Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Google+ in Kürze auch für Unternehmen

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Hybridstrommarkt
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Buch:
Herausforderung
Energiewende 2013
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Websites und SEO
Fachbuch-
empfehlungen
Suche










Google+ in Kürze auch für Unternehmen

Google+ in Kürze auch für UnternehmenGut drei Monate nach dem Start von Google+ sind jetzt auch in Kürze Unternehmensseiten möglich. Die ersten Beta-Seiten von ausgesuchten Partnern sind bereits online.

Große Marken wie Angry Birds, H&M, Fox News, The Muppets und Toyota machen den Anfang; hier wurden bereits die neuen Google+-Pages eingerichtet, Seiten speziell für Marken und Unternehmen. In den nächsten Tagen wird Google schrittweise die Erstellung freigeben, so dass Unternehmen jetzt die lange erwarteten Seiten bauen können. Die Einrichtung erfolgt dann unter plus.google.com/pages/create.

Die Unternehmensseiten sollen nach Google-Angaben auch in die Suche integriert werden. Nutzer können dann die Ergebnisseiten direkt in eigene Circles übernehmen.

Neu ist der Operator '+' in der Suche. War dieser früher als logischer Operator gedacht, ist dieser nun dafür da, speziell Seiten aus Google+ zu finden. Direct-Connect nennt Google diese Funktion.

Damit dürfte es eine ganze Reihe neuer Seiten geben, die den Fanpages auf Facebook stark Konkurrenz machen.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.
Er ist zudem Gründungsmitglied der Energieblogger.



 Trackbacks (0):    Trackback-Adresse: h t t p://psrd.de/trackback/@953271

0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Google | soziale Netzwerke

Schlagworte:

Google+ (4) | soziales Netzwerk (2) | Unternehmensseiten (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@953271







© by Proteus Solutions GbR 2015


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Meisenweg 5, 78549 Spaichingen
Tel: 07424-940013-70 oder 0800-50506055, Fax 07424-940013-77
Spam@proteus-solutions.de

91.20.30.19 - (24.05.2015 04:49:56)


 

verwandte Themen
17.12.14 | Artikel: 962205
GMail: Endlich echte Dateianlagen via Drive anhängen

Lange haben User darauf warten müssen, nun ist es soweit: Beim Schreiben einer Mail können nun echte Dateianlagen aus Google Drive angehängt werden.

29.3.15 | Artikel: 962530
Höhere Bildungsschichten dominieren Social Web - außer in Deutschland

In den meisten europäischen Ländern werden soziale Medien stärker bei Personen mit höheren Bildungsabschlüssen genutzt. Das zeigen Daten von Eurostat.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
18.8.14 | Artikel: 961829
Online-Spionage auch Made in Germany: BKA besitzt zwei Staatstrojaner

Das Bundeskriminalamt hat jetzt den Besitz von zwei Staatstrojanern zur Ausspähung privater Rechner und Computerprogrammen wie E-Mail oder VoIP-Telefonie eingeräumt.

20.8.14 | Artikel: 961840
BITKOM begrüßt Verbesserungen am IT-Sicherheitsgesetz

Der Hightech-Verband BITKOM hat den überarbeiteten Entwurf des geplanten IT-Sicherheitsgesetzes im Grundsatz begrüßt. Gleichzeitig fordert BITKOM mehr Unterstützung gerade für mittelständische Unternehmen bei der Verbesserung ihrer IT-Sicherheit.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
28.8.14 | Artikel: 961871
Stefan Körner: Unabhängigkeit der Bundesdatenschutzbeauftragten war längst überfällig

Das Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz erhält zukünftig den Status einer obersten Bundesbehörde und wird damit nicht mehr der Kontrolle des Innenministeriums unterliegen.

19.11.14 | Artikel: 962082
Jugendliche schützen ihre Daten in sozialen Netzwerken

Jugendliche Nutzer sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram gehen mehrheitlich verantwortungsvoll und kompetent mit dem Thema Datenschutz um.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
20.11.14 | Artikel: 962085
IT-Sicherheitsgesetz schafft Unsicherheit

Nach Ansicht des Präsidiumsarbeitskreises «Datenschutz und IT-Sicherheit» der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) wird mit dem von der Bundesregierung im Entwurf vorgelegten IT-Sicherheitsgesetz nur ein unzureichendes Sicherheitsniveau erreicht - insbesondere in den wichtigen Unternehmen der Kritischen Infrastrukturen, aber auch bei Privatpersonen. …

30.12.14 | Artikel: 962178
Deutsche Unternehmer verzichten auf Cloud-Dienste

E-Mails und sonstige Daten auf Cloudspeichern statt lokal lagern, die Bürosoftware auszulagern - von solchen Optionen machen deutsche Unternehmen vergleichsweise selten Gebrauch.