in eigener Sache: Nutzung unseres RSS-News-Feeds

01.08.12  06:00 | Artikel: 954489 | Proteus Direkt

in eigener Sache: Nutzung unseres RSS-News-Feeds Da auch RSS-Feeds dem Urheberrecht unterliegen, wird für die kommerzielle Nutzung oder die Veröffentlichung eine entsprechende Genehmigung benötigt.

Das gilt natürlich auch, wenn Sie unseren News-Feed nutzen möchten. Allerdings geben wir jedem Interessierten gerne die Erlaubnis zur Nutzung und gleichzeitig die Erlaubnis zur Veröffentlichung auf der eigenen Internetseite. Dabei ist es auch durchaus möglich - je nach Art der Verwendung -, dass wir einen personalisierten, nach Kategorien gefilterten Feed zur Verfügung stellen.

Vorraussetzung für die weitere Veröffentlichung, beispielsweise die Integration in die eigene Internetseite, ist, dass die enthaltenen Meldungen vollständig und unverändert bleiben. Eine Quellenangabe ergibt sich aus den enthaltenen Links und muss nicht zusätzlich erfolgen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren News-Feed für Ihre Zwecke einsetzen möchten und freuen uns auf Ihre Anfrage. Auch Verlinkungen auf unseren Feed oder einzelne Artikel können ohne Bedenken verwendet werden.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Info-Seite zu RSS-Feeds.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Recht | Internet | Proteus

Schlagworte:

Proteus (58) | RSS (4) | Feed (7) | Veröffentlichung (6) | Recht (62) | Genehmigung (2) | Urheberrecht (16)