Wir nutzen auf dieser Seite Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.
Diese dienen nicht dem Tracking und gelten nur für die aktuelle Sitzung.

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Dabei werden sog. Tracking-Cookies gesetzt, die auf ihrem Gerät gespeichert werden. Sie können wählen, ob Sie der Verwendung von Google Analytics zustimmen:



Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Kurzmeldung: Google Instant bringt Ergebnisse schneller

09.09.10  10:17 | Artikel: 952069 | News-Artikel (Red)

Kurzmeldung: Google Instant bringt Ergebnisse schnellerGoogle Instant ist vielen Usern bekannt. Bei Eingabe von Suchbegriffen klappt unter der Eingabe ein Bereich mit Vorschlägen auf.
Dieses Auto-Vervollständigen ist jetzt erweitert worden.

Ist man mit einem Google-Account angemeldet und nutzt Firefox, Safari, Chrome oder den Internet Explorer 8 so wird die Ergebnisseite bereits beim Tippen der Suchworte angezeigt und ändert sich auch dynamisch bei weiteren Eingaben.

Google hat hierfür ein neues Caching-System entwickelt und verspricht, dass mit der neuen Funktion ein paar Sekunden bis zum Finden von Ergebnissen gespart werden können.

Damit werden Suchergebnisse praktisch in Echtzeit während der Eingabe geliefert.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



Themenbereiche:

Google | Internet

Schlagworte:

Google (144) | SERP (4) | Suchergebnisse (3) | Instant | Auto Vervollständigen