Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Bundesregierung: Größere Bedeutung der Energieeffizienz

19.12.14  08:30 | Artikel: 962208 | News-Artikel (e)

Bundesregierung: Größere Bedeutung der EnergieeffizienzDa die weltweite Nachfrage nach Energie weiter steigen und sich die zunehmende Nachfrage im Energiepreis niederschlagen wird, kommt der Energieeffizienz als zweite Säule der Energiewende eine immer größere Bedeutung zu. Dies schreibt die Bundesregierung in dem als Unterrichtung (18/3485) vorgelegten „Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz“ (NAPE).

Effizienter Umgang mit Energie werde daher neben dem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien „das Kernelement werden, um den Standort Deutschland weiterhin international an der Weltspitze halten zu können“, schreibt die Bundesregierung.

Das entspreche einem Anteil von 13,5 Prozent am Bruttoinlandsprodukt. Energieeffizienzmaßnahmen würden zur Senkung dieser Energieausgaben beitragen.

Zu den finanziellen Vorteilen von Energieeffizienzmaßnahmen schreibt die Regierung, diese Maßnahmen würden eine positive Rendite aufweisen und sich nicht nur volkswirtschaftlich, sondern für den einzelnen Investor lohnen: Die Rentabilität von Effizienzinvestitionen kann für den Investierenden zudem höher sein als die derzeit zu erzielende Rendite von langfristigen (konservativen) Anlagen auf dem Kapitalmarkt“, erwartet die Bundesregierung.




(Quelle: Deutscher Bundestag)


Themenbereiche:

Energiepolitik | Klimaschutz | Energieeffizienz

Schlagworte:

Energieeffizienz (63) | Bundesregierung (105) | Energiepreis (11) | NAPE (4) | Abhängigkeiten