Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Tipps für die Internetseite (1): Links & Disclaimer

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Fachartikel
Proteus Direkt
Statements
Autorenliste
Messen & Termine
Vorträge, Seminare
& Workshops
Buch:
Jahrbuch
Energiewende 2014
Buch:
Netzpolitik &
Sicherheit
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Tipps für die Internetseite (1): Links & Disclaimer

Es ist immer wieder interessant wie wenig verbreitet aktuelles Wissen über das Anbringen von Links und die sogenannten 'Disclaimer' ist. Selbst Werbeagenturen schreiben - heute noch - auf viele neu erstellte Internetseiten Haftungsausschlüsse und Hinweise über Links wie z.B. diesen weit verbreiteten Disclaimer:


Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.

Dieser Text wird nicht selten sogar dann auf die Internetseite gesetzt, wenn die Webseite gar keine externen Links enthält. Hier besteht eine immer noch sehr große Rechtsunsicherheit.

Eine Haftung kommt grundsätzlich nur dann in Betracht, wenn der Betreiber einer Internetseite einen Link auf eine fremde Internetseite mit rechtswidrigem Inhalt setzt und Kenntnis von diesem rechtswidrigen Inhalt hat. Also sollte man sich vor Setzen des Links vergewissern, ob die Seite rechtswidrige Inhalte enthält.

Da man für nachträglich veränderte Inhalte auf der verlinkten Seite nicht haftet, sollte man, das Datum des letzten Besuchs der externen, verlinkten Website angeben.

Mit einem pauschalen Disclaimer sind keinerlei Haftungseinschränkungen verbunden. Diese haben im Gegenteil oft sogar negative Auswirkungen. Der Einsatz solcher Texte auf der Internetseite zeigt ja, dass dem Inhaber offensichtlich die Möglichkeit von Rechtsverletzungen durch Verweise auf strafrechtlich relevante Inhalte durchaus bekannt ist. Warum also auf eine Internetseite verlinken und sich dann ausdrücklich davon distanzieren ?




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

TopFachTipps | Recht

Schlagworte:

Internetseite (10) | Recht (61) | Haftungsausschluss | Urteil (24) | Disclaimer




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@952004







© by Proteus Solutions GbR 2016


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Meisenweg 5, 78549 Spaichingen
Tel: 07424-940013-70 oder 0800-50506055, Fax 07424-940013-77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
17.12.15 | Artikel: 963360
WAZ: Umzingelt von Reklame

Werbung umzingelt uns Verbraucher inzwischen von allen Seiten: Vom Hemdkragen des Fußball-Bundestrainers, über «Störer» auf Internetseiten bis hin zu Dauerwerbesendungen im Fernsehen gibt es kaum noch Plätze …

28.7.15 | Artikel: 962870
Neuer Bitkom-Leitfaden: Was man über elektronische Rechnungen wissen sollte

Auf der Festplatte gesichert statt in den staubigen Aktenschrank einsortiert: Elektronische Rechnungen werden einfach erstellt, unkompliziert verschickt und schnell verbucht.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
21.10.15 | Artikel: 963179
Verbraucherinteressen müssen im Urheberrecht verankert werden

Ob auf dem Laptop, dem Smartphone, dem Tablet oder auf einem speziellen Lesegerät - dem E-Book-Reader: Jeder vierte Bundesbürger liest einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom zufolge E-Books.

29.7.15 | Artikel: 962876
Fast niemand vertraut Facebook

Gerade mal neun Prozent der Deutschen, die Facebook kennen, halten das Unternehmen in Bezug auf seinen Umgang mit persönlichen Daten für vertrauenswürdig.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
10.9.15 | Artikel: 963016
Automatischer Austausch von Kontodaten

Finanzinstitute müssen künftig einmal im Jahr bestimmte Daten von Konten übermitteln, damit die Bundesrepublik Deutschland ihrer Verpflichtung zum Austausch von Informationen über Finanzkonten mit anderen Ländern nachkommen kann.

17.12.15 | Artikel: 963363
Darstellung der Bundesregierung: Fernmeldeaufklärung des Bundesnachrichtendienstes

«Die Bundesregierung begrüßt die Untersuchung des Parlamentarischen Kontrollgremiums zu den vom Bundesnachrichtendienst bei der Strategischen Fernmeldeaufklärung eingesetzten eigenen Selektoren.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
23.7.15 | Artikel: 962857
Fehlende Fachkräfte: IT-Sicherheit nur an fünf deutschen Universitäten als Studiengang

Nur fünf von 64 öffentlichen und zivilen deutschen Universitäten im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), an denen Informatik gelehrt und erforscht wird, bieten einen Studiengang für IT- und Cyber-Sicherheit an.

7.12.15 | Artikel: 963320
Kommentar zur Fluggastdatenrichtlinie und die Totalüberwachung

Das Fluggastdaten erfasst werden ist in manchen Bereichen durchaus sinnvoll. Damit ließe sich unter Umständen der Weg von verschiedenen «bösen Buben» international nachverfolgen.