BITKOM: Jeder Vierte nutzt einen Tablet Computer

25.02.14  10:00 | Artikel: 961244 | News-Artikel (e)

BITKOM: Jeder Vierte nutzt einen Tablet ComputerTablet Computer erfreuen sich großer Beliebtheit. Gut jeder vierte Deutsche über 14 Jahren (26 Prozent) nutzt einen der flachen Rechner mit Touch-Steuerung. Das entspricht über 18 Millionen Menschen.

Zum Vergleich: Vor gut einem Jahr war es erst jeder Achte (13 Prozent). Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.

„Tablet Computer haben sich extrem schnell durchgesetzt und den PC-Markt tiefgreifend verändert“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Das Angebot an Tablet Computern ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, auch im unteren Preissegment. Günstige Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 7 bis 8 Zoll gibt es bereits für weniger als 200 Euro.

Am beliebtesten sind Tablet Computer bei den 30- bis 49-Jährigen. Jeder dritte von ihnen (34 Prozent) nutzt ein solches Gerät. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es 30 Prozent. Auch in höheren Altersklassen werden die mobilen Rechner mit Touch-Steuerung genutzt. Jeder Vierte (26 Prozent) zwischen 50 bis 64 Jahren verwendet einen Tablet Computer.

Ab 65 Jahren ist es jeder Zehnte (10 Prozent). Rohleder: „Tablet Computer sind gerade für PC-Anfänger besonders gut geeignet. Durch die intuitive Steuerung per Finger sind sie einfach zu bedienen.“


Zur Methodik: Für die Angaben zur Nutzung von Tablet Computern befragte das Meinungsforschungsinstitut Aris im Auftrag des BITKOM 1.370 Personen ab 14 Jahren in Deutschland. Alle Angaben sind repräsentativ.




(Quelle: BITKOM)


Themenbereiche:

mobiles Internet | Smartphones | Studie

Schlagworte:

Tablet Computer (5) | Umfrage (100) | Altersverteilung