Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

AEE: Strommix in Deutschland 2012

16.01.13  07:02 | Artikel: 955039 | News-Artikel (e)

AEE: Strommix in Deutschland 2012Die Erneuerbaren Energien haben 2012 erneut ihre Leistungsfähigkeit am Strommarkt unter Beweis gestellt. Laut vorläufigen Zahlen trugen die regenerativen Energieträger insgesamt 21,9 Prozent zur Brutto-Stromerzeugung in Deutschland bei, das waren 1,6 Prozentpunkte mehr als 2011.

Den größten Anteil an der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien hatte die Windkraft mit einem Anteil von 7,3 Prozent.

Die stärksten Zuwächse wurden laut den vorläufigen Zahlen bei der Photovoltaik registriert, die 4,6 Prozent zur Brutto-Stromerzeugung beitrug, nach 3,2 Prozent im Vorjahr. Die Stromerzeugung aus Biomasse erhöhte sich 2012 um 0,4 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent.

Strommix in Deutschland 2012




(Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE))


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik | Statistik

Schlagworte:

AEE (9) | Deutschland (83) | 2012 (36) | Erneuerbare Energien (146) | Anteil (11)