Fraunhofer ISE veröffentlicht «Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland»

10.01.13  08:43 | Artikel: 955020 | News-Artikel (Red)

Fraunhofer ISE veröffentlicht «Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland»Deutschland lässt das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich. Photovoltaik wird in der nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Die von Fraunhofer herausgegebene Zusammenstellung aktuellster Fakten, Zahlen und Erkenntnisse soll eine gesamtheitliche Bewertung des Photovoltaik-Ausbaus in Deutschland unterstützen.

Ist PV-Strom zu teuer? Überlastet PV-Strom die Netze? Liefert PV relevante Beiträge zur CO2-Vermeidung? Oder, Können wir einen wesentlichen Teil unseres Energiebedarfs durch PV-Strom decken? Diese und Dutzende andere Fragen werden in insgesamt fast 20 Themenkomplexen behandelt und beantwortet. Dabei werden technische Details ebenso erläutert, wie wirtschaftliche Zusammenhänge.

Die aktuelle 65-seitige Publikation, die von Dr. Harry Wirth zusammengestellt wurde, stellt eine umfassende Faktensammlung dar und kann nur empfohlen werden.

Download: Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Photovoltaik | Publikation

Schlagworte:

Fraunhofer ISE (6) | Dr. Harry Wirth | Photovoltaik (210) | Zusammenstellung | Photovoltaik-Ausbau | Faktensammlung (2)