ernergieintensive Unternehmen in Deutschland

13.09.12  09:05 | Artikel: 954584 | News-Artikel (Red)

ernergieintensive Unternehmen in DeutschlandIn der Diskussion über die Energiewende wird immer wieder auch die Belastung der Verbraucher durch die Höhe der EEG-Umlage von derzeit 3,592 Cent pro kWh angeführt. Ein Grund für die Höhe der EEG-Umlage ist unter anderem die Befreiung von energieintensiven Unternehmen, um deren Wettbewerbsfähigkeit am Standort Deutschland zu erhalten.

Diese nach § 40 ff. EEG (Besondere Ausgleichsregelung) privilegierten Unternehmen zahlen dann nur noch 0,05 Cent pro kWh, was einer direkten Subvention gleichkommt. Im Jahr 2011 wurden so insgesamt 730 Industrieunternehmen entlastet. Die Mindereinnahmen von knapp 3 Milliarden Euro mussten dann von den Letztverbrauchern getragen werden.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist zuständig für die entsprechenden Befreiungen und für das Antragsjahr 2012 - und damit für eine Befreiung in Jahr 2013 - sind bereits 2.023 Unternehmensanträge für insgesamt 3.172 Abnahmestellen eingegangen.

Auf Anfrage stellte BAFA eine XLS-Liste zur Verfügung, in der alle aktuell privilegierten Unternehmen aufgeführt sind. Diese Liste können Sie sich für eigene Auswertungen herunterladen: BesAR_2011_Bewilligungen_Branchen_Unternehmen.xls

Die privilegierten Unternehmen (2011) finden Sie auch auf unserer Deutschlandkarte

[UPDATE: 14.5.13]
Die aktuelle BAFA-Liste (2013) zum Download






weitere Artikel zum Thema:
Wissenswert: ein paar Zahlen zu den erneuerbaren Energien
Fell: Rekordzahl von Unternehmen werden von EEG-Umlage befreit
EG-Umlage preist mehr ein als nur die Förderung Erneuerbarer Energien
ernergieintensive Unternehmen in Deutschland
ernergieintensive Unternehmen in Deutschland (Karte)
Leitartikel: deutsche Energiewende: Rösler und Regierung zocken Stromkunden immer mehr ab





Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Statistik | Unternehmen

Schlagworte:

Statistik (143) | erneuerbare Energien (146) | Zahlenmaterial (2) | Auswertung (12) | EEG (377)