Good Bye Microsoft Internet Explorer

18.03.15  09:50 | Artikel: 962489 | News-Artikel (Red)

Good Bye Microsoft Internet Explorer20 Jahre hat er viele Internetnutzer begleitet, hat den sog. Browser-Krieg mitgemacht und wird jetzt nach 20 Jahren in den Ruhestand geschickt: Der «Microsoft Internet Explorer». Die Redmonder Softwareschmiede setzt ab Windows 10 auf einen ganz neu entwickelten Browser.

Schon seit längerem werkelt das Unternehmen an einem neuen Browser mit dem Arbeitstitel „Project Spartan“. Ein offizieller Name sei bislang noch nicht bestimmt worden, wie Marketing-Chef Chris Cappossela gegenüber amerikanischen Medien sagte.

Einst war der IE das Flaggschiff im Internet. Mit Marktanteilen von gut 90 Prozent hat sich der Browser im Netz etabliert. Allerdings gab es immer wieder, teils gravierende Sicherheitslücken, so dass Nutzer schon seit Jahren auf Alternativen umgestiegen sind. Diese boten sich mit den damaligen Neuentwicklungen Mozilla Firefox und Google Chrome natürlich an. Entsprechend wenig Relevanz bleibt da noch für den IE übrig.

Microsoft hatte Mitte der 90er Jahre einfach zu spät reagiert und das Internet nicht als das Medium eingeschätzt, was es heute darstellt. Entsprechend wurden wichtige Entwicklungsschritte verschlafen, trotz dem Erfolg gegenüber dem damaligen Platzhirsch Netscape Navigator.

Spartan soll nun eine deutliche Trennung von den Altlasten darstellen und Standard-Browser in den neuen Betriebssystemen werden. Der neue Browser soll laut Medienberichten aufgeräumter, schlanker und schneller erscheinen und auch für Smartphones entwickelt worden sein. Zudem soll es eine enge Verzahnung mit den sozialen Netzwerken geben und eine Offline-Reader-Funktion.

Eine geschichtlicher Verlauf furch die Versionen und einige nostalgische Screenshots finden sich bei Wikipedia.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Software | Internet

Schlagworte:

Internet Explorer (3) | Microsoft (8) | Browser (17) | Spartan