Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

iPhone schwächelt ab

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Hybridstrommarkt
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Buch:
Herausforderung
Energiewende 2013
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Websites und SEO
Fachbuch-
empfehlungen
Suche










iPhone schwächelt ab

iPhone schwächelt abAktuelle Marktanteile, durch die entsprechenden Verkaufszahlen errechnet, belegen den langsamen Einbruch bei den iPhone-Verkäufen. Obwohl die Umsätze selbst Rekordmarken brechen, sieht es bei den Marktanteilen ein wenig anders aus.

Waren Blackberry und das Apple-Flagschiff Anfang des Jahres noch der Renner in den USA, so verlieren beide Smartphones zunehmend Marktanteile zugunsten von Google-Handies. Selbst die Einführung des iPhone 4 zum Ende des Sommers konnte diesen Trend nicht aufhalten. Ebenso verliert das Blackberry seine etablierte Kundschaft.

Nach Meinung von Experten wird es Anfang nächster Woche noch mal eine nachhaltige Verschiebung im Markt geben, wenn Microsoft dann seine neue Handypalette vorstellt.

Proteus Solutions: Marktanteil an Handy-Verkäufen in AmerikaGoogle mit Android-Geräten und Microsoft mir seinem Windows Phone 7 werden durch ihre offene Struktur weiter Marktanteile erringen. Zwar ist Apple nach wie vor die bekannteste Marke, jedoch durch Startschwierigkeiten und Preisgestaltung ein wenig ins Hintertreffen geraten.

Schick alleine reicht dabei wohl nicht. Die neuen Smartphones, die mit den Betriebssystemen von Google und Microsoft betrieben werden sind technisch deutlich leistungsfähiger und vor allem nicht obligatorisch an den Hersteller gebunden.

Google hatte bereits vor Wochen angekündigt entsprechende Inhalte für seine Geräte auf einer Online-Plattform anzubieten. Vermutlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes wird Apples AppStore auf einen neuen Konkurrenten stoßen.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.
Er ist zudem Gründungsmitglied der Energieblogger.



 Trackbacks (0):    Trackback-Adresse: h t t p://psrd.de/trackback/@952082

0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Statistik

Schlagworte:

Apple (9) | iPhone (4) | Blackberry (3) | Google (64) | Handy (14) | Mobilephone | Statistik (94) | Marktanteil (14)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@952082







© by Proteus Solutions GbR 2015


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Meisenweg 5, 78549 Spaichingen
Tel: 07424-940013-70 oder 0800-50506055, Fax 07424-940013-77
Spam@proteus-solutions.de

91.20.27.154 - (05.05.2015 16:14:58)


 

verwandte Themen
1.9.14 | Artikel: 961880
Grafik: Die größten Gefahren für IT-Nutzer

Das Bundeskriminalamt (BKA) sieht eine wachsende Gefahr durch Verbrecher im Netz. Das BKA zählte im vergangenen Jahr 64.426 Fälle von Cyberkriminalität in Deutschland.

28.11.14 | Artikel: 962117
BITKOM: Smartphones und Tablets sind zu Weihnachten gefragt

Digitale Technik ist auch in diesem Weihnachtsgeschäft wieder heiß begehrt. An der Spitze der beliebtesten Hightech-Geräte stehen wie im Vorjahr Tablet Computer und Smartphones.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
11.7.14 | Artikel: 961721
BITKOM: Umwälzungen in der Telekommunikation

Das Kommunikationsverhalten verändert sich. Es wird weniger telefoniert, dafür werden Messaging-Dienste, Chats und Video-Telefonate stärker genutzt.

10.2.15 | Artikel: 962380
Studie zum Passwort-Schutz: Internet-Kriminelle haben oft leichtes Spiel (Video)

Viele Deutsche gehen zu sorglos mit ihren Online-Konten um. Das zeigt eine aktuelle Studie der Convios Consulting GmbH für GMX und WEB.DE. Zwar ändert mittlerweile jeder zweite Bundesbürger regelmäßig seine Zugangsdaten …

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
10.4.15 | Artikel: 962580
Jedes zweite Unternehmen nicht auf IT-Notfälle vorbereitet

Nur knapp die Hälfte (49 Prozent) aller Unternehmen in Deutschland verfügt über ein Notfallmanagement bei digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl.

12.12.14 | Artikel: 962176
Video: Wir lieben Überwachung

Quasi ein Fundstück der Woche ist das Video von Alexander Lehmann auf YouTube. Anschaulich wird dargestellt, was wirklich hinter der Überwachung steht und das mit einem ordentlichen Schuss Sarkasmus.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
10.2.15 | Artikel: 962378
Safer Internet Day: BSI gibt Tipps rund ums Thema sicher im Internet

Zum Safer Internet Day am 10. Februar 2015 veröffentlicht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erneut zehn Tipps zu den Themen sicher surfen …

9.12.14 | Artikel: 962159
E-Commerce boomt in China - große Chance für deutsche Mittelständler

Das Online-Shopping in China wächst dramatisch: Bis 2016 wird das Handelsvolumen im E-Commerce die 586 Milliarden US-Dollar Grenze knacken. Deutsche Mittelständler, die im Reich der Mitte Erfolg haben wollen, sollten jetzt auf den Zug aufspringen.