Green Living: Großprojekt in Kairo soll Maßstäbe setzen

12.11.14  10:20 | Artikel: 962064 | News-Artikel (Red)

Green Living: Großprojekt in Kairo soll Maßstäbe setzenNoch gibt es nur wenige Vorzeigeprojekte für ökologisch nachhaltiges Bauen, die dem Umfang und Anspruch der in Ägypten geplanten "Gate Residence" entsprechen.

Der 600-Millionen-Euro-Komplex wurde vom belgischen Architekten Vincent Callebaut entworfen und soll im Herzen von Kairo gebaut werden.

Callebaut kann laut eigenen Angaben den zu erwartenden Energieverbrauch des Gebäudes um 50 Prozent zu reduzieren, indem er die Prinzipien des Passivhausbaus mit der Erzeugung erneuerbarer Energie kombiniert. Die Anpassungen an klimatische Standortbedingungen, wie vorherrschende Windrichtung und Sonnenstand, waren maßgeblich für den Entwurf des Gebäudes.

Nachhaltige Technologien im gesamten Gebäude

Für den Gewerbe- und Wohnkomplex sind der Einsatz von Windcatchern und Windkraftanlagen geplant, zudem eine geothermische Kühlung, eine Solarheizung, sowie Solarkollektoren, um Energie zu erzeugen und das Gebäudeklima zu regulieren.



Windcatcher sind in Ägypten als Malqaf bekannt und werden gebaut, um externe Luftströme zur Regulierung der Temperatur durch ein Gebäude zu leiten. Mit diesem passiven Klimasystem lässt sich das Haus im Sommer kühlen und im Winter heizen.

Das im Haus benötigte Wasser soll über Glas-Metall-Rohre auf dem Dach geleitet und durch die Sonne erwärmt werden. Um den für das Gebäude benötigten Strom zu erzeugen, werden auf dem Dach Helix-Wind-Turbinen und Photovoltaik-Anlagen installiert.

Urban-Gardening und Smart-Home-Technologie für die Bewohner

Neben den verschiedenen energiesparenden und -erzeugenden Technologien ist für das Dach der Gate Residence ein "Big Garden in the Sky" geplant, mit Sportanlagen, Spielplätzen und Obstgarten. Den Bewohnern der 1.000 Smart-Home-Wohneinheiten werden eine Vielzahl elektronischer Helfer zu Seite gestellt, die Beleuchtung, Temperatur und Lüftung regulieren, um den Energieverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.

Der Bau der Gate Residence soll im März nächsten Jahres beginnen und bis 2019 fertig gestellt werden. Bauherren sind die Al-Futtaim Group und Emaar.



Fotos: Vincent Callebaut Architects




Autor: Linda Marie Holm

1-stromvergleich.de

Linda Marie Holm ist freie Journalistin für die Bereiche Energie und Green Lifestyle.
Sie betreibt den Energy Girl Blog.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Projekte | Energieeffizienz | international

Schlagworte:

Gate Residence | Kairo | Vincent Callebaut | Passivhausbaus | Gebäudeklima | Solarheizung (2) | Helix-Wind-Turbinen | Photovoltaik (210)