Baden-Württemberg: Wir stärken Informatik an unseren Schulen

20.06.15  11:30 | Artikel: 962791 | News-Artikel (e)

Baden-Württemberg: Wir stärken Informatik an unseren SchulenMit dem neuen Bildungsplan soll die Medienbildung an allen Schulen einen festen Platz bekommen – von der Grundschule bis zum Abitur. Informatik wird dabei ein wichtiger Bestandteil sein. «Wir stärken die Informatik», machte Kultusminister Andreas Stoch im Landtag deutlich.

Bisher gibt es in Baden-Württemberg nur in den gymnasialen Oberstufen und den beruflichen Schulen verbindlichen Informatikunterricht. Das will die Landesregierung ändern: Informatik soll nun auch in der Sekundarstufe I für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich verankert werden.

„Wir haben als Landesregierung deutlich gemacht, dass das Thema Medienbildung als Leitperspektive im Bildungsplan, der im kommenden Jahr an die Schulen kommt, über alle Schulfächer hinweg, über alle Jahrgangsstufen hinweg altersgemäß unterrichtet werden muss“, sagte Kultusminister Andreas Stoch im Landtag.

Stoch betonte, dass die Landesregierung dafür sorgen werde, dass der verantwortliche Umgang mit Medien die Grundlage sei, auf der alle Schulen aufbauten. „Denn wir glauben, dass dies die wesentliche Herausforderung sein wird, wie Kinder zukünftig mit, in und durch Medien lernen werden.“ Dabei sei auch die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Hardware und der Programmiersprachen wesentlich. „Die Kinder lernen Klassenstufe für Klassenstufe, diese Kompetenzen aufzubauen“, machte Stoch deutlich.


Anmerkung der Redaktion:

Da sollte die Landesregierung allerdings dafür sorgen, dass die Lehrer auch entsprechend qualifiziert sind. Nicht selten gibt es Kollegen, die die Programmiersprachen Turbo Pascal heute noch für state of the art halten. Den Kindern Medienkompetenz nahe zu bringen, ist mit diesen Voraussetzungen dann eher schwierig.

Auch sollte ein gewisses Maß an Praxisbezug vorhanden sein, wie es bei den Dualen Hochschulen der Fall ist und nicht nur die trockene Lehre, die sich Pädagogen in einem Seminar angeeignet haben.



In Verbindung stehende Artikel:

05.06.13: Computer, Informatik und junge Leute: Welten treffen aufeinander
11.06.13: BITKOM: Informatik gehört als Teil der Allgemeinbildung in die Schule
25.03.14: BITKOM: Mehrheit der Lehrer fordert Informatik als Pflichtfach
13.08.14: BITKOM: Informatik-Unterricht soll Standard werden



(Quelle: Kultusministerium Baden-Württemberg)


Themenbereiche:

Gesellschaft | Bildung | Technik

Schlagworte:

Informatik (8) | Schulen | Baden-Württemberg (56) | Bildungsplan | Medienbildung | Programmiersprachen