Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Leseempfehlung: Franz Alt: Bayern wird erneuerbar

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Hybridstrommarkt
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Buch:
Herausforderung
Energiewende 2013
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Websites und SEO
Fachbuch-
empfehlungen
Suche










Leseempfehlung: Franz Alt: Bayern wird erneuerbar

Leseempfehlung: Franz Alt: Bayern wird erneuerbar
Franz Alt
Bild: sonnenseite.com
Franz Alt veröffentlichte einen interessanten Artikel auf seiner Internetseite (sonnenseite.com) zum Thema Windenergie in Bayern und dem eher rasanten Meinungsumschwung des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer.

Der Freistaat Bayern, den hauptsächlich die im Norden lebenden Menschen nur mit Filz, Kungelei und Amigo in Verbindung bringen, ist besser als sein Ruf. Das südliche Bundesland hat den größten Anteil an Photovoltaik-Anlagen im Bundesgebiet.

Siehe auch neue PV-Statistiken verfügbar (Bundesländer)

Der Netzbetreiber E.On hat viel in die Verteilnetze investiert und die Netzintegration stellt kein Problem dar; immerhin liegt der Ökostrom-Anteil schon bei 40 Prozent.

Franz Alt leitet den Artikel mit nachfolgender Zusammenfassung ein:
"Vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer habe ich jahrelang gehört: "In Bayern weht kein Wind" – also wurden auch keine Windräder genehmigt. Windstrom könne nur im Norden und an der Küste produziert werden, hieß es offiziell. Doch nach Fukushima ist auch in Bayern alles ganz anders. Plötzlich weht auch in Süddeutschland viel Wind."

Den gesamten Artikel finden HIER


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
neue Statistiken aus dem Photovoltaik-Bereich verfügbar
neue Photovoltaik-Statistiken verfügbar (1) (inst. Leistung / Anlagenklassen)
neue Photovoltaik-Statistiken verfügbar (2) (Werte für Bundesländer)




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



 Trackbacks (0):    Trackback-Adresse: h t t p://psrd.de/trackback/@954350

0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Tipp | Photovoltaik | erneuerbare Energien

Schlagworte:

Franz Alt (6) | Sonnenseite.com (2) | Windenergie (88) | Photovoltaik (206) | Politik (51) | Seehofer (21)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954350







© by Proteus Solutions GbR 2015


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Meisenweg 5, 78549 Spaichingen
Tel: 07424-940013-70 oder 0800-50506055, Fax 07424-940013-77
Spam@proteus-solutions.de

91.20.24.17 - (03.08.2015 02:20:04)


 

verwandte Themen
19.3.15 | Artikel: 962494
BSW: Solarstrom trotz Sonnenfinsternis

Wenn die partielle Sonnenfinsternis den Himmel an diesem Freitagvormittag für einige Stunden spürbar verdunkelt, werden Solarstromanlagen vorübergehend deutlich weniger Strom produzieren als gewöhnlich.

22.1.15 | Artikel: 962304
BEE: Regierungspläne für Solarausbau bremsen die Energiewende

«Der Verordnungsentwurf für Photovoltaik-Freiflächenanlagen erschwert es, die drei Ausschreibungsziele - Kosteneffizienz, Erreichung der Ausbauziele und Wahrung der Akteursvielfalt – zu erreichen», sagt BEE-Geschäftsführer Dr.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
4.3.15 | Artikel: 962447
Stromnetze: Sicher in die Sonnenfinsternis

Am 20. März wird sich der Mond vor die Sonne schieben und sie in Deutschland um bis zu 80 Prozent verdecken. Der riesige Schatten auf der Erdoberfläche bleibt nicht folgenlos: Die partielle Sonnenfinsternis bewirkt einen deutlichen Einbruch der Solarstromleistung hierzulande.…

4.4.15 | Artikel: 962557
Jeder 2. Deutsche nutzt Online-Banking

49 Prozent der Deutschen nutzten laut Angaben von Eurostat im vergangenen Jahr Online-Banking. Das entspricht einem Plus von zwei Prozentpunkten gegenüber 2013.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
31.10.14 | Artikel: 962039
Solar-Zubau im September 2014 erreicht 110 MW - Jahresminimum

Vor wenigen Minuten hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat September 110 MW bei insgesamt 5.

2.3.15 | Artikel: 962436
Solar-Zubau im Januar bei 123 MW

Am Wochenende hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat Januar 123 MW bei insgesamt 3.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
2.2.15 | Artikel: 962345
Solar-Zubau im Dezember bei 107 MW - In 2014 knapp 2 Gigawatt PV installiert

Am Wochenende hat die Bundesnetzagentur die aktuellen Daten zur installierten Leistung der PV-Anlagen in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind für den Monat Dezember 107 MW bei insgesamt 3.

26.3.15 | Artikel: 962515
Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz

Gehen einem die Argumente aus, so schwenkt man gerne mit der Arbeitsplatzfahne. Es geht um das Eckpunktepapier des BMWi aus der letzten Woche, welches nicht unbedingt eine rosige Zukunft bei der Braunkohle vorsieht.