Kurzmeldung: Google ergänzt Internet Explorer

01.10.10  07:10 | Artikel: 952073 | News-Artikel (Red)

Kurzmeldung: Google ergänzt Internet ExplorerGoogle möchte das Internet beschleunigen. Um dieses Vorhaben schneller voran zu bringen ist jetzt die aktuelle Version von Google Frame verfügbar.

Google Frame ist eine Zusatzprogramm für den Microsoft Internet Explorer, das die Technologie des Chrome Browsers in diesen integriert. Damit wird der Internet Explorer schneller und kann auch mit HTML5 und komplexen Scriptaufgaben umgehen, wenn die Website dies explizit anfordert.

Damit bietet Google eine Möglichkeit, den aktuell installierten Browser (IE6, IE7, IE8 unter XP oder höher) beizubehalten, jedoch mit aktueller Webtechnologie im Netz unterwegs sein zu können. Google Frame ist zwar schon länger verfügbar, die aktuelle Version wir jedoch nicht mehr als Beta gekennzeichnet.

Für Administratoren steht zudem ein MSI-Installer-Paket zur Verfügung.

www.google.com/chromeframe




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Google | Komponenten | Software | Internet

Schlagworte:

Google (142) | Browser (17) | Frame | Chrome (6) | Plugins (2) | Erweiterung