Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Bundesumweltminister Peter Altmaier startet "Green Day"

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Hybridstrommarkt
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Buch:
Herausforderung
Energiewende 2013
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Websites und SEO
Fachbuch-
empfehlungen
Suche










Bundesumweltminister Peter Altmaier startet "Green Day"

Bundesumweltminister Peter Altmaier startet Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier gab heute im Siemens Gasturbinenwerk in Berlin-Moabit den Startschuss für den "Green Day".

"Green Day" ist der neue Berufsorientierungstag für Umweltberufe, der ab 2012 jedes Jahr bundesweit am 12. November stattfinden wird. Beim "Green Day" lernen Schülerinnen und Schüler Berufe und Studiengänge in den Bereichen Umweltschutz, Grüne Technologie und Klimaschutzforschung kennen.

Der "Green Day" wird von der Zeitbild Stiftung durchgeführt und vom BMU aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

In seinem Grußwort betonte der Bundesumweltminister: "Wir möchten, dass wir Deutschen in Zukunft genannt werden, wenn es darum geht, wer die besten Ideen für den Schutz der Umwelt hat." Und an die anwesenden Azubis und Schülerinnen und Schüler gewandt: "Dafür brauchen wir Sie!".

In der Podiumsdiskussion, moderiert von Anke Plättner (WDR), diskutierte Bundesumweltminister Peter Altmaier mit Jugendlichen sowie hochrangigen Siemens-Vertretern die Bedeutung des "Green Day" für die Sicherstellung des Fachkräftenachwuchses in der Umweltwirtschaft. "In Zukunft wird jeder Job ein grüner Job sein", so Dr. Udo Niehage, Beauftragter des Vorstands der Siemens AG für die Energiewende in Deutschland.

Während des anschließenden Rundgangs durch die Produktionshalle erklärte Dr. Udo Niehage zusammen mit Azubi Dennis Habedank dem neuen Bundesumweltminister die Funktionsweise der weltweit effizientesten Siemens Gasturbine.

Interessierte Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen können sich ab sofort anmelden unter www.greenday2012.de




(Quelle: zeitbild-stiftung.de / Kerstin Brümmer)


 Trackbacks (0):    Trackback-Adresse: h t t p://psrd.de/trackback/@954412

0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik

Schlagworte:

Presemitteilung | Green Day | Minister Peter Altmaier | Beruf (5) | Forschung (15) | Technik (6) | Schule (9) | Umwelt (74) | Unternehmen (95)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954412







© by Proteus Solutions GbR 2015


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Meisenweg 5, 78549 Spaichingen
Tel: 07424-940013-70 oder 0800-50506055, Fax 07424-940013-77
Spam@proteus-solutions.de

91.20.16.88 - (23.05.2015 07:39:56)


 

verwandte Themen
7.1.15 | Artikel: 962245
Reaktiver Stromkunde

«Gibt es nicht = geht nicht» ein Motto, welches nirgends wo anders so weit verbreitet ist, wie in der Energiewirtschaft. Im Jahre 2007 haben sich die Stromer in Deutschland auf den Weg zu intelligenten Stromzählern gemacht .

17.3.15 | Artikel: 962479
Sonnenfinsternis im Stromnetz - Live On Air

Am Freitag 20.03. um 09:20 Uhr ist es soweit, eine partielle Sonnenfinsternis überschattet für mehr als zwei Stunden große Teile Europas.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
3.3.15 | Artikel: 962441
NEUE ENERGIEMARKTORDNUNG statt nur «Strommarkt-Design»

Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. - EUROSOLAR - hat gestern ein Memorandum zum Grünbuch «Ein Strommarkt für die Energiewende» vorgelegt.

11.11.14 | Artikel: 962062
RheinEnergie und AVG Köln nehmen Photovoltaikanlage in Betrieb

Die Photovoltaikanlage wurde auf dem Dach einer Lagerhalle installiert und erzeugt im Jahr circa 290.000 Kilowattstunden Strom, der vollständig in das öffentliche Netz eingespeist wird.

Hybridstrommarkt
Jetzt das Buch bestellen
14.11.14 | Artikel: 962072
Windenergie in Bayern: Mitbestimmung für Kommunen und Bürger

Der Bayerische Landtag hat die Neuregelung der Mindestabstände zwischen Windkrafträdern und der nächstgelegenen Wohnbebauung beschlossen.

24.2.15 | Artikel: 962414
Agora: Sonnenenergie wird in vielen Teilen der Welt günstigste Stromquelle

Solarenergieanlagen werden in wenigen Jahren in vielen Teilen der Welt den günstigsten Strom liefern. Bis 2025 werden sich die Erzeugungskosten in Mittel- und Südeuropa auf 4 bis 6 Cent pro Kilowattstunde verringern, bis 2050 sogar auf 2 bis 4 Cent.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
25.11.14 | Artikel: 962106
Medien: Führer der vierten Gewalt

Es gibt Fakten, diese zu interpretieren ist die Aufgabe der publikativen Gewalt in einem System der Gewaltenteilung. Investigativ bedeutet auch, dass der einseitige Informationsvorsprung genutzt werden kann.

11.3.15 | Artikel: 962469
E.ON: Konzernüberschuss 2014 im Rahmen der Erwartungen

E.ON schließt das Jahr 2014 mit einem EBITDA von 8,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 9,2 Milliarden Euro), einem nachhaltigen Konzernüberschuss von 1 …