TenneT macht Ostbayernring fit für die Energiewende: Bürgerbeteiligung startet

18.09.14  13:00 | Artikel: 961924 | News-Artikel (e)

TenneT macht Ostbayernring fit für die Energiewende: Bürgerbeteiligung startet

  • Bestehende Leitung zwischen Redwitz in Oberfranken und Schwandorf in der Oberpfalz wird aufgrund zunehmender Erzeugung Erneuerbarer Energien durch leistungsstärkeres System ersetzt
  • Trassenführung wird gemeinsam mit Bürgern entwickelt
  • Acht Informationsmärkte ab 22. September


Die Erfolgsgeschichte der Erneuerbaren Energien in Nordostbayern und die Versorgungssicherheit Bayerns nach Abschaltung der Kernkraftwerke machen die Verstärkung des Ostbayernrings notwendig. Die bestehende Leitung wird heute mit einem 380-kV- und einem 220-kV-System betrieben. TenneT plant, das 220-kV-System durch ein leistungsstärkeres 380-kV-System zu ersetzen.

Damit TenneT als zuständiger Übertragungsnetzbetreiber die Versorgungs-, Netz- und Ausfallsicherheit für die gesamte Region Oberfranken und Oberpfalz auch zukünftig sicherstellen kann, muss die Transportkapazität des Ostbayernrings erhöht werden. Hintergrund ist auch die zunehmende Einspeisung von Windenergie- und Photovoltaikanlagen in dieser Region.

Nach Bundesbedarfsplangesetz ist daher eine Netzverstärkung der bestehenden 380/220 Kilovolt (kV) Systeme auf zwei 380-kV-Systeme erforderlich. Nach Inbetriebnahme des Ersatzneubaus wird die alte Stromtrasse vollständig rückgebaut.

In Verbindung stehende Artikel:

17.07.14: Netzverstärkung Ostbayernring: TenneT setzt auf Bürgerbeteiligung
19.03.14: TenneT stellt Trassenvariante für den Stromleitungsausbau bei Quickborn vor
17.04.14: Netzentwicklungsplan 2014: Netzausbau für die Energiewende
12.08.14: Studie zu Investitionen in die Energiewende



(Quelle: TenneT Holding B.V.)


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik | Netze | Windkraft

Schlagworte:

Ostbayernring (2) | Netzverstärkung (3) | Bürgerbeteiligung (19) | Netzoptimierung (3) | Öffentlichkeitsbeteiligung (3) | Transitfunktion (3) | Umspannwerke (4) | Planungsbeginn (3)