Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Bundesumweltminister Peter Altmaier startet "Green Day"

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Hybridstrommarkt
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Buch:
Herausforderung
Energiewende 2013
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Websites und SEO
Fachbuch-
empfehlungen
Suche










Bundesumweltminister Peter Altmaier startet "Green Day"

Bundesumweltminister Peter Altmaier startet Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier gab heute im Siemens Gasturbinenwerk in Berlin-Moabit den Startschuss für den "Green Day".

"Green Day" ist der neue Berufsorientierungstag für Umweltberufe, der ab 2012 jedes Jahr bundesweit am 12. November stattfinden wird. Beim "Green Day" lernen Schülerinnen und Schüler Berufe und Studiengänge in den Bereichen Umweltschutz, Grüne Technologie und Klimaschutzforschung kennen.

Der "Green Day" wird von der Zeitbild Stiftung durchgeführt und vom BMU aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

In seinem Grußwort betonte der Bundesumweltminister: "Wir möchten, dass wir Deutschen in Zukunft genannt werden, wenn es darum geht, wer die besten Ideen für den Schutz der Umwelt hat." Und an die anwesenden Azubis und Schülerinnen und Schüler gewandt: "Dafür brauchen wir Sie!".

In der Podiumsdiskussion, moderiert von Anke Plättner (WDR), diskutierte Bundesumweltminister Peter Altmaier mit Jugendlichen sowie hochrangigen Siemens-Vertretern die Bedeutung des "Green Day" für die Sicherstellung des Fachkräftenachwuchses in der Umweltwirtschaft. "In Zukunft wird jeder Job ein grüner Job sein", so Dr. Udo Niehage, Beauftragter des Vorstands der Siemens AG für die Energiewende in Deutschland.

Während des anschließenden Rundgangs durch die Produktionshalle erklärte Dr. Udo Niehage zusammen mit Azubi Dennis Habedank dem neuen Bundesumweltminister die Funktionsweise der weltweit effizientesten Siemens Gasturbine.

Interessierte Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen können sich ab sofort anmelden unter www.greenday2012.de




(Quelle: zeitbild-stiftung.de / Kerstin Brümmer)


 Trackbacks (0):    Trackback-Adresse: h t t p://psrd.de/trackback/@954412

0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik

Schlagworte:

Presemitteilung | Green Day | Minister Peter Altmaier | Beruf (5) | Forschung (15) | Technik (6) | Schule (10) | Umwelt (75) | Unternehmen (100)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954412







© by Proteus Solutions GbR 2015


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Meisenweg 5, 78549 Spaichingen
Tel: 07424-940013-70 oder 0800-50506055, Fax 07424-940013-77
Spam@proteus-solutions.de

91.20.25.250 - (07.07.2015 19:35:02)


 

verwandte Themen
10.4.15 | Artikel: 962576
Clearing bei Punkt-zu-Punkt Stromlieferungen - Die Quittung

Im einführenden Kapitel Bilanzkreismanagement im Internet der Dinge wurde beschrieben, wie zwischen einem Stromerzeuger und einem Stromabnehmer eine Transaktion stattfinden kann.

5.2.15 | Artikel: 962364
Rückgang im deutschen PV-Markt trifft insbesondere kleinere Gewerbe-Anlagen

Mit der Veröffentlichung der Zubauzahlen des Monats Dezember steht nun fest, dass in 2014 lediglich 1,9 GW an Photovoltaik-Anlagen in Deutschland neu installiert wurden.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
17.3.15 | Artikel: 962479
Sonnenfinsternis im Stromnetz - Live On Air

Am Freitag 20.03. um 09:20 Uhr ist es soweit, eine partielle Sonnenfinsternis überschattet für mehr als zwei Stunden große Teile Europas.

20.5.15 | Artikel: 962692
Fell: Biogasanlagenbetreiber reichen Verfassungsklage gegen EEG Novelle ein

Gestern hat der Verein Nachhaltige Energien e.V. Verfassungsklage gegen die EEG-Novelle 2014 eingereicht. Allein die Biogasanlagen betreibenden Mitglieder des Vereins rechnen mit jährlichen Verlusten in Höhe von 5,5 Mio.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
30.9.14 | Artikel: 961951
WindEnergy Hamburg - Erfolgreicher Messeauftakt mit 1.200 Ausstellern

Aussteller aus 30 Ländern präsentierten sich auf der ersten WindEnergy Hamburg vom 23. bis zum 26. September 2014. Der BWE war mit seinem Stand in der zentralen Halle A1 vertreten und nutzte den Branchentreff neben diversen Gremiensitzungen zur Ausrichtung des BWE-Forums «Energiewende in der Praxis – Windenergieplanung im Spannungsfeld zwischen Akzeptanz und administrativen Hemmnissen».…

27.10.14 | Artikel: 962025
Energieblogger mit deutschem Solarpreis ausgezeichnet

Das Netzwerk der Energieblogger wurde am 25. Oktober 2014 in Witten mit dem Deutschen Solarpreis 2014 in der Kategorie Medien ausgezeichnet. «Die Gewinner sind die Speerspitze der Energiewende» so eröffnete Dr.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
13.3.15 | Artikel: 962477
Stromkosten: Bürger fangen an sich Gedanken zu machen

Seit Jahren wird im Zusammenhang mit der Energiewende das Thema Stromkosten immer heftig diskutiert. Für Privatkunden ist es relativ leicht, sich einen günstigeren Anbieter zu suchen.

22.11.14 | Artikel: 962096
Fell: Atomrenaissance geht in Konkurs

Die vielbeschworene Renaissance der Atomenergie landet in Wirklichkeit im Konkurs von AREVA, EDF und wohl auch des französischen Staates. …