Statistik-Woche: Wie wichtig sind Bürgern die Erneuerbaren

30.09.15  11:10 | Artikel: 963074 | News-Artikel (Red)

Statistik-Woche: Wie wichtig sind Bürgern die ErneuerbarenDie Bürger unterstützen die Energiewende nach wie vor mit großer Mehrheit. Selbst Braunkohle ist ja in den letzten Monaten noch unbeliebter als Atomkraft geworden.

70 Prozent der Bürger empfinden Nutzung und der Ausbau Erneuerbarer Energien als sehr oder außerordentlich wichtig. Gefolgt von 22 Prozent, die noch mit wichtig geantwortet haben. Damit stehen 92 Prozent der Bürger hinter der Energiewende und befürworten den Ausbau.

Lediglich 7 Prozent haben in der Umfrage mit weniger oder überhaupt nicht wichtig geantwortet und 1 Prozent hat keine Ahnung und kann die Energiewende nicht einschätzen.

Wie wichtig sind Bürgern die Erneuerbaren

Die vorliegende Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage über die Einstellung zur Nutzung und zum Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland. Im September 2014 gaben 22 Prozent der Befragten an, dass ihnen die Nutzung und der Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland wichtig sei.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Statistik | erneuerbare Energien

Schlagworte:

Energiewende (541) | Akzeptanz (10) | Ausbau (80)