Info-Reihe (2) - Interesse an erneuerbaren Energien und Systempreise PV-Anlagen

28.12.12  14:00 | Artikel: 954914 | News-Artikel (Red)

Info-Reihe (2) - Interesse an erneuerbaren Energien und Systempreise PV-AnlagenIn unserem zweiten «Statistik-Teil für die Urlaubstage» zeigen wir Ihnen die Ergebnisse einer Meinungsumfrage, die das Interesse der Bevölkerung an den regenerativen Energien wiedergibt. Zusätzlich stellen wir die Kostenentwicklung bei den Solaranlagen dar.

Das Interesse an den erneuerbaren Energien ist in Deutschland nicht wirklich hoch. Im Diagramm ist deutlich erkennbar, das gerade mal knapp 4,5 Prozent mit "sehr interessiert" geantwortet haben. Zusammen mit der "etwas interessierten" Gruppe (12,57%) sind das gerade mal 17 Prozent der Deutschen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, was eigentlich bedauerlich ist.
14 Prozent sind "kaum interessiert" und gut 39 Prozent überhaupt nicht.

Erfahrungsgemäß sind die Leute, die kein Interesse zeigen jedoch genau die, die heftig an Strompreisen oder den Kosten der Energiewende kritisieren. Hier sollten die Bürger mehr Engagement zeigen und nicht nur mit Vorurteilen reagieren, wenn der Stromanbieter wieder mal die Preise erhöht. Mit diesen Vorurteilen hat auch die Branche tagtäglich zu tun, wenn es um den Ausbau geht.

Proteus-Statistik: Interesse der Bevölkerung an den Erneuerbaren Energien in Deutschland
Proteus-Statistik: Interesse der Bevölkerung an den Erneuerbaren Energien in Deutschland

Das zweite Diagramm zeigt die Preisentwicklung für eine fertig erstellte Solaranlage in Deutschland von 2006 bis 2012 dar. Hier sind die Preise von 4.800 Euro auf knapp 1.800 Euro gefallen (Preisangaben in EUR/Kilowatt). Für die Preissenkungen sind sowohl die gleichermaßen gefallenen Preise für Solarmodule, als auch die Kostensenkungen im Bau- und Montagebereich verantwortlich. Alles in allem sind die Preise nur auf Grund der hohen Zubauzahlen gefallen, da die Kosten bei Massenproduktionen ja bekanntlich sinken.

Dramatisch werden die Preise nicht mehr fallen, aber ein Ende dieser Entwicklung ist noch nicht absehbar.
Die aktuellen Systempreise sind gegenüber dem 2. Quartal 2012 nochmals gefallen.

Proteus-Statistik: Preisentwicklung für eine fertig erstellte Solaranlage in Deutschland 2006-2012
Proteus-Statistik: Preisentwicklung für eine fertig erstellte Solaranlage in Deutschland 2006-2012

Die hier veröffentlichten Diagramme dürfen Sie natürlich gerne in eigenen Publikationen verwenden. Sofern Sie diese kommerziell nutzen möchten, fragen Sie bitte kurz bei uns an. Eine Genehmigung erfolgt in der Regel schnell uns kostenfrei.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Statistik

Schlagworte:

Interesse (34) | erneuerbare Energien (146) | Umfrage (100) | Systempreise | Solaranlagen (28) | Meinungsumfrage | Kostenentwicklung (2) | Strompreisen (5) | Energiewende (372)