Fell-Telegramm: Altmaier will Neubaustopp für Erneuerbare Energien

04.02.13  20:00 | Artikel: 955119 | News-Artikel (Red)

Fell-Telegramm: Altmaier will Neubaustopp für Erneuerbare Energien
Hans-Josef Fell, MdB
3In den Medien wird zu Altmaiers Vorschlägen ausschließlich über die angelbliche Wirkung als Strompreisbremse berichtet und diskutiert. Dabei werden seine Vorschläge keine Strompreisbremse sein, sondern einen Neubaustopp der Erneuerbaren Energien bewirken. Auch die Bundesregierung weiß das, wie aus einem Vermerk des Bundeswirtschaftsministeriums hervorgeht. Dennoch hält Altmaier unbeirrt an seinen Vorschlägen fest. Es muss endlich in den Mittelpunkt der Diskussion gestellt werden, was ein Neubaustopp der Erneuerbaren Energien bewirken wird. Wir lehnen diese Vorschläge Altmaiers strikt ab.

Anbei die entsprechende Bewertung des Bundeswirtschaftsministeriums




Autor: Hans-Josef Fell, MdB

www.hans-josef-fell.de

Hans-Josef Fell ist energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied des Bundestages seit 1998. Wir veröffentlichen regelmäßig einen Teil der wöchentlichen Infobriefe.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik | Altmaier

Schlagworte:

Altmaier (117) | Bundeswirtschaftsministerium (3) | Vorschläge (5) | Erneuerbare Energien (146) | Neubaustopp (2) | Strompreisbremse (31)