogas in der Energiewende – die bedarfsgerechte Stromproduktion».

ganzen Artikel lesen ...




In 80 Tagen ins Kanzleramt - Ein Buch geht auf die Reise 
23.07.13  14:00 | (Artikel: 955772) | Kategorie: News-Artikel (Red)

In 80 Tagen ins Kanzleramt - Ein Buch geht auf die Reise

Einige Energieblogger schicken Matthias Willenbachers Buch «Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin» auf eine große Reise. Rechtzeitig zur Bundestagswahl am 22. September soll es die Bundeskanzlerin persönlich in Berlin erreichen. 80 Tage vorher entstand diese Idee – und wir bitten unsere Leser heute, sich mit uns und mit dem Buch für die Energiewende einzusetzen.

ganzen Artikel lesen ...




Energieblogger schaffen Dialog-Plattformen zur Energiewende 
23.07.13  08:55 | (Artikel: 955766) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energieblogger schaffen Dialog-Plattformen zur Energiewende

Innerhalb eines Monats, seit der Gründung der Dachmarke der Energieblogger, ist das Netzwerk der Energiewende-Journalisten von 21 auf 30 aktive Blogger angewachsen. Mittlerweile sind auch auf unterschiedlichen Plattformen im Internet Dialoge mit den Energiebloggern zur Energiewende möglich. Außerdem stehen auf der Seite der Energieblogger diverse Aktionen zur Bundestagswahl online.

ganzen Artikel lesen ...




Mehrheit der Deutschen macht Wahlentscheidung von Energiepolitik abhängig  
22.07.13  10:15 | (Artikel: 955764) | Kategorie: News-Artikel (e)

Mehrheit der Deutschen macht Wahlentscheidung von Energiepolitik abhängig

Bei der diesjährigen Bundestagswahl spielt die Energiepolitik der Bundestagsparteien für 62 Prozent der Deutschen eine maßgebliche Rolle. Nahezu jeder fünfte Bundesbürger macht seine Stimme explizit vom Standpunkt einzelner Parteien zu Energiethemen abhängig.

ganzen Artikel lesen ...




PV-Kleinstanlagen bieten enormes Potenzial - zum Nachteil der klassischen Energieversorger 
19.07.13  09:00 | (Artikel: 955760) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

PV-Kleinstanlagen bieten enormes Potenzial - zum Nachteil der klassischen Energieversorger

Das Europäische Parlement veröffentlichte in den letzten Tagen einen «Entschliessungsantrag zur Strom- und Wärmeerzeugung in kleinem und kleinstem Maßstab». Hinter dem etwas merkwürdig klingenden Dokument verbirgt sich jedoch ein guter Ansatz für die dezentrale Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Atom- und Kohlekraftwerke ersetzen - Fachverband zeigt, was Biogas kann 
18.07.13  10:15 | (Artikel: 955759) | Kategorie: News-Artikel (e)

Atom- und Kohlekraftwerke ersetzen - Fachverband zeigt, was Biogas kann

Seit sechs Wochen tourt der Fachverband Biogas e.V. mit seinem biogasbetriebenen Info-Bus durch Deutschland. An zahlreichen Orten hat er bereits Station gemacht und ist dabei mit vielen Besuchern ins Gespräch gekommen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Jeder vierte Deutsche hat kein Vertrauen in die Politik 
15.07.13  09:37 | (Artikel: 955748) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Jeder vierte Deutsche hat kein Vertrauen in die Politik

In Sachen Energiepolitik war der Wahlkampf von Deutschlands Parteien bisher wenig überzeugend: 24 Prozent der Bundesbürger trauen keinem politischen Lager zu, die Energiewende zu meistern. 26 Prozent vertrauen auf die Kompetenz der CDU/CSU. Die Grünen schaffen bei einem ihrer Traditionsthemen nur 22 Prozent.

ganzen Artikel lesen ...




Altmaier will Energiewende und Naturschutz in Einklang bringen 
15.07.13  07:00 | (Artikel: 955744) | Kategorie: News-Artikel (e)

Altmaier will Energiewende und Naturschutz in Einklang bringen

Bundesumweltminister Peter Altmaier setzt sich für eine Versöhnung von Energiewende und Naturschutz ein. «Eine erfolgreiche Energiewende gelingt nur im Einklang mit der Natur», sagte er anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Bundesamts für Naturschutz (BfN) in Bonn.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Altmaier zieht Bilanz der vergangenen PV-Novelle - und freut sich, den Ausbau abgewürgt zu haben 
14.07.13  16:00 | (Artikel: 955743) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Altmaier zieht Bilanz der vergangenen PV-Novelle - und freut sich, den Ausbau abgewürgt zu haben

Am Montag hat Bundesumweltminister Altmaier Bilanz zu den Kürzungen der Photovoltaik-Vergütung im letzten Jahr gezogen. Aus seiner Sicht ist nun alles in Ordnung. So sagte Altmaier: «Die Reform wirkt. Der Ausbau der Photovoltaik ist jetzt auf einem nachhaltigen Kurs».

ganzen Artikel lesen ...




Am 22.9. ist Bundestagswahl – Ein Blick ins Programm der CDU 
10.07.13  07:40 | (Artikel: 955732) | Kategorie: News-Artikel (Red)



dena: Sanierungsbranche fordert Impulse für Energiewende im Gebäudesektor 
09.07.13  07:42 | (Artikel: 955727) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Sanierungsbranche fordert Impulse für Energiewende im Gebäudesektor

Das Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) wird sich weiter verzögern. Der Bundesrat hat den novellierten EnEV-Entwurf am 5. Juli in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nicht beschlossen. Die von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) initiierte Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) fordert eine rasche Verabschiedung des Regelwerks.

ganzen Artikel lesen ...




Solarwirtschaft warnt vor Drosseln der Energiewende 
09.07.13  06:30 | (Artikel: 955726) | Kategorie: News-Artikel (e)

Solarwirtschaft warnt vor Drosseln der Energiewende

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) appelliert an die Bundesregierung, das Tempo der Energiewende nicht weiter zu drosseln. Infolge drastischer Einschnitte bei der Solarstromförderung im letzten Jahr habe sich die Photovoltaik-Inlandsnachfrage bereits nahezu halbiert. Die Bundesregierung müsse den Umbau der Energieversorgung hin zu Erneuerbaren Energien in der nächsten Legislaturperiode vielmehr kraftvoll vorantreiben. Andernfalls drohe Deutschland den in den letzten Jahren mühsam erarbeiteten Technologievorsprung zu verspielen.

ganzen Artikel lesen ...




Rentieren sich Speicher auch ohne Photovoltaik? 
08.07.13  07:00 | (Artikel: 955724) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Rentieren sich Speicher auch ohne Photovoltaik?

Der heimische Stromanschluss in Deutschland geht von dauerhafter Stromversorgung aus. Tatsächlich nimmt die Versorgungsqualität immer weiter zu. Stromausfall und das regelmäßig kennt man nur aus dem Urlaub in Schwellenländer, bei denen ein marodes Stromnetz gekoppelt mit veralteten thermischen Kraftwerken regelmäßig die Lichter ausgehen lässt. Nur in die Touristen-Hotels bleiben hell, denn es wird Energie aus einem Notstromaggregat erzeugt. ...

ganzen Artikel lesen ...




Rösler und Altmaier: Bürgerdividende soll Netzausbau beschleunigen  
05.07.13  10:15 | (Artikel: 955722) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler und Altmaier: Bürgerdividende soll Netzausbau beschleunigen

Bundeswirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium verständigen sich mit Übertragungsnetzbetreibern auf Eckpunkte für Investitionen von Bürgerinnen und Bürgern in Übertragungsnetze

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende wird auf Strompreis-Diskussion verengt  
05.07.13  06:30 | (Artikel: 955720) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende wird auf Strompreis-Diskussion verengt

Die vor einigen Tagen vorgelegte und vieldiskutierte Studie des Freiburger Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace kommt zu dem Schluss, dass der Strom im Herbst für die Verbraucher erneut teurer wird. Die Debatte um die Energiewende wird weiterhin einseitig aus Sicht der Strompreise geführt. Die bundesweite Brancheninitiative «Wärme im Dialog» verweist auf die enormen Chancen, die insbesondere im Energieeffizienzmarkt liegen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Bayern und Sachsen verabschieden sich von der Energiewende 
04.07.13  08:22 | (Artikel: 955716) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Energiewende lokal: WEMAG testet automatische Spannungsregelung für Ortsnetz 
03.07.13  10:00 | (Artikel: 955713) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende lokal: WEMAG testet automatische Spannungsregelung für Ortsnetz

Die Energiewende verändert das Aufgabenprofil der Netzbetreiber gravierend. Sie macht aus den ehemals reinen Versorgern jetzt Verteiler, die den dezentral erzeugten Strom aus zumeist Sonnen- und Windenergie abtransportieren müssen. Damit steht die WEMAG Netz GmbH vor einer großen Herausforderung.

ganzen Artikel lesen ...




Basiswissen: Wozu braucht man eigentlich Speicherlösungen? - Deutschland und das Stromnetz (2) 
02.07.13  10:32 | (Artikel: 955685) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Basiswissen: Wozu braucht man eigentlich Speicherlösungen? - Deutschland und das Stromnetz (2)

Im ersten Teil unseres Artikels über Speicherlösungen hatten wir über Speichersysteme in Privaten Haushalten oder kleinen Unternehmen geredet. Im zweiten Teil zeigen wir Ihnen, warum Speicher auch für Deutschland und die Stromnetze wichtig sind. Darüber sind ganze Bücher geschrieben worden: Wir versuchen es wie gewohnt in einfachen Worten.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Weniger Geld für Energiewende und Klimaschutz, mehr Geld für die Industrie 
01.07.13  16:20 | (Artikel: 955698) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Weniger Geld für Energiewende und Klimaschutz, mehr Geld für die Industrie

Weniger Geld für die Energiewende und den Klimaschutz, dafür aber mehr Subventionen für die energieintensive Industrie, das hat das Bundeskabinett am Mittwoch mit dem Entwurf für den Bundeshaushalt 2014 beschlossen.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Solare Energiewende im Wärmesektor in Gefahr 
28.06.13  07:00 | (Artikel: 955693) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Solare Energiewende im Wärmesektor in Gefahr

Der Ausbau der Solarwärme-Erzeugung in Deutschland muss annähernd verdoppelt werden, um die von der Bundesregierung im Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien festgelegten Ziele zu erreichen. Deutschland müsste dafür seinen jährlichen Zubau von 1,15 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im Jahr 2012 auf über 2 Millionen Quadratmeter pro Jahr erhöhen.

ganzen Artikel lesen ...




Kommunen und Stadtwerke sind Vorreiter der Energiewende 
28.06.13  06:00 | (Artikel: 955692) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kommunen und Stadtwerke sind Vorreiter der Energiewende

Im Zuge der Energiewende stehen die Stadtwerke vor großen Chancen und Herausforderungen. Viele Stadtwerke erweitern daher ihre traditionellen Geschäftsfelder mit innovativen und marktfähigen Ideen und Modellen. Sie entwickeln sich vom klassischen Energieversorger zum modernen Energiedienstleister.

ganzen Artikel lesen ...




Basiswissen: Wozu braucht man eigentlich Speicherlösungen? - private Haushalte (1) 
27.06.13  08:10 | (Artikel: 955682) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Basiswissen: Wozu braucht man eigentlich Speicherlösungen? - private Haushalte (1)

Alle Welt redet gerade von Speicherlösungen für die heimische Solar- oder Kleinwindkraftanlage. Auf der diesjährigen Fachmesse für Photovoltaik, der Intersolar Europe 2013 in München, wurden über Hundert dieser Lösungen präsentiert. Aber wofür sind diese Dinger eigentlich gut? Und wie funktioniert diese Technik genau? Ein paar Antworten.

ganzen Artikel lesen ...




Regionalkonferenz Energie und Umwelt: Energiewende erfordert gemeinsamen Kraftakt 
27.06.13  07:11 | (Artikel: 955689) | Kategorie: News-Artikel (e)

Regionalkonferenz Energie und Umwelt: Energiewende erfordert gemeinsamen Kraftakt

Um sich über den Stand der Energiewende in Deutschland zu informieren und deren konkrete Umsetzung in der Rhein-Neckar-Region zu diskutieren, kamen heute über 400 Fachleute zur dritten Regionalkonferenz «Energie & Umwelt» in den Ludwigshafener Pfalzbau. Eingeladen hatte der Fachbereich «Energie & Umwelt» der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

ganzen Artikel lesen ...




Bundestagswahl 2013: Jetzt die Kandidaten abchecken 
26.06.13  10:00 | (Artikel: 955686) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Bundestagswahl 2013: Jetzt die Kandidaten abchecken

In knapp drei Monaten - am 22. September 2013 - werden Millionen Deutsche wieder an die Wahlurnen gerufen für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag. Der Schwerpunkt der Energieblogger ist natürlich die Energiewende in allen Ausprägungen. Wir zeigen Ihnen den KandidatInnencheck des BUND.

ganzen Artikel lesen ...




Schweizerische Energie-Stiftung: Energiewende kostet weniger als die Nicht-Wende 
24.06.13  08:19 | (Artikel: 955679) | Kategorie: News-Artikel (e)

Schweizerische Energie-Stiftung: Energiewende kostet weniger als die Nicht-Wende

Die Schweizerische Energie-Stiftung SES veröffentlicht heute ihre neue Studie zu den Kosten der Energiewende beziehungsweise zu den Kosten einer Nicht-Wende. Die Studie «Kosten der (Nicht-)Energiewende» beweist: Eine zügig umgesetzte Energiewende ist spätestens ab 2040 kostengünstiger als die Nicht-Wende. Bei einem Szenario «hohe Preise fossiler Energien» sogar bereits ab 2020.

ganzen Artikel lesen ...




Genossenschaften setzen die Energiewende um 
21.06.13  10:00 | (Artikel: 955675) | Kategorie: News-Artikel (e)

Genossenschaften setzen die Energiewende um

Der Genossenschaftsverband e.V. verfügt bundesweit über das größte Neugründungsportal bei Erneuerbaren Energien. Der Verband stellte gestern in Hannover eine neue zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Energiewirtschaft vor. Wie die Energiewende durch Genossenschaften gelingen kann, welchen Mehrwert Energiegenossenschaften für die Errichter und Betreiber bieten und wie eine bestmögliche Planungs- und Investitionssicherheit gelingen kann, diskutierte heute Hubertus Heil, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag mit Vertretern von Kommunen und Unternehmen in Hannover.

ganzen Artikel lesen ...




Beginn der Intersolar Europe 2013 
20.06.13  08:00 | (Artikel: 955667) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Beginn der Intersolar Europe 2013

Gestern öffneten sich erneut die Tore für die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft auf dem Gelände der Messe München. Startschuss war um 9:00 Uhr morgens das offizielle "Ribbon-Cutting" - das Durchschneiden des roten Bandes - unter Beteiligung von Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Greg Barker, britischer Minister für Energie und Klimaschutz und Jürgen Becker, Staatssekretär, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Jeder Zehnte produziert bereits Solarenergie 
20.06.13  07:11 | (Artikel: 955665) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Jeder Zehnte produziert bereits Solarenergie

Jeder zehnte Bundesbürger produziert bereits Solarenergie und immer mehr Menschen nehmen die Energiewende in Deutschland selbst in die Hand. Bereits 8,5 Millionen Menschen leben hierzulande in Gebäuden, die über eine eigene Solaranlage zur Strom- oder Wärmeerzeugung verfügen. Die aktive Nutzung von Solarenergie macht unabhängiger von steigenden Energiepreisen und erspart dem Klima große Mengen Kohlendioxid.

ganzen Artikel lesen ...




144.000 Tonnen weniger CO2 dank EE-Strom in Deutschland am 16.06.2013 
19.06.13  06:30 | (Artikel: 955657) | Kategorie: News-Artikel (Red)

144.000 Tonnen weniger CO2 dank EE-Strom in Deutschland am 16.06.2013

Geht es um die Energiewende, dann wird in Deutschland sehr gerne das Thema Kosten nach vorne geschoben. Erfolge sind doch viel schöner! An einem Tag 144 Tonnen CO2 einzusparen ist eine Leistung, die man sich vor 30 Jahren nur mit einem massiven Ausbau der Kernenergie hätte träumen lassen können. Das hätte aber nur geklappt, wenn die Pegelstände in einem Rahmen sein würden, bei denen eine Kühlung möglich ist. Mit Strom aus Wind und Sonne sind wir heute von Pegelständen zum Großteil unabhängig.

ganzen Artikel lesen ...




Kurz vor Start: Auftaktveranstaltung der Intersolar Europe 2013 beginnt mit dem Thema Energiewende 
19.06.13  06:00 | (Artikel: 955663) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kurz vor Start: Auftaktveranstaltung der Intersolar Europe 2013 beginnt mit dem Thema Energiewende

Der aktuelle Stand der Energiewende und ihre technologischen Herausforderungen stehen im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Intersolar Europe in München. Politik, Forschung und Verbände referieren über die Gegenwart und die Zukunft der Deutschen Energiewende und die Rolle der Solarenergie.

ganzen Artikel lesen ...




Energieblogger gründen Dachmarke für Bürgerjournalismus zur Energiewende 
17.06.13  08:45 | (Artikel: 955627) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieblogger gründen Dachmarke für Bürgerjournalismus zur Energiewende

Pünktlich zum Messesstart der Münchner IntersolaPünktlich zum Messestart der Münchner Intersolar Europe (19.6.-21.6.2013) schließen sich 21 Energieblogger aus dem deutschen Sprachraum unter einer gemeinsamen Dachmarke zusammen. Mit der Kooperation wollen die Energieblogger in der öffentlichen Diskussion um die Energiewende eine höhere Aufmerksamkeit erlangen.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Milliardenschäden durch Klimawandel – Und dann jammern viele über Kosten der Energiewende? 
17.06.13  07:10 | (Artikel: 955651) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Fell: CSU will in Bayern die Energiewende beenden 
17.06.13  06:00 | (Artikel: 955650) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: CSU will in Bayern die Energiewende beenden

Die Bayerische Staatsregierung plant nach Presseberichten neue Vollzugshinweise zum Ausbau der Windenergie. Danach sollen die Abstände der Windenergieanlagen zur Wohnbebauung auf das zehnfache der Gesamthöhe eines Windrades ausgeweitet werden. Da in Bayern nur hohe Windräder wirtschaftlich sind, würde das für moderne Anlagen etwa 2.000 Meter Abstand bedeuten. Das wäre in Bayern faktisch das Ende des Windkraftausbaus.

ganzen Artikel lesen ...




Sonntag 15:00 Uhr - Es ist wieder soweit… negative Strompreise am Spotmarkt  
16.06.13  15:00 | (Artikel: 955654) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Sonntag 15:00 Uhr - Es ist wieder soweit… negative Strompreise am Spotmarkt

Ein Sonntag Nachmittag ist dahingehend besonders, dass der Verbrauch im Stromnetz, im Vergleich zu den Werktagen, relativ bescheiden ist. Am 16.06.2013 um 15:00 Uhr ist am Spotmarkt der EEX der Preis bei unter -200 €/MWh. Umgerechnet auf den Haushaltsstrom -20 Cent je KWh. Eine magische Grenze, denn 20 Cent sind in etwa die Kosten, die auf den Börsenstrompreis durch Netzentgelt, Offshore-Haftung, Konzessionsabgabe, Stromsteuer usw. ... addiert werden müssen. Dennoch werden die Privathaushalte auch an diesem Nachmittag 25 Cent bezahlen.

ganzen Artikel lesen ...




Wo kommt eigentlich der ganze Solar-Strom hin?…  
14.06.13  07:20 | (Artikel: 955647) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Wo kommt eigentlich der ganze Solar-Strom hin?…

Montag, 10.06.2013 - 14:00 Uhr. In Deutschland werden zu dieser Zeit rund 68 GW an Strom benötigt. Es ist ein «Naja»- Wetter und so liefern weit über 1,2 Millionen Anlagen rund 20% des Bedarfes an elektrischer Energie. Die Tage zuvor waren es deutlich höhere Ergebnisse. Manchmal sogar fast die doppelte Menge bei geringerem Verbrauch. An diesen Tagen hatte der Strommix für Deutschland einen PV Anteil von deutlich über 20%. Bleibt die Frage, wohin dieser Strom geliefert wurde... Wurde Ihr Kühlschrank am Montag zur Mittagszeit per Sonnenstrom gekühlt?

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende global: Trend zu erneuerbaren Energien setzt sich fort 
13.06.13  10:30 | (Artikel: 955646) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende global: Trend zu erneuerbaren Energien setzt sich fort

Der weltweite massive Ausbau erneuerbarer Energien hält weiterhin an: Im Jahr 2012 stellten erneuerbare Energien bereits rund 19 Prozent des weltweiten Endenergieverbrauchs bereit. Rund 244 Milliarden US-Dollar wurden in erneuerbare Energien investiert, knapp die Hälfte davon in Entwicklungs- und Schwellenländern.

ganzen Artikel lesen ...




BUND: Merkel muss sich auf Energiegipfel klar zu Erneuerbaren Energien bekennen.  
13.06.13  07:48 | (Artikel: 955643) | Kategorie: News-Artikel (e)

BUND: Merkel muss sich auf Energiegipfel klar zu Erneuerbaren Energien bekennen.

Von dem heute in Berlin stattfindenden Energiegipfel muss das klare Signal ausgehen, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien auch in Zukunft konsequent und dynamisch vorangetrieben wird. Lokale Bürgerenergieprojekte müssen dabei als zentrales Mittel für das Voranbringen der Energiewende anerkannt werden.

ganzen Artikel lesen ...




dena bekräftigt Appell der Internationalen Energieagentur 
13.06.13  07:00 | (Artikel: 955641) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena bekräftigt Appell der Internationalen Energieagentur

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ruft nach Erscheinen eines neuen Sonderberichts der Internationalen Energieagentur (IEA) dazu auf, in Deutschland die Anstrengungen zur Steigerung der Energieeffizienz zu verstärken. Die IEA weise zu Recht darauf hin, dass dabei ein Schwerpunkt auf Gebäude gelegt werden müsse, weil hier das größte wirtschaftliche Potenzial zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu erschließen ist.

ganzen Artikel lesen ...




Strommarktdesign im Vergleich: Ausgestaltungsoptionen eines Kapazitätsmarkts 
12.06.13  06:45 | (Artikel: 955639) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Strommarktdesign im Vergleich: Ausgestaltungsoptionen eines Kapazitätsmarkts

Der Strommarkt steht im Zuge der Energiewende im Umbruch. Zentral ist dabei die Frage, wie die Versorgungssicherheit in Deutschland dauerhaft gewährleistet werden kann. In diesem Zusammenhang wird die Einführung eines Kapazitätsmarkts intensiv diskutiert. Knapp 200 Teilnehmer waren bei der Veranstaltung der Agora Energiewende anwesend und verfolgten die Podiumsdiskussion zu möglichen Kapazitätsmarkt-Modellen am 10. Juni 2013.

ganzen Artikel lesen ...




DSC: Strombürger fordern Beteiligung ein  
11.06.13  14:00 | (Artikel: 955629) | Kategorie: News-Artikel (e)

DSC: Strombürger fordern Beteiligung ein

Bis heute sind die privaten Stromerzeuger und die Erzeugergemeinschaften kleinerer und mittlerer Größe nicht an den energiepolitischen Entscheidungen beteiligt - das soll sich mit dem Deutschen Solarbetreiber Club e.V. (DSC) ändern. Solarbetreiber sind eine tragende Säule der Energiewende. Von den über 1,3 Millionen Anlagen sind rund 95 % in privater oder genossenschaftlicher Hand. Rund 60 % werden von Hausbesitzern und Landwirten betrieben.

ganzen Artikel lesen ...




DVGW stellt Studie zu Speicherpotentialen des Erdgasnetzes für erneuerbare Energien vor 
10.06.13  11:25 | (Artikel: 955619) | Kategorie: News-Artikel (e)

DVGW stellt Studie zu Speicherpotentialen des Erdgasnetzes für erneuerbare Energien vor

Chemische Energiespeicher sind die einzige technisch und wirtschaftlich realisierbare Option, erneuerbare Energien in großen Mengen langfristig zu speichern und bedarfsgerecht mit hohen Leistungen bereit zu stellen. Damit kommt der Power-to-Gas-Technologie, mit der Ökostrom durch Elektrolyse in Wasserstoff oder synthetisches Erdgas umgewandelt und im Erdgasnetz gespeichert werden kann, eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Umsetzung der Energiewende zu.

ganzen Artikel lesen ...




AEE: Energiewende braucht leistungsfähige Netze 
10.06.13  10:30 | (Artikel: 955617) | Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Energiewende braucht leistungsfähige Netze

Auf dem Weg zu einer immer stärkeren Versorgung mit Erneuerbaren Energien wird sich Deutschlands Kraftwerkspark weiter verändern. Mit zukunftsträchtigen Investitionen in Erneuerbare Energien ist der Grundstein für die Energiewende gelegt. Für das Stromnetz stehen grundlegende Veränderungen hingegen noch bevor.

ganzen Artikel lesen ...




Tendenziell geht die Aufmerksamkeit für die Energiewende zurück 
09.06.13  12:00 | (Artikel: 955621) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Tendenziell geht die Aufmerksamkeit für die Energiewende zurück

Viele Themen kommen und gehen in der öffentlichen Berichterstattung. Nur wenige Themen schaffen es einen kontinuierlichen Platz in der Berichterstattung zu finden. Sobald in Blogs, Foren oder auch Zeitungen ein Bereich nach dem Thema benannt wird, hat es das Thema in den Mainstream geschafft. Bei der Energiewende ist dies mit Sicherheit der Fall, dennoch wurde bereits am 7. März ein Rückgang des Interesses festgestellt, der sich bis zum Juni scheinbar fortsetzt.

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR-Aufruf: Eine kostengünstige Energiewende geht nur mit dem EEG  
09.06.13  08:00 | (Artikel: 955620) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR-Aufruf: Eine kostengünstige Energiewende geht nur mit dem EEG

Vom Ausgang der Bundestagswahl am 22. September wird es abhängen, ob die wichtigste politische und gesetzliche Rahmenbedingung für die Einführung einer Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien erhalten und der Ausbau weiter voran getrieben wird oder ob ein tiefgreifender Einschnitt droht.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Wenn Siemens sich Sorgen um die Energiewende macht 
07.06.13  16:50 | (Artikel: 955614) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Wenn Siemens sich Sorgen um die Energiewende macht

Der angeschlagene Siemens-Vorstandschef Löscher hat sich in die Energiewendediskussion eingeschaltet und drei Maßnahmen vorgestellt, die die Energiewende angeblich um 150 Milliarden Euro günstiger machen würde. So soll nach Löschers Wunsch unter anderem der Strommarkt so umgebaut werden, dass das EEG durch ein Zertifikatsmodell ersetzt wird und fossile Kraftwerke angereizt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Die Klima-Allianz zieht Bilanz 
07.06.13  08:43 | (Artikel: 955609) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Die Klima-Allianz zieht Bilanz

Im Jahre 2007 wurde die Klima Allianz als Lobbyverband des Gegengewichtes gegründet und hat mittlerweile über 110 Mitgliedsorganisationen, zu denen die Kirchen, Umweltverbände aber auch Wirtschaftsverbände zählen. Eine «Zwischenbilanz zur Energiewende» stellte die Allianz nun vor.

ganzen Artikel lesen ...




ZVEI: Energiewende braucht Effizienz 
06.06.13  08:00 | (Artikel: 955605) | Kategorie: News-Artikel (e)

ZVEI: Energiewende braucht Effizienz

Die Energiewende kann nur erfolgreich sein, wenn der Effizienzgedanke insgesamt Priorität bekommt. Dies gilt sowohl für das zukünftige Energiesystem, insbesondere den Energieverbrauch, genauso aber auch für die gesetzlichen Rahmenbedingungen.

ganzen Artikel lesen ...




VKU: Bund und Länder müssen bei der Energiewende an einem Strang ziehen  
05.06.13  11:45 | (Artikel: 955601) | Kategorie: News-Artikel (e)

VKU: Bund und Länder müssen bei der Energiewende an einem Strang ziehen

Anlässlich der heute beginnenden Umwelt- und Wirtschaftsministerkonferenzen, bei denen energiepolitische Themen auf der Tagesordnung stehen, verweist der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) auf die Bedeutung der engen Koordination von Bund und Ländern. VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck:

ganzen Artikel lesen ...




Deutschland: Zur Spitzenlastdeckung ist ein massiver Ausbau von PV-Strom notwendig 
05.06.13  07:30 | (Artikel: 955597) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Deutschland: Zur Spitzenlastdeckung ist ein massiver Ausbau von PV-Strom notwendig

Bei 50 GW soll mit der Förderung des Ausbaus von Strom aus PV-Anlagen Schluss sein, geht es nach dem Willen der Bundeskanzlerin: «Wir brauchen nicht mehr Energie, als wir im Lande verbrauchen … Das Ganze fügt sich zu keinem sehr kongruenten System zusammen … Danach gibt es keine Subventionierung mehr». Doch es sieht anders aus:

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Altmaiers Energiewendeclub ok, aber wo bleibt der Klimaschutz? 
05.06.13  06:00 | (Artikel: 955594) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Altmaiers Energiewendeclub ok, aber wo bleibt der Klimaschutz?

Am Wochenende hat sich in Berlin der Club der Energiewendestaaten gegründet. Neben Deutschland haben sich noch neun weitere Länder – unter anderem auch China – in einem Kommuniqué dafür ausgesprochen, den weltweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzubringen und das alte, klimaschädliche Energiesystem abzulösen.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace Energy: «Altmaier rechnet weiter falsch» 
31.05.13  16:10 | (Artikel: 955587) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace Energy: «Altmaier rechnet weiter falsch»

Zum aktuellen Interview von Bundesumweltminister Peter Altmaier in der Mitteldeutschen Zeitung, in dem der Minister die Kosten der Energiewende mit einer Billion Euro beziffert und Berechnungen, die vermiedene Umweltschäden miteinbeziehen, als unseriös bezeichnet, erklärt Marcel Keiffenheim, Leiter Energiepolitik der Energie-Genossenschaft Greenpeace Energy:

ganzen Artikel lesen ...




BEE-Geschäftsführer Falk: Altmaier missachtet energiewirtschaftliche Tatsachen 
31.05.13  11:45 | (Artikel: 955586) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE-Geschäftsführer Falk: Altmaier missachtet energiewirtschaftliche Tatsachen

Zu den jüngsten Äußerungen von Bundesumweltminister Altmaier über die angeblichen Kosten der Energiewende erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk: «Nach der breiten Ablehnung seiner Vorschläge zur Strompreisbremse jongliert Bundesumweltminister Altmaier erneut mit viel zu hohen Kosten der Energiewende – und schürt damit bewusst die Ängste der Verbraucher. Mit seinen Forderungen nach einer Deckelung der EEG-Umlage missachtet Peter Altmaier zentrale energiewirtschaftliche Zusammenhänge.»

ganzen Artikel lesen ...




Leuchtturmprojekt der Bundesregierung: Intelligente Energie - Elektroautos mit SchwarmStrom  
31.05.13  08:40 | (Artikel: 955581) | Kategorie: News-Artikel (e)

Leuchtturmprojekt der Bundesregierung: Intelligente Energie - Elektroautos mit SchwarmStrom

Der Ausbau der Elektromobilität in Deutschland bietet zusätzliche Chancen für die Energiewende. Elektrofahrzeuge könnten in Zukunft mit intelligenten Konzepten in das Stromnetz eingebunden werden. Gemeinsam würden sie einen verbrauchsnahen Stromspeicher signifikanter Größe bilden, der die schwankende Produktion von Wind- und Sonnenenergie ausgleichen und dadurch das Stromnetz stabilisieren kann.

ganzen Artikel lesen ...




Frankreich: Transformation Energetique 
29.05.13  07:00 | (Artikel: 955575) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Frankreich: Transformation Energetique

Parallel zu meinen Aufenthalt in Paris, der zweite Beitrag rund um Frankreich und der Stromwende bei unseren westlichen Nachbar. Atomstrom hat eine Rolle, allerdings auch seine Kosten. Kosten, die aktuell dazu führen, dass das einzige AKW im Bau – Flamanville – nicht fertig wird. Anfang Mai 2013 hatte sich Bundesumweltminister Altmaier (CDU) mit seinem französischen Kollegen Batho zum Erfahrungsaustausch getroffen.

ganzen Artikel lesen ...




Agora Energiewende: Großer Handlungsspielraum bei Ausbau der Erneuerbaren 
28.05.13  17:30 | (Artikel: 955573) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora Energiewende: Großer Handlungsspielraum bei Ausbau der Erneuerbaren

Unter Kostengesichtspunkten spielt es kaum eine Rolle, ob Windkraft- und Solaranlagen künftig eher dort errichtet werden, wo die Stromerzeugung besonders günstig ist oder aber dort, wo der Strom verbraucht wird. Das ist das Ergebnis einer Studie renommierter Wissenschaftler im Auftrag von Agora Energiewende, deren Endergebnisse heute vorgestellt wurden.

ganzen Artikel lesen ...




Frankreich: CO2 Emission je Kilo-Watt-Stunde deutlich unter 100g - Ziel auch für Deutschland? 
27.05.13  06:30 | (Artikel: 955566) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Biogas: Unklare Rollen im Schattenkabinett der Energiewende 
24.05.13  06:45 | (Artikel: 955561) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Biogas: Unklare Rollen im Schattenkabinett der Energiewende

Der Fachverband Biogas. e.V. hat vergangene Woche eine Pressemitteilung veröffentlicht, die auf einen massiven Einbruch im Ausbau des Biogas hinweist. Im Vergleich zum Jahre 2011 wurden 74 Prozent weniger Anlagen in 2011 gebaut. Zum 31.12.2012 kommt man damit auf 3.352 Megawatt Leistung aller Anlagen zusammen. Deutlich zuwenig, wenn man sich die Rolle von Biogas innerhalb der Energiewende anschaut.

ganzen Artikel lesen ...




Fossile Energiepolitik ist so 80er - PIRATEN gegen Fracking über den Umweg EU  
23.05.13  09:35 | (Artikel: 955559) | Kategorie: News-Artikel (e)

Fossile Energiepolitik ist so 80er - PIRATEN gegen Fracking über den Umweg EU

Anlässlich des EU-Gipfels und der aktuellen Debatte über die Energieversorgung der Zukunft fordern die PIRATEN ein EU-weites Verbot von Fracking zur Erschließung unkonventionell gelagerter Gasvorkommen. Die Gewinnung fossiler Energie mithilfe voraussichtlich umweltgefährdender Technologien widerspricht nach Ansicht der PIRATEN dem Ziel einer autonomen, sicheren und umweltfreundlichen Energieversorgung.

ganzen Artikel lesen ...




Fernwirktechnik – Steuerung der Energiewende: Mehr Zentral als Dezentral 
22.05.13  07:20 | (Artikel: 955550) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fernwirktechnik – Steuerung der Energiewende: Mehr Zentral als Dezentral

Die Energiewende wird häufig auch als der Umbau von einer zentralen zu einer dezentralen Energieerzeugung beschrieben. Bei der Steuerung und der Verwaltung der Anlagen geht der Trend jedoch immer weiter in Richtung Fernsteuerung. Der Begriff Fernwirktechnik ist von der Integration der Erneuerbaren Energieträger genauso wenig wegzudenken wie die Ausbau einer Big-Data IT Infrastruktur. Netzausbau, Versorgungssicherheit und wirtschaftliche Rentabilität sind direkt abhängig von der Kommunikationsverbindung zu den verschiedenen Anlagen.

ganzen Artikel lesen ...




Private Windräder für die dezentrale Stromversorgung 
17.05.13  14:30 | (Artikel: 955544) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Private Windräder für die dezentrale Stromversorgung

Kleine Windturbinen als Option für die private Stromerzeugung werden in der öffentlichen Diskussion zur Energiewende oft vernachlässigt. Doch viele Haushalte streben eine möglichst autarke Energieversorgung mit Erneuerbare Energien an. Allerdings wird man mit PV-Anlagen und Batterien zur Speicherung des Solarstroms im sonnenarmen Herbst und Winter nicht weit kommen. Ein Gastkommentar von Patrick Jüttemann.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace Energy eG: Guter Tag für Genossenschaften 
17.05.13  10:00 | (Artikel: 955545) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace Energy eG: Guter Tag für Genossenschaften

Ökostrom-Anbieter wie Greenpeace Energy haben entscheidende Änderungen im neuen Kapitalanlagen-Gesetz erreicht, das dem Anlegerschutz dienen soll. Anders als von der Bundesregierung zunächst geplant, wurden Energie-Genossenschaften von hohen Auflagen befreit.

ganzen Artikel lesen ...




DIW: Netzausbau kein Engpass für die Energiewende 
16.05.13  10:45 | (Artikel: 955540) | Kategorie: News-Artikel (e)

DIW: Netzausbau kein Engpass für die Energiewende

Der Umbau des Stromnetzes in Deutschland schreitet langsam, aber kontinuierlich voran. Auf absehbare Zeit sind keine Engpässe in der Stromversorgung zu befürchten. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngste Wochenbericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). «Der Ausbaubedarf wird überschätzt», sagt DIW-Forschungsdirektor Christian von Hirschhausen.

ganzen Artikel lesen ...




OLG Hamm: EEG-Umlage ist nicht verfassungswidrig - Urteil erwartet 
15.05.13  09:30 | (Artikel: 955533) | Kategorie: News-Artikel (Red)

OLG Hamm: EEG-Umlage ist nicht verfassungswidrig - Urteil erwartet

Die Verpflichtung der Elektrizitätsversorgungsunternehmen (EVU) zur Zahlung der Umlage gemäß § 37 Abs. 2 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist nicht verfassungswidrig. Das hat der 19. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 14. Mai 2013 entschieden und damit die klageabweisende erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Bochum im Ergebnis bestätigt. Das Urteil wurde letztendlich von der Klägerin erwartet.

ganzen Artikel lesen ...




Energiebürger bleiben unangefochtene Marktführer der Energiewende 
13.05.13  07:00 | (Artikel: 955524) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiebürger bleiben unangefochtene Marktführer der Energiewende

Die Energiebürger bleiben der unangefochtene Marktführer der Energiewende. Einer aktuellen Studie des Instituts trend research zufolge besitzen Privatleute und Landwirte fast die Hälfte der in Deutschland installierten Erneuerbare-Energie-Anlagen. Zusammen haben sie knapp 33.000 Megawatt Leistung installiert – das sind 46 Prozent der insgesamt in Deutschland verfügbaren Erneuerbare-Energie-Anlagen. Die großen vier Energiekonzerne RWE, E.ON, Vattenfall und EnBW zusammen kommen dagegen auf einen Marktanteil von gerade einmal fünf Prozent.

ganzen Artikel lesen ...




BNetzA-Jahresbericht 2012: Ziel sind zukunftsfähige und leistungsstarke Netze 
07.05.13  10:11 | (Artikel: 955502) | Kategorie: News-Artikel (Red)

BNetzA-Jahresbericht 2012: Ziel sind zukunftsfähige und leistungsstarke Netze

Die Bundesnetzagentur hat gestern in Bonn Ihren Jahresbericht 2012 der Öffentlichkeit präsentiert. «Der Bericht enthält umfangreiche Informationen über ein in allen regulierten Sektoren ereignisreiches und erfolgreiches Jahr», sagte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, bei der Vorstellung der aktuellen Marktdaten und Zahlen.

ganzen Artikel lesen ...




15 Jahre Stromwettbewerb in Deutschland: Energiewende effizienter gestalten - Strom bezahlbarer machen  
06.05.13  10:30 | (Artikel: 955493) | Kategorie: News-Artikel (e)

15 Jahre Stromwettbewerb in Deutschland: Energiewende effizienter gestalten - Strom bezahlbarer machen

15 Jahre ist es her: Ende April 1998 öffnete Deutschland seinen monopolistisch geprägten Strommarkt. Zahlreiche Gesetzesänderungen, der Atomausstieg und die Energiewende säumen den Weg des liberalisierten Marktes bis heute. Was sich im freien Markt nicht durchgesetzt hat, sind günstigere Strompreise für die Verbraucher. Das heißt aber nicht, dass die Liberalisierung kein Erfolg ist.

ganzen Artikel lesen ...




Energiekosten - viele Bürger wissen gar nicht, was Sie für Energie zahlen 
02.05.13  10:11 | (Artikel: 955482) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Energiekosten - viele Bürger wissen gar nicht, was Sie für Energie zahlen

Wird in den Medien wieder einmal über steigende Strompreise berichtet, so kritisieren viele Bürger diesen Zustand recht heftig. Natürlich zu Recht. Fragt man dann jedoch, wie hoch die Kosten für Strom, Heizung oder Gas tatsächlich sind, so müssen viele erst mal nach der letzen Jahresrechnung suchen. Schaut man genauer hin, so ist die Festbeleuchtung am Abend nicht unbedingt die Ausnahme. Ein paar Anregungen zum Energiesparen.

ganzen Artikel lesen ...




Eigentum an der Stromerzeugung – Ein Rollenwandel 
02.05.13  07:00 | (Artikel: 955478) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Eigentum an der Stromerzeugung – Ein Rollenwandel

Die aktuellen Zahlen der Agentur für Erneuerbare Energien zeigen, dass die Energiewende bislang vor allem eine Bürgerenergiewende ist. Gerade einmal 12% der Erzeugungskapazitäten werden von den Energieversorgern kontrolliert. Im Vergleich zu 35%, die sich im Jahre 2012 im Eigentum der Privatpersonen befinden. Bei den konventionellen Kraftwerken haben die Energieversorger einen Anteil von über 90% am Eigentum. Werden die Bürger zu Energieversorgern? Existenzängste made by Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




juwi: Sauberen Strom als Gas speichern 
01.05.13  09:00 | (Artikel: 955477) | Kategorie: News-Artikel (e)

juwi: Sauberen Strom als Gas speichern

Ökostrom in Gas umwandeln und dadurch speicherbar machen – das sogenannte Power-to-Gas-Verfahren macht es möglich. Seit Januar wird diese zukunftsträchtige Speichermethode von einem Forschungsverbund aus Unternehmen und Instituten auf ihr Potenzial und ihre Eignung für die Energiewende überprüft. Das zweieinhalbjährige Projekt, das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird, hat eine enorme Bedeutung für die 100%ige Versorgung Deutschlands mit erneuerbaren Energien.

ganzen Artikel lesen ...




BMWi: Dialogforum Energieeffizienz 
29.04.13  08:30 | (Artikel: 955468) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi: Dialogforum Energieeffizienz

Die ehrgeizigen Ziele der Energiewende und auch die europäischen Vorgaben stellen Deutschland nicht nur vor große Herausforderungen, sie eröffnen gleichzeitig auch neue Möglichkeiten für Unternehmen auf den Märkten für Energieeffizienz-Dienstleistungen und -produkte.

ganzen Artikel lesen ...




Steuerung der Stromnachfrage zur Versorgungssicherheit 
26.04.13  07:00 | (Artikel: 955461) | Kategorie: News-Artikel (e)

Steuerung der Stromnachfrage zur Versorgungssicherheit

Industriebetriebe in Baden-Württemberg und Bayern könnten kurzfristig mehr als ein Gigawatt ihrer Stromnachfrage zeitlich verschieben. Damit könnte ein wichtiger Beitrag zur Versorgungssicherheit in Süddeutschland geleistet werden.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Guter Tag für Bürgerenergieprojekte: Gefahren der Fondsregulierung abgewendet 
25.04.13  06:40 | (Artikel: 955453) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Guter Tag für Bürgerenergieprojekte: Gefahren der Fondsregulierung abgewendet

Zum Abschluss der Beratungen zum AIFM-Umsetzungsgesetz im Finanzausschuss erklären der zuständige Berichterstatter, Dr. Thomas Gambke, und Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik: In den Beratungen zum AIFM-Umsetzungsgesetz haben wir großen Schaden für Bürgerenergieprojekte verhindert. Der Entwurf des Kapitalanlagegesetzbuches hätte das Aus für die bürgernahe Finanzierung der Energiewende bedeutet. So wäre etwa ein Mindestanlagebetrag von 20.000 Euro festgelegt worden.

ganzen Artikel lesen ...




Anstieg der Strompreise bremsen! - BdSt fordert Reduzierung der Stromsteuer 
24.04.13  15:45 | (Artikel: 955451) | Kategorie: News-Artikel (e)

Anstieg der Strompreise bremsen! - BdSt fordert Reduzierung der Stromsteuer

Aufgrund der Förderung erneuerbarer Energien mittels der EEG-Umlage sind die Strompreise stark gestiegen. Ein weiterer Anstieg ist in den nächsten Jahren programmiert. Der Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. (BdSt) fordert nun eine energiepolitische Wende. Die geltende EEG-Förderung sollte durch ein Quotenmodell ersetzt werden, was allerdings erst auf mittlere und lange Sicht realisierbar erscheint.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende auch Wärmewende - Förderung macht Solarwärme attraktiv wie nie 
24.04.13  11:30 | (Artikel: 955449) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende auch Wärmewende - Förderung macht Solarwärme attraktiv wie nie

Das Frühlingswetter bereitet der Heizperiode in vielen Haushalten in Deutschland endlich ein Ende. «Wer künftig mit der Sonne Wärme erzeugt, ganz egal, ob die Heizung zu Hause ersetzt wird oder ein Unternehmen Prozesswärme nutzt, macht sich unabhängiger von fossilen Energieträgern, schont die Umwelt und spart bares Geld. Der Staat bietet attraktive Zuschüsse für die Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien – auch für Unternehmen. Positiver Effekt: Eine umweltfreundliche Heizung steigert den Wert eines Gebäudes und kann später ein entscheidendes Verkaufsargument sein», erklärt Matthias Reitzenstein

ganzen Artikel lesen ...




Ende des analytischen und statistischen Lastprofils im Zuge des Netzumbaus? 
23.04.13  09:45 | (Artikel: 955442) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Ende des analytischen und statistischen Lastprofils im Zuge des Netzumbaus?

Ein Handwerkszeug zum Planen des Verbrauchs, sind die Lastprofile. Durch verändernde Verbrauchsstrukturen gerade auf Seiten der kleineren Stromkunden wird die Prognose dieses Verbrauchs immer schwieriger. Verantwortlich für die Erstellung der Verbrauchsvorhersage sind die Bilanzkreisverantwortlichen bei den Energieversorgern. Die Einführung anderer - genauerer - Verfahren zur Prognose lässt sich am einfachsten in die Veränderungen hinsichtlich der Energiewende integrieren. Der Stromkunde von morgen dürfte darüber dankbar sein.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Energiewendeprojekte stehen auf der Kippe, aber Speicherprogramm kommt 
19.04.13  15:00 | (Artikel: 955434) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Energiewendeprojekte stehen auf der Kippe, aber Speicherprogramm kommt

Mit der Hiobsbotschaft aus Brüssel, dass es vorerst keine Reform des Emissionshandels geben wird, stirbt auch die Hoffnung, dass sich der schon klamme Energie- und Klimafonds (EKF) wieder füllen wird.

ganzen Artikel lesen ...




Wasserkraftnutzung ist wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Energiewende 
18.04.13  11:00 | (Artikel: 955423) | Kategorie: News-Artikel (e)

Wasserkraftnutzung ist wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Energiewende

Die Wasserkraft ist seit jeher die bedeutendste regenerative Energiequelle in Deutschland. Wasserkraftnutzung ist ausgereift, steht rund um die Uhr zur Verfügung und kann auch als Energiespeicher genutzt werden. Demnach ist sie auch für die Zukunft eine verlässliche Säule in der deutschen Energiewende und ergänzt optimal den Verbund der Erneuerbaren Energien.

ganzen Artikel lesen ...




#Energiewende braucht verständliche Kommunikation 
18.04.13  08:45 | (Artikel: 955422) | Kategorie: News-Artikel (Red)

#Energiewende braucht verständliche Kommunikation

Am Dienstag dieser Woche fand beim Wechselrichterhersteller SMA ein Bloggertreffen statt. Ein Treffen, bei dem es auch um die Einsortierung und Rolle der Blogger in der Berichterstattung zur und über die Energiewende ging. Welche Aufgabe haben die Medien allgemein? Welche Reichweite haben Verbände? Blogs sind ein Kommunikationsmedium, das aus eigenem Antrieb der einzelnen Autoren - ohne Redaktion oder Pressesprecher - die Leser informiert.

ganzen Artikel lesen ...




Energieblogger im Dialog - SMA lädt zur Diskussionsrunde ein 
18.04.13  06:30 | (Artikel: 955420) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieblogger im Dialog - SMA lädt zur Diskussionsrunde ein

Kaum eine Personengruppe ist so individuell und eigen wie Journalisten, Autoren oder Blogger. Doch die Energiewende schweißt zusammen. Am Dienstag trafen sich einige der bekanntesten Blogger aus dem Bereich der erneuerbaren Energien zu einem Strategiegespräch beim Wechselrichterhersteller SMA in Kassel. Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen.

ganzen Artikel lesen ...




Förderprogramm für Solarstrom-Speicher startet im Mai 
17.04.13  14:45 | (Artikel: 955418) | Kategorie: News-Artikel (e)

Förderprogramm für Solarstrom-Speicher startet im Mai

Die Solarbranche begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, ab dem 1. Mai 2013 die Markteinführung von Batteriesystemen zur Solarstromspeicherung zu fördern. Die Finanzierung des neuen Förderprogramms ist gesichert, wie heute vom Bundesumweltministerium bestätigt wurde. Künftig wird der Staat den Kauf neuer Batteriespeicher für Solarstromanlagen mit bis zu 660 Euro pro Kilowatt Solarstromleistung bezuschussen. Im ersten Jahr werden Fördermittel in einem Umfang von 25 Millionen Euro bereitgestellt und von der KfW Bankengruppe vergeben.

ganzen Artikel lesen ...




AKE: Herkulesaufgabe Energiewende vorantreiben 
16.04.13  08:30 | (Artikel: 955406) | Kategorie: News-Artikel (e)

AKE: Herkulesaufgabe Energiewende vorantreiben

Der Arbeitskreis Energiewende (AKE) der CSU hat als «Treiber der Energiewende» ein Positionspapier veröffentlicht, um deren Umsetzung offensiv voranzutreiben. «Die Energiewende ist unumkehrbar. Sie ist eine säkulare Herausforderung«, betonte AKE-Vorsitzender Dr. Siegfried Balleis bei einem Pressegespräch anlässlich der Vorstellung des Positionspapieres. Der AKE fordert darin ausdrücklich von Bundesumweltminister Peter Altmaier, einen Masterplan zu entwickeln, um die «Herkulesaufgabe Energiewende« mit ihren Problemen und Herausforderungen zu bewältigen.

ganzen Artikel lesen ...




Untersteller: Energiewende nicht ausbremsen (Video) 
12.04.13  07:00 | (Artikel: 955394) | Kategorie: News-Artikel (e)

Untersteller: Energiewende nicht ausbremsen (Video)

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller hat im Landtag die von Bundesumweltminister Peter Altmaier vorgeschlagene sogenannte Strompreisbremse kritisiert. Diese habe nur einen minimalen Effekt auf den Strompreis, würde aber den Ausbau der Erneuerbaren Energien komplett zum Erliegen bringen.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Windenergie-Branche weiter auf Wachstumskurs 
09.04.13  15:00 | (Artikel: 955380) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Windenergie-Branche weiter auf Wachstumskurs

Der Bundesverband WindEnergie (BWE) gibt sich auf der Hannover-Messe trotz des ergebnislosen Energiegipfels im Bundeskanzleramt vom 21. März vorerst zuversichtlich, dass der Zubau von Windkraftanlagen auch dieses Jahr weiter wachsen wird. «Die Finanzierung deutscher Onshore-Windprojekte ist grundsätzlich gesichert», sagte BWE-Vize-Präsidentin Sylvia Pilarsky-Grosch in Hannover

ganzen Artikel lesen ...




Gemeinsam Power to Gas vorantreiben 
09.04.13  11:05 | (Artikel: 955379) | Kategorie: News-Artikel (e)

Gemeinsam Power to Gas vorantreiben

Die innovative Systemlösung Power to Gas ist ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Energiewende. Sie soll mittel- bis langfristig dazu beitragen, die schwankenden erneuerbaren Energien in das deutsche Energiesystem zu integrieren und die CO2-Reduktionsziele der Bundesregierung zu erreichen. Um die Weiterentwicklung dieses Ansatzes zu forcieren, haben die von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) initiierte «Strategieplattform Power to Gas» und die Initiative «performing energy – Bündnis für Windwasserstoff» eine Kooperationsvereinbarung auf der Hannover Messe unterzeichnet.

ganzen Artikel lesen ...




Die Energiewende braucht dezentrale Lösungen 
09.04.13  10:45 | (Artikel: 955378) | Kategorie: News-Artikel (e)



Quaschning: Umweltauswirkungen von Kohlekraftwerken in Deutschland 
08.04.13  13:30 | (Artikel: 955373) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Quaschning: Umweltauswirkungen von Kohlekraftwerken in Deutschland

Kohlekraftwerke zählen zu den größten Verursachern von Umweltschäden in Deutschland. Bei der Stromerzeugung betrugen die Kohlendioxidemissionen im Jahr 2011 insgesamt 304 Mt. Das entspricht 38 % des deutschen Kohlendioxidausstoßs. Der überwiegende Anteil davon stammte von den deutschen Braun- und Steinkohlekraftwerken. Damit sind die Kohlekraftwerke in Deutschland entscheidend für den verursachten Treibhauseffekt verantwortlich.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende-Konzerne – Erfolg kann nicht von Offshore Wind abhängig sein…  
08.04.13  08:00 | (Artikel: 955368) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende-Konzerne – Erfolg kann nicht von Offshore Wind abhängig sein…

Der Anschluß von Anlagen auf hoher See verzögert sich weiter. Gerade die Konzerne E.ON und RWE nehmen dies zum Anlass, den aktuellen Sparkurs damit zu rechtfertigen. Doch kann es an den fehlenden Erzeugungskapazitäten eigentlich nicht alleine liegen. Das Konzerne generell mit Mischkalkulationen arbeiten ist ihr gutes Recht. Das Unternehmensbereiche auf den Prüfstand gestellt werden, wenn sie nicht die gewünschte Rentabilität bringen ist ebenso legitim. Letztendlich ist die Stärke eines Großunternehmens die Diversifikation des Risikos auf verschiedene Standbeine. Eine Mischkalkulation, die insgesamt aufgehen muss. Eine Analyse von Thorsten Zoerner.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende «made in Germany»: Beiträge der deutschen Industrie für eine sichere Stromversorgung 
05.04.13  06:00 | (Artikel: 955361) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende «made in Germany»: Beiträge der deutschen Industrie für eine sichere Stromversorgung

Die deutsche Industrie nimmt eine Spitzenstellung bei Technologien ein, mit denen das Stromsystem stabilisiert und optimiert werden kann. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) und der HANNOVER MESSE. «Deutsche Unternehmen sind nicht nur Weltmarktführer beim Bau regenerativer Kraftwerke, sondern auch bei Technologien, mit denen die steigenden Anteile Erneuerbarer Energien in unserem Energiemix ausgeglichen werden können», erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk. Dazu gehörten neben Pumpen-, Turbinen- und Generatorenherstellern vor allem Unternehmen, die intelligente Steuerungs- und Speichertechnologien entwickeln.

ganzen Artikel lesen ...




Eurosolar: Oettinger kämpft weiter gegen die Energiewende in Deutschland 
28.03.13  14:00 | (Artikel: 955343) | Kategorie: News-Artikel (e)

Eurosolar: Oettinger kämpft weiter gegen die Energiewende in Deutschland

Mit dem Grünbuch setzt die Kommission unter Führung von Kommissar Günther Oettinger ihren Feldzug gegen den europaweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien und die dezentrale Energiewende weiter fort. Vorbereitet durch ihre Mitteilungen zu Erneuerbaren Energien vom Juni 2012 und zum Energiebinnenmarkt vom November 2012 will die Kommission nun offensichtlich die Weichen dafür stellen, den bedarfsgerechten, dezentralen Ausbau der Erneuerbaren Energien nach dem Jahr 2020 den Garaus zu machen und das fossil-atomare Energiesystem zu konservieren.

ganzen Artikel lesen ...




Bundesumweltministerium unterstützt Energiewende in Griechenland 
28.03.13  06:00 | (Artikel: 955338) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesumweltministerium unterstützt Energiewende in Griechenland

Deutschland unterstützt Griechenland beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Jürgen Becker, hat heute eine entsprechende Absichtserklärung mit dem griechischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimawandel und der «Griechenland-Task-Force» der EU-Kommission unterzeichnet. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für den Ausbau der erneuerbaren Energien in Griechenland zu verbessern.

ganzen Artikel lesen ...




Entwicklung der Netzverluste in Deutschland 
25.03.13  08:00 | (Artikel: 955326) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Entwicklung der Netzverluste in Deutschland

Der Atomausstieg mag ein Ziel der Energiewende sein. Aus Sicht der Stromnetze ist es allerdings hauptsächlich eine Umstellung von Stromerzeugung aus zentralen Großkraftwerken hin zu einer dezentralen Stromerzeugung in Kleinanlagen. Die Erzeugung bewegt sich räumlich näher an den Verbraucher. Dies führ zwar manchmal auch zu Irritationen bei unseren Nachbarn, wie man unlängst in der Onlineausgabe von der Welt lesen konnte. Nachkriegszuständen werden vermutet, wenn man Strom nach Deutschland (zum fast dreifachen Börsenpreis) verkauft. Effizienzsteigerung würde ich es nennen…. Ein Beitrag von Thorsten Zoerner.

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: Der schwarze Peter und die Energiewende 
22.03.13  09:30 | (Artikel: 955324) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Kommentar: Der schwarze Peter und die Energiewende

Gestern war wieder einmal ein ereignisreicher Tag für die Energiewende. Erst Energiegipfel mit anschließender Pressekonferenz und abends bei Maybrit Illner im ZDF eine lebhafte Diskussion mit Altmaier, Trittin, Kemfert und anderen. - Ein etwas unsortierter Kommentar zu Peter Altmaier und zur Lage der Nation.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Röslers und Altmaiers Ausbaubremse gescheitert  
21.03.13  20:10 | (Artikel: 955320) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Röslers und Altmaiers Ausbaubremse gescheitert

Der rot-grüne Widerstand gegen die Vorschläge der Bundesminister Altmaier und Rösler hat gewirkt. Die von ihnen vorgeschlagene Ausbaubremse für Erneuerbare Energien wurde heute von den Ministerpräsidenten der Länder und Kanzlerin Merkel einkassiert. Damit sind Altmaier und Rösler mit ihren Vorschlägen gescheitert, den Ausbau der Erneuerbaren Energien auszubremsen oder ganz zu stoppen.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW zum heutigen Energiegipfel: Energiewirtschaft enttäuscht von Ergebnissen 
21.03.13  18:20 | (Artikel: 955319) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW zum heutigen Energiegipfel: Energiewirtschaft enttäuscht von Ergebnissen

«Bund und Länder sind ihrer Verantwortung nicht gerecht geworden, die weiter steigenden Gesamtkosten aus dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz zu dämpfen. Dies wäre aus Gründen der Akzeptanz für die Energiewende bedeutsam gewesen. Die Vertagung der weiteren Diskussionen in die nächsten Monate - statt konkrete Entscheidungen zu treffen - ist für die Energiewirtschaft nicht akzeptabel. Die Phase der Unsicherheit für Investoren, Verbraucher und Energiebranche wird damit weiter in die Länge gezogen anstatt zu einer verlässlichen Energiepolitik zurückzukehren.»

ganzen Artikel lesen ...




Eilmeldung: energiepolitisches Treffen in Berlin: Rechtssicherheit für Bestandsanlagen, sonst nur heiße Luft 
21.03.13  17:40 | (Artikel: 955318) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Eilmeldung: energiepolitisches Treffen in Berlin: Rechtssicherheit für Bestandsanlagen, sonst nur heiße Luft

Nach dem heutigen Energiegipfel in Berlin traten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und Ministerpräsident Torsten Albig nach dem Gespräch der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder zu einer Pressekonferenz zusammen: Rechtssicherheit für Bestandsanlagen zugesagt - Einigung beim Netzausbau - Wichtige Entscheidungen auf nächste Legislaturperiode vertagt

ganzen Artikel lesen ...




Bund übernimmt Planung für länderübergreifende Stromtrassen - 3 Fragen an Dr. Philipp Rösler 
21.03.13  17:10 | (Artikel: 955317) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bund übernimmt Planung für länderübergreifende Stromtrassen - 3 Fragen an Dr. Philipp Rösler

Der Ausbau der Stromnetze ist zentrale Voraussetzung, damit die Energiewende gelingt. Beim Netzausbau haben wir bereits wichtige Fortschritte erzielt. Den Ausbau beschleunigen wir weiter, wenn die Länder dem Bund die Planung und Genehmigung bei den geplanten länderübergreifenden Stromtrassen übertragen.

ganzen Artikel lesen ...




Windkraft mit Vollast: Wartung, Wetter, Bedarf 
21.03.13  12:42 | (Artikel: 955315) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Windkraft mit Vollast: Wartung, Wetter, Bedarf

Vor einigen Tagen meinte ein bekennender Windkraft (und Energiewende) Gegner zu mir: “Warum müssen wir die Landschaft verspargeln, wenn die Anlagen nur 2.140 Stunden im Jahr in Betrieb sind – und die restlichen 3/4 des Jahres still stehen?” In Ermangelung eines anderen Zahlenmaterials habe ich die Aussage erst einmal so hingenommen, ging es mir im Gespräch viel mehr um das Thema bedarfsgerechte Stromerzeugung. Ein Beitrag von Thorsten Zoerner.

ganzen Artikel lesen ...




Podiumsdiskussion zur Zukunft der Energiewende in Husum 
21.03.13  12:07 | (Artikel: 955312) | Kategorie: News-Artikel (e)

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Energiewende in Husum

Mit einer Schlüsselrede zur Energiewende und einer Podiumsdiskussion haben Messechef Peter Becker und Experten aus Wirtschaft und Politik heute Vormittag die Leitmesse New Energy Husum eröffnet. Bis zum 24. März stellen auf dem Husumer Messegelände mehr als 300 Aussteller aus dem gesamten Spektrum der erneuerbaren Energien ihre Produkte und Dienstleistungen aus.

ganzen Artikel lesen ...




dena: Deutscher Energiewende-Index zum ersten Mal negativ 
20.03.13  09:40 | (Artikel: 955305) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Deutscher Energiewende-Index zum ersten Mal negativ

Die Stimmung der deutschen Wirtschaft gegenüber der Energiewende ist laut Deutschem Energiewende-Index (DEX) im ersten Quartal 2013 um beinahe sieben Punkte auf einen eher negativen Wert von 95,8 gesunken. Das ist der bisher schlechteste Wert und die stärkste Veränderung seit Beginn der Erhebung des DEX im zweiten Quartal 2012. Am deutlichsten war der Stimmungseinbruch bei Investoren und Energieversorgern sowie in der Vergleichsgruppe von Politik und Verbänden. Auch bei Verbrauchern, Netzbetreibern, Herstellern und Zulieferern sanken die Werte zum Teil deutlich.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende paradox: Kohleschwemme treibt Strompreise für Verbraucher 
19.03.13  11:45 | (Artikel: 955298) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende paradox: Kohleschwemme treibt Strompreise für Verbraucher

In Deutschland gehen immer mehr fossile Kraftwerke ans Netz und produzieren Strom. Trotz des letztjährigen neuen Rekords beim Strom-Exportüberschuss in Höhe von 23 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) nehmen allein in diesem Jahr per Saldo neue Kohlekraftwerke mit einer zusätzlichen Gesamtleistung von 4.300 Megawatt (MW) den Betrieb auf.

ganzen Artikel lesen ...




BDEW-Chefin Müller fordert von Politik Rahmensetzung zur Energiewende 
18.03.13  17:00 | (Artikel: 955294) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDEW-Chefin Müller fordert von Politik Rahmensetzung zur Energiewende

«Der Speicherbedarf wird in nicht allzu ferner Zukunft erheblich steigen», erklärte Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in ihrer Keynote-Rede zur Eröffnung der Konferenzmesse «Energy Storage - International Summit - International Summit for the Storage of Renewable Energies». Die zweitägige Veranstaltung wurde am 18. März in Düsseldorf eröffnet.

ganzen Artikel lesen ...




«Deutschland braucht nationalen Energiewende-Konsens für Markt statt Strompreisexplosion« 
18.03.13  07:30 | (Artikel: 955293) | Kategorie: News-Artikel (e)

«Deutschland braucht nationalen Energiewende-Konsens für Markt statt Strompreisexplosion«

Im Vorfeld des Energiegipfels der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 21. März 2013 im Bundeskanzleramt fordert der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger: «Deutschland braucht nationalen Energiewende-Konsens für Markt statt Strompreisexplosion«

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR e.V.: Der Bundesrat ist am Zug 
15.03.13  10:00 | (Artikel: 955285) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR e.V.: Der Bundesrat ist am Zug

«Bundesregierung und Bundesrat fügen der Energiewende mit ihren Geheimverhandlungen über den Altmaier-Rösler-EEG-Deckel schweren Schaden zu», erklärt Dr. Fabio Longo, Mitglied des Vorstands der EUROSOLAR-Sektion Deutschland. Es sei völlig unverständlich, wieso sich die Bundesratsseite überhaupt auf Verhandlungen zur Kürzung von EEG-Vergütungen bei der Windkraft an Land sowie auf rückwirkende Kürzungen bei Solarstrom und Biogas eingelassen hat. Wie das ZDF am Dienstag berichtet hat, führt dies derzeit zu einem Ausbaustopp bei den Erneuerbaren.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Altmaier und Rösler ignorieren das Loch im Energie- und Klimafonds 
14.03.13  16:20 | (Artikel: 955281) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Altmaier und Rösler ignorieren das Loch im Energie- und Klimafonds

Der Energie- und Klimafonds (EKF) wurde 2010 zur «Finanzierung der beschleunigten Energiewende» eingerichtet und sollte eigentlich über den Emissionshandel und die Brennelementesteuer, also die Laufzeitverlängerung der AKW, jährlich drei Milliarden Euro einbringen. Das Geld ist für die Gebäudesanierung, Elektromobilität, Forschung und Entwicklung Erneuerbarer Energien den Klimaschutz und das neue Speicherprogramm gedacht. Durch den massiven Preisverfall im Emissionshandel und die ausfallende Brennelementesteuer, stehen den geplanten Ausgaben in Höhe von 2,4 Milliarden Euro (2014) nur 900 Millionen Euro Einnahmen aus dem Emissionshandel gegenüber.

ganzen Artikel lesen ...




Grillo (BDI) fordert von Politik Kurswechsel bei der Energiewende  
13.03.13  10:40 | (Artikel: 955275) | Kategorie: News-Artikel (e)

Grillo (BDI) fordert von Politik Kurswechsel bei der Energiewende

Zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende hat der BDI fünf Sofortmaßnahmen der Politik gefordert. Diese Kostenbremsen könnten Bund und Länder sofort betätigen, sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo anlässlich der Abschlusspräsentation der Studienergebnisse der Kompetenzinitiative Energie in Berlin.

ganzen Artikel lesen ...




Hans-Josef Fell: Altmaiers Billionen Frage 
12.03.13  19:05 | (Artikel: 955270) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hans-Josef Fell: Altmaiers Billionen Frage

«Energiewende könnte bis zu einer Billion Euro kosten» - das war Ende Februar deutschlandweit auf allen Titelseiten zu lesen. Berechnet hat diese Zahl kein Institut und kein Ministerium, sondern Umweltminister Altmaier. Wie er auf diese Horrorzahl kam, kann der Twitter-König Altmaier aber bis heute nicht erklären.

ganzen Artikel lesen ...




Bundesumweltminister Peter Altmaier startet Aktion «Schulen zeigen Flagge für die Energiewende» 
12.03.13  08:00 | (Artikel: 955266) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesumweltminister Peter Altmaier startet Aktion «Schulen zeigen Flagge für die Energiewende»

Bundesumweltminister Peter Altmaier gestern heute die Aktion «Schulen zeigen Flagge für die Energiewende»“ an der Ersten Gemeinschaftsschule in Berlin-Mitte. Im Rahmen eines von den Schülerinnen und Schülern gestalteten Bühnenprogramms zu den Themen Energiewende und Stromsparen übergab er ein Energiesparpaket mit Informations- und Unterrichtsmaterial. Um weitere 25 dieser didaktischen Materialpakete können sich in den kommenden Wochen bundesweit Schulen bewerben.

ganzen Artikel lesen ...




Hildegard Müller (BDEW): Die Energiewirtschaft steht hinter der Energiewende 
11.03.13  12:45 | (Artikel: 955265) | Kategorie: News-Artikel (e)

Hildegard Müller (BDEW): Die Energiewirtschaft steht hinter der Energiewende

«Die Ereignisse von Fukushima vor zwei Jahren sind Mahnung und zugleich Ansporn, den Umbau der Energieversorgung in Deutschland voranzutreiben. Jedoch ist die Energiewende älter als die dramatischen Ereignisse in Fukushima. Schon Ende September 2010 wurde von der Bundesregierung das 'Energiekonzept 2050' beschlossen. Die Energiewirtschaft hat von Anfang an die politischen Ziele der Energiewende trotz aller Schwierigkeiten und Diskussionen unterstützt. Mit der Reaktorkatastrophe in Fukushima hat sich hierzulande die energiepolitische Debatte schlagartig weiter verändert.»

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Energiewende ist ein Gewinn für künftige Generationen 
11.03.13  10:10 | (Artikel: 955264) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Energiewende ist ein Gewinn für künftige Generationen

Die Energiewende wird deutlich günstiger als von Bundesumweltminister Altmaier behauptet. Das zeigt eine Gegenrechnung des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) und der Energiegenossenschaft Greenpeace Energy, die die fragwürdige «Billionen»-Schätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier zu den Kosten der Energiewende beleuchtet.

ganzen Artikel lesen ...




Zwei Jahre nach Fukushima: Klaus Töpfer für Energiewende optimistisch 
08.03.13  16:30 | (Artikel: 955256) | Kategorie: News-Artikel (e)

Zwei Jahre nach Fukushima: Klaus Töpfer für Energiewende optimistisch

Klaus Töpfer ist zwei Jahre nach Atomkatastrophe von Fukushima zuversichtlich, dass die Energiewende in Deutschland gelingen wird. «Wenn man den Optimismus verliert, wird gar nichts mehr draus. Ich lasse mir diesen realistischen Optimismus nicht nehmen», sagte der Direktor des Potsdamer Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) im PHOENIX-Interview. Enttäuscht zeigte sich der ehemalige Vorsitzende der Ethikkommission zum Atomausstieg allerdings über die bisherige Umsetzung der Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Kosten für Erneuerbare Energien sind Investition in die Zukunft - WAB kritisiert die Pläne der Bundesregierung  
08.03.13  13:30 | (Artikel: 955254) | Kategorie: News-Artikel (e)

Kosten für Erneuerbare Energien sind Investition in die Zukunft - WAB kritisiert die Pläne der Bundesregierung

Nach Ansicht der WAB gefährde insbesondere die derzeitige Diskussion um die Investitionen in Erneuerbare Energien die Energiewende. «Strom aus Erneuerbaren Energien ist nicht teurer als der Strom aus fossilen Energieträgern: Bei einer ehrlichen Kostenrechnung, in der alle Abgaben und Förderungen sowie die externen Kosten für fossile Energien miteingerechnet werden, ist der Strom aus Erneuerbaren Energien sogar günstiger.», sagt Ronny Meyer, Geschäftsführer der Windenergie-Agentur WAB.

ganzen Artikel lesen ...




WWF zur Energiewende: Kanzlerin muss Weichen stellen 
08.03.13  13:00 | (Artikel: 955252) | Kategorie: News-Artikel (e)

WWF zur Energiewende: Kanzlerin muss Weichen stellen

Der WWF betrachtet die Entwicklungen der Energiewende mit großer Sorge. Die zuständigen Bundesminister Rösler und Altmaier können in zentralen Feldern keine Einigung erzielen und versuchen schon heute wichtige Zielsetzungen abzuschleifen. Das Eingreifen der Kanzlerin ist daher dringend erforderlich. Nach dem heutigen Energiegipfel mit der Bundeskanzlerin formuliert Eberhard Brandes, Vorstand des WWF Deutschlands, drei konkrete Forderungen zum Gelingen der Energiewende auf den zentralen Handlungsfeldern EU-Emissionshandel, Energieeffizienzrichtlinie und Förderung der erneuerbaren Energien.

ganzen Artikel lesen ...




RWE wieder mit mehr Gewinn - Energiewende muss wegen Finanznot langsamer voRWEg gehen. (Video) 
08.03.13  08:45 | (Artikel: 955250) | Kategorie: News-Artikel (Red)

RWE wieder mit mehr Gewinn - Energiewende muss wegen Finanznot langsamer voRWEg gehen. (Video)

«Trotz schwieriger Rahmenbedingungen ist das Geschäftsjahr 2012 für die RWE AG gut gelaufen. Der Energiekonzern erzielte ein EBITDA von 9,3 Mrd. Euro und ein betriebliches Ergebnis von 6,4 Mrd. Euro - beide Werte liegen 10% über den Vorjahreswerten und damit über der im März 2012 veröffentlichten Prognose. Der Umsatz stieg auf 53,2 Mrd. Euro. Das nachhaltige Nettoergebnis lag wie prognostiziert bei 2,5 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau. »

ganzen Artikel lesen ...




klima-allianz Deutschland: Altmaiers Strompreisbremse sozial unzureichend 
08.03.13  07:00 | (Artikel: 955247) | Kategorie: News-Artikel (e)

klima-allianz Deutschland: Altmaiers Strompreisbremse sozial unzureichend

Anlässlich des Energiespitzentreffen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die heute mit Vertretern von Wirtschaft und Umweltverbänden über die Gestaltung der Energiewende in Deutschland diskutiert, unterstreicht die klima-allianz deutschland ihren 8-Punkte Forderungskatalog und begrüßt gleichzeitig das Beihilfeverfahren der EU-Kommission wg. Netzentgeld-Befreiung.

ganzen Artikel lesen ...




Initiative stellt Kampagne «Die Wende – Energie in Bürgerhand» vor  
07.03.13  11:00 | (Artikel: 955245) | Kategorie: News-Artikel (e)

Initiative stellt Kampagne «Die Wende – Energie in Bürgerhand» vor

«Energie in Bürgerhand» – dies ist die zentrale Forderung, die eine breite gesellschaftliche Initiative in den Mittelpunkt einer Kommunikationskampagne zur Bundestagswahl stellt. Die Kampagne wird vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der GLS Bank Stiftung, dem Netzwerk «Energiewende Jetzt», der Bürgerenergie Berlin, der 100 Prozent Erneuerbar Stiftung und der Haleakala Stiftung getragen und wurde heute in Berlin vorgestellt. Ziel ist es herauszustellen, dass der Erfolg der Energiewende auf bürgerschaftlichem Engagement, oft unterstützt von kommunalen Akteuren und dem regionalen Mittelstand, beruht.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende – Geht das Interesse zurück? – Ist jetzt die Zeit der Weichenstellung? 
07.03.13  10:30 | (Artikel: 955244) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiewende – Geht das Interesse zurück? – Ist jetzt die Zeit der Weichenstellung?

Aufmerksamkeit für bestimmte Themen ist Schwankungen unterworfen. Pferdefleisch wird von Eiern und Mais verdrängt. Natürlich ist auch die öffentliche Diskussion und die Berichterstattung in den Medien über die Energiewende diesen Schwankungen unterworfen. Im letzten Jahr hatte ich daher begonnen sehr viele verschiedene Teilaspekte der Energiewende in ihrer öffentlichen Aufmerksamkeit zu analysieren und soweit möglich diese hier im Blog zu kommentieren bzw. im Rahmen des Medien-Monitorings tagesaktuell zugreifbar zu machen.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Solarenergie für Energiewende unverzichtbar - Branche positioniert sich im Wahljahr 
06.03.13  16:45 | (Artikel: 955237) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Solarenergie für Energiewende unverzichtbar - Branche positioniert sich im Wahljahr

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. hat Vorschläge für die Gestaltung der energiepolitischen Rahmenbedingungen in der nächsten Legislaturperiode erarbeitet und diese am Rande des diesjährigen Solarenergie-Symposiums im oberfränkischen Kloster Banz der Fachöffentlichkeit präsentiert. «Die Energiewende muss parteiübergreifend getragen und konsequent verfolgt werden. Solarenergie fällt bei der Energiewende in der Strom- und Wärmeerzeugung eine Schlüsselrolle zu.», erklärte Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) heute in Bad Staffelstein.

ganzen Artikel lesen ...




juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro 
06.03.13  16:35 | (Artikel: 955236) | Kategorie: News-Artikel (e)

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

Der Kampf um die Energiewende in Deutschland geht in die entscheidende Runde. Bei seiner Jahrespressekonferenz übte der Vorstand der Wörrstädter juwi-Gruppe heftige Kritik an den als „Strompreisbremse“ bekannt gewordenen Plänen der Bundesregierung zum Ausbau der erneuerbaren Energien. «Rückwirkende Abgaben auf Altanlagen, fünf Monate ohne sichere Vergütung und Kürzungen nach der Rasenmähermethode würden eine ganze Branche an den Abgrund führen, zehntausende von Arbeitsplätzen gefährden und den Umbau unserer Energieversorgung praktisch stoppen», warnen die juwi-Gründer und Vorstände Fred Jung und Matthias Willenbacher.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Energiewende braucht Dynamik und regenerativen Technologiemix 
06.03.13  07:00 | (Artikel: 955232) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Energiewende braucht Dynamik und regenerativen Technologiemix

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) widerspricht der Einschätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier, dass ein kostenoptimaler Ausbau Erneuerbarer Energien nur durch eine Verlangsamung der Energiewende zu erreichen sei. «Die bespiellose Technologie-Entwicklung der Erneuerbaren wurde durch die spezifische Einspeisevergütung und deren degressiver Ausgestaltung in Gang gesetzt. Innerhalb von zwei Dekaden wurden die Erzeugungskosten für eine Kilowattstunde Windstrom halbiert, die Kosten für die Kilowattstunde Fotovoltaik-Strom sogar in weniger als zehn Jahren. Marktdynamik hat hier mehr bewirkt als 40 Jahre Grundlagenforschung», erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk.

ganzen Artikel lesen ...




Studie: Optimierter Ausbau spart bis zu zwei Milliarden Euro im Jahr  
05.03.13  07:30 | (Artikel: 955230) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Optimierter Ausbau spart bis zu zwei Milliarden Euro im Jahr

Bei der Energiewende lassen sich bis 2023 jährlich rund zwei Milliarden Euro sparen. Dazu muss der Bau von teuren Windkraftanlagen auf dem Meer verlangsamt und anstelle dessen der Bau von Windkraftanlagen an Land beschleunigt werden.

ganzen Artikel lesen ...




Atomausstieg aus Bürgersicht: Energiewende ja, aber nicht vor der eigenen Haustür  
04.03.13  13:15 | (Artikel: 955224) | Kategorie: News-Artikel (e)

Atomausstieg aus Bürgersicht: Energiewende ja, aber nicht vor der eigenen Haustür

72 Prozent der Bundesbürger befürworten die Energiewende, doch jeder Zweite ist nicht bereit, dafür Einschränkungen in seinem persönlichen Wohnumfeld in Kauf zu nehmen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Befragung unter 1.000 Bundesbürgern, die Mitte Februar 2013 im Auftrag des Energiedienstleisters Ensys AG durchgeführt wurde.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Start des PV-Speicherprogramms wegen fehlender Mittel verschoben 
01.03.13  15:10 | (Artikel: 955220) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Start des PV-Speicherprogramms wegen fehlender Mittel verschoben

Als Ergebnis des Vermittlungsausschusses zur Änderung der Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen im letzten Sommer wurde die Bundesregierung verpflichtet ein Förderprogramm für Speicher über 50 Millionen Euro aufzulegen. Ursprünglich sollte das Programm zum 1. Januar 2013 starten, jedoch gab es zwischen den Regierungsfraktionen Meinungsverschiedenheiten über die Richtlinien zur Förderung.

ganzen Artikel lesen ...




Mittelstandsinitiative Energiewende - Politik und Wirtschaft im Dialog 
01.03.13  15:00 | (Artikel: 955219) | Kategorie: News-Artikel (e)

Mittelstandsinitiative Energiewende - Politik und Wirtschaft im Dialog

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Peter Altmaier, der Präsident des DIHK, Prof. Hans Heinrich Driftmann, und der Präsident des ZDH, Otto Kentzler, gaben heute in Berlin den Startschuss für die Regionaldialoge der Mittelstandsinitiative Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




IWR: Energiewende: So viele neue Kohlekraftwerke wie noch nie 
27.02.13  10:15 | (Artikel: 955211) | Kategorie: News-Artikel (e)

IWR: Energiewende: So viele neue Kohlekraftwerke wie noch nie

In Deutschland gehen in diesem Jahr so viele neue Kohlekraftwerke ans Netz wie noch nie in den letzten 20 Jahren. Nach den Daten der Bundesnetzagentur werden im Jahr 2013 neue Steinkohle-Kraftwerke mit einer Rekordleistung von fast 5.300 Megawatt (MW) erstmals Strom produzieren, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. Weil laut Planungen nur knapp 1.000 MW alte Steinkohle-Kraftwerke stillgelegt werden, drängen unter dem Strich zusätzliche konventionelle Kraftwerkskapazitäten mit einer Leistung von 4.300 MW auf einen schon jetzt gesättigten Markt.

ganzen Artikel lesen ...




Jedes Kilowatt, das wir einsparen, muss nicht bezahlt werden 
26.02.13  16:37 | (Artikel: 955208) | Kategorie: News-Artikel (e)

Jedes Kilowatt, das wir einsparen, muss nicht bezahlt werden

Der Parlamentarische Staatsekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Peter Bleser, hat dazu aufgerufen, die Energiepreisdebatte immer auch mit einer Einspardebatte zu verbinden. «Jedes Kilowatt, das wir einsparen, muss nicht bezahlt werden. Energieeffizienz ist ein zentraler Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende und in vielen Fällen der günstigste Weg zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele», sagte Bleser zur Jahresauftaktkonferenz 2013 der DENEFF.

ganzen Artikel lesen ...




3. Erneuerbare-Energien-Konferenz in Weimar: Energiewende neu denken 
26.02.13  09:10 | (Artikel: 955204) | Kategorie: News-Artikel (e)

3. Erneuerbare-Energien-Konferenz in Weimar: Energiewende neu denken

Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat für einen «energiepolitischen Neustart» in Deutschland geworben. «Knapp zwei Jahre nach Fukushima müssen wir konstatieren: Die Energiewende läuft nicht rund», sagte der Minister auf der 3. Erneuerbare-Energien-Konferenz «Thüringen erneuer!bar» in Weimar. Statt den notwendigen Umbau der Energieversorgung zu koordinieren und zu steuern, glänze die Bundesregierung durch Problematisierungen und die Verunsicherung von Investoren und Bevölkerung.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende durch Bürgerbeteiligung Solarpark liefert ab März 2013 Liebenthaler Sonnenstrom 
25.02.13  12:00 | (Artikel: 955201) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende durch Bürgerbeteiligung Solarpark liefert ab März 2013 Liebenthaler Sonnenstrom

Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland haben ab sofort die Möglichkeit in den Solarstrompark Liebenthal/Brandenburg zu investieren und sich einen Zins von 4,00-8,00 % p.a. über Laufzeiten von fünf, zehn oder 15 Jahre zu sichern

ganzen Artikel lesen ...




Wenzel: «Altmaiers Milchmädchenrechnung soll Energiewende ausbremsen» 
25.02.13  06:00 | (Artikel: 955196) | Kategorie: News-Artikel (e)

Wenzel: «Altmaiers Milchmädchenrechnung soll Energiewende ausbremsen»

«Wir müssen weg von Kohle, Gas und Erdöl - die Minister Altmaier und Rösler verschleiern mit ihren Milchmädchenrechnungen die wahren Kosten des fossilen und atomaren Energiepfads», sagte Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) am 22.2.13 in Hannover.

ganzen Artikel lesen ...




Altmaiers Strompreis-Schocker: Droht Energiewende jetzt das Aus? 
22.02.13  14:45 | (Artikel: 955192) | Kategorie: News-Artikel (e)

Altmaiers Strompreis-Schocker: Droht Energiewende jetzt das Aus?

Einen Sturm der Entrüstung in Politik und Wirtschaft haben die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zu den angeblichen Kosten der Energiewende ausgelöst. «Die derzeitige Strompreisdebatte ist eine gezielte Verunsicherung der Bürger und wird mit nicht nachvollziehbaren Argumenten geführt», sagt juwi-Gründer und Vorstandschef Matthias Willenbacher. Politiker nutzten die Angst der Menschen vor steigenden Strompreisen, um den weiteren Ausbau der Erneuerbaren zu stoppen.

ganzen Artikel lesen ...




NATURSTROM AG: Energiewende-Diskussion blendet kostensenkende Effekte aus 
21.02.13  07:10 | (Artikel: 955187) | Kategorie: News-Artikel (e)

NATURSTROM AG: Energiewende-Diskussion blendet kostensenkende Effekte aus

«Die aktuelle, durch einzelne Politiker und Medien angefeuerte Diskussion zur Energiewende blendet sämtliche positiven und kostensenkenden Effekte durch den Ökostrom-Ausbau konsequent aus. Betrachtet werden immer nur die – teilweise nur grob geschätzten – Kosten, vor allem die EEG-Umlage. Der Nutzen spielt hingegen keine Rolle.»

ganzen Artikel lesen ...




Trittin: Märchenpeters Rechenkünste 
20.02.13  15:20 | (Artikel: 955186) | Kategorie: News-Artikel (e)

Trittin: Märchenpeters Rechenkünste

Zu den Äußerungen von Bundesumweltminister Altmaier zu den Kosten der Energiewende erklärt Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender:

ganzen Artikel lesen ...




BEE-Geschäftsführer Falk: Altmaier befeuert Energiewende-Kritik mit unseriöser Rechnung 
20.02.13  13:15 | (Artikel: 955182) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE-Geschäftsführer Falk: Altmaier befeuert Energiewende-Kritik mit unseriöser Rechnung

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die jüngsten Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier über die angeblichen Kosten der Energiewende als völlig unseriös zurück. «Bei allem Verständnis für den Wahlkampfmodus des Bundesumweltministers – seine aktuellen Schätzungen über die Kosten der Energiewende entbehren jeglicher realen Grundlage. Anstatt die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Chancen der Energiewende herauszustellen, befeuert Peter Altmaier mit seiner unehrlichen Argumentation eine Debatte, die ohnehin bereits eine bedenkliche Schieflage angenommen hat», so BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk.

ganzen Artikel lesen ...




juwi baut sieben Megawatt Solarpark in Südafrika 
19.02.13  18:45 | (Artikel: 955178) | Kategorie: News-Artikel (e)

juwi baut sieben Megawatt Solarpark in Südafrika

In der rund 130 Kilometer östlich der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria gelegenen Bergbaustadt Rustenburg wird nicht nur wertvolles Platin abgebaut, sondern in Kürze auch sauberer Sonnenstrom geerntet. juwi Renewable Energies, ein südafrikanisches Tochterunternehmen der Wörrstädter juwi-Gruppe, errichtet hier den bislang ersten Solarpark der Provinz Nord-West. Das Sonnenkraftwerk wird nicht nur klimaneutralen Strom für mehr als 10.000 Haushalte produzieren, sondern auch die regionale Wirtschaft stärken.

ganzen Artikel lesen ...




PHOENIX-Erstausstrahlung: «Endzeit» von Wilm Huygen 
18.02.13  14:30 | (Artikel: 955129) | Kategorie: News-Artikel (Red)

PHOENIX-Erstausstrahlung: «Endzeit» von Wilm Huygen

Die Energiewende ist als politisches Ziel in aller Munde. Die Reserven der Energiestoffe Kohle, Gas, Erdöl und Uran werden in weniger als 100 Jahren aufgebraucht sein. Auch wenn wir uns eine Welt ohne fossile Ressourcen kaum vorstellen können oder wollen, ist ein Umdenken hin zur Förderung regenerativer Energien auf Dauer unvermeidbar. Endzeit erzählt in kleinen und menschlichen Geschichten vom Ende des fossilen Energie-Zeitalters und dem Beginn eines Umdenkens.

ganzen Artikel lesen ...




Ein Manifest zur Energiewende entsteht - ein Aufruf zum Mitmachen 
15.02.13  14:30 | (Artikel: 955165) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Ein Manifest zur Energiewende entsteht - ein Aufruf zum Mitmachen

Anfang Februar 2013 hat die Sammlung von Standpunkten begonnen, aus der im April ein Manifest zur Energiewende entstehen soll. Wie es sich für ein anständiges Manifest gehört sind die einzelnen Beiträge als Thesen sortiert. Forderungen, Wünschen, Meinungen oder Interessen des Beitragsautors an das Geschallschaftsprojekt Energiewende. Wie man Beiträge einreichen kann steht auf der Seite des Projektes unter manifest.stromhaltig.de.

ganzen Artikel lesen ...




Kommentar: EEG-Änderungen - operative Hektik ersetzt geistige Windstille 
15.02.13  09:30 | (Artikel: 955163) | Kategorie: Proteus Statement

Kommentar: EEG-Änderungen - operative Hektik ersetzt geistige Windstille

Altmaier und Rösler haben gestern der Branche einen schweren Schlag versetzt, wenn nicht sogar den Tag versaut. Ob die Branche der Erneuerbaren mit den angedachten Änderungen zurecht kommt, nur noch auf einem Minimum dahin dümpelt oder gar ganz untergeht, ist derzeit noch nicht absehbar. Das Kernproblem der diskutierten Strompreissituation wurde jedoch gar nicht erst angekratzt.

ganzen Artikel lesen ...




Heiko Maas: Altmaier-Rösler Papier bei Ländern nicht mehrheitsfähig 
15.02.13  07:30 | (Artikel: 955162) | Kategorie: News-Artikel (e)

Heiko Maas: Altmaier-Rösler Papier bei Ländern nicht mehrheitsfähig

Der heutige Energiegipfel der Länder-Minister mit Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist ohne greifbare Ergebnisse zu Ende gegangen. In der Sitzung sei das überarbeitete Konzept von Altmaier und Rösler kritisch diskutiert worden und auf deutliche Vorbehalte bei vielen Länderministern gestoßen, so die Bilanz von Wirtschafts- und Energieminister Heiko Maas sowie von Umweltministerin Anke Rehlinger, die beide für das Saarland an dem Treffen in Berlin heute teilgenommen haben.

ganzen Artikel lesen ...




Greenpeace Energy: Energiewende rückwärts  
15.02.13  07:00 | (Artikel: 955160) | Kategorie: News-Artikel (e)

Greenpeace Energy: Energiewende rückwärts

Die gemeinsamen Vorschläge von Umweltminister Altmaier und Wirtschaftsminister Rösler gehen vor allem zu Lasten von kleineren und mittleren Investoren wie Bürgerwindparks oder Energie-Genossenschaften. Sie wären angesichts steigender wirtschaftlicher Risiken kaum noch in der Lage, sich wie bisher am Ausbau der erneuerbaren Energien zu beteiligen. Dabei ist gerade die Möglichkeit zum breiten Engagement ein wesentlicher Grund für die Akzeptanz der Energiewende in der Bevölkerung.

ganzen Artikel lesen ...




BWE: Altmaier-Rösler-Papier ist Armutszeugnis für Bundesregierung  
15.02.13  06:00 | (Artikel: 955158) | Kategorie: News-Artikel (e)

BWE: Altmaier-Rösler-Papier ist Armutszeugnis für Bundesregierung

Mit dem heutigen Vorstoß von Bundesumweltminister und Bundeswirtschaftsminister befindet sich die Energiepolitik der Bundesregierung auf einem neuerlichen Tiefpunkt. Die Vorschläge, die die beiden Minister machen, gehen vor allem zu Lasten der Windenergie und reißen damit den wichtigsten Pfeiler der Energiewende ein. «Das Altmaier-Rösler-Papier ist ein Armutszeugnis für die Bundesregierung. Hier wird vollkommen planlos und ohne Gefühl für energiewirtschaftliche Zusammenhänge die Zukunft der Energiewende aufs Spiel gesetzt», kritisiert der Geschäftsführer des Bundesverbandes WindEnergie e.V., Henning Dettmer das Papier.

ganzen Artikel lesen ...




bne begrüßt Einigung zwischen Ministerien: EEG-Vorschläge weisen in die richtige Richtung 
15.02.13  05:00 | (Artikel: 955161) | Kategorie: News-Artikel (e)

bne begrüßt Einigung zwischen Ministerien: EEG-Vorschläge weisen in die richtige Richtung

Die kurzfristige Einigung zwischen Bundesumwelt- und Bundes-wirtschaftsministerium in Sachen EEG-Weiterentwicklung weist nach Ansicht des Bundesverbandes Neuer Energieanbieter e.V. (bne) in die richtige Richtung. Insbesondere mit dem Vorschlag, große Erneuerbare-Anlagen zu verpflichten, ihren Strom direkt zu vermarkten, sei ein wesentlicher Beitrag zur Kostendämpfung innerhalb des Systems geleistet, so der bne.

ganzen Artikel lesen ...




Das offizielle Dokument: BMU: Vorschlag zur Strompreissicherung 
15.02.13  04:00 | (Artikel: 955159) | Kategorie: News-Artikel (e)

Das offizielle Dokument: BMU: Vorschlag zur Strompreissicherung

Auf dem ersten Treffen des Bund-Länder-Gesprächskreise zur EEG-Reform haben Bundesumweltminister Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Rösler am 14. Februar in Berlin einen gemeinsamen Vorschlag zur Dämpfung der Kosten des Ausbaus der erneuerbaren Energien vorgestellt.

ganzen Artikel lesen ...




Vorschläge von Altmaier und Rösler zielen auf regierungs-amtlich verfügten Winterschlaf für die Energiewende  
14.02.13  21:00 | (Artikel: 955157) | Kategorie: News-Artikel (e)

Vorschläge von Altmaier und Rösler zielen auf regierungs-amtlich verfügten Winterschlaf für die Energiewende

Zu den heute veröffentlichten Vorschlägen von Bundesumwelt-Minister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschafts-Minister Philipp Rösler (FDP) zur Strompreisdiskussion und den Versuchen der Bundesregierung, die EU-Effizienzrichtlinie zu unterlaufen, erklärt der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH), Michael Spielmann:

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Rösler und Altmaier – die Totengräber der Energiewende 
14.02.13  15:15 | (Artikel: 955156) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Rösler und Altmaier – die Totengräber der Energiewende

Bundesumweltminister Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Rösler haben sich heute Nacht im Vorfeld des Bund-Länder Treffens auf ein Ende der Erneuerbaren Energien geeinigt. Das wäre zumindest das Ergebnis, wenn die Eckpunkte aus dem Papier so umgesetzt würden.

ganzen Artikel lesen ...




BSW-Solar: Erneuerbare-Energien-Branche warnt vor Abwürgen der Energiewende 
14.02.13  14:05 | (Artikel: 955155) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar: Erneuerbare-Energien-Branche warnt vor Abwürgen der Energiewende

Bei Umsetzung der Vorschläge von Altmaier und Rösler droht weitgehender Stopp der Energiewende / Ministervorschläge würden Ausbau Erneuerbarer Energien (EE) auf einen Bruchteil beschränken / EE-Branche macht Alternativvorschläge zur Entlastung der Verbraucher in Milliardenhöhe

ganzen Artikel lesen ...




Energieministerin Lemke: Auf der Suche nach einem Minimalkonsens 
14.02.13  13:36 | (Artikel: 955154) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energieministerin Lemke: Auf der Suche nach einem Minimalkonsens

Unmittelbar nach dem Treffen der Umwelt- und Wirtschaftsminister mit Bundesumweltminister Altmaier in Berlin bewertet die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke das Treffen kritisch.

ganzen Artikel lesen ...




Photovoltaik: Harte Einschnitte beim EEG geplant 
14.02.13  13:30 | (Artikel: 955153) | Kategorie: News-Artikel (e)

Photovoltaik: Harte Einschnitte beim EEG geplant

Alle Photovoltaik-Anlagen, die ab dem 1. August ans Netz gehen und größer als 150 Kilowatt sind, sollen künftig ihren Strom direkt vermarkten. Umwelt- und Wirtschaftsminister haben einen umfangreichen Maßnahmenkatalog vorgelegt, mit denen sie im kommenden Jahr mehr als 1,8 Milliarden Euro sparen wollen. Ablehnung kommt bereits aus Thüringen und vom Bundesverband Solarwirtschaft.

ganzen Artikel lesen ...




Rösler verschärft Angriff auf Energiewende. Altmaiers Strompreisbremse wird zur «Energiewende-Bremse» 
14.02.13  12:30 | (Artikel: 955151) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler verschärft Angriff auf Energiewende. Altmaiers Strompreisbremse wird zur «Energiewende-Bremse»

Der BUND kritisierte die Vorstellungen von Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler zur Begrenzung der Strompreise als «Werkzeugkasten zur Beschneidung der erneuerbaren Energien». Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger sieht in der sogenannten «Strompreisbremse» vor allem eine Energiewende-Bremse.

ganzen Artikel lesen ...




Dettmer: „Energiewende darf nicht zum Spielball im Wahlkampf werden“ 
11.02.13  17:00 | (Artikel: 955141) | Kategorie: News-Artikel (e)

Dettmer: „Energiewende darf nicht zum Spielball im Wahlkampf werden“

«Das jüngste Rösler-Papier zeigt: Das wichtige Projekt Energiewende ist endgültig zum Wahlkampfthema degradiert worden. Die zuständigen Minister sind in einen Überbietungswettstreit darüber getreten, wer angeblich die Kosten der Energiewende am besten senkt.»

ganzen Artikel lesen ...




LichtBlick präsentiert auf der E-world das Betriebssystem für die Energiewende: Den SchwarmDirigent  
05.02.13  07:00 | (Artikel: 955120) | Kategorie: News-Artikel (e)

LichtBlick präsentiert auf der E-world das Betriebssystem für die Energiewende: Den SchwarmDirigent

Auf der Energiemesse «E-world» in Essen vom 5. bis 7. Februar 2013 präsentiert der innovative Energieanbieter LichtBlick den SchwarmDirigenten. Diese von LichtBlick entwickelte Software steuert, vernetzt und optimiert dezentrale Kraftwerke und Speicher.

ganzen Artikel lesen ...




Stromimporte nehmen trotz Atomausstieg nicht zu 
01.02.13  14:00 | (Artikel: 955110) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Top-Thema: 5 Fragen zur Energiewende - Interview mit Prof. Dr. Claudia Kemfert  
31.01.13  13:05 | (Artikel: 955100) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Top-Thema: 5 Fragen zur Energiewende - Interview mit Prof. Dr. Claudia Kemfert

Claudia Kemfert, Professorin für Energieökonomik und Nachhaltigkeit, Professorin für Umweltökonomie, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Buchautorin ist in Sachen Energiewende eine ausgewiesene Expertin. Nicht zuletzt durch viele persönliche Kontakte in Regierungs- und Parteikreisen kann die Ökonomin Situationen der Energiepolitik sehr fundiert einschätzen.

ganzen Artikel lesen ...




Agora macht Energiewende sichtbar 
30.01.13  15:00 | (Artikel: 955097) | Kategorie: News-Artikel (e)

Agora macht Energiewende sichtbar

Neuer Internetauftritt www.agora-energiewende.de zeigt tagesaktuelle Werte für Stromproduktion Erneuerbarer Energien, Stromverbrauch und Stromhandel an

ganzen Artikel lesen ...




Buchempfehlung: «Kampf um Strom. Mythen, Macht und Monopole» 
30.01.13  13:50 | (Artikel: 955095) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Buchempfehlung: «Kampf um Strom. Mythen, Macht und Monopole»

Vor wenigen Tagen hat Frau Prof. Claudia Kemfert Ihr aktuelles Buch «Kampf um Strom. Mythen, Macht und Monopole» veröffentlicht, dass sich mit den Hintergründen der Energiewende beschäftigt und teils deutlich die gesellschaftlichen Probleme aufzeigt, die durch Lobbyismus und Politik verursacht werden.

ganzen Artikel lesen ...




Deutsche bereit für höhere Strompreise, wenn es der Energiewende dient 
30.01.13  08:15 | (Artikel: 955094) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutsche bereit für höhere Strompreise, wenn es der Energiewende dient

Über zwei Drittel der Deutschen sehen die Energiewende als Investitionsprogramm für eine bessere Energieversorgung und sind bereit, dafür auch höhere Anfangskosten zu schultern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Instituts TNS Emnid im Auftrag von Germanwatch.

ganzen Artikel lesen ...




BEE: Altmaiers Vorschläge bestrafen Energiewende-Investoren 
28.01.13  14:45 | (Artikel: 955083) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Altmaiers Vorschläge bestrafen Energiewende-Investoren

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) lehnt die heute von Bundesumweltminister Peter Altmaier vorgestellten Vorschläge zur Energiewende strikt ab. Vor allem das Einfrieren der EEG-Umlage auf den für 2013 geltenden Wert von 5,28 Cent pro Kilowattstunde Strom führt nach Ansicht des BEE nur zu einem einzigen Ergebnis: Der Ausbau Erneuerbarer Energien wird massiv gebremst.

ganzen Artikel lesen ...




Solarspeicher entlasten Stromnetze und bringen Energiewende voran 
25.01.13  12:15 | (Artikel: 955075) | Kategorie: News-Artikel (e)

Solarspeicher entlasten Stromnetze und bringen Energiewende voran

Batteriespeicher können in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage maßgeblich die Stromnetze entlasten, die Verfügbarkeit von Solarstrom ausweiten und zugleich die von den Verbrauchern zu tragenden Energiewende-Kosten senken. Das sind die Kernergebnisse der Speicherstudie 2013, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft erstellt hat.

ganzen Artikel lesen ...




48 MW: juwi treibt Thailands Energiewende mit großen Solarparks voran 
23.01.13  14:55 | (Artikel: 955063) | Kategorie: News-Artikel (e)

48 MW: juwi treibt Thailands Energiewende mit großen Solarparks voran

Auch in Thailand ist die juwi-Gruppe Motor der Energiewende: In zwei Provinzen im Norden des Landes, Kamphaeng Phet und Ubon Ratchathani, baut das Unternehmen insgesamt fünf PV-Freiflächenanlagen. Die Solarparks haben eine Gesamtleistung von 48 Megawatt (MW) und befinden sich auf einem Gebiet, das 2011 mehrfach von Hochwasser heimgesucht wurde – eine Folge des Klimawandels. Deshalb wird juwi die Parks mit Hochwasserschutzmaßnahmen ausstatten. Die Bauarbeiten hierzu haben gerade begonnen.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage-Auswertung: Wahrnehmung zur Energiewende/Energiepolitik 
23.01.13  07:00 | (Artikel: 955061) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Umfrage-Auswertung: Wahrnehmung zur Energiewende/Energiepolitik

Thorsten Zoerner veröffentlichte in den letzen Tagen die Ergebnisse der Umfrage zur Energiewende bzw. zur Energiepolitik. Die Zahlen sind hoch interessant und attestieren den Beteiligten teilweise beschämende Ergebnisse. Eine kurze Zusammenfassung und die entsprechende Präsentation:

ganzen Artikel lesen ...




Intelligente Netze sind wichtiger Baustein für die Energiewende 
18.01.13  07:00 | (Artikel: 955046) | Kategorie: News-Artikel (e)

Intelligente Netze sind wichtiger Baustein für die Energiewende

Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) begann gestern die zweitägige Abschlusskonferenz «E-Energy - Smart Energy made in Germany». Auf der Konferenz, an der mehr als 350 nationale und internationale Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft teilnahmen, wurden die Ergebnisse des gleichnamigen Förderprogramms vorgestellt.

ganzen Artikel lesen ...




Hintergrund: EEG-Umlage erneut vor Gericht 
16.01.13  07:57 | (Artikel: 955028) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Hintergrund: EEG-Umlage erneut vor Gericht

Bereits Mitte letzten Jahres erklärten drei Unternehmen der Textilbranche, dass die EEG-Umlage und die zu erwartenden Erhöhungen die Unternehmen mit Mehrkosten im fünfstelligen Bereich belasten. Zusammen mit dem Gesamtverband Textil + Mode (t+m) verklagen die beteiligten Unternehmen die lokalen Energieversorger auf Rückerstattung der EEG-Umlage. Aktuell steht eine Verhandlung Ende Januar vor dem Landgericht Chemnitz auf der Agenda.

ganzen Artikel lesen ...




Bundesverband Energiespeicher BVES gegründet 
16.01.13  06:01 | (Artikel: 955038) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesverband Energiespeicher BVES gegründet

Die derzeitige Energiewende erfordert neben dem Ausbau der Netze den gezielten Einsatz von Energiespeichern, um die Versorgungssicherheit zu garantieren und die Kosten für die Industrieunternehmen und Verbraucher in Deutschland möglichst gering zu halten. Um die wachsende Branche der Energiespeicherunternehmen kompetent zu vertreten, hat sich Ende September der Bundesverband Energiespeicher (BVES) mit Sitz in der Bundeshauptstadt Berlin gegründet.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: IRENA: Chance für globale Energiewende nutzen – Schwarz-gelbe Blockade bei den Erneuerbaren beenden 
14.01.13  14:57 | (Artikel: 955036) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: IRENA: Chance für globale Energiewende nutzen – Schwarz-gelbe Blockade bei den Erneuerbaren beenden

Zum Auftakt der Vollversammlung der Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) in Abu Dhabi erklären Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik, und Ute Koczy, Sprecherin für Entwicklungspolitik:

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Befreiungen von der EEG-Umlage nehmen weiter zu 
11.01.13  11:10 | (Artikel: 955030) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Befreiungen von der EEG-Umlage nehmen weiter zu

Trotz des Versprechens des Umweltministers, die ausufernden Befreiungen bei der Besonderen Ausgleichsregel zu überprüfen, geht die Bundesregierung von mehr als doppelt so vielen Befreiungen für 2013 aus.

ganzen Artikel lesen ...




Fahrplan Energiewende: «U-Bahn-Streckennetz» visualisiert Handlungsfelder 
09.01.13  08:50 | (Artikel: 955017) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fahrplan Energiewende: «U-Bahn-Streckennetz» visualisiert Handlungsfelder

Die Energiewende ist nicht immer ganz einfach zu verstehen. Angebot und Nachfrage auf dem Strommarkt, Wärmeerzeugung, Elektromobilität und Gesellschaft sind Themen, die mitunter eine große Rolle im Gesamtzusammenhang spielen. All diese Handlungsfelder hat jetzt eine Autorengemeinschaft - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH (IFEU), Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) und Hochschule Regensburg - in einer aktuellen Publikation aufgearbeitet und einen entsprechenden Fahrplan für die Energiewende erstellt.

ganzen Artikel lesen ...




Die Deutschen ziehen sich warm an - DEKRA Umfrage zu Energiekosten  
04.01.13  08:00 | (Artikel: 955007) | Kategorie: News-Artikel (e)

Die Deutschen ziehen sich warm an - DEKRA Umfrage zu Energiekosten

Das Energiesparen ist für die Deutschen angesichts der steigenden Kosten ein heißes Thema. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Prüforganisation DEKRA mit 1.100 Teilnehmern hervor. Fast jeder Zweite senkt die Raumtemperatur und zieht sich wärmer an (46 %), um seine Energiekosten zu senken. Dennoch: Drei von vier der Befragten befürworten die so genannte Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




«Mittelstandsinitiative Energiewende» gestartet 
02.01.13  15:30 | (Artikel: 955005) | Kategorie: News-Artikel (e)



DIHK-Präsident Driftmann: «Energiewende ist gleichzeitig zu schnell und zu langsam» 
02.01.13  06:45 | (Artikel: 955004) | Kategorie: News-Artikel (e)

DIHK-Präsident Driftmann: «Energiewende ist gleichzeitig zu schnell und zu langsam»

Die Probleme bei der Umsetzung der Energiewende belasten auch die deutsche Wirtschaft. Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), sieht durch die steigenden Strompreise die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe in Gefahr.

ganzen Artikel lesen ...




Info-Reihe (2) - Interesse an erneuerbaren Energien und Systempreise PV-Anlagen 
28.12.12  14:00 | (Artikel: 954914) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Info-Reihe (2) - Interesse an erneuerbaren Energien und Systempreise PV-Anlagen

In unserem zweiten «Statistik-Teil für die Urlaubstage» zeigen wir Ihnen die Ergebnisse einer Meinungsumfrage, die das Interesse der Bevölkerung an den regenerativen Energien wiedergibt. Zusätzlich stellen wir die Kostenentwicklung bei den Solaranlagen dar.

ganzen Artikel lesen ...




Umweltminister Altmaier: Umstellung auf erneuerbare Energien kommt voran (Video) 
20.12.12  11:50 | (Artikel: 954912) | Kategorie: News-Artikel (e)



Rösler: Bundesbedarfsplangesetz schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten 
19.12.12  17:30 | (Artikel: 954905) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler: Bundesbedarfsplangesetz schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten

Heute hat das Bundeskabinett den Entwurf des Bundesbedarfsplangesetzes beschlossen. Der Gesetzentwurf übernimmt sämtliche Vorhaben, die die Bundesnetzagentur Ende November im ersten nationalen Netzentwicklungsplan der Übertragungsnetzbetreiber bestätigt hatte, in den Bundesbedarfsplan und fasst die Maßnahmen, die einen gemeinsamen energiewirtschaftlichen Zweck haben, zusammen.

ganzen Artikel lesen ...




Rösler und Altmaier stellen Monitoring-Bericht »Energie der Zukunft« vor 
19.12.12  17:15 | (Artikel: 954904) | Kategorie: News-Artikel (e)

Rösler und Altmaier stellen Monitoring-Bericht »Energie der Zukunft« vor

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und Bundesumweltminister Peter Altmaier haben heute den ersten Monitoring-Bericht »Energie der Zukunft« vorgestellt. Am Morgen hatte das Bundeskabinett den Bericht verabschiedet. Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass die Generationenaufgabe Energiewende vorangekommen ist, es jedoch weitere Herausforderungen zu meistern gilt.

ganzen Artikel lesen ...




Bundesbedarfsplangesetz für neue Stromtrassen: Rösler setzt Akzeptanzansätze aufs Spiel  
18.12.12  14:45 | (Artikel: 954900) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bundesbedarfsplangesetz für neue Stromtrassen: Rösler setzt Akzeptanzansätze aufs Spiel

Kurz vor dem Ziel setzt die Bundesregierung das bei der Planung des Stromnetzes für die Energiewende bei betroffenen Anwohnern mühsam erworbene Vertrauenskapital aufs Spiel. Das Bundesbedarfsplangesetz (BBPlG), das Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) am morgigen Mittwoch (19.12.) im Kabinett zur Abstimmung stellt, widerlegt nach Überzeugung der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH) mutwillig die im bisherigen Konsultationsverfahren zum Netzentwicklungsplan Strom (NEP 2012) erklärte Bereitschaft der Bundesregierung zu einer echten Bürgerbeteiligung.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Monitoringbericht zur Energiewende: Setzen, Sechs! 
18.12.12  13:30 | (Artikel: 954897) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Monitoringbericht zur Energiewende: Setzen, Sechs!

Die Regierungskommission zur Überwachung der Energiewende stellt der Regierung Merkel ein blamables Zeugnis aus: Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier sind die Sitzenbleiber der Energiewende: Setzen, Sechs!

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Rösler und Oettinger lenken von eigener Fehlpolitik ab  
17.12.12  15:30 | (Artikel: 954892) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Demokratisierung der Energieversorgung - 2. Teil des Films »Leben mit der Energiewende« steht online 
17.12.12  04:00 | (Artikel: 954885) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Demokratisierung der Energieversorgung - 2. Teil des Films »Leben mit der Energiewende« steht online

In diesem zweiten Teil dreht sich alles um die sog. "Demokratisierung der Energiewende". Gemeint ist damit, dass Energie in Zukunft regional von Bürgern und Unternehmen selbst erzeugt werden kann. Diese Energie kann dann auch gleich selbst verbraucht werden. Das reduziert die Kosten, weil die Abnahme der Energiemenge beim bisherigen Anbieter reduziert wird.

ganzen Artikel lesen ...




Fußball-WM 2014 bringt Energiewende nach Brasilien 
14.12.12  11:15 | (Artikel: 954881) | Kategorie: News-Artikel (e)

Fußball-WM 2014 bringt Energiewende nach Brasilien

Heute haben der Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und das brasilianische Energieunternehmen Companhia Energética de Minas Gerais (CEMIG) in Frankfurt einen Darlehensvertrag in Höhe von 10 Mio. EUR für das Projekt "Solar-WM 2014" unterzeichnet.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Sicher durch den Winter 
13.12.12  06:00 | (Artikel: 954874) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Sicher durch den Winter

An der Versorgungssicherheit wird der Erfolg der Energiewende gemessen. Um für alle Fälle gewappnet zu sein, haben die Netzbetreiber für diesen Winter mehr Reservekapazität unter Vertrag genommen.

ganzen Artikel lesen ...




BSW-Solar: Innovative Technologien reduzieren Kosten des Verteilnetz-Ausbaus 
11.12.12  12:35 | (Artikel: 954872) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW-Solar: Innovative Technologien reduzieren Kosten des Verteilnetz-Ausbaus

Einem weiteren kraftvollen Photovoltaik-Ausbau steht aus technischer Sicht nichts im Wege, wie die heute veröffentlichte Verteilnetz-Studie der Deutschen Energie-Agentur (Dena) bestätigt. Zwar ist die Energiewende auch auf Verteilnetzebene mit langfristigen Investitionen verbunden. Diese lassen sich jedoch durch den Einsatz vorhandener innovativer Technologien wesentlich reduzieren.

ganzen Artikel lesen ...




dena: Stromverteilnetze müssen für die Energiewende deutlich ausgebaut werden 
11.12.12  10:00 | (Artikel: 954870) | Kategorie: News-Artikel (e)

dena: Stromverteilnetze müssen für die Energiewende deutlich ausgebaut werden

Die Stromverteilnetze in Deutschland müssen bis 2030 in einer Größenordnung von 135.000 km bis zu 193.000 km ausgebaut und auf einer Länge von 21.000 bis zu 25.000 km umgebaut werden. Dafür müssen zwischen 27,5 Milliarden und 42,5 Milliarden Euro investiert werden. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) heute in Berlin vorgestellt hat.

ganzen Artikel lesen ...




Stromausfälle: Bleibt der Tannenbaum zu Weihnachten beleuchtet? 
11.12.12  09:30 | (Artikel: 954854) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Stromausfälle: Bleibt der Tannenbaum zu Weihnachten beleuchtet?

Da gibt es tatsächlich jede Menge Leute, die Angst haben, dass es jetzt im Winter einfach mal dunkel wird. Stromausfall und so. Weihnachten ohne Licht. Spricht eigentlich nichts dagegen. Mit Kerzen ist ja viel besinnlicher, und auch mal die Blockflöte wieder rausgeholt, statt Christmas-Songs von der CD. Aber mal ohne Flachs: Viele haben wirklich diese Bedenken.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: EnBW stellt sich klar hinter das EEG 
07.12.12  15:40 | (Artikel: 954865) | Kategorie: News-Artikel (Red)



BSW: 100 Gigawatt Solarstrom-Leistung installiert 
06.12.12  10:45 | (Artikel: 954860) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: 100 Gigawatt Solarstrom-Leistung installiert

Sonnenstrom vermeidet jedes Jahr mehr als 70 Millionen Tonnen CO2 | Vervielfachung der installierten Leistung bis 2020 erwartet | Solarbranche appelliert an internationale Staatengemeinschaft in Doha: Potenziale der Solarenergie stärker für den Klimaschutz nutzen!

ganzen Artikel lesen ...




AEE: Unterstützung für Erneuerbare Energien von der Küste bis zu den Alpen ungebrochen  
05.12.12  11:30 | (Artikel: 954857) | Kategorie: News-Artikel (e)

AEE: Unterstützung für Erneuerbare Energien von der Küste bis zu den Alpen ungebrochen

87 Prozent Zustimmung zum Ausbau Erneuerbarer Energien sind wohl kaum als schlechter Wert zu bezeichnen. Dennoch bildet diese Quote lediglich das Ende der Skala einer bundesländergenauen Akzeptanzumfrage zu Erneuerbaren Energien. Der beeindruckende Spitzenwert liegt hingegen bei 97 Prozent, gemessen im Saarland.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Widerstand der Befürworter - ein Paradoxon 
05.12.12  07:30 | (Artikel: 954853) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Energiewende: Widerstand der Befürworter - ein Paradoxon

Alle paar Monate gibt es Umfragen, aus denen deutlich wird, dass die Bundesbürger die Energiewende mit breiter Basis unterstützen. Allerdings ist nicht immer alles eitel Sonnenschein, wenn es um reale Projekte geht.

ganzen Artikel lesen ...




Akzeptanzumfrage Erneuerbare Energien 2012 - Bundesländergenaue Ergebnisse 
04.12.12  04:30 | (Artikel: 954849) | Kategorie: News-Artikel (e)

Akzeptanzumfrage Erneuerbare Energien 2012 - Bundesländergenaue Ergebnisse

Die von der Agentur für Erneuerbare Energien in Auftrag gegebene und von TNS Infratest durchgeführte Akzeptanzumfrage Erneuerbare Energien hat gezeigt, dass die Unterstützung für die Energiewende auch 2012 in Deutschland sehr groß ist. Die Ergebnisse der einzelnen Bundesländer.

ganzen Artikel lesen ...




Energieversorger und die Manipulation der Medien - Film »Leben mit der Energiewende« steht online 
03.12.12  11:00 | (Artikel: 954850) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energieversorger und die Manipulation der Medien - Film »Leben mit der Energiewende« steht online

Seit kurzem steht der erste Teil des Kinofilms »Leben mit der Energiewende« im Netz und klärt über die wahren Hintergründe der Energiewende auf. Regisseur Frank Farenski analysiert in diesem ersten Teil die politischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und kommt zu erschreckenden Erkenntnissen. Deshalb sollte sich jeder interessierte Bürger diesen Film anschauen.

ganzen Artikel lesen ...




Innovationen für die Energiewende - 4. RENEXPO® Austria geht erfolgreich zu Ende 
03.12.12  10:45 | (Artikel: 954852) | Kategorie: News-Artikel (e)

Innovationen für die Energiewende - 4. RENEXPO® Austria geht erfolgreich zu Ende

Die RENEXPO® Austria zeigte in ihrem vierten Veranstaltungsjahr, wie einfach und umweltfreundlich die Energieversorgung der Zukunft sein wird. Mit ihren Schwerpunktthemen Photovoltaik, Wasserkraft, Kraft-Wärme-Kopplung und Energie Plus Gebäude behauptete die RENEXPO® Austria ihren Status als Innovationsmesse für Erneuerbaren Energien. Die Messe präsentierte mit einer Mischung aus Innovationen, aktuellen Trends und praktikablen Lösungen, wie die Energiewende in Österreich und ganz Europa sinnvoll umgesetzt werden kann.

ganzen Artikel lesen ...




Energie Facetten - Das Monatsmagazin zur Energiewende 
03.12.12  09:15 | (Artikel: 954851) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energie Facetten - Das Monatsmagazin zur Energiewende

Unter der Schlagzeile »Energiewende braucht mehr Vielfalt in den Medien« wurde vor ein paar Tagen das neue Monatsmagazin zur Energiewende angekündigt. Eine Gruppe von insgesamt sieben Bloggern hat sich zusammengeschlossen um der breiten Öffentlichkeit mehr über die Energiewende und alle verbundenen Themenbereiche der erneuerbaren Energien näher zu bringen, weil die erneuerbaren Energien durchaus mehr Facetten besitzen, als man annehmen möchte - deshalb: Energie Facetten.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Energieforschung konsequent am Atomausstieg ausrichten 
30.11.12  12:45 | (Artikel: 954845) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Fell: Rösler vertritt weiter nur Konzerninteressen 
30.11.12  12:30 | (Artikel: 954844) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Rösler vertritt weiter nur Konzerninteressen

Neben der Offshore-Umlage, die den Stromverbraucher mit bis zu 0,25 Cent/kWh zusätzlich belasten wird, beschlossen die schwarz-gelben Fraktionen gestern mit der Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes auch die so genannte »Winter-Reserve«. Damit es nicht zu Engpässen bei der Stromversorgung kommt, sollen unrentabel gewordene Gaskraftwerke gegen einen finanziellen Ausgleich notfalls zum Weiterbetrieb gezwungen werden.

ganzen Artikel lesen ...




Stimmung im Bundestag: Debatte um die Verteilung der Kosten der Energiewende  
30.11.12  07:00 | (Artikel: 954840) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Stimmung im Bundestag: Debatte um die Verteilung der Kosten der Energiewende

Gestern wurden in der 211. Sitzung des Deutschen Bundestages viele Themen diskutiert. Am Abend wurde dann auch über die Energiewende gesprochen, genauer gesagt über die »Verteilung der Kosten der Energiewende«. Amüsant, wenn das Thema nicht so ernst wäre.

ganzen Artikel lesen ...




RENEXPO® Austria im Zeichen der Energiewende 
28.11.12  11:00 | (Artikel: 954822) | Kategorie: News-Artikel (e)

RENEXPO® Austria im Zeichen der Energiewende

Die Abkehr vom traditionellen fossil-atomaren Energiesystem und der Aufbau einer sauberen und sicheren Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energieträger ist das wahrscheinlich wichtigste Wirtschaftsprojekt des 21. Jahrhunderts. Die RENEXPO® Austria ist ein Zukunftsprojekt, das den erneuerbaren Energieformen helfen soll, ihren Platz im Wirtschaftssystem der Gegenwart und Zukunft zu sichern und auszubauen.

ganzen Artikel lesen ...




»Regierung legt falsche Ziele beim PV-Ausbau fest« - Interview mit Prof. Volker Quaschning 
27.11.12  12:00 | (Artikel: 954828) | Kategorie: News-Artikel (Red)

»Regierung legt falsche Ziele beim PV-Ausbau fest« - Interview mit Prof. Volker Quaschning

Es gibt nur wenige Personen im Umfeld der erneuerbaren Energien, die so engagiert und mit so viel Fachkenntnis die Energiewende vorantreiben, wie Prof. Volker Quaschning. In verschiedenen Vorträgen gibt er immer wieder Einblicke in die einzelnen Problemstellungen bei der Energiewende und erklärt, wie es richtig gemacht werden sollte. Im Rahmen eines Interviews und wir konnten Prof. Quaschning zu Themen wie Branchenentwicklung, Zukunft, Marktpotentiale, Speicherlösungen und Quotenmodell befragen. Quaschning bleibt natürlich keine Antwort schuldig, wie das nachfolgende Interview zeigt.

ganzen Artikel lesen ...




13. Forum Solarpraxis geht zu Ende: Hoffnung trotz Herausforderungen 
26.11.12  06:00 | (Artikel: 954820) | Kategorie: News-Artikel (Red)

13. Forum Solarpraxis geht zu Ende: Hoffnung trotz Herausforderungen

Zwei Tage lang war das 13. Forum Solarpraxis in Berlin wieder die zentrale Veranstaltung für die Solarbrache, in der die Zukunft der Branche diskutiert und nach neuen Lösungen für die Zukunft gesucht wurde. Die Alternativen sind durchaus vielfältig, die Unternehmen müssen sich jedoch der neuen Marktsituation stellen um im deutschen und internationalen Markt langfristig bestehen zu können.

ganzen Artikel lesen ...




Wie wird sich der Solarmarkt weiterentwickeln? Eindrücke vom 13. Forum Solarpraxis 
23.11.12  06:50 | (Artikel: 954817) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Wie wird sich der Solarmarkt weiterentwickeln? Eindrücke vom 13. Forum Solarpraxis

Angesichts der schwierigen Lage, in der sich die Solarbranche momentan befindet, ist das 13. Forum Solarpraxis besonders spannend. Einerseits steht man unter dem Druck der Chinesischen Modulproduzenten, die immer weiter an der Preisschraube nach unten drehen und eine wirtschaftliche Fertigung von Photovoltaikmodulen kaum noch möglich machen. Auf der anderen Seite sind dadurch die Preise für komplette Photovoltaik-Anlagen so niedrig geworden, dass sich damit hierzulande günstiger Strom produzieren lässt, als den Strom aus der Steckdose zu beziehen.

ganzen Artikel lesen ...




Altmaier sieht Erfolg bei der Energiewende (Video) 
22.11.12  05:00 | (Artikel: 954810) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Altmaier sieht Erfolg bei der Energiewende (Video)

Bundesumweltminister geht davon aus, dass sich der Zubau bei Photovoltaik-Anlagen im nächsten Jahr halbieren wird. Diese Werte liegen im gewünschten Ausbaukorridor der Bundesregierung. Damit werde eine Blasenbildung vermieden.

ganzen Artikel lesen ...




+++ Nachtrag: Nach Freibier doch Premiere +++ 
21.11.12  22:30 | (Artikel: 954812) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Filmpremiere wegen technischer Probleme abgesagt 
21.11.12  20:40 | (Artikel: 954811) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Filmpremiere wegen technischer Probleme abgesagt

Die für heute Abend angekündigte Premiere des Films »Leben mit der Energiewende« ist aus technischen Gründen abgesagt worden.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Die Energiewende ist in Bürgerhand 
20.11.12  12:30 | (Artikel: 954806) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Die Energiewende ist in Bürgerhand

Mehr als 80.000 Bürger sind in Deutschland schon in Energiegenossenschaften oder anderen Bürgerenergieprojekten aktiv. Das sind mehr Menschen als für den größten deutschen Energieversorger E.On arbeiten. Die Energiewende ist damit längst in Bürgerhand.

ganzen Artikel lesen ...




Erinnerung: Für 1,68 Cent ins Kino - »Leben mit der Energiewende« (Video) 
20.11.12  07:00 | (Artikel: 954804) | Kategorie: News-Artikel (e)

Erinnerung: Für 1,68 Cent ins Kino - »Leben mit der Energiewende« (Video)

Leben mit der Energiewende ist der erste Open-Source-Kinofilm in Deutschland. Neben den Vorführungen auf der Leinwand, ist der Film in Einzelteilen im Internet frei verfügbar. Der Film hat in Berlin am Mittwoch, den 21.11.2012 im Filmtheater am Friedrichshain Premiere und ist bis Ende Februar auf gesonderten Vorführungen in Deutschland für 1,68 Cent pro Kinokarte zu sehen.

ganzen Artikel lesen ...




Kurios: Offshore-Haftungsumlage - kassieren wenns nicht funktioniert 
19.11.12  09:20 | (Artikel: 954801) | Kategorie: Proteus Statement

Kurios: Offshore-Haftungsumlage - kassieren wenns nicht funktioniert

»Der Ausbau von Offshore-Windparks gilt als zentraler Punkt der Energiewende.« schreibt das Handelsblatt vor einiger Zeit in einem Bericht über die Energiewende und die neue Offshore-Umlage. Wer diese Aussage festgelegt hat, ist allerdings unklar. Kaum jemand in der Branche der erneuerbaren Energien sieht in der Offshore-Stromerzeugung den zentralen Punkt. Wir möchten Ihnen die kommende Offshore-Haftungsumlage mit sehr einfachen Worten erklären.

ganzen Artikel lesen ...




Piratenpartei: Auch hier gibt es Grundsatzerklärungen zu Energiepolitik 
16.11.12  08:45 | (Artikel: 954795) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Piratenpartei: Auch hier gibt es Grundsatzerklärungen zu Energiepolitik

Die Piratenpartei wird von vielen nur so richtig wahrgenommen, wenn es um irgendwelche modernen Internet-Themen geht. Mittlerweile gibt es jedoch schon seit längeren ein ordentliches Parteiprogramm, welches auf dem anstehenden Bundesparteitag am 24. und 25. November in Bochum vervollständigt werden soll. Wir haben uns auf den öffentlich zugänglichen Servern der Partei umgeschaut und fanden einige sehr interessante und aussagekräftige Anträge zum Thema Energiepolitik.

ganzen Artikel lesen ...




Deutsche Umwelthilfe fordert Rückkehr zu fairer Lastenteilung in der Energiewende 
16.11.12  04:30 | (Artikel: 954789) | Kategorie: News-Artikel (e)

Deutsche Umwelthilfe fordert Rückkehr zu fairer Lastenteilung in der Energiewende

Strompreissteigerungen bei Beziehern niedriger Einkommen ausgleichen und ungerechtfertigte Privilegien der Industrie zurückfahren - EEG-Umlage 2013 liegt bei 0,5 Prozent der Konsumausgaben durchschnittlicher Haushalte - DUH nennt Preisentwicklung »nicht wirklich bedrohlich« - Energieintensive Industrie profitiert von Preissenkung an der Börse - Schriller Ton in der Preisdebatte droht Zustimmung zur Energiewende zu unterminieren

ganzen Artikel lesen ...




Volkswirtschaftliche Gefahren: Eigenverbrauch und Speichersysteme 
15.11.12  09:00 | (Artikel: 954755) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Volkswirtschaftliche Gefahren: Eigenverbrauch und Speichersysteme

Eine Vielzahl von Unternehmen entdecken gerade den Markt im Bereich des Eigenverbrauchs und der Speichersysteme. In einer Zeit steigernder Strompreise lassen sich diese mitunter durch den Einsatz dieser Szenarien kompensieren. Auch wenn es der Branche als Ausweg erscheint und Geld in die leeren Kassen spülen kann: Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

ganzen Artikel lesen ...




WWF: Energiewende - Mythen haben kurze Beine 
14.11.12  08:30 | (Artikel: 954784) | Kategorie: News-Artikel (e)

WWF: Energiewende - Mythen haben kurze Beine

Angesichts der aktuellen Diskussion um die Zukunft der Energieversorgung überprüft der WWF auf Basis von Zahlen, Daten und Fakten die bekanntesten Energiewende-Mythen. »Es ist an der Zeit mit den Gruselgeschichten aufzuräumen, die die Gegner der Energiewende in immer neuen Varianten streuen, um deren Erfolg zu sabotieren. Wir können zeigen, dass die Mär eines deindustrialisierten, von Stromausfällen geplagten Landes, dessen Bürger in Energiearmut leben werden, weil die Energieversorgung von Kohle und Atom auf erneuerbaren Energien umgestellt wird, mit der Realität nichts zu tun hat«, sagte Eberhard Brandes, Vorstand der Umweltschutzorganisation WWF.

ganzen Artikel lesen ...




Leitfaden für die Planung von Bürgerenergieanlagen 
13.11.12  07:10 | (Artikel: 954776) | Kategorie: News-Artikel (e)

Leitfaden für die Planung von Bürgerenergieanlagen

Mit umfassenden Informationen über mögliche Rechtsformen für Bürgerenergieanlagen, mit Tipps, wie solche Anlagen am besten zu realisieren sind und mit der Darstellung beispielhaft in Baden-Württemberg umgesetzter Projekte soll Bürgerinnen und Bürgern die Beteiligung an der Energiewende erleichtert werden.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Erstes Bundestreffen der deutschen Energiegenossenschaften am 19.11.2012 
12.11.12  17:00 | (Artikel: 954774) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Altmaier: Bürger sollen an Stromleitungen profitieren 
12.11.12  06:30 | (Artikel: 954772) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Altmaier: Bürger sollen an Stromleitungen profitieren

In einem Interview mit dem Tagesspiegel nannte Bundesumweltminister Peter Altmaier die Möglichkeit für Bürger, sich am Netzausbau zu beteiligen. Um die 5 Prozent Rendite sollen dabei garantiert sein.

ganzen Artikel lesen ...




Altmaier: Rede beim Energiewendekongress in Berlin (Video) 
09.11.12  05:00 | (Artikel: 954766) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Altmaier: Rede beim Energiewendekongress in Berlin (Video)

Bundesumweltminister Peter Altmaier sprach am 8. November 2012 auf dem BDI-Energiewendekongress vor hochrangigen Wirtschaftsvertretern über die ökologischen und ökonomischen Chancen beim Umbau der Energieversorgung in Deutschland. Dabei betonte er, dass der innovative Aspekt der Energiewende stärker herausgestellt werden solle, als bisher. Chancen biete beispielsweise die Modernisierung von Produktpaletten und Produktionsverfahren, um auch die nächsten 20 bis 30 Jahre global gut aufgestellt zu sein.

ganzen Artikel lesen ...




BMWi: Netzplattform vereinbart Zieldaten für wichtige Netzausbauprojekte 
08.11.12  06:00 | (Artikel: 954761) | Kategorie: News-Artikel (e)

BMWi: Netzplattform vereinbart Zieldaten für wichtige Netzausbauprojekte

Die Plattform »Zukunftsfähige Energienetze« im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat bei ihrem heutigen Treffen in Berlin die Zieldaten für weitere 20 Netzausbauprojekte vorgelegt, die im Energieleitungs-Ausbaugesetz (EnLAG) aufgeführt werden.

ganzen Artikel lesen ...




EEG-Umlage 2013 - warum steigt der Strompreis? (Video) 
07.11.12  16:50 | (Artikel: 954758) | Kategorie: News-Artikel (Red)

EEG-Umlage 2013 - warum steigt der Strompreis? (Video)

Das EEG, dessen Gesetzesentwurf vor 12 Jahren aus einer Parlamentsinitiative heraus entstand, hat unsere Kraftwerkslandschaft verändert. Es hat einen Strukturwandel angestoßen hin zu vielen, kleinen dezentralen Kraftwerken von Familien, Landwirten, Mittelständlern, kommunalen Stadtwerken, Bürgergenossenschaften, Energiefonds usw. Die bisherige Energiewende, die bereits 25% unseres Strombedarfs ausmacht, ist bislang vorrangig in Bürgerhand ….

ganzen Artikel lesen ...




Energiewende: Handel fordert faire Lastenverteilung 
02.11.12  09:25 | (Artikel: 954738) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiewende: Handel fordert faire Lastenverteilung

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat sich heute in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel für eine faire Lastenverteilung bei der Energiewende eingesetzt. Der Verband plädiert unter anderem dafür, die Ausnahmetatbestände bei der EEG-Umlage auf den Stand von 2008 zurückzuführen und auf die geplante Offshore-Umlage zu verzichten.

ganzen Artikel lesen ...




Energiewendeminister begrüßt Stilllegungsantrag für das AKW Brunsbüttel 
02.11.12  06:45 | (Artikel: 954736) | Kategorie: News-Artikel (e)



Gutachten: Energiewende hat positive wirtschaftliche Auswirkungen 
31.10.12  17:00 | (Artikel: 954733) | Kategorie: News-Artikel (e)

Gutachten: Energiewende hat positive wirtschaftliche Auswirkungen

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg, ZSW, hat im Auftrag des Umweltministeriums eine erste Abschätzung ausgewählter ökonomischer Wirkungen durch die Umsetzung der Klimaschutzziele in Baden-Württemberg vorgenommen. Basis der Untersuchung war das »Energieszenario Baden-Württemberg 2050«, das die Landesregierung im Februar vorgestellt hat.

ganzen Artikel lesen ...




Ministerpräsidenten-Konferenz: Ausbau der Erneuerbaren Energien geht weiter 
30.10.12  11:00 | (Artikel: 954726) | Kategorie: News-Artikel (e)

Ministerpräsidenten-Konferenz: Ausbau der Erneuerbaren Energien geht weiter

Die Regierungschefs der Länder erwarten vom Bund bis Mitte nächsten Jahres einen Vorschlag für einen ordnungspolitischen Rahmen zur Weiterentwicklung der erneuerbaren Energien. Damit sollen wirtschaftliche Anreize für die mittel- und langfristige Sicherstellung von Reservekapazitäten geboten werden. Wir veröffentlichen die gesamte Übersicht der Beschlüsse.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: RWE setzt auf Erneuerbare, Unionsvize setzt auf Atom 
27.10.12  07:30 | (Artikel: 954720) | Kategorie: News-Artikel (Red)



BEE: Ministerpräsidenten müssen Energiewende in allen Bereichen vorantreiben 
25.10.12  11:45 | (Artikel: 954715) | Kategorie: News-Artikel (e)

BEE: Ministerpräsidenten müssen Energiewende in allen Bereichen vorantreiben

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert die Ministerpräsidenten auf, die Energiewende in allen Bereichen entschlossen voranzutreiben. »Ob der Umbau unserer Energieversorgung gelingt, hängt wesentlich vom Engagement der Bundesländer ab. Daher ist die heutige Ministerpräsidenten-Konferenz in Weimar die richtige Gelegenheit, klare Signale für mehr Erneuerbare Energien in allen Verwendungsbereichen zu senden«, sagt BEE-Präsident Dietmar Schütz.

ganzen Artikel lesen ...




Videotipp: Warum steigt der Strompreis? 
19.10.12  16:30 | (Artikel: 954695) | Kategorie: News-Artikel (Red)



Merkel will Befreiung energieintensiver Betriebe genauer prüfen 
17.10.12  06:00 | (Artikel: 954688) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Merkel will Befreiung energieintensiver Betriebe genauer prüfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht in ihrer Rede vor dem Deutschen Arbeitgebertag auch über das Thema Energiewende. »Wir müssen also prüfen, ob es eigentlich richtig war, dass wir so viele Unternehmen herausgenommen haben, denn es sind nun mehr als diejenigen, die im internationalen Wettbewerb stehen.«, sagt Merkel und meint damit die Unternehmen, die von der Zahlung der vollen EEG-Umlage befreit sind.

ganzen Artikel lesen ...