Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Artikel mit dem Tag: Cybercrime (7)
Malware-Rekord 2019: Emotet mit über 30.000 Varianten in sechs Monaten 
10.07.19  14:15 | (Artikel: 982014) | Kategorie: News-Artikel (e)

Malware-Rekord 2019: Emotet mit über 30.000 Varianten in sechs Monaten

Die Macher des Trojaners Emotet verantworten die aktuell produktivste Cybercrime-Kampagne. Im ersten Halbjahr 2019 hat G DATA bereits mehr Versionen entdeckt als im gesamten Jahr 2018: Durchschnittlich mehr als 200 neue Versionen am Tag.

ganzen Artikel lesen ...




Studie IT-Sicherheit 2019: Immer mehr Unternehmen planen für den IT-Notfall 
05.03.19  08:00 | (Artikel: 982004) | Kategorie: News-Artikel (e)

Studie IT-Sicherheit 2019: Immer mehr Unternehmen planen für den IT-Notfall

Die Bedrohungslage im Bereich IT-Sicherheit steigt weiter an. Dies sagen 90 Prozent der befragten Sicherheitsexperten laut der heute vorgestellten Studie IT-Sicherheit 2019 des eco – Verbands der Internetwirtschaft e. V. Die Unternehmen in Deutschland reagieren darauf mit Notfallplänen.

ganzen Artikel lesen ...




Neue Trojanerwelle - Nichts dazugelernt: Alte Fehler begünstigen Erfolg von Trojanern 
18.12.18  08:00 | (Artikel: 981031) | Kategorie: News-Artikel (e)

Neue Trojanerwelle - Nichts dazugelernt: Alte Fehler begünstigen Erfolg von Trojanern

Seit einigen Jahren versetzen immer wieder Trojaner mit klangvollen Namen wie WannaCry, Petya oder Emotet Unternehmen und Behörden in Aufruhr und richten Schäden in Millionenhöhe an. Aktuell macht wieder eine groß angelegte Trojanerwelle Ärger. Kürzlich fielen in einem Krankenhaus im Regierungsbezirk Oberbayern nach einer Trojanerattacke sämtliche Windows-Server und -Computer aus; ein bekannter Maschinenbauer aus München musste infolge mehrerer verschlüsselter Computer über Wochen die Produktion drosseln, ... dies sind nur einige prominente Beispiele jüngster Zeit. Die Malware: Vermutlich ein alter Bekannter - Emotet. Dennoch trifft es viele Unternehmen unvorbereitet.

ganzen Artikel lesen ...




Umfrage: Fast jeder Zweite ist Opfer von Cybercrime 
10.02.16  09:00 | (Artikel: 970033) | Kategorie: News-Artikel (e)

Umfrage: Fast jeder Zweite ist Opfer von Cybercrime

Fast die Hälfte der Deutschen (48 Prozent) sind bereits Opfer von Internetkriminalität geworden. Am häufigsten sind Internetnutzer aller Altersgruppen von Viren, Trojanern oder Computerwürmern betroffen, 45 Prozent sind schon einmal in Kontakt mit so genannter «Malware» gekommen.

ganzen Artikel lesen ...




BSI: Opfer von Cybercrime setzen danach nicht auf höheren Schutz 
13.11.15  12:00 | (Artikel: 963241) | Kategorie: News-Artikel (e)

BSI: Opfer von Cybercrime setzen danach nicht auf höheren Schutz

Online-Umfrage der Polizei und des BSI zum Umgang mit Gefahren bei der Internetnutzung: Sicherheit ist den Befragten wichtig, aber viele können nicht einschätzen, ob sie bereits von Cybercrime betroffen waren.

ganzen Artikel lesen ...




Cybercrime boomt in Deutschland  
05.07.14  13:30 | (Artikel: 961660) | Kategorie: News-Artikel (Red)

Cybercrime boomt in Deutschland

64.426 Fälle von Kriminalität mit «Informations- und Kommunikationstechnik» (IuK) hat die Polizei im vergangenen Jahr gezählt. Die Zahl der der Straftaten in diesem Kriminalitätsbereich hat sich in den letzten Jahren sprunghaft erhöht.

ganzen Artikel lesen ...




38 Prozent der Internetnutzer Opfer von Cybercrime 
07.05.14  10:50 | (Artikel: 961485) | Kategorie: News-Artikel (e)

38 Prozent der Internetnutzer Opfer von Cybercrime

Cybercrime ist in Deutschland inzwischen ein weit verbreitetes Phänomen. 38 Prozent aller Internetnutzer sind in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von Computer- und Internetkriminalität geworden, was rund 21 Millionen Betroffenen entspricht. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben.

ganzen Artikel lesen ...