Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Artikel mit dem Tag: Energiekosten (17)
Land fördert energetische Sanierungsfahrpläne für Wohngebäude 
29.10.15  08:30 | (Artikel: 963197) | Kategorie: News-Artikel (e)

Land fördert energetische Sanierungsfahrpläne für Wohngebäude

Ab heute fördert das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft das Erstellen eines energetischen Sanierungsfahrplans für Wohngebäude. Für die Jahre 2015 und 2016 sind für das neue Förderprogramm zusammen rund eine Million Euro veranschlagt, insgesamt sind bis zum Programmende 2020 Fördermittel in Höhe von 4,6 Millionen Euro eingeplant.

ganzen Artikel lesen ...




Energiekosten sparen im Haushalt 
05.05.15  09:35 | (Artikel: 962645) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Energiekosten sparen im Haushalt

Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen steigen und das Zuhause muss nicht mehr beheizt werden. Dennoch arbeiten in vielen Heizungskellern alte, ungeregelte Heizungspumpen unbemerkt und kontinuierlich weiter.

ganzen Artikel lesen ...




Energiekosten: Was Stromtarifrechner wirklich taugen  
05.12.14  10:00 | (Artikel: 962140) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiekosten: Was Stromtarifrechner wirklich taugen

Die hohen Stromkosten ärgern viele Verbraucher, daran werden auch die angekündigten Preissenkungen einiger Grundversorger nichts ändern. Mit Hilfe von Vergleichsseiten im Internet können Wechselwillige weit günstigere Tarife finden. Doch nicht alle Tarifrechner liefern gute Ergebnisse.

ganzen Artikel lesen ...




BSW: Deutsche unterschätzen Sparpotenzial für Wärme 
24.04.14  08:00 | (Artikel: 961438) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSW: Deutsche unterschätzen Sparpotenzial für Wärme

Nur jeder vierte Deutsche erwartet in seinem Haushalt im Bereich der Wärme die höchsten Einsparungsmöglichkeiten. Dass damit der Anteil der Wärme am Energiebedarf unterschätzt wird, belegt eine aktuelle Befragung von infratest dimap im Auftrag des Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Laut statistischem Bundesamt entfallen 83 Prozent des realen Energieverbrauchs im Haushalt auf die Bereiche Raumheizung und Warmwasser. Wärme stellt damit den größten Anteil am Energiemix und bietet daher die besten Möglichkeiten Energie einzusparen.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Dank Gabriel - Deutschland wird abgehängt 
06.02.14  09:25 | (Artikel: 961198) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Dank Gabriel - Deutschland wird abgehängt

Das waren noch Zeiten und Schlagzeilen: Deutschland führt beim Klimaschutz! Deutschland führt bei Erneuerbaren Energien! Deutschland ist Weltmeister bei Windenergie! Tempi passati! Aus und vorbei!

ganzen Artikel lesen ...




EUROSOLAR: Große Koalition noch ohne klaren Kurs in der Energiepolitik 
18.12.13  09:11 | (Artikel: 956256) | Kategorie: News-Artikel (e)

EUROSOLAR: Große Koalition noch ohne klaren Kurs in der Energiepolitik

In einer Analyse des Koalitionsvertrags kommt EUROSOLAR zu dem Ergebnis, dass die Große Koalition noch keinen klaren Kurs in der Energiepolitik eingeschlagen hat. «Der Koalitionsvertrag beruht an vielen Stellen auf falschen Annahmen und ist widersprüchlich», erklärt der Vorsitzende von EUROSOLAR Deutschland Dr. Axel Berg.

ganzen Artikel lesen ...




Bayern wird Vorreiter für flexible Stromnachfrage 
17.12.13  09:00 | (Artikel: 956244) | Kategorie: News-Artikel (e)

Bayern wird Vorreiter für flexible Stromnachfrage

Das Bayerische Wirtschaftsministerium und die Deutsche Energie-Agentur (dena) haben ein Pilotprojekt gestartet, das untersucht, wie die Stromnachfrage in Unternehmen flexibler gestaltet werden kann. Das Projekt wird die Potenziale in verschiedenen Branchen ermitteln und will gemeinsam mit rund zwei Dutzend Unternehmen in der Praxis erproben, wie diese ihren Stromverbrauch an die Lage im Energiesystem anpassen, ihre Energiekosten senken und zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf ihrer Potenziale zur Lastverschiebung erwirtschaften können.

ganzen Artikel lesen ...




Franz Alt: Wer macht die Energiewende wirklich teuer? 
21.09.13  12:45 | (Artikel: 955977) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Franz Alt: Wer macht die Energiewende wirklich teuer?

Jetzt kommt die Wahrheit über die wirklichen Energiekosten an den Tag: Deutschland hat 2012 mehr Geld für Importe von Kohle, Gas und Erdöl ausgeben müssen als je zuvor, nämlich 93,5 Milliarden Euro. Das sind 3,6% der deutschen Wirtschaftsleistung. Vor zehn Jahren waren es noch 1,6%.

ganzen Artikel lesen ...




DUH: Letzte Chance für mehr Klimaschutz: Energieeinsparverordnung beschäftigt erneut den Bundesrat  
11.09.13  09:02 | (Artikel: 955941) | Kategorie: News-Artikel (e)

DUH: Letzte Chance für mehr Klimaschutz: Energieeinsparverordnung beschäftigt erneut den Bundesrat

Am heutigen Mittwoch hat der Bundesrat die Chance, vier verlorene Jahre auf dem Feld der Energieeffizienz im Gebäudebereich versöhnlich zu beschließen: Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) fordert die Bundesländer auf, bei erneuten Beratungen des Umweltausschusses der Länderkammer über die umstrittene Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) endlich für mehr Klimaschutz und eine spürbare Senkung der Energiekosten bei den privaten Haushalten zu sorgen.

ganzen Artikel lesen ...




Energiekosten - viele Bürger wissen gar nicht, was Sie für Energie zahlen 
02.05.13  10:11 | (Artikel: 955482) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Energiekosten - viele Bürger wissen gar nicht, was Sie für Energie zahlen

Wird in den Medien wieder einmal über steigende Strompreise berichtet, so kritisieren viele Bürger diesen Zustand recht heftig. Natürlich zu Recht. Fragt man dann jedoch, wie hoch die Kosten für Strom, Heizung oder Gas tatsächlich sind, so müssen viele erst mal nach der letzen Jahresrechnung suchen. Schaut man genauer hin, so ist die Festbeleuchtung am Abend nicht unbedingt die Ausnahme. Ein paar Anregungen zum Energiesparen.

ganzen Artikel lesen ...




Studie: Wie unterschiedlich die Deutschen auf steigende Energiepreise reagieren 
03.04.13  10:10 | (Artikel: 955355) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie: Wie unterschiedlich die Deutschen auf steigende Energiepreise reagieren

Die Energiekosten steigen deutlich an. Mit 54 Prozent versucht die Mehrheit der deutschen Konsumenten, über Energiesparmaßnahmen die zunehmenden Kosten zu kompensieren. Mehr als ein Drittel will in moderne Haushaltsgeräte investieren, die weniger Energie verbrauchen. Ein Viertel plant, Ausgaben für Konsumgüter und Freizeitaktivitäten einzuschränken, um die Mehrbelastung auszugleichen. Das sind die Ergebnisse der aktuellen IPSOS-Studie der CreditPlus Bank «Verbraucherindex Februar 2013».

ganzen Artikel lesen ...




BDA, DMB und NABU: Neue Allianz fordert Politik zum Handeln bei energetischer Gebäudesanierung auf  
19.03.13  11:30 | (Artikel: 955297) | Kategorie: News-Artikel (e)

BDA, DMB und NABU: Neue Allianz fordert Politik zum Handeln bei energetischer Gebäudesanierung auf

Der Bund Deutscher Architekten (BDA), der Deutsche Mieterbund (DMB) und der NABU haben am Dienstag in Berlin einen Handlungskatalog vorgestellt, wie die energetische Sanierung des Gebäudebestandes in Deutschland erfolgreich vorankommen kann. In einer gemeinsamen Allianz mit weiteren Partnern aus der Industrie, Verbraucherschützern, Gewerkschaften und Umweltverbänden setzen sich die Verbände dafür ein, die Umsetzung eines neuen Maßnahmenpakets in der nächsten Legislaturperiode des deutschen Bundestags voranzutreiben. Nur so kann ein Beitrag geleistet werden, um politische Blockaden und die abwartende Haltung von Investoren zu überwinden.

ganzen Artikel lesen ...




Billiger Gaspreis verändert Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger 
18.02.13  09:45 | (Artikel: 955168) | Kategorie: Proteus Fach-Artikel

Billiger Gaspreis verändert Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger

Es wundert schon etwas, dass in den letzten Wochen nicht mehr ganz soviel zum Thema Netzstabilität und Notwendigkeit von Subventionen für teure Kraftwerke die Erdgas verwenden, zu hören war. Ein wohl nicht unerheblicher Grund hierfür dürfte die aktuelle Entwicklung der Erdgaspreise an der Börse sein. Erstmals ist Erdgas günstiger als Erdöl und damit verschiebt sich auch die Kalkulation für Kraftwerke um einiges. Mit Auswirkungen auf Strom, der aus regenerativen Energieträgern gewonnen wird.

ganzen Artikel lesen ...




Fell: Die globale Erdölkrise wird immer sichtbarer 
08.01.13  13:10 | (Artikel: 955014) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Fell: Die globale Erdölkrise wird immer sichtbarer

2012 war das bisher teuerste Jahr für Kunden an den Tankstellen. Kostete im Jahr 2000 der Liter Superbenzin noch durchschnittlich 101,80 Cent, so lag der Preis im Jahr 2012 schon bei 165,10 Cent. Ein Preisanstieg von rund 60 Prozent.

ganzen Artikel lesen ...




Die Deutschen ziehen sich warm an - DEKRA Umfrage zu Energiekosten  
04.01.13  08:00 | (Artikel: 955007) | Kategorie: News-Artikel (e)

Die Deutschen ziehen sich warm an - DEKRA Umfrage zu Energiekosten

Das Energiesparen ist für die Deutschen angesichts der steigenden Kosten ein heißes Thema. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Prüforganisation DEKRA mit 1.100 Teilnehmern hervor. Fast jeder Zweite senkt die Raumtemperatur und zieht sich wärmer an (46 %), um seine Energiekosten zu senken. Dennoch: Drei von vier der Befragten befürworten die so genannte Energiewende.

ganzen Artikel lesen ...




Energiepreise im Aufwärtstrend 
02.10.12  06:30 | (Artikel: 954648) | Kategorie: News-Artikel (e)

Energiepreise im Aufwärtstrend

Weil die EEG-Umlage neben der Förderung der Erneuerbaren Energien mit vielen anderen industriepolitischen Funktionen aufgebläht ist, wird sie nach aktuellen Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) von heute 3,59 Cent/kWh im nächsten Jahr auf bis zu 5,21 Cent pro Kilowattstunde steigen. Die monatliche Stromrechnung eines Drei-Personen-Musterhaushalts steigt damit um rund 4,70 Euro. Aufgrund des stark gestiegenen Ölpreises werden jedoch die Ausgaben für Wärme und Kraftstoffe voraussichtlich auch im kommenden Jahr die größten Posten auf der Energierechnung bleiben.

ganzen Artikel lesen ...




Privilegien bei Energiekosten müssen auf den Prüfstand 
03.09.12  06:00 | (Artikel: 954575) | Kategorie: News-Artikel (e)

Privilegien bei Energiekosten müssen auf den Prüfstand

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler aufgefordert, die 2012 für rund 800 Unternehmen gewährten Ermäßigungen bei den Strompreisen umgehend auf den Prüfstand zu stellen. Das 'gesellschaftliche Gesamtprojekt Energiewende' komme allen zugute, deshalb sollten sich auch alle daran beteiligen, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.

ganzen Artikel lesen ...