Spurlos durchs Netz? Neuer Ratgeber zum Thema Datenschutz im Internet

10.01.14  07:00 | Artikel: 961114 | News-Artikel (e)

Spurlos durchs Netz? Neuer Ratgeber zum Thema Datenschutz im InternetBayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und Initiative D21 geben Ratgeber-Broschüre zum Datenschutz im Internet heraus

Surfen ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Einkaufen, Nachrichtenlesen, Wegbeschreibungen suchen – alles kein Problem im Internet. Doch nur wenigen Nutzerinnen und Nutzern ist bewusst, dass viele Online-Anbieter persönliche Informationen von ihnen speichern. Ob Suchmaschinen, Online-Verkäufer oder soziale Netzwerke: unbemerkt erheben sie Daten. Diese nutzen die Unternehmen dann für individualisierte Werbung oder die Erstellung von User-Profilen. Das ist aber kein Grund, um auf die Vorteile und Chancen, die das Internet bietet, zu verzichten. Wichtig ist dabei nur, im Blick zu haben, wie und wofür die Daten gesammelt werden und mit welchen Vorkehrungen man das verhindern kann. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Datenerhebung online einzuschränken.

Mit dem neuen Flyer „Gut zu wissen! Datenschutz im Internet“ stellen das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und die Initiative D21 den Verbrauchern einen Ratgeber zur Seite, der ihnen hilft, die eigenen Daten im Internet zu schützen und über Gefahren aufklärt. Tipps zum Einrichten eines „Trackingschutzes“ und Links zu datenschutzfreundlichen Suchmaschinen finden sich dort ebenso wie Erklärungen zur aktuellen Rechtslage. Auch über Widerspruchsmöglichkeiten erhalten die Leser wichtige Informationen.

Mit dem Datenschutz-Ratgeber wird die „Gut zu wissen!“-Serie des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums und der Initiative D21 um eine weitere Publikation erweitert. Die Broschüren sind kostenlos über das Ministerium und über die Initiative D21 zu beziehen und können im Internet unter www.verwaltung.bayern.de/.../Broschuerenbestellen oder www.vis.bayern.de sowie unter www.initiatived21.de/publikationen heruntergeladen werden.

Anmerkung der Redaktion:
Einziger Nachteil des Ratgebers ist, dass die Version zum Herunterladen im Druckformat 44 x 11 cm zur Verfügung steht und so kaum von Endkunden mit dem Standarddrucker ausgedruckt werden kann. Hier hätten die Macher eine wenig mehr nachdenken sollen.




(Quelle: Initiative D21 e.V.)


Themenbereiche:

Sicherheit | Datenschutz

Schlagworte:

Verbraucherschutz (12) | Ratgeber (2) | Datenschutz (156) | Internet (138)