Solarstrom vom eigenen Dach speichern? Entscheidungshilfe für private PV-Anlagen-Betreiber erschienen

07.03.13  09:30 | Artikel: 955243 | News-Artikel (e)

Solarstrom vom eigenen Dach speichern? Entscheidungshilfe für private PV-Anlagen-Betreiber erschienenWer sich in der Vergangenheit eine Photovoltaikanlage auf sein Hausdach gebaut hat, wird sich die Frage bereits gestellt haben. Ebenso wie all jene, die noch keine Photovoltaikanlage haben und über eine Anschaffung nachdenken. «Macht ein Stromspeicher für mich Sinn?»

Während Experten und Wirtschaftsverbände dieser Tage den volkswirtschaftlichen Nutzen privater Solarstromspeicher heiß diskutieren, kursiert das Thema auch schon in privaten Haushalten. Doch wo Rat holen? Bislang gibt es wenig Erfahrungswerte mit dieser neuen Technologie, da die Geräte noch recht teuer sind. Mit der aktuellen Diskussion um eine staatliche Förderung wächst indes das Interesse an privaten Stromspeichern, wie eine Branchenumfrage des Bundesverband Solarwirtschaft kürzlich ergab. So spielen in zwei von drei Verkaufsgesprächen für eine private PV-Anlage Stromspeicher bereits eine Rolle.

Das unabhängige Internetportal Solaranlagen-Portal.com, auf dem Beratungsleistungen von Solarteuren verglichen werden können, hat jetzt den ersten umfassenden Leitfaden für Solarstromspeicher herausgebracht. In diesem widmen sich die Autoren aus der Sicht des Endkunden Schritt für Schritt dem Thema. Er beleuchtet zunächst, welchen Nutzen ein Stromspeicher in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage haben kann, um direkt im Anschluss die zunächst wichtigste Frage zu beantworten, für wen solch ein Gerät sinnvoll sein kann.

Denn nicht jede Photovoltaikanlage braucht auch einen Stromspeicher. Angesichts der Kosten und eventuellen Fördermöglichkeiten, die im Anschluss beleuchtet werden, ist die Wirtschaftlichkeit einer Investition oft noch fraglich. Davon unabhängig sind bereits eine Reihe von Stromspeichern am Markt erhältlich, auf die eine Marktübersicht im Leitfaden näher eingeht. In dieser haben die Autoren wertvolle Tipps und Hinweise herausgearbeitet, woran der Endkunde einen guten Speicher von einem schlechten Speicher unterscheiden kann. Damit ist dieser Leitfaden die erste unabhängige Entscheidungshilfe für - oder eben auch gegen - einen Stromspeicher für die eigene PV-Anlage.

Der Leitfaden ist hier kostenfrei erhältlich: http://www.solaranlagen-portal.com/...




(Quelle: Solaranlagen Portal)


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Photovoltaik | Speicher

Schlagworte:

Leitfaden (15) | Solarstrom (62) | Speichersysteme (7) | Stromspeicher (16) | eBook (6)